-70°
ABGELAUFEN
Mede8er Full HD Multimedia Player mit Gigabit LAN, WLAN, USB3.0 [anstatt 170€]

Mede8er Full HD Multimedia Player mit Gigabit LAN, WLAN, USB3.0 [anstatt 170€]

EntertainmentIBOOD Angebote

Mede8er Full HD Multimedia Player mit Gigabit LAN, WLAN, USB3.0 [anstatt 170€]

Preis:Preis:Preis:115,80€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich übernehme mal die Ibood Beschreibung:

Marke: Mede8er
Typ: MED500×2 + MED20PCIe
Sehr kraftvoller Mediaplayer
Unterstützt 3.5“ Festplatten bis zu 3 TB
Prozessor: Realtek RTD1185- 256MB SPI Flash - 256MB DDR2 SDRAM
Surfe durch das Internet via TV und lass dir Bilder und Informationen anzeigen
Unterstützt Facebook & Twitter
Parental Control
Erweiterter Datei-Support
Mede8er Share Manager
Helpdesk offen bis 21:00
Einzigartiger View Manager – wählt eine der 5 möglichen Ansichten
Eingebauter “Geschaut” – Indikator – merkt sich, welche Filme oder Serien ihr schon geschaut habt Full Parental Control – Sperrt und entsperrt Dateien oder Filme auf der Video Wall
Perfekt für Kids, die mit Hilfe von Covern browsen
Einfache Bedienung mit eingebauter Alpha Jump Funktion
Kostenloses Programm für Mede8er-Benutzer- — Y2M – erstellt alle benötigten Movie Sheets und XML Metadaten
Gestaltet eure eigenen Movie Sheets – unterstützt Thumbgen Sheets und XML Metadaten
Prozessor: Realtek RTD1185- 256MB SPI Flash – 256MB DDR2 SDRAM
Unterstützte Videoformate: AVI / BDMV Light / BDISO Light / MKV / TS / TP / TRP / M2TS / MPG / MP4 / MOV / M4V / VOB / ISO / IFO /
DAT / WMV / ASF / RM / RMVB / FLV Auflösung bis zu 720p / 1080i / 1080p
Unterstützte Video Codecs: MPEG-1 / MPEG-2 / MPEG-4 SP /ASP /AVC (H.264) / XviD / DivX / WMV9 (VC-1) / RealVideo 8/9/10 (bis zu 720P)
Unterstützte Audio Codecs: Mp3 / Mp2 / OGG Vorbis / APE – APE Cue /PCM / LPCM / AAC / RA / Dolby True HD – DTS MA Passthrough on HDMI
Dolby AC3 Downmix & Passthrough / DTS Downmix & Passthrough / FLAC bis zu 24bit 192Khz (HDMI & Co-Ax Digital only) Flac Cue / WAV, WMA Standard (DRM, & Advanced Profile nicht unterstützt)
Unterstützte Bildformate: JPEG, BMP, PNG
Unterstützte Dateisysteme: FAT32 (bis zu 2TB), NTFS (bis zu 3TB), MAC HFS+
Video Ausgabe Auflösung: NTSC, PAL, 480p, 576p, 720p, 1080i, 1080p, 1080p. 24hz
Input / Output
• HDMI 1.3, Component Video, Composite Video
• Stereo RCA Audio für analoge Audioverbindung
• SD / Sony Pro Duo Kartenslot
• SPDIF Optical – Co-Ax Digital Audio Outputs
• USB – 2.0 HOST Port x 2
• USB – 3.0 SLAVE Port
• RJ45 – Netzwerk-Anschluss
Allgemein
• 3.5″ SATA Festplatteneinschub kompatibel mit SATA2 (SATA3 nicht kompatibel mit Firmware)
• Eingebauter 40mm Lüfter – leise dank TPE-Halterung
• Media Library Video Wall mit Metadaten
• Favoriten- Manager
• Alpha Jump in Media Bibliothek
• BD Menü – keine Java-Unterstützung
• 12 Bit Deep Video Colour Unterstützung
• Internet Browser (Flash / Video Wiedergabe wird nicht unterstützt)
• Erstellung der Playliste per Fernbedienung
• Bildschirmschoner – wählbar im GUI Setup
• JPEG Vorschaufunktion
• Einfache Bedienung des Navigationsknopfes
• Fortsetzung der Wiedergabe
• Diashow mit Hintergrundmusik
• Network – Ethernet 10/100/1000* Mbps
• Samba Server – NAS Speicher
• UPnP Media Server, DLNA (DMR) complaint
• Internet Radio (SHOUTcast) / .pls Playlist Support
• Kopieren von Dateien: Speicherkarte, USB, Festplatte und Netzwerk
• Untertitelformate: SRT, SSA, SUB, SMI Format
Lieferumfang: MED500X2, Fernbedienung, 2 x AA Batterien, AC Adapter, Kabel: HDMI ,AV ,USB 3.0, Bedienungsanleitung
Maße: 225 X 160 X 60 mm
Gewicht: 2 kg
Garantie: 2 Jahre

Mit der neuersten Software Med500X2 für solch tolle Features wie:
Direkter MP3-Scan
Unterstützt MP3, OGG, Monkey's Audio, Flac, AAC, WMA und M4A Dateien, wenn sie per TagScanner gescannt werden
Kompatibel mit Network Shares
Unterstützt CUE-Dateien
Unterstützt große Sammlungen
Unterstützt Playlist Creator 3
iTunes DRM m4a wird nicht unterstützt
Erweiterte WMA DRM und Profile werden nicht unterstützt
2 Jahre Garantie, nach Online-Registrierung bei mede8er.eu/reg…ter 5 Jahre Garantie!
Voraussichtliches Versanddatum für dieses Produkt ist der 7 Mai 2013

Bei Idealo steht er mit 170€ ohne Wlan drin

idealo.de/pre…tml

10 Kommentare

Schrott

Blackbird

Schrott



Geiles Gerät

Du votest cold weil du es für Schrott hälst? Oder weil du einen besseren Preis hast?

Trekki

Du votest cold weil du es für Schrott hälst? Oder weil du einen besseren Preis hast?


Vielleicht hilft dir dieser 1,5 Jahre alte iBood Link bei der Bewertung deines Deals.

Der med500 an sich ist nicht schlecht, aber in diesem Preissegment gibt es eben sehr viele Geräte und der Jüngste ist er eben auch nicht mehr.

Dir dürfte aufgefallen sein, dass bei idealo nicht mehr allzu viele Händler gelistet sind. Insofern ist der Preisvergleich natürlich nicht sehr aussagekräftig.

Der Nachfolger ist überigens der MED600X3D für ~145€.

Blackbird

Schrott


Wow, sooo viele Gründe und Argumente... oO

spacebee

Der Nachfolger ist überigens der MED600X3D für ~145€.



Der MED600X3D kann keine interne Festplatte aufnehmen.
Ich würde ihn nicht kommentarlos als "Nachfolger" bezeichnen. Das interessante an dem MED500x2 ist ja nicht zuletzt, dass es gleichzeitig als NAS und Mediaplayer verwendet werden kann kann.

spacebee

....Der med500 an sich ist nicht schlecht, aber in diesem Preissegment gibt es eben sehr viele Geräte und der Jüngste ist er eben auch nicht mehr.Dir dürfte aufgefallen sein, dass bei idealo nicht mehr allzu viele Händler gelistet sind. Insofern ist der Preisvergleich natürlich nicht sehr aussagekräftig.Der Nachfolger ist überigens der MED600X3D für ~145€.



Ich danke dir für deine Erklärung. Mir ging es auch um diesen argumentreichen Kommentar von Blackbird. So eine Aussage sollte schon begründet werden.

Den Med600X3D gab es bei Ibood für 100€ - hab ich mir da geholt. Spielt alles ob 3D oder BR ISO ohne Probleme ab. Gutes Gerät. Aber 100€ für den den alten 500er? Neeeee

spacebee

Der Nachfolger ist überigens der MED600X3D für ~145€.



So isses, daher ist der wirklich Nachfolger der MED1000X3D-WP (WP = WLAN, alias MED1000X3D-WIFI ).

Der MED600X3D ist im Grunde der Nachfolger der MED400X2, was der kleine Bruder des MED500X2 ist aber ohne Festplatte ist.


Hab noch den Vorgänger, den MED500 und reg mich bis heute über so manche Firmware Bugs auf. Wenn man sich dann im Forum beschwert hört man irgendwann nur noch "Fehler des Realtek SDK können wir nix machen". Komischerweise treten so manche Fehler bei den Realtek-Konkurrenzprodukten nicht auf und die nutzen das selbe SDK.

Sobald das SDK für den Chipsatz nicht mehr weiterentwickelt wird, ist es auch mit der Entwicklung der Firmware bei Mede8er vorbei. Bei meinem MED500X war das nach einem Jahr der Fall.

P.s.: Als NAS würd ich die Dinger nicht einsetzten, die Datenrate ist geradezu unterirdisch. Selbst das Kopieren einer ganzen Platte mit 2TB übers LAN brauchte bei mir Tage. Der Prozesser bringt einfach keinen Durchsatz im netzwerk. Da lohnt es sich den Med8er über USB zu befüllen, ist auch arschlahm aber immerhin etwas schneller.


HHH

P.s.: Als NAS würd ich die Dinger nicht einsetzten, die Datenrate ist geradezu unterirdisch. Selbst das Kopieren einer ganzen Platte mit 2TB übers LAN brauchte bei mir Tage. Der Prozesser bringt einfach keinen Durchsatz im netzwerk. Da lohnt es sich den Med8er über USB zu befüllen, ist auch arschlahm aber immerhin etwas schneller.



Kann jemand einen Player empfehlen der als NAS mindestens 30 Mbyte/s bringt
und mit einer vernünftigen Jukebox daher kommt?
Ich habe momentan einen HDX1000 mit Popcorn Hour Firmaware. Als Jukebox ist Oversight Oversight installiert. Nur als NAS ist das Gerät unakzeptabel. Es kommt nicht über 4 Mbyte/s Durchsatz.

Wie ist beim MED500x2 der Durchdsatz bei USB 3.0 und über's Netzwerk?

wallsingham

Der MED600X3D kann keine interne Festplatte aufnehmen. Ich würde ihn nicht kommentarlos als "Nachfolger" bezeichnen. Das interessante an dem MED500x2 ist ja nicht zuletzt, dass es gleichzeitig als NAS und Mediaplayer verwendet werden kann kann.


Mir ist kein Gerät bekannt, dass mit externer Platte nicht als NAS dienen könnte. Aber wie HHH schon anmerkte gibt es den Mede8er1000X3D, der dann auch eine Festplatte intern aufnehmen kann.
Die beiden Geräte unterscheiden sich durch die erwähnte Festplatte und einen USB 3.0 Slave Anschluss beim 1000er.

HHH

So isses, daher ist der wirklich Nachfolger der MED1000X3D-WP (WP = WLAN, alias MED1000X3D-WIFI ).Der MED600X3D ist im Grunde der Nachfolger der MED400X2, was der kleine Bruder des MED500X2 ist aber ohne Festplatte ist.


Prinzipiell ist das natürlich richtig, aber es gibt eben nur 2 entscheidende Unterschiede (interne Festplatte/USB 3.0 Slave). Der USB 3.0 Anschluss ist gut, aber keinesfalls den horrenden Aufpreis von 50€ wert, eine interne Festplatte ist eher Geschmackssache, Vorteile gibt es mit dieser keine. Den 600er gibt es übrigens auch als MED600X3D-WP.


wallsingham

Kann jemand einen Player empfehlen der als NAS mindestens 30 Mbyte/s bringtund mit einer vernünftigen Jukebox daher kommt?Wie ist beim MED500x2 der Durchdsatz bei USB 3.0 und über's Netzwerk?


Als NAS sind die Geräte (Mediaplayer) praktisch alle gruselig. Da müsstest du tiefer in die Tasche greifen. Der Popcorn Hour A-300, schafft auf jeden Fall 20MB/s, aber ich glaube viel mehr gibt es dann auch mit teureren Geräten nicht.
Achso, der USB 3.0 Durchsatz des Med ist vollkommen akzeptabel, ich habe zwar keine Messungen gemacht, aber der schafft auf jeden Fall >20MB/s.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text