Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Lokal - [nur für Einwohner in Mecklenburg-Vorpommern] Gratis Eintritt in die staatlichen Schlösser und Museen bis zum 24. Mai 2020
473° Abgelaufen

Lokal - [nur für Einwohner in Mecklenburg-Vorpommern] Gratis Eintritt in die staatlichen Schlösser und Museen bis zum 24. Mai 2020

10
eingestellt am 14. MaiVerfügbar: Mecklenburg-Vorpommern

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Seit dem 12. Mai 2020 öffnen alle Häuser der Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen in Meckleburg-Vorpommern. Der Eintritt in diese ist bis zum 24. Mai 2020 gratis.

Dies betriftt:





Achtung: Es finden derzeit keine Schlossführungen und weitere museumspädagogischen Veranstaltungen statt.Zudem gibt es Hygienmaßnahmen wie Abstandsregelungen und geänderten Wegeführungen gewährleistet. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gilt sowohl für die Besucherinnen und Besucher als auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Zusätzliche Info

Gruppen

10 Kommentare
26243004-Xps7P.jpg
Pressemitteilung der Landesregierung MV vom 07.05.20
Bearbeitet von: "SirBenny" 14. Mai
Schöner Deal für Kulturliebhaber
Nur für einheimische interessant 😗
NUR FÜR EINWOHNER VON MV !

Sollte man vielleicht im Titel erwähnen.....
Ja. „Ein kleines Dankeschön für die Menschen bei uns im Land“. Ich liebe patriotische Politiker mit so engem Horizont.
darf man mal nach dem Sinn einer solchen Aktion fragen: sollen damit Leute angelockt werden, so dass vor den Museen lange Warteschlangen entstehen oder sich am Ende zu viele Leute in den meist nur mit Klimaanlagen ausgestatteten Museumsräumen tummeln. Super Idee von der Verantwortlichen!
maidiehltz14.05.2020 23:07

darf man mal nach dem Sinn einer solchen Aktion fragen: sollen damit Leute …darf man mal nach dem Sinn einer solchen Aktion fragen: sollen damit Leute angelockt werden, so dass vor den Museen lange Warteschlangen entstehen oder sich am Ende zu viele Leute in den meist nur mit Klimaanlagen ausgestatteten Museumsräumen tummeln. Super Idee von der Verantwortlichen!


Sind die Reptiloiden schuld. Dadurch können manche nicht mehr klar denken. Frag mal.... ach, lassen wir das
Soll das die Entschuldigung dafür sein, dass wir nicht mal mehr auf unsere Inseln durften? Weil sich am einsamen Strand ja so viele anstecken können? Bei der niedrigsten Infektionsrate aller Bundesländer?
Bearbeitet von: "koigeldischaukoiloesung" 15. Mai
koigeldischaukoiloesung15.05.2020 00:22

Soll das die Entschuldigung dafür sein, dass wir nicht mal mehr auf unsere …Soll das die Entschuldigung dafür sein, dass wir nicht mal mehr auf unsere Inseln durften? Weil sich am einsamen Strand ja so viele anstecken können? Bei der niedrigsten Infektionsrate aller Bundesländer?


Wieso Entschuldigung? Die Landesregierung wollte dich persönlich schließlich damit ärgern. Hat ja auch geklappt.
koigeldischaukoiloesung15.05.2020 00:22

Soll das die Entschuldigung dafür sein, dass wir nicht mal mehr auf unsere …Soll das die Entschuldigung dafür sein, dass wir nicht mal mehr auf unsere Inseln durften? Weil sich am einsamen Strand ja so viele anstecken können? Bei der niedrigsten Infektionsrate aller Bundesländer?


Am Strand kann man sich aus dem Wege gehen, an den Zugängen/Promenaden nicht! Am ersten Lockdown Wochenende war es in Rostock-Warnemünde voller, als teils im Hochsommer. Dieser Schritt war notwendig, nicht umsonst sind die Infektionsraten so niedrig. Nur deshalb kann ist der Tourismus (60% Auslastung) ab Pfingsten wieder loslegen.
Bearbeitet von: "makawi" 15. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text