[Media Markt/ Amazon] SONY KD-55XE7005 LED TV (Flat, 55 Zoll, UHD 4K, SMART TV)
1003°Abgelaufen

[Media Markt/ Amazon] SONY KD-55XE7005 LED TV (Flat, 55 Zoll, UHD 4K, SMART TV)

549€629€-13%Media Markt Angebote
27
eingestellt am 30. JulBearbeitet von:"WeiserRiese"
Update:
Leider ist die Aktion bei MM vorbei, wer dennoch den TV zu diesem Preis möchte, muss über Amazon kaufen: amazon.de/dp/…Okg

Abend MyDealzer,

Bei Media Markt erhaltet ihr aktuell den SONY KD-55XE7005 LED TV (Flat, 55 Zoll, UHD 4K, SMART TV) für 549 €.

Nächster Preis sind 629 € : zz6e7.app.goo.gl/YpBKJPRPciob2xkC8

1210499.jpg
Details gibt's hier: displayspecifications.com/en/model/aa49bb4

Viel Spaß damit
Zusätzliche Info

Gruppen

27 Kommentare
Preis gut, aber bei den Bewertungen z.B bei dem Händler mit dem Ama.. im Namen wird mir ganz gruselig.
Preisverfall ist heftig
ist der gut oder doch lieber der Sony af8
DelRicovor 2 m

ist der gut oder doch lieber der Sony af8


Wer braucht schon nen Porsche wenn man einen Polo haben kann
Meine Eltern haben den vor einiger Zeit gekauft und ich kann nichts schlechtes sagen. Sehr guter TV
co757vor 1 h, 19 m

Preis gut, aber bei den Bewertungen z.B bei dem Händler mit dem Ama.. im …Preis gut, aber bei den Bewertungen z.B bei dem Händler mit dem Ama.. im Namen wird mir ganz gruselig.



Kann mich dem anschließen, Weiß irgendjemand mehr über das Gerät oder hat ihn jemand schon zuhause und kann etwas darüber sagen ?
Stehe vor dem Kauf

LG
Ich habe den KDL55XE8096 und der Hauptunterschied zu dem hier sollte sein, dass meiner Android TV hat. Soweit ich sehe, sind die negativen Bewertungen zum XE7005 vorallem auf den SmartTV Teil zurück zu führen.
Zumindest bei meinem kann ich das voll unterschreiben.
Dauernde WLan Abbrüche, Abstürze von Apps usw. Selbst die Menüs ruckeln (was aber wohl eher auf Android TV zurück zu führen ist).
Ich habe auch Erfahrungen mit älteren „Smart-TV“ Sony Geräten und die waren richtig schlecht/instabil. Ein Fire TV ist da um Welten besser und angenehmer. Wie gesagt zum XE7005 kann ich nichts sagen, aber den Smart TV Teil würde ich komplett ignorieren und lieber für ein paar Euro danneinen Fire TV kaufen.
K1oavor 46 m

Ich habe den KDL55XE8096 und der Hauptunterschied zu dem hier sollte sein, …Ich habe den KDL55XE8096 und der Hauptunterschied zu dem hier sollte sein, dass meiner Android TV hat. Soweit ich sehe, sind die negativen Bewertungen zum XE7005 vorallem auf den SmartTV Teil zurück zu führen.Zumindest bei meinem kann ich das voll unterschreiben.Dauernde WLan Abbrüche, Abstürze von Apps usw. Selbst die Menüs ruckeln (was aber wohl eher auf Android TV zurück zu führen ist).Ich habe auch Erfahrungen mit älteren „Smart-TV“ Sony Geräten und die waren richtig schlecht/instabil. Ein Fire TV ist da um Welten besser und angenehmer. Wie gesagt zum XE7005 kann ich nichts sagen, aber den Smart TV Teil würde ich komplett ignorieren und lieber für ein paar Euro danneinen Fire TV kaufen.


Ich kann aber was zum Smart TV sagen
Der Fire TV ist überflüssig. Amazon, Netflix und YouTube laufen sehr gut. Schnell, flüssig, aktuell. YouTube war ein paar Wochen für'n Ar... weil die App nicht mehr startete, aber mittlerweile gab's ein Update und jetzt läuft die App besser als je zuvor, sogar die animierte Videovorschau gibt es jetzt. Und alle 3 nativ in 4K HDR und mit Ausgabe von DD+ 5.1, soweit verfügbar.
Also, für die 3 braucht man kein zusätzliches Endgerät. Ich hab nen Chromecast dran, damit ich z.B. Videos von proprietären Webseiten streamen kann über Chrome oder auch Google Play Movies nutzen kann Und Rakuten TV, der Fernseher hat dafür zwar auch ne App aber die war, zumindest als ich sie das letzte mal verwendet hatte, nicht wirklich gut. Maxdome gibt's auch, nie probiert - angeblich sogar mit Dolby Atmos Output über ARC/DD+.

Die Smart TV Funktionen sind zwar ziemlich rudimentär, aber das wichtigste ist dabei und läuft einwandfrei.

Hab den Fernseher jetzt 10 Monate und bin recht zufrieden damit. Selten stürzt mal was ab, dann kurz komplett vom Strom nehmen und es läuft wieder. Der Fernseher schaltet sich nie richtig aus, sondern läuft wohl so wie ein Smartphone im Standby. Dadurch ist die Einschaltzeit extrem kurz.
Bearbeitet von: "Ustrof" 31. Jul
Lässt euch nicht bequatschen, Android TV ist der letzte Dreck. Ich hab mich leider von dem Gelaber blenden lassen und einen XE9305 gekauft. Neben dem Ruckeln der Menüs ruckelt es nun auch bei Filmen und Fußball, z.B. bei einem Szenenwechsel.

Ich wollte eigentlich Samsung kaufen und hab auf die ganzen Samsung Hater gehört und es bereut.

Sony werde ich ganz sicher nicht mehr kaufen.
Ja leider die Software ist totaler Schrott, ist zwar ein älterer Sony TV aber hier verliert der Fernseher alle paar Monate ein paar Sender und man muss wieder die Sendersuchlauf starten. Unglaublich...
bangerelvor 23 m

Kann mich dem anschließen, Weiß irgendjemand mehr über das Gerät oder hat i …Kann mich dem anschließen, Weiß irgendjemand mehr über das Gerät oder hat ihn jemand schon zuhause und kann etwas darüber sagen ?Stehe vor dem KaufLG


Sony TV‘s sind die besten Allrounder im TV Bereich. Dieser hier ist auch in Ordnung und zu dem Preis gibts es bis weiter oben nichts vergleichbares bei der Konkurrenz. Preis/Leistung sehr gut. Natürlich muss man jedoch in einigen Bereichen Abstriche machen. Kein 100Herz Panel (Gaming), jedoch ausreichend zum zocken
Gut genug fürs Gästewohnheim.
Bei TVs zu solchen Preisen in den Größen gibt es immer (!) Einschränkungen, ob Sony, Samsung oder sonstige Hersteller: Unausgereiftes OS (Sonys Android ist da eher unbeliebt), evtl. 50/60Hz Panel, fast immer kein Local Dimming und dadurch schlechtere Schwarzwerte, schlechte Motionlösungen (Samsung und LG, auch bessere Modelle), ggf. hoher Input Lag (eher Sony, Samsung und LG meist besser) und mit hoher Sicherheit niedrige Panelhelligkeit, wodurch HDR kaum Sinn macht.

Sind die Ansprüche bei diesen verschiedenen Punkten gering bis kaum vorhanden (wenn man nicht weiß was das alles bedeutet, dann heißt das, dass die Ansprüche gering sind ), dann kann man bei 55"-TVs um in etwa 500-650 zugreifen. Sind sie hingegen hoch, dann unter 1000 schon mal gar nicht ins Grübeln kommen.

Sony gilt jedoch unterm Strich als z.Z. der Hersteller, der als sehr guter Allrounder mit gutem P/L-Verhältnis fast alle zufriedenstellen kann und bietet das natürlichste Bewegtbild (Motion) samt bestem Farbraum (vor allen Samsung QLEDs). Samsungs aktuelle Q-Modelle sind zum Beispiel z.Z. immer noch überteuert und können nicht mit dem 300 günstigeren Sonys XF90 mithalten.
Bearbeitet von: "maddog1207" 31. Jul
maddog1207vor 26 m

Bei TVs zu solchen Preisen in den Größen gibt es immer (!) E …Bei TVs zu solchen Preisen in den Größen gibt es immer (!) Einschränkungen, ob Sony, Samsung oder sonstige Hersteller: Unausgereiftes OS (Sonys Android ist da eher unbeliebt), evtl. 50/60Hz Panel, fast immer kein Local Dimming und dadurch schlechtere Schwarzwerte, schlechte Motionlösungen (Samsung und LG, auch bessere Modelle), ggf. hoher Input Lag (eher Sony, Samsung und LG meist besser) und mit hoher Sicherheit niedrige Panelhelligkeit, wodurch HDR kaum Sinn macht. Sind die Ansprüche bei diesen verschiedenen Punkten gering bis kaum vorhanden (wenn man nicht weiß was das alles bedeutet, dann heißt das, dass die Ansprüche gering sind ), dann kann man bei 55"-TVs um in etwa 500-650 zugreifen. Sind sie hingegen hoch, dann unter 1000 schon mal gar nicht ins Grübeln kommen.Sony gilt jedoch unterm Strich als z.Z. der Hersteller, der als sehr guter Allrounder mit gutem P/L-Verhältnis fast alle zufriedenstellen kann und bietet das natürlichste Bewegtbild (Motion) samt bestem Farbraum (vor allen Samsung QLEDs). Samsungs aktuelle Q-Modelle sind zum Beispiel z.Z. immer noch überteuert und können nicht mit dem 300 günstigeren Sonys XF90 mithalten.


Heißt im Klartext was? Dieses Modell kaufen oder nicht? Überlege selbst einen 55 oder 65 zu kaufen und hätte den genommen. Wollte auch nicht viel mehr als 600 ausgeben
XLschneidervor 13 m

Heißt im Klartext was? Dieses Modell kaufen oder nicht? Überlege selbst e …Heißt im Klartext was? Dieses Modell kaufen oder nicht? Überlege selbst einen 55 oder 65 zu kaufen und hätte den genommen. Wollte auch nicht viel mehr als 600 ausgeben


Wenn du nicht viel mehr als 600 ausgeben willst, dann beschränkt sich die Auswahl doch eh auf 2-3 Kandidaten und Sony ist darunter keine schlechte Wahl. Ein eindeutiges Ja oder Nein sowie ein 100% Garantie wirst du nicht kriegen, weil es das nun mal nicht gibt und man bei den verschiedenen Kriterien abwägen muss. Wenn du das nicht kannst, nicht willst usw. heißt das im Klartext: Kaufen und Produkt genießen oder nicht kaufen und Leben genießen.
Bei ebay dann aktuell dank 10%(30€max.) für 519€.
Valexvor 2 h, 41 m

Lässt euch nicht bequatschen, Android TV ist der letzte Dreck. Ich hab …Lässt euch nicht bequatschen, Android TV ist der letzte Dreck. Ich hab mich leider von dem Gelaber blenden lassen und einen XE9305 gekauft. Neben dem Ruckeln der Menüs ruckelt es nun auch bei Filmen und Fußball, z.B. bei einem Szenenwechsel. Ich wollte eigentlich Samsung kaufen und hab auf die ganzen Samsung Hater gehört und es bereut. Sony werde ich ganz sicher nicht mehr kaufen.


deaktiviere den S****** Filmmodus ... setze es auf aus !!!!!!!!! Seit Monaten musste ich auch mit Ruckeln und SOAP Effekte kämpfen ... obwohl in den Foren Filmmodus auf High empfohlen wird ... nachdem ich es deaktiviert habe, sind alle Krankheiten plötzlich weg !!!
Ich habe den Sony KD-XE8577 und rate potentiellen Käufern zu Vorsicht. Das Betriebsystem basiert auf Android und müllt sich nach wenigen Tagen so voll, dass gefühlt jede Aktion mit der Fernbedienung erstmal 3 Sekunden dauert. Man muss dann den Fernseher "hardreseten" (laufen lassen, alle Kabel abziehen, vom Strom trennen).
Nun habe ich im Entwicklermodus sowie in den EInstellungen einiges umgestellt und er läuft vernünftig. Wer keinen bock hat sich mal damit auseinander zu setzen, ist mit einem LG (die haben ein eigenes OS) besser aufgehoben.

Dieses Problem mit den Sony Fernsehern ist den Saturnmitarbeitern bestens bekannt und bei Sony bekommt man zu verstehen, dass dies nunmal so ist und man Pech habe.

btw. natürlich ist die aktuellste Firmware / Android drauf
Den hier, oder den günstigen (399€) 55"er von der Media Markt /Saturn Eigenmarke OK.?
Der 8005er letzte Woche ist mir leider durch die Lappen gegangen.
Der Abverkauf hat begonnen
Abgelaufen oder übersehe ich etwas?
MasaFockervor 1 h, 28 m

Ich habe den Sony KD-XE8577 und rate potentiellen Käufern zu Vorsicht. Das …Ich habe den Sony KD-XE8577 und rate potentiellen Käufern zu Vorsicht. Das Betriebsystem basiert auf Android und müllt sich nach wenigen Tagen so voll, dass gefühlt jede Aktion mit der Fernbedienung erstmal 3 Sekunden dauert. Man muss dann den Fernseher "hardreseten" (laufen lassen, alle Kabel abziehen, vom Strom trennen).Nun habe ich im Entwicklermodus sowie in den EInstellungen einiges umgestellt und er läuft vernünftig. Wer keinen bock hat sich mal damit auseinander zu setzen, ist mit einem LG (die haben ein eigenes OS) besser aufgehoben. Dieses Problem mit den Sony Fernsehern ist den Saturnmitarbeitern bestens bekannt und bei Sony bekommt man zu verstehen, dass dies nunmal so ist und man Pech habe. btw. natürlich ist die aktuellste Firmware / Android drauf


Dieses Modell hat kein Android.
deretter31. Jul

Abgelaufen oder übersehe ich etwas?



die Angebote waren wie immer am Montagabend nur bis Dienstag 9:00 Uhr gültig
Bei der Software geht absolut nichts über LG.

Ich hatte mir alles angesehen letztes Jahr im Herbst und LG ist da sicher 2-3 Jahre vorraus. Sieht vielleicht n bissel poppig aus, aber es ruckelt kein stück, läd angenehm schnell und die Bedienung ist nach 5min. im Blut.

Ist ungefähr so wie Apple iOS früher zu beginn gegen Android. Da war iOS auch 100% smoother.

Samsung ist auch noch ok gewesen.

Sony, ja das Android TV hat mich komplett abgeschreckt.

LG, naja Edge LED ist und bleibt Edge LED. Die Beleuchtung vom Rand kann man nicht wegdiskutieren. Entweder man kommt mit dem "grau" als "schwarz" klar oder nicht. Aber je größer die Diagonale desto schlimmer/nerviger ist die Edge Beleuchtung.


Für mich hat der Sony das beste Bild bei günstigen Preis. Aber Stand heute würd ich ehrlich mir einen LG OLED holen. Das hat weniger mit dem Kontrast zu tun sondern einfach damit, dass das Bild dort recht gut ist(Auch wenn HDR nicht wirklich gut sein kann wegen geringer Helligkeit) + die Software/Apps etc. wirklich rund laufen. Ein sehr gutes Gesamtpaket und bis sich HDR flächig wirklich durchsetzt vergehen eh nochmal 3-4 Jahre. Und solang kann man mit HDR light(ich nenn man das aktuell einfach mal so) wunderbar leben.

Preislich sin die OLED auch endlich in annehmbare Regionen gerutscht, sofern man nicht 75"+ größe benötigt. Und ehrlich ein 55" OLED von LG irgendwo im Abverkauf macht 5x mehr Spass als ein 65" edge TV.


Und einen Tipp wie kauf dir nen Fire/Apple TV dazu ist keine Lösung, da die TV´s die du da kaufen kannst keine 2.1 HDMI Anschluss haben und damit kannst du einfach keine Dolby Vision Signale durchleiten. Mag für den moment noch ok sein, aber eigentlich will man ja Dolby Vision schon nutzen wenn es möglich ist.



ABER bei einem TV für 500Euro, was will man da wirklich falsch machen? Das soll nicht abwertend gemeint sein, aber für 500Euro hat man noch nie zu keiner Zeit jemals einen TOP TV in allen belangen bekommen. Warum sollte das heute so sein?. Bei 500Euro stellst dir das teil hin und wenn er in 4 Jahren die grätsche macht ist das auch egal.

Ich hab selbst lange Zeit immer auf 500 Euro TV´s geschaut und bin nicht gestorben. Man muss einfach abstriche machen und damit leben. Soll eben auch leute geben die nicht täglich 10h TV/Serien schauen^^.

Ist aber auch einfach eine Doppelmoral heutzutage. Da sterben die Leute wegen eines schlechten schwarzwertes und erzählen einem wegen 25p Kinofilmen das die fürchterlich ruckeln ohne Zwischenbildberechnung, hören sich aber dann diese grauselige AC3 DD Stream Tonspur an wo man schon fast das klirren raushören kann. Überhaupt waren wir im Soundbereich in meinen Augen von 10-20 Jahren schonmal weiter als heute. Liegt halt am Stream und das DTS irgendwie negiert wird. Leider.
Ursula2000vor 43 m

Bei der Software geht absolut nichts über LG. Ich hatte mir alles …Bei der Software geht absolut nichts über LG. Ich hatte mir alles angesehen letztes Jahr im Herbst und LG ist da sicher 2-3 Jahre vorraus. Sieht vielleicht n bissel poppig aus, aber es ruckelt kein stück, läd angenehm schnell und die Bedienung ist nach 5min. im Blut.Ist ungefähr so wie Apple iOS früher zu beginn gegen Android. Da war iOS auch 100% smoother.Samsung ist auch noch ok gewesen.Sony, ja das Android TV hat mich komplett abgeschreckt.LG, naja Edge LED ist und bleibt Edge LED. Die Beleuchtung vom Rand kann man nicht wegdiskutieren. Entweder man kommt mit dem "grau" als "schwarz" klar oder nicht. Aber je größer die Diagonale desto schlimmer/nerviger ist die Edge Beleuchtung.Für mich hat der Sony das beste Bild bei günstigen Preis. Aber Stand heute würd ich ehrlich mir einen LG OLED holen. Das hat weniger mit dem Kontrast zu tun sondern einfach damit, dass das Bild dort recht gut ist(Auch wenn HDR nicht wirklich gut sein kann wegen geringer Helligkeit) + die Software/Apps etc. wirklich rund laufen. Ein sehr gutes Gesamtpaket und bis sich HDR flächig wirklich durchsetzt vergehen eh nochmal 3-4 Jahre. Und solang kann man mit HDR light(ich nenn man das aktuell einfach mal so) wunderbar leben.Preislich sin die OLED auch endlich in annehmbare Regionen gerutscht, sofern man nicht 75"+ größe benötigt. Und ehrlich ein 55" OLED von LG irgendwo im Abverkauf macht 5x mehr Spass als ein 65" edge TV.Und einen Tipp wie kauf dir nen Fire/Apple TV dazu ist keine Lösung, da die TV´s die du da kaufen kannst keine 2.1 HDMI Anschluss haben und damit kannst du einfach keine Dolby Vision Signale durchleiten. Mag für den moment noch ok sein, aber eigentlich will man ja Dolby Vision schon nutzen wenn es möglich ist.ABER bei einem TV für 500Euro, was will man da wirklich falsch machen? Das soll nicht abwertend gemeint sein, aber für 500Euro hat man noch nie zu keiner Zeit jemals einen TOP TV in allen belangen bekommen. Warum sollte das heute so sein?. Bei 500Euro stellst dir das teil hin und wenn er in 4 Jahren die grätsche macht ist das auch egal.Ich hab selbst lange Zeit immer auf 500 Euro TV´s geschaut und bin nicht gestorben. Man muss einfach abstriche machen und damit leben. Soll eben auch leute geben die nicht täglich 10h TV/Serien schauen^^.Ist aber auch einfach eine Doppelmoral heutzutage. Da sterben die Leute wegen eines schlechten schwarzwertes und erzählen einem wegen 25p Kinofilmen das die fürchterlich ruckeln ohne Zwischenbildberechnung, hören sich aber dann diese grauselige AC3 DD Stream Tonspur an wo man schon fast das klirren raushören kann. Überhaupt waren wir im Soundbereich in meinen Augen von 10-20 Jahren schonmal weiter als heute. Liegt halt am Stream und das DTS irgendwie negiert wird. Leider.



Endlich mal jemand der Ahnung hat , habe auch schon überlegt, aber da ist mir mein 8 Jahre alter 46er mit echten 100hz doch lieber wie die Ruckelbude.
Die neuen 4k OLED von Sony in 55 kosten nicht umsonst 4 mal soviel, aber das muss jeder selbst wissen, ob er soviel ausgeben möchte.
Bearbeitet von: "bungy" 31. Jul
TommyDeVitovor 16 h, 19 m

Preisverfall ist heftig



Wieso? Ist doch bei jedem TV so, dass die Preise sich innerhalb von 12 Monaten halbieren oder stark reduzieren. Kommt ja auch alle 12 Monate ein neues Modell raus, wieso dieser hier 12 Monate später immer ein Auslaufmodell ist. Samsung kostet bei Erscheinen immer € 2.200, 3 Monate später € 1.500 und nochmal 3 Monate später zum Weihnachtsgeschäft wird der dann für 1.100 verschleudert, denn wenn die neuen TVs aller Hersteller im Januar immer vorgestellt werden, beginnt kurz darauf der Abverkauf für 900, denn ab Mai werden schon wieder die neuen Modelle in die Läden kommen. Das ist der normale Technikzyklus im Fernsehbereich.
bungyvor 4 h, 4 m

da ist mir mein 8 Jahre alter 46er mit echten 100hz doch lieber wie die …da ist mir mein 8 Jahre alter 46er mit echten 100hz doch lieber wie die Ruckelbude.


Der ist mir auch noch viel zu groß, ich brauch was um 40". LG OLED fängt erst bei 55" an, hab gerade mal bei GH nachgeschaut. Na hoffen wir mal, mein Philips PFL hält noch lange Jahre.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text