72°
ABGELAUFEN
MDM: Kanadische 20 Dollar Silbermünze zum Nennwert

MDM: Kanadische 20 Dollar Silbermünze zum Nennwert

Dies & DasMDM Deutsche Münze Angebote

MDM: Kanadische 20 Dollar Silbermünze zum Nennwert

Hallo zusammen,

bei MDM gibt es derzeit ein interessantes Angebot. Dort kann man sich die neuste 20 Dollar Münze Santa zum rechnerischen Nennwert holen.

Wechselkurs vom 24.09.2013 (20 Can-Dollar = 14,40 Euro)

Die Münze ist aus purem Silber (99,99%) und wiegt wahrscheinlich 7,77 g (1/4 oz).

Bei der Bestellung aufpassen dass man spätere, wertlose 10 Euro Münze ohne Silber abbestellt.

15 Kommentare

Finger von Münzen.. Habe noch niemanden kennen gelernt der damit mehr Geld gemacht hätte, als zuvor investiert.. Und falls es das doch gegeben haben sollte, dem gegenüber stehen nen dutzend Leute, welche sich ärgern in sowas investiert zu haben.

Silberpreis ~0,5€/gramm

mdm autocold

Redaktion

knudknud

Finger von Münzen.. Habe noch niemanden kennen gelernt der damit mehr Geld gemacht hätte, als zuvor investiert.. Und falls es das doch gegeben haben sollte, dem gegenüber stehen nen dutzend Leute, welche sich ärgern in sowas investiert zu haben.



Ausnahme: Goldmünzen.

Ja Kassapreis liegt bei etwa 0,50 EUR das Gramm. Die anderen 20 CAD-Dollarmünzen haben jedoch hohe Werte und hier kriegt man den Nennwert immer zurück, da offzielles Zahlungsmittel.

knudknud: Hier findet man eher wenig EM-Kundige. Man muss am Ball bleiben, dann kommen die Gewinne, wenn man sie denn möchte.

Die Dinger wiegen etwas mehr als 1/4 oz, 7,96 g um genau zu sein. Unterm Strich ein Silberpreis von 56 Euro je Unze. Also als Anlage viel zu teuer.
Achso, wer in Silbermünzen investieren möchte, sollte dies noch dieses Jahr machen, da ab Januar 19 % USt fällig werden.

knudknud

Finger von Münzen.. Habe noch niemanden kennen gelernt der damit mehr Geld gemacht hätte, als zuvor investiert.. Und falls es das doch gegeben haben sollte, dem gegenüber stehen nen dutzend Leute, welche sich ärgern in sowas investiert zu haben.



lol vermutlich spielst du auf sowas wie sammlermünzen an... ansonsten absoluter blödsinn

Die 10 EUR Münze hat auch n offiziellen Wert also is die kein Verlustgeschäft

Momentan kann man (aufgrund des geringeren Steuersatzes) sogar in Münzen besser (weil billiger) investieren, als in Barren - vor allem bei höheren Gewichten:

z.B. 1Kg Australischer Silberkoala - macht sich gut in der Geldbörse
shop.degussa-goldhandel.de/1-k…nze

gegen 1Kg Silberbarren shop.degussa-goldhandel.de/1-k…ren

Macht eine Ersparnis von ca. 6% bei der Münze

knudknud

Finger von Münzen.. Habe noch niemanden kennen gelernt der damit mehr Geld gemacht hätte, als zuvor investiert.. Und falls es das doch gegeben haben sollte, dem gegenüber stehen nen dutzend Leute, welche sich ärgern in sowas investiert zu haben.



Das macht man ja auch aus Spaß am Sammeln und nicht um reich zu werden.

Immer wieder diese MDM Scheisse... lasst die Finger davon.. die Preisen das an mit angeblich geringen Auflagen und Sammlerwert und lauter so kacke. wenn du es am Ende verkaufen willst bekommst du wenn überhaupt den Schmelzwert. Da sind schon einige alte Opas (oder deren Erben) zu tiefst erschüttert worden. Jahre lang gesammelt und viel Geld investiert, der tatsächliche Wert liegt aber weit weit weit unter der investierten Summe. "Sammler" gibt es für das Zeug nicht und MDM kauft seinen eigenen Müll nicht mal zurück.

dominiksturm

Die 10 EUR Münze hat auch n offiziellen Wert also is die kein Verlustgeschäft



Die gibt es allerdings nur zu 14,50 EUR zu kaufen => 4,50 EUR Verlust.

Die Münze gehört einer Serie an:
Kanada 20 Dollar Ahornblätter (1/4 Unze 999)
Kanada 20 Dollar Kanu (1/4 Unze 999)
Kanada 20 Dollar Polar Bär (1/4 Unze 999)
Kanada 20 Dollar 60-jähriges Jubiläum Elisabeth (1/4 Unze 999)
Kanada 20 Dollar Farewell to the Penny (1/4 Unze 999)
Kanada 20 Dollar Magisches Rentier
Kanada 20 Dollar Eishockey
Kanada 20 Dollar Wolf
Kanada 20 Dollar Wal/Eisberg

In der Vergangenheit konnte man schlechte Erfahrungen mit MDM und Silbermedaillen machen.

Hier kauft man eine Münze (gesetzliches Zahlungsmittel). Daher passt der Vergleich hier nicht.

Für ca. 20 Euro gibt es die Maple Leaf Silbermünze, den American Eagle in Silber oder Wiener Philharmoniker. Die Münzen bestehen aus 1 oz. Silber. Der Nennwert ist nicht entscheidend Das Material zählt.

Auch hier ist das Silber teurer als der eigentliche Silberpreis aber nicht so eklatant wie bei diesem Deal.

beneschuetz

18gr-> teuer! (Silbernettogehalt: 7,xxgr. Man zahlt quasi das Doppelte vom aktuellen Silberpreis)



Das scheint das Geschäftsmodell von mdm zu sein.
Durch hohen "Tauschwert" hohen Wert der Münze vorgaukeln und zugleich das geringe Gewicht des Silbers verschweigen.

Wenn ich da genauer hinschaue, muss ich schon mir selber meine eigene Meinung sagen: kaum irgendwelche Standard-Massenverkaufs-Silbermünzen sind so überteuert, wie die von MDM....
Bei einem Laden mit solchen Verkaufspraktiken, die m.E. schon fast in Richtung grobe Kundentäuschung gehen, sage ich mir selber: FINGER WEG!

Für mich sind aus o.g.G. sämtliche MDM-Silbermünzen-Dealz, die hier bislang erstellt wurden EISKALT!
Ich frage mich ernsthaft, wieso so viele Leute da drauf rein fallen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text