McSIM LTE Mini Verträge inklusive LTE & monatlich kündbar im Preis gesenkt: 50|50|500 für 2,99 € oder 100|100|1000 für 4,99 € / Monat
337°Abgelaufen

McSIM LTE Mini Verträge inklusive LTE & monatlich kündbar im Preis gesenkt: 50|50|500 für 2,99 € oder 100|100|1000 für 4,99 € / Monat

68
eingestellt am 29. Aug 2017Bearbeitet von:"che_che"
Bei McSIM gibt es gerade ein extrem günstiges SIM-only Tarifangebot mit zwei monatlich kündbaren Mini-Verträgen inklusive LTE.
Wer vielleicht kurzzeitig nur etwas braucht, wer nicht viel Inklusivleistungen braucht, sondern einfach einen mega billigen kleinen Vertrag sucht, den man auch schnell mal wieder wechseln kann - dann ist das Angebot hier natürlich genau richtig.

In der Preisliga (Monatspreis direkt auf der Rechnung, keine Auszahlung, kein Verkauf von Hardware o.ä.) gab es schon lange keinen erwähnenswerten Vertrag mehr. Aufpassen müsst ihr eigentlich nur bei der Datenautomatik, denn die lässt sich nicht abschalten - allerdings werdet ihr ja auch vorher informiert, bevor das Inklusivdatenvolumen aufgebraucht ist.

Bei den Verträgen handelt es sich um ganz normale regulierte Tarife gemäß der neuen EU-Roamingverordnung, ihr könnt also das Inklusivvolumen auch im EU-Ausland auf der Reise nutzen und dort innerhalb des Landes und nach Deutschland die Inklusivfreiminuten und -SMS ohne Aufpreis verbrauchen.



1039899.jpg
■ Tarifkonditionen McSIM LTE Mini 500

  • 50 Freiminuten in alle dt. Netze
  • 50 Frei-SMS in alle dt. Netze
  • 0,15 € / min oder SMS ab Verbrauch des Freikontingents
  • 500 MB bei 50 Mbit/s LTE
  • Datenautomatik: Ja -> nicht abwählbar
  • o2-Netz
  • EU Roaming inklusive (regulierter Tarif gemäß neuer EU-Verordnung)
  • Grundgebühr: 2,99 €
  • Anschlussgebühr: 9,99 €
  • Bonus bei Rufnummernmitnahme: 10 €
  • monatlich kündbar

>> HIER GEHTS LANG ZUM ANGEBOT



1039899.jpg
■ Tarifkonditionen McSIM LTE Mini 1000

  • 100 Freiminuten in alle dt. Netze
  • 100 Frei-SMS in alle dt. Netze
  • 0,15 € / min oder SMS ab Verbrauch des Freikontingents
  • 1000 MB bei 50 Mbit/s LTE
  • Datenautomatik: Ja -> nicht abwählbar
  • o2-Netz
  • EU Roaming inklusive (regulierter Tarif gemäß neuer EU-Verordnung)
  • Grundgebühr: 4,99 €
  • Anschlussgebühr: 9,99 €
  • Bonus bei Rufnummernmitnahme: 10 €
  • monatlich kündbar

>> HIER GEHTS LANG ZUM ANGEBOT



■ Rufnummernportierung

Die Mitnahme einer Rufnummer ist möglich und im Bestellprozess wählbar, nur nicht, wenn die Nummer auch von derselben Marke stammt (winSIM ->McSIM sollte z.B. möglich sein, McSIM -> McSIM nicht), allerdings ist Drillisch erfahrungsgemäß auch so kulant, dass sie sogar innerhalb derselben Marke wechseln lassen, wenn man den Kundenservice fragt. Jedoch gibt es bei einem Wechsel innerhalb des Drillisch Konzerns weder eine Gutschrift für die Rufnummernmitnahme und für die Wegportierung muss man bei der alten Marke trotzdem die Service-Gebühr von 25 € bezahlen.

  • Mitnahme der Rufnummer VOR Ende des Altvertrags:
    • Voraussetzung ist die bereits erfolgte Freigabe (Opt-In) zur “vorzeitigen Rufnummernmitnahme” beim aktuellen Anbieter.
    • Für die Restlaufzeit des alten Vertrags bekommt man dann eine neue Nummer

  • Mitnahme der Rufnummer ZUM oder NACH Ende des Altvertrags:
    • Voraussetzung ist die Kündigung des Vertrages beim Altanbieter. Der Antrag auf Rufnummernmitnahme ist in diesem Fall frühestens 123 Tage vor dem Vertragsende bzw. dem Portierungstermin möglich. Ist der Altvertrag bereits gekündigt, ist die Portierung max. 85 Tage nach Deaktivierung möglich.

Die Kosten für eine Rufnummernmitnahme fallen immer beim Altanbieter an und betragen je nach Anbieter 25-30 €.

■ Datenautomatik

Im Tarif ist eine Datenautomatik hinterlegt. Das bedeutet, dass nicht wie sonst üblich nach Verbrauch des Inklusivdatenvolumens gedrosselt wird, sondern automatisch nach Verbrauch bis zu dreimal im Monat 100 MB für 2 € dazugebucht werden. Erst nach der dritten Aufladung im jeweiligen Abrechnungsmonat wird auf GPRS Geschwindigkeit gedrosselt. Allerdings werdet ihr zweimal, bevor das Inklusivdatenvolumen verbraucht ist, per SMS davor gewarnt, dass ihr bald das Inklusivlimit erreicht habt – ihr könnt also keinesfalls ausversehen in die Automatik reinrutschen, sondern wisst in jedem Falle schon vorher Bescheid.

Die Datenautomatik lässt sich bei diesem Tarif nicht deaktivieren.
Zusätzliche Info
McSIM Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Cold! Nicht abwählbare Datenautomatik! Betrug in meinen Augen und nicht zu unterstützen.
Datenautomatik nicht deaktivierbar? So etwas gibt es 2017 noch?
go_pro29. Aug 2017

Datenautomatik nicht deaktivierbar? So etwas gibt es 2017 noch?

Wenn niemand solche Verträge abschließen würde, dann gäbe es sie sicher nicht mehr!

Boykottiert diese Angebote.
Bearbeitet von: "Xator" 29. Aug 2017
Auf GPRS gedrosselt ist technisch wohl korrekt, aber im Volksmund in der Regel als 64kbits verstanden. Hier jedoch wird auf unbenutzbare 16kbits gedrosselt. Damit dürfte selbst whatsapp Text nicht mehr durchgehen, weil man zudem häufig Übertragungsabbrüche bei instabilem Netz hat, welche bei den langsamen Übertragungsraten durch die lange Sendezeit oft keine effektive Nutzung mehr zulassen.
68 Kommentare
Cold! Nicht abwählbare Datenautomatik! Betrug in meinen Augen und nicht zu unterstützen.
Datenautomatik nicht deaktivierbar? So etwas gibt es 2017 noch?
gibt es eine app zum Abschalten der Daten bevor die "Automatik" einen abzockt?
o2 und die Datenautomatik... so armselig, hauptsächlich noch Paar Euros vom Kunden abgezogen)
go_pro29. Aug 2017

Datenautomatik nicht deaktivierbar? So etwas gibt es 2017 noch?

Wenn niemand solche Verträge abschließen würde, dann gäbe es sie sicher nicht mehr!

Boykottiert diese Angebote.
Bearbeitet von: "Xator" 29. Aug 2017
Schadeee, o2-Netz
Mindestvertragslaufzeit: 1 Monat Kündigung in Textform 1 Tag zum Ende des Kalendermonats, sonst Verlängerung um je 30 Monate

oha
Habe zum Glück "damals" noch einen der letzten WinSIM Verträge ohne Datenautomatik abgeschlossen, möchte gern wieder wechseln aber so bestimmt nicht.
"McSIM ist eine Marke der Drillisch Online AG"
xv160029. Aug 2017

Mindestvertragslaufzeit: 1 Monat …Mindestvertragslaufzeit: 1 Monat Kündigung in Textform 1 Tag zum Ende des Kalendermonats, sonst Verlängerung um je 30 Monate oha



Wo steht denn das? Wäre eh unzulässig.
PDF zum Kleinen:
"Der Tarif hat eine Mindestvertragslaufzeit von einem (1) Monat. Zur Beendigung des Vertragsverhältnissemuss eine Partei mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende in Textform(z. Bsp. per Brief, E-Mail oder Fax) kündigen. Für die Fristwahrung kommt es auf den Zugang der Kündigung bei dem anderen Vertragspartner an"
mcsim.de/tar…000
unter produktmerkmale. ist schon klar, daß das wohl n Druckfehler ist. aber wer weis.
go_pro29. Aug 2017

Datenautomatik nicht deaktivierbar? So etwas gibt es 2017 noch?



...gerade weil 2017. Ist ja leider die neue Mode
Ich sehe mittlerweile auch öfters Tarife, welche "pro 4 Wochen" abgerechnet werden - was im Endeffekt nicht mit monatlich gleichzusetzen ist.

Suchmaschinen für Tarife ohne Datenautomatik:
[1][2]
Bearbeitet von: "Cisy" 29. Aug 2017
Cisy29. Aug 2017

...gerade weil 2017. Ist ja leider die neue Mode (...)


Ist ja auch extrem verlockend für einen Anbieter, wenn er mit einem niedrigen Preis werben, aber später regelmäßig deutlich mehr abbuchen kann.
Auf GPRS gedrosselt ist technisch wohl korrekt, aber im Volksmund in der Regel als 64kbits verstanden. Hier jedoch wird auf unbenutzbare 16kbits gedrosselt. Damit dürfte selbst whatsapp Text nicht mehr durchgehen, weil man zudem häufig Übertragungsabbrüche bei instabilem Netz hat, welche bei den langsamen Übertragungsraten durch die lange Sendezeit oft keine effektive Nutzung mehr zulassen.
Cisy29. Aug 2017

...gerade weil 2017. Ist ja leider die neue Mode Ich sehe mittlerweile …...gerade weil 2017. Ist ja leider die neue Mode Ich sehe mittlerweile auch öfters Tarife, welche "pro 4 Wochen" abgerechnet werden - was im Endeffekt nicht mit monatlich gleichzusetzen ist.Suchmaschinen für Tarife ohne Datenautomatik:[1] [2]



Sind das nicht alle Prepaid Tarife die so abgerechnet werden? Meine letzten beiden waren so - aber das war mir klar.

Datenautomatik gehört abgeschafft - bei anderen Anbietern kann ich für kleines Geld gleich das gesamte Volumen zurücksetzen lassen.

Wird zeit, dass sich die Firmen mal wieder am Kunden orientieren und Konditionen anbieten die Sinn ergeben - möchte nicht wissen wie viele Stunden Lebenszeit in die Erstellung von Datenautomatik und deren Fußnoten geflossen sind...

Anstatt 0,25 GB mit 500Mbit LTE zu verkaufen wird es langsam mal Zeit für Flatrates - von mir aus gedrosselt auf 10/20/30... Mbit darüber lässt sich ja gut eine Mehrleistung an den Kunden verkaufen. Machen andere Länder ja auch so.
Xator29. Aug 2017

Wenn niemand solche Verträge abschließen würde, dann gäbe es sie sicher nic …Wenn niemand solche Verträge abschließen würde, dann gäbe es sie sicher nicht mehr! Boykottiert diese Angebote.


Guten Morgen!
Das Lustige ist eigentlich, dass niemand die Datenautomatik abschaltet, auch wenn er die Möglichkeit hat. Deswegen macht es ja Drillisch auch weiterhin. Kritik dazu gibt es leider nur in mydealz Kommentaren, sonst nirgendwo wirklich.

Ansonsten installiert Euch eine weitere App, die den Datenverbrauch trackt und schaltet dann dementsprechend kurz voher mobile Daten aus.
infinity29. Aug 2017

[...] Hier jedoch wird auf unbenutzbare 16kbits gedrosselt. Damit dürfte …[...] Hier jedoch wird auf unbenutzbare 16kbits gedrosselt. Damit dürfte selbst whatsapp Text nicht mehr durchgehen, [...]


Kann ich bestätigen. Ich habe einen maxxim-tarif, welcher auf 16 kBit/s gedrosselt wird. Selbst Textnachrichten gehen teilweise erst nach mehreren Sendeversuchen raus. Keinerlei Website geht, da vorzeitig die Verbindung abgebrochen wird. Mit 64 kBit/s hatte ich diese Nutzungsprobleme nicht.
che_che29. Aug 2017

Guten Morgen!Das Lustige ist eigentlich, dass niemand die Datenautomatik …Guten Morgen!Das Lustige ist eigentlich, dass niemand die Datenautomatik abschaltet, auch wenn er die Möglichkeit hat. Deswegen macht es ja Drillisch auch weiterhin. Kritik dazu gibt es leider nur in mydealz Kommentaren, sonst nirgendwo wirklich. Ansonsten installiert Euch eine weitere App, die den Datenverbrauch trackt und schaltet dann dementsprechend kurz voher mobile Daten aus.

Was machst du mit dem Smartphone, sobald die mobilen Daten aus sind? Auf sms umsteigen für den Rest des Monats?

Man hat die Abschaltmöglichkeit ja bei kaum einem Anbieter. Teilweise muss man anrufen.. Das sind Gängelungen, die absichtlich gemacht werden, damit man das einfach nicht macht. Zudem wird auch sehr gut kaschiert, dass man überhaupt die Wahl hat es abzuschalten.
Bearbeitet von: "infinity" 29. Aug 2017
che_che29. Aug 2017

(...) Ansonsten installiert Euch eine weitere App, die den Datenverbrauch …(...) Ansonsten installiert Euch eine weitere App, die den Datenverbrauch trackt und schaltet dann dementsprechend kurz voher mobile Daten aus.


Damit das funktioniert, müssen zwei Voraussetzungen gegeben sein:

1.) Die App mißt - in Echtzeit - richtig (d.h. genauso wie Drillisch)

2.) Drillisch verhält sich korrekt.
Bearbeitet von: "Individuum" 29. Aug 2017
infinity29. Aug 2017

Was machst du mit dem Smartphone, sobald die mobilen Daten aus sind? Auf …Was machst du mit dem Smartphone, sobald die mobilen Daten aus sind? Auf sms umsteigen für den Rest des Monats?Man hat die Abschaltmöglichkeit ja bei kaum einem Anbieter. Teilweise muss man anrufen.. Das sind Gängelungen, die absichtlich gemacht werden, damit man das einfach nicht macht. Zudem wird auch sehr gut kaschiert, dass man überhaupt die Wahl hat es abzuschalten.



Damit ist nicht gemeint, das Mobile Internet abzuschalten, sondern lediglich die automatische mehrfache Nachbuchung des "Highspeed-Volumens".
Ohne die Datenautomatik könnte man ja i.d.R. kostenlos weitersurfen, halt mit 64 kBit/s oder 16 kBit/s.
che_che29. Aug 2017

Guten Morgen!Das Lustige ist eigentlich, dass niemand die Datenautomatik …Guten Morgen!Das Lustige ist eigentlich, dass niemand die Datenautomatik abschaltet, auch wenn er die Möglichkeit hat. Deswegen macht es ja Drillisch auch weiterhin. Kritik dazu gibt es leider nur in mydealz Kommentaren, sonst nirgendwo wirklich. Ansonsten installiert Euch eine weitere App, die den Datenverbrauch trackt und schaltet dann dementsprechend kurz voher mobile Daten aus.


Lahme Relativierung.
Ich konnte sie ganz einfach in der o2 APP abschalten.

Das es sie gibt ist ein Skandal an sich, dass Sie nicht abwählbar ist aber ist unakzeptabel und Betrug.
Bearbeitet von: "Xator" 29. Aug 2017
Bei Simply kann man die Automatik ausschalten oder haben die das mittlerweile geändert?
Cisy29. Aug 2017

Damit ist nicht gemeint, das Mobile Internet abzuschalten, sondern …Damit ist nicht gemeint, das Mobile Internet abzuschalten, sondern lediglich die automatische mehrfache Nachbuchung des "Highspeed-Volumens".Ohne die Datenautomatik könnte man ja i.d.R. kostenlos weitersurfen, halt mit 64 kBit/s oder 16 kBit/s.

Doch er meinte das mobile Internet. Hier geht es ja darum, dass du dieses Automatische Nachbuchen nicht abschalten kannst bei diesem Tarif. Es gibt bei diesem Tarif nicht die Möglichkeit ohne Datenautomatik mit 16kbits weiterzusurfen. Du bist gezwungen mehrmals kostenpflichtig Nachbuchen, bis du anschließend eine tote Leitung mit 16kbits hast.
calle46929. Aug 2017

Bei Simply kann man die Automatik ausschalten oder haben die das …Bei Simply kann man die Automatik ausschalten oder haben die das mittlerweile geändert?

Jap, simply ist eine Ausnahme. Jedoch hast du auch bei simply danach eine tote Leitung mit unbenutzbaren 16kbit/s.
Bearbeitet von: "infinity" 29. Aug 2017
Cisy29. Aug 2017

Kann ich bestätigen. Ich habe einen maxxim-tarif, welcher auf 16 kBit/s …Kann ich bestätigen. Ich habe einen maxxim-tarif, welcher auf 16 kBit/s gedrosselt wird. Selbst Textnachrichten gehen teilweise erst nach mehreren Sendeversuchen raus. Keinerlei Website geht, da vorzeitig die Verbindung abgebrochen wird. Mit 64 kBit/s hatte ich diese Nutzungsprobleme nicht.



Einzig mit 64kbit/s kann man auch noch einigermaßen langsam mit Opera + Dateneinsparung aktiviert surfen...
aber eine Freude ist das nicht, Whatsapp/Telegram Bilder laden oder versenden kann man eigentlich aufgrund der Zeit die es in Ansprucht nimmt komplett knicken...

"Früher" war ne Drosselung von durchschnittlch 64kbit/s die Norm, ohne Datenautomatik-Witz von o2.

Ohne DualSim Gerät mit ner Netzclub Karte ist das eigentlich eh in Sachen "Mobiles Internet" nach dem Inklusivvolumen nicht mehr tragbar.
che_che - deine Deals waren auch schon mal besser. So auf Teufel komm raus jeden Tag hier Deals zu platzieren, das bringts doch nicht.
infinity29. Aug 2017

Doch er meinte das mobile Internet. Hier geht es ja darum, dass du dieses …Doch er meinte das mobile Internet. Hier geht es ja darum, dass du dieses Automatische Nachbuchen nicht abschalten kannst bei diesem Tarif. Es gibt bei diesem Tarif nicht die Möglichkeit ohne Datenautomatik mit 16kbits weiterzusurfen. Du bist gezwungen mehrmals kostenpflichtig Nachbuchen, bis du anschließend eine tote Leitung mit 16kbits hast.


che_che spricht allgemein von Drillisch-Tarifen, dass viele Kunden selbst dann nicht die Datenautomatik deaktivieren, wenn sie es vertraglich können.
Du sprichst explizit von diesem Tarif, dass hier eine Deaktivierung nicht möglich ist.
Ich spreche davon, dass allgemein eine deaktivierte Datenautomatik nicht das Mobile Internet deaktiviert.

Mein Fazit ist, wir haben aneinander vorbeigeschrieben.
Aber ich habe mit obigem Zitat verstanden, worauf Du rauswillst
Bearbeitet von: "Cisy" 29. Aug 2017
Warum nörgeln alle so über die Datenautomatik ? Wenn euch das Volumen nicht reicht, dann nehmt einfach einen besser passenden Tarif. Und mit 64 kbps (ohne Datenautomatik) kann man Internet auch gleich abschalten.

Viel schlimmer finde ich die neue Mode, dass Prepaid-Tarife über 4 Wochen statt 1 Monat laufen.
Xator29. Aug 2017

Wenn niemand solche Verträge abschließen würde, dann gäbe es sie sicher nic …Wenn niemand solche Verträge abschließen würde, dann gäbe es sie sicher nicht mehr! Boykottiert diese Angebote.



Wer die Datenautomatik braucht, der ist eh dumm. Man muss sein Nutzungsverhalten kennen. Habe 1GB ohne Datenautomatik und es wurde noch nie gedrosselt... Drossel = eh kein Internet...
maxtive29. Aug 2017

Warum nörgeln alle so über die Datenautomatik ?


Weil sie dem Nutzer die Kontrolle über seine Ausgaben verweigert. Wer auch nur 801 MB verbraucht, bezahlt bei dem 'kleinen' hier angebotenen Tarif statt 2,99 EUR stolze 8,99 EUR, also das Dreifache.

Gegenfrage: Was spricht denn dagegen, dem Kunden die Möglichkeit zu geben, die Datenautomatik zu deaktivieren? Nichts - außer dem Interesse des Anbieters.
Wiedehopf29. Aug 2017

Wer die Datenautomatik braucht, der ist eh dumm. Man muss sein …Wer die Datenautomatik braucht, der ist eh dumm. Man muss sein Nutzungsverhalten kennen. Habe 1GB ohne Datenautomatik und es wurde noch nie gedrosselt... Drossel = eh kein Internet...

Genau, es ist jeder dumm, der einen Monat im Jahr durch welche Gründe auch immer drüber kommt. Du brauchst nur einen einzigen Bug in einer app, sodass sie mehr als regulär synchronisiert oder deine mailapp spinnt rum oder der playstore dreht durch und ballert updates rein, die nicht sollen. Es gibt so viele Gründe, die passieren können und immer wieder mal passieren. Aber Hauptsache pauschal Leute als dumm abtun, die die Ursache der Probleme ansprechen. Charakterschwach...
Individuum29. Aug 2017

Weil sie dem Nutzer die Kontrolle über seine Ausgaben verweigert. Wer auch …Weil sie dem Nutzer die Kontrolle über seine Ausgaben verweigert. Wer auch nur 801 MB verbraucht, bezahlt bei dem 'kleinen' hier angebotenen Tarif statt 2,99 EUR stolze 8,99 EUR, also das Dreifache. Gegenfrage: Was spricht denn dagegen, dem Kunden die Möglichkeit zu geben, die Datenautomatik zu deaktivieren? Nichts - außer dem Interesse des Anbieters.

Naja der Anbieter macht eine Mischkalkulation und kann erst dadurch die fixpreise (2,99€) halt realisieren. Schön wäre es, wenn man die Option hätte für 1€ mehr im Monat oder so die Datenautomatik abzuschalten.
infinity29. Aug 2017

Naja der Anbieter macht eine Mischkalkulation und kann erst dadurch die …Naja der Anbieter macht eine Mischkalkulation und kann erst dadurch die fixpreise (2,99€) halt realisieren. Schön wäre es, wenn man die Option hätte für 1€ mehr im Monat oder so die Datenautomatik abzuschalten.



Ja, im Handy eine Datengrenze einstellen und fertig. Bei den Billiganbietern ist die Geschwindigkeit nach der Drossel nicht zu gebrauchen und wenn man wirklich mal mehr braucht, dann zahlt man eben die paar Euro. Fertig.
Wiedehopf29. Aug 2017

Ja, im Handy eine Datengrenze einstellen und fertig. Bei den …Ja, im Handy eine Datengrenze einstellen und fertig. Bei den Billiganbietern ist die Geschwindigkeit nach der Drossel nicht zu gebrauchen und wenn man wirklich mal mehr braucht, dann zahlt man eben die paar Euro. Fertig.



Oder solche Angebote und Anbieter generell meiden. Mit Drillisch bin ich persönlich schon seit über zehn Jahren

fertig.
Übrigens: Wieso hat Drillisch den Win-Sim 50/50/1000 von 3,99€ auf 5,99€ erhöht und bietet hier jetzt einen 100/100/1000 für 4,99€ an? Zum Glück habe ich widersprochen, aber ich finde es frech...
Individuum29. Aug 2017

Oder solche Angebote und Anbieter generell meiden. Mit Drillisch bin ich …Oder solche Angebote und Anbieter generell meiden. Mit Drillisch bin ich persönlich schon seit über zehn Jahren fertig.



Es gibt zu solchen Angeboten keine Alternative. Klar kann man auch direkt zu Vodafone oder Telekom gehen und zahlt dann vilt 9,99€ für 1GB. Muss jeder selbst wissen.
Wiedehopf29. Aug 2017

Es gibt zu solchen Angeboten keine Alternative (...)


Das gilt vielleicht für Leute, die sich nicht die Mühe machen wollen, sich zu informieren. Diese Bequemlichkeit hat eben ihren Preis. MyDealzer haben sehr wohl Alternativen.
Individuum29. Aug 2017

Das gilt vielleicht für Leute, die sich nicht die Mühe machen wollen, sich …Das gilt vielleicht für Leute, die sich nicht die Mühe machen wollen, sich zu informieren. Diese Bequemlichkeit hat eben ihren Preis. MyDealzer haben sehr wohl Alternativen.



Werde mal konkreter... Immer diese mysteriösen Alternativen.

Gib mal nen Link für 1GB LTE ohne Datenautomatik, monatlich kündbar und 4,99€/Monat. Am besten noch Vadafone/Telekomnetz^^

Habe hier lange nichts deartiges gesehen. Oder gibt es hier einen internen Bereich für die coolen Mydealzer mit besseren Deals?^^
Bearbeitet von: "Wiedehopf" 29. Aug 2017
Wiedehopf29. Aug 2017

Werde mal konkreter... Immer diese mysteriösen Alternativen. Gib mal nen …Werde mal konkreter... Immer diese mysteriösen Alternativen. Gib mal nen Link für 1GB LTE ohne Datenautomatik, monatlich kündbar und 4,99€/Monat. Am besten noch Vadafone/Telekomnetz^^Habe hier lange nichts deartiges gesehen. Oder gibt es hier einen internen Bereich für die coolen Mydealzer mit besseren Deals?^^


Wie kommst du auf diese Wunschliste? Sieh dir doch einfach mal die Überschrift von diesem Deal an und vergleiche sie mit dem, was du gerade gefordert hast. (Wenn Du aktuell suchst, kannste dir ja z.B. mal die gmx-Angebote von 1 &1 ansehen. Vielleicht ist da ja was passendes für Dich dabei?)
Individuum29. Aug 2017

[...] Wer auch nur 801 MB verbraucht, bezahlt bei dem 'kleinen' hier …[...] Wer auch nur 801 MB verbraucht, bezahlt bei dem 'kleinen' hier angebotenen Tarif statt 2,99 EUR stolze 8,99 EUR, also das Dreifache. [...]


... und hätte wohl eher den Tarif für 4,99€ buchen sollen (inkl. 1GB). Irgendwie hinken die meisten Beispiele - jedes Handy kann heutzutage einigermaßen den Traffic mitzählen.
Ich habe noch den alten WinSim-Tarif und da gibt es eine SMS rechtzeitig vor Erreichen der Grenze. Kann mir kaum vorstellen, dass das hier anders sein sollte.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text