Mc Kenzie, MTB Hill 900, 26er oder 28er, weiß     REAL ONLINE SHOP
-80°Abgelaufen

Mc Kenzie, MTB Hill 900, 26er oder 28er, weiß REAL ONLINE SHOP

211,26€real Angebote
31
eingestellt am 10. Sep 2011
Bitte nicht steinigen, aber wer nur hin und wieder nur zum Brötchen holen zum Bäcker fahren will, der braucht kein Bike für 1000,- Euro.
Ist zwar auch nicht mein Fall - aber der Preis (211,26 Euro incl. Versand) ist meines erachtens Fair.
Beachte: der Preis kommt nur mit Rabatt Code "HAF-R8C4-LZ44-1G2R" zustande.

Ausstattung laut Homepage Real:

Das top ausgestattete MTB Hill 900, 26er, weiß, von Mifa mit dem Shimano Acera 24-Gang-Schaltwerk verhilft zu Höchstleistungen beim Mountainbiking. Bergige Strecken lassen sich mit dem MTB Selle Mach, Gel-Sattel, den MTB/PP-Body/Stahl Käfig-Pedalen, den Hohlkammer-Hochbett Felgen und der Alu/Stahl-Federgabel problemlos meistern.


Rahmen: MTB FS Alu/Stahl, 4-Gelenker

VR-Gabel: Federgabel Alu/Stahl, schwarz

2 x Scheibenbremse hydraulisch

Schaltung: Shimano Acera 24-Gang-Schaltwerk

Pedale: MTB/PP-Body/Stahl Käfig sw

Bereifung: MTB 26x2,1 (559x54)

Felgen: Alu, Hohlkammer-Hochbett, schwarz

Sattel: MTB Selle Mach , Gel sw/ws

Farbe: weiß (HB weiß)

KEINE Straßenausstattung nach STVZO


Die Lieferung der Fahrräder erfolgt vormontiert

Während der Garantiezeit wird zusätzlich ein Heim-Service angeboten.

Lieferzeit: 12 Werktage

Beste Kommentare

unbrauchbarer Müll. Wenn man ein Rad zum Brötchen holen braucht muss es auch kein "Mountainbike" sein. Dann lieber das gleiche Geld in die Hand genommen und zum 2-Rad Händler, was Gebrauchtes kaufen.

Cold alleine aus dem Grund dass kaum Komponenten bezeichnet sind. 99% an dem Rad ist unterste Schublade, wenn überhaupt.

31 Kommentare

Ich fahr schon 4 Jahre mit meinem 100 Euro Mountainbike von Real rum. Das gailste ist, bisher habe ich fast kaum was an dem Teil geschrottet.
Gehsteig hochfahren hält das Teil auch aus und die 10 mal fahren in der Woche dafür ist das Ding gut...
Hatte ein 1000 Euro Bike, das nach jedem halben Jahr in die Reparatur musste...

Kostet 261,75 €

unbrauchbarer Müll. Wenn man ein Rad zum Brötchen holen braucht muss es auch kein "Mountainbike" sein. Dann lieber das gleiche Geld in die Hand genommen und zum 2-Rad Händler, was Gebrauchtes kaufen.

Cold alleine aus dem Grund dass kaum Komponenten bezeichnet sind. 99% an dem Rad ist unterste Schublade, wenn überhaupt.

hotornot

Kostet 261,75 €


Oben steht der Gutscheincode...

mutig, mutig, sowas zu posten. Im M(TB)öchtegern-News-Forum würdest du jetzt gelyncht :-)
Aber im Ernst: Ich hab zu Studizeiten (wenig Geld usw), nachdem mein gutes Rad gezockt wurde auch mal ein McKenzie-Real-Teil (Hill800) besessen.
Das Rad hat damals im Sonderangebot 150 EUs gekostet und war richtig gut... die ersten 2000 Kilometer. Danach gaben nach und nach die einzelnen Komponenten den Geist auf. Das Rad fahr ich jetzt noch, mittlerweile mit über 12000km. Allerdings ist außer dem Rahmen nichts mehr original.
Will sagen: für 200,- ist das schon OK. Entweder für Leute, die sowieso nur einmal im Jahr ne größere Tour machen. Oder für Leute, die schrauben wollen und können und die sich bewusst sind, dass nach und nach defekte Komponenten Folgekosten verursachen werden...

für 200,- hot für Leute, die wissen, worauf sie sich einlassen.

tsorn

mutig, mutig, sowas zu posten. Im M(TB)öchtegern-News-Forum würdest du jetzt gelyncht :-)Aber im Ernst: Ich hab zu Studizeiten (wenig Geld usw), nachdem mein gutes Rad gezockt wurde auch mal ein McKenzie-Real-Teil (Hill800) besessen.Das Rad hat damals im Sonderangebot 150 EUs gekostet und war richtig gut... die ersten 2000 Kilometer. Danach gaben nach und nach die einzelnen Komponenten den Geist auf. Das Rad fahr ich jetzt noch, mittlerweile mit über 12000km. Allerdings ist außer dem Rahmen nichts mehr original.Will sagen: für 200,- ist das schon OK. Entweder für Leute, die sowieso nur einmal im Jahr ne größere Tour machen. Oder für Leute, die schrauben wollen und können und die sich bewusst sind, dass nach und nach defekte Komponenten Folgekosten verursachen werden...für 200,- hot für Leute, die wissen, worauf sie sich einlassen.



M(TB)öchtegern-News-Forum ??

Kannste ein besseres forum empfehlen?

Das MTB-News Forum ist schon ganz ok. Man darf sich halt nicht mit ner Smartphone Kamera ins Spiegelreflexforum verirren und fragen, was man besser machen kann.

Meine Freundin hat ein McKenzie Rad - für wenig Fahrer in Ordnung, aber man bekommt gebraucht halt ein wesentlich besseres Rad.

Das Hauptproblem:
Schreibenbremsen UND Vollfederung sind in diesem Budget einfach nicht drin. V-Breaks und Starrgabel sind quasi ein muss, da man qualitativ mehr erwarten kann.


@ersten Post: Wie kriegt man bitte ein 1000€ Bike kaputt, wenn du mit dem jetzigen Rad nur paar Bürgersteige hochfährst (wo jeder gekonnte Radfahrer sein Vorderrad hochzieht, um Snakebites zu verhindern).

Neee sorry aber McKenzie ist einfach nicht brauchbar zum normalen fahren!
Ich fahre selber ein GT fully von 1999 und da waren bis es 2009 vom Bus überrollt wurde alles noch die original Teile dran! OK kostete damals ca. 2000-3000 Mark aber es hat halt gehalten. Und nachdem der Reisebus es mitsammt Laternenpfahl überrollt hatte Habe ich lediglich neue schalthebel, nen neues Hinterrad und neue Bremshebel gebraucht. Realfahräder zerfallen meines wissens nach ca. nem halben Jahr. Zumindest wenn ich der Fahrer bin! dann lieber nen gebrauchtes und mit guten Teilen. Das kostet sicher auch nicht mehr als 200€.

es ist doch voll am Ziel vorbei zum Brötchenholen ein MTB zu kaufen ... .
Fahrt ihr auch mit dem Traktor zum Kino ?

also ich finde den Deal sehr H.O.T. 270,-€ sind nicht als billig zu sehen aber günstig.
Wenn ich hier die Kommentare höre könnte ich einfach nur KOTZEN. Anscheinend habt ihr doch so richtig viel Kohle aber und dann die letzten 2 Wochen ständig im HP Touchpad Forum hier drauf warten eins für 99,-€ abzubekommen. Ich sag doch ihr seit schon ein sehr komisches völkschen hier

Duffman

M(TB)öchtegern-News-Forum ??Kannste ein besseres forum empfehlen?



nope.
Die Seite und das Forum sind wirklich OK, da kann man gute Infos rausziehen. Ich find nur, dass sich in dem Forum überdurchschnittlich viele Prestige-Pussies(=Möchtegerns) tummeln.

Mit dem Bike darfst Du nicht zum Bäcker fahren. Ausser der liegt auf deinem Privatgrundstück.

mifa ftw

Also ich frag mich was zuerst kaputt geht an dem "Rad" die Gabel=>Kieferbruch oder die Bermsen=> Schaden am Fahrer abhänging von der getroffenen Sache. Hätte ich Kinder sowas würde ich ihnen niemal kaufen, selber fahren niemals.

Weder der Hersteller der "Bremesen" noch der der Federgabel sind angegeben, das ist absoluter Schrott.

FWB

Weder der Hersteller der "Bremesen" noch der der Federgabel sind angegeben, das ist absoluter Schrott.



Haha, danke für dieses gelungene Beispiel zu meiner vorherigen Aussage. :o)

So ist es aber leider.

Letztens kam sogar auf N24 mal nen Bericht, wo sie ein Billig-Discounter Bike mal halbwegs im Mountainbikealltag getestet haben.

Erster Defekt: Bremse ohne Bremswirkung
Zweiter Defekt: Federgabel gebrochen
-> danach Test abgebrochen.
Das ganze innerhalb der ersten Trailabfahrt

jhonnyX

Neee sorry aber McKenzie ist einfach nicht brauchbar zum normalen fahren!Ich fahre selber ein GT fully von 1999 und da waren bis es 2009 vom Bus überrollt wurde alles noch die original Teile dran! OK kostete damals ca. 2000-3000 Mark aber es hat halt gehalten. Und nachdem der Reisebus es mitsammt Laternenpfahl überrollt hatte Habe ich lediglich neue schalthebel, nen neues Hinterrad und neue Bremshebel gebraucht. Realfahräder zerfallen meines wissens nach ca. nem halben Jahr. Zumindest wenn ich der Fahrer bin! dann lieber nen gebrauchtes und mit guten Teilen. Das kostet sicher auch nicht mehr als 200€.



schade eigendlich das du nich draufg esessen hast als der bus drübergerollt ist

so dummes gelaber immer. das teil da oben taugt für das g eld mehr als genug. warum hier immer gleich ejeder vollhorst mit seinem competition schrott ankommen muss isrt mir eh ein rätzel. wunder mich auch nicht warum mydealz einen immer schlechteren ruf bekommt. lar votte ja jeder spinner alles schlecht nur weil im seinem kopf kaum mehr als n vakuum herrscht?

ich habe selber ein 250€ rad und das jetzt seit 4 jahren, und das hat schon ein paar anschläge hinter sich und , oh wunder, es fährt noch. komisch was? es kommt auch immer drauf an wie man sein zeug pflegt dann kann man auch mit so rädern ne weile spaß haben

PFOTEN WEG, ein Fully für 240€ ist ein WITZ... die Qualität muss darunter leiden... eine vernünftige Federgabel kostet schon knapp 300€ und da meine ich nicht eine FOX Gabel...
Das Tchibo Angebot für 333€ war Hot, dort waren aber für den Preis sehr gute Komponenten verbaut worden...
Für ein gescheites Rad sollte man mit mindestens 600-700€ rechnen... der Unterschied zeigt sich auch in der Geometrie des Bikes,,, Oberrohrlänge, Vorbau länge etc.

also wenn es was vernünftiges sein soll... kauft euch ein Radon oder Canyon...

qbi79

also wenn es was vernünftiges sein soll... kauft euch ein Radon oder Canyon...


Es gibt aber durchaus auch noch andere „vernünftige" Marken ...

Im Übrigen hast du aber recht.

für 240€ lieber kein neues schrottiges mtb, sondern ein schönes älteres Trecking-Rad. Da wird man dann dank der Schutz-Bleche auch nicht nass, wenn man zum Bäcker fahren will.

Ich hatte ein MTB Hill 400 für 150 euro von Real und jetzt hab ich ein 800 euro Trekking Bike von Bergamont.

Und ich sag euch mit dem Hill 400 ist es so als würde man konstant gegen den Wind fahren. Ach ja meins wiegte locker eine Tonne, ich denke dass das hill 900 nicht viel leichter ist.

Aber jetzt zum Positiven: Die Dinger klaut niemand, jeder weiss inzwischen wie kacke die sind.

Duffman

M(TB)öchtegern-News-Forum ??Kannste ein besseres forum empfehlen?



Okay thx. Wollte die tage mal nach nem neuen rad fragen. Ich glaub ich überlegs mir nochmal.

jhonnyX

Neee sorry aber McKenzie ist einfach nicht brauchbar zum normalen fahren! Ich fahre selber ein GT fully von 1999 und da waren bis es 2009 vom Bus überrollt wurde alles noch die original Teile dran! OK kostete damals ca. 2000-3000 Mark aber es hat halt gehalten. Und nachdem der Reisebus es mitsammt Laternenpfahl überrollt hatte, habe ich lediglich neue schalthebel, nen neues Hinterrad und neue Bremshebel gebraucht. Realfahräder zerfallen meines wissens nach ca. nem halben Jahr. Zumindest wenn ich der Fahrer bin! Dann lieber nen gebrauchtes und mit guten Teilen. Das kostet sicher auch nicht mehr als 200€.



Ach und wenn du meinst das Niveau durch deinen besonders intelligenten post, welcher sich einfach nur auf das anpöbeln von jemandem, der lediglich seine gewonnenen Eindrücke schildert, zu heben, hast du dich definitiv geirrt!
Desweiteren habe ich zwar nicht erwähnt dass ich auch mal ein vergleichbares Rad gefahren bin, aber man muss ja nicht jedem immer ganz genau schildern weshalb man sich seine Meinung gebildet hat. Ich bin im übrigen nicht der Einzige, in meinem Bekanntenkreis, der mit eben diesen Realfahrrädern schlechte Erfahrungen gesammelt hat.

jhonnyX

Desweiteren habe ich zwar nicht erwähnt das ich auch mal ein vergleichbares Rad gefahren bin


dass

jhonnyX

Desweiteren habe ich zwar nicht erwähnt das ich auch mal ein vergleichbares Rad gefahren bin



Danke ;-)

juicer666

es ist doch voll am Ziel vorbei zum Brötchenholen ein MTB zu kaufen ... .Fahrt ihr auch mit dem Traktor zum Kino ?



Danke, anscheinend ist hier doch noch Hirn vorhanden.
Wenn ich morgens zu Bäcker fahre ist es das halbe Jahr noch dunkel. Soll ich dann im Neopren den Weg über die Berge durch die Hintertür nehmen, oder wähle ich der Einfachheit halber doch den Weg durch die Straßen und kaufe mir dazu vielleicht doch lieber ein Fahrrad mit Schutzblechen, Beleuchtung und einem Korb für die Brötchen?

Selbst bei den Billigrädern isses für den Preis durchaus möglich, ein "Cityrad" mit ner 7-, oder 8-Gang Nabenschaltung und Nabendynamo zu bekommen. Letztere benötigen dann wengistens kaum Pflege und sind ihrem Einsatzzweck gewachsen.

Ein Billig-Pseudo-MTB ist unbrauchbar in der Stadt und lebensgefährlich im Gelände. Wozu kauft man sowas eigentlich? Hab ich nie verstanden.


Ich finde es etwas lächerlich, wenn selbsternannte Experten hier ihre 3.000,- EUR-Räder zum Vergleich heranziehen. Wer einen Kleinwagen sucht, muss sich ja auch nichts über Audi A8 und 7er BMW erzählen lassen.
Es sollte sich ein Interessent halt bewusst sein, dass ein Rad zu diesem Preis nichts für den Geländeeinsatz oder den Vielfahrer ist. Außerdem: Lieber ein paar Euro mehr investieren und ein reduziertes Bike OHNE Vollfederung kaufen, denn die ist teuer - wenn sie etwas taugen soll.

Ich stimme Dir zu, dass es Rad für den preis nix fürs Gelände ist. ABER - Wozu sollte ich mir sonst ein Fully kaufen wollen? ;o)

Investiert euer Geld lieber in ein gutes gebrauchtes Rad. Da bekommt man mehr fürs Geld und hat am Ende auch ein Rad mit dem man bedenkenlos fahren kann.
Für den Bäckerbesuch taugt das hier ohnehin nicht. ^^

Ich habe das Mountainbike gekauft und bin damit sehr zufrieden.
Du kannst damit wunderbar fahren.
Bremsen usw funktioniert super!
Es muss ja nicht immer ein Fahrrad für 1000 Euro sein.
Ich kann das McKenzie Hill 900 nur weiterempfhelen!!
Gruß

Also ich Hab mir mein Hill 900 Als erstes MTB geholt, nach ein paar tagen is der rahmen geprochen okay keine herrausforderung (geschweißt). Dan nach einer woche sind die speichen hinten raus, das rad hat gewackelt wie sau.
nach einem Monat Ging die 26L Feder nicht mehr . Im Winter hab ich das fahrrad vll. nur 1 mal gefahren und danach is alles gerostet kette , Federgabel die 26L feder alles komplett gerostet nun begewegen . Jetzt vor 8 wochen ist bei den pedalen alles abgeschliffen und alles bewegt sich komisch schaltet von alleine hoch und usw. Das fahrad sind die 200 € nicht wert. SCHEISS MC KENZIE! gehört aufgehängt

weißt jemand wo mann gleiche das Fahrrad kaufen ich möchte so eine kaufen und weiß ich nicht wo gebs so eine bitte melden in Facebook oder E-mail / { ninos icho }

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text