Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Media Markt Click&Collect] Denon AVR-X2600H 7.2-Kanal AV-Receiver (WiFi, Bluetooth, 4k, HDCP2.3, eARC, AirPlay 2, HEOS, Alexa kompatibel)
671° Abgelaufen

[Media Markt Click&Collect] Denon AVR-X2600H 7.2-Kanal AV-Receiver (WiFi, Bluetooth, 4k, HDCP2.3, eARC, AirPlay 2, HEOS, Alexa kompatibel)

445,90€499€-11%eBay Angebote
Expert (Beta) 23
Expert (Beta)
eingestellt am 30. Okt 2019Bearbeitet von:"Xdiavel"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Media Markt erhaltet ihr bei Abholung im Markt und Einsatz des Gutscheins POWERSPAREN2019 den Denon AVR-X2600H 7.2-Kanal AV-Receiver (WiFi, Bluetooth, 4k, HDCP2.3, eARC, AirPlay 2, HEOS, Alexa kompatibel) für 449,10€ statt 499€. Gemäß Preisverlauf von idealo hat Media Markt den Preis erst heute auf 499€ gesenkt, so dass mit dem zusätzlichen Rabatt der Preis von 449,10€ entsteht.
1457926.jpg
Rückseite:
1457926.jpg
Front:
1457926.jpg
Kanäle: 7.2
Leistung 8Ω: 95W/Kanal
Leistung 6Ω: 150W/Kanal
Tuner: UKW, MW, Internetradio
Audio-Decoder: Dolby Atmos, Dolby Atmos Height Virtualizer, Dolby TrueHD, Dolby Surround, Dolby Pro Logic II, DTS-HD Master Audio, DTS:X, DTS Neural:X, DTS Virtual:X
Audioformate: MP3, WMA, AAC, FLAC, ALAC, WAV, DSD128
Video-Anschlüsse: 8x HDMI 2.0 In, 2x HDMI 2.0 Out (eARC), 2x Composite Video In, 1x Composite Video Out, 2x Komponenten In (YUV/YPbPr/YCbCr), 1x Komponenten Out (YUV/YPbPr/YCbCr)
Audio-Anschlüsse: 2x Digital Audio In (optisch), 4x Stereo Line In (RCA), 1x Phono In (RCA), 1x Stereo Line Out (RCA), 2x Sub Out (RCA), Kopfhörer (6.35mm)
Weitere Anschlüsse: 1x USB 2.0 (Typ A), LAN, WLAN, Bluetooth
Einmess-System: Audyssey MultEQ XT
Stromverbrauch: 500W (max), 35W (stumm), 0.5W (Standby)
Farbe: schwarz
Abmessungen (BxHxT): 434x167x339mm
Gewicht: 9.40kg
Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Upscaling, 4K-Pass-Through, HDMI Pass-Through, HDCP 2.3, HDR, HDR10, Dolby Vision, HLG, BT.2020, HDCP 2.2, LipSync, AirPlay 2, Frontanschlüsse (HDMI, USB, Kopfhörer), Multi-Zone, Spotify Connect, Gapless Playback (WAV, FLAC, ALAC, DSD)1457926.jpg
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
jakaZ30.10.2019 18:20

Was sind denn die Unterschiede zwischen dem und dem X3500H? Den hatte ich …Was sind denn die Unterschiede zwischen dem und dem X3500H? Den hatte ich bisher im auge. Empfehlungen?


Der 3500 hat das deutlich bessere Einmesssystem (XT32) und Pre-Outs, welche für richtige Standlautsprecher mMn unverzichtbar sind.

Sind für mich die wichtigsten Aspekte
23 Kommentare
Danke gekauft
Was sind denn die Unterschiede zwischen dem und dem X3500H? Den hatte ich bisher im auge. Empfehlungen?
Frage mal an die Experten: wie zukunftssicher ist dieser Receiver?
Wenn man nicht grad DAB braucht, dann würde ich eher zu nem x3500 greifen. Alleine schon wegen Audyssey XT32.

Deal ist trotzdem Hot!
ColdIce30.10.2019 18:26

Wenn man nicht grad DAB braucht...


Der hier erwähnte hat kein DAB (nur als Info. Nicht das jetzt jemand denkt er hätte das und kauft ihn deswegen). Es gibt aber einen mit DAB, nämlich den X2600H DAB.

Gibt auch den X1600H dort für ca. 355€ inkl. Versand. Ansonsten hat der X3500H soweit ich weiß das bessere Einmesssystem (XT32 zu XT). Das kann man aber auch auf der Denon-Seite ganz gut sich anzeigen lassen bzw. vergleichen.
Bearbeitet von: "Flo1617" 30. Okt 2019
Ich plane aktuell auch ein Upgrade.

Ist der 2600H ausreichend für folgendes (geplantes) Setup:
- 4 x nuBox 383
- 1 x nuLine CS-64
- 1 x nuBox AW-993
?

Ich danke euch!
Bearbeitet von: "FatBat" 30. Okt 2019
Dmitry_S30.10.2019 18:23

Frage mal an die Experten: wie zukunftssicher ist dieser Receiver?


auch wenn ich mich nicht als experte sehe: ich denke mal das hängt davon ab wo die technische entwicklung langfristig hingeht ,die man kaum vorraussehen kann, und was du tatsächlich brauchst. ich selbst benutze einen 13 jahren alten Denon AVR-1707. der macht tatsächlich auch alles was ich benötige schon digital. muss halt jeder selber schauen was zu ihm passt.
Problem bei der Zukunftssicherheit wäre für mich dass Denon nach wie vor kein HDMI 2.1 kann.
Flo161730.10.2019 18:26

Der hier erwähnte hat kein DAB (nur als Info. Nicht das jetzt jemand denkt …Der hier erwähnte hat kein DAB (nur als Info. Nicht das jetzt jemand denkt er hätte das und kauft ihn deswegen). Es gibt aber einen mit DAB, nämlich den X2600H DAB. Gibt auch den X1600H dort für ca. 355€ inkl. Versand. Ansonsten hat der X3500H soweit ich weiß das bessere Einmesssystem (XT32 zu XT). Das kann man aber auch auf der Denon-Seite ganz gut sich anzeigen lassen bzw. vergleichen.



Ups, übersehen.

Dann würde ich ganz klar zu dem X3500 greifen.
Dmitry_S30.10.2019 18:23

Frage mal an die Experten: wie zukunftssicher ist dieser Receiver?



Du kannst das nicht so sehen wie bei einer Graka oder CPU, wo Spiele jedes Jahr mehr Power brauchen. Bei einem AVR kommt es eher darauf an was du einsetzt. Wenn du also ein 7.2.4 Dolby Atmos Kino willst, bist du da falsch. Willst du allerdings 5.1 oder 7.1 kannst du den ewig einsetzen.

Hab den X1200W seit 6 Jahren im Einsatz, an ihm hängt ein 5.1 KEF Q-System. Das einzige was ich demnächst mal aufrüste ist ein 4k Beamer und zwei Atmos Lausprecher an der Decke, das kann er auch.

Dafür kann er jetzt kein Auro 3D oder das oben genannte Atmos Kino.
Bearbeitet von: "Schmalzgrab" 30. Okt 2019
jakaZ30.10.2019 18:20

Was sind denn die Unterschiede zwischen dem und dem X3500H? Den hatte ich …Was sind denn die Unterschiede zwischen dem und dem X3500H? Den hatte ich bisher im auge. Empfehlungen?


Der 3500 hat das deutlich bessere Einmesssystem (XT32) und Pre-Outs, welche für richtige Standlautsprecher mMn unverzichtbar sind.

Sind für mich die wichtigsten Aspekte
Warte auf einen 3xxx mit HDMI 2.1
Dmitry_S30.10.2019 18:23

Frage mal an die Experten: wie zukunftssicher ist dieser Receiver?

So gesehen 100% sicher. Wenn man sich jetzt 2020 einen 4k TV holt der 120Hz Signale unterstützt und eine PS5/Xbox Two (oder auch PC) die wohl über 60Hz in 4k packen wird HDMI 2.1 nötig, hat das der TV geht man direkt in den TV und von dessen eARC Ausgang ganz normal in den Monitor Ausgang mit eARC des AV-Receivers und hat so trotzdem HD Tonsignale. Für TV Signale, Filme, Serien etc. wirst wohl die nächsten 10 Jahre auch mit 4k bis 60Hz auskommen, das kann dann direkt am AV-Receiver angeschlossen werden. Wenn der AVR dann in den 30er Jahren immer noch seinen Dienst tut und du einen modularen 200" Micro LED TV hast, kannst du immer noch eARC nutzen :P

Aber wie es immer so ist, Technik hat eine begrenze Lebensdauer heutzutage.
FatBat30.10.2019 18:29

Ich plane aktuell auch ein Upgrade.Ist der 2600H ausreichend für folgendes …Ich plane aktuell auch ein Upgrade.Ist der 2600H ausreichend für folgendes (geplantes) Setup:- 4 x nuBox 383- 1 x nuLine CS-64- 1 x nuBox AW-993?Ich danke euch!


Ich weiß nicht ob das so gut ist die zwischen den serien miteinander zu verknüpfen, nubox und nuline... Würde die Front aus der gleichen serie nehmen...., aber ich denke der Receiver sollte dafür ausreichen
Bearbeitet von: "Lools" 30. Okt 2019
Donbot28430.10.2019 19:03

Der 3500 hat das deutlich bessere Einmesssystem (XT32) und Pre-Outs, …Der 3500 hat das deutlich bessere Einmesssystem (XT32) und Pre-Outs, welche für richtige Standlautsprecher mMn unverzichtbar sind.Sind für mich die wichtigsten Aspekte


Danke, das reicht mir als Entscheidungshilfe. Ohne Pre-Outs ist er raus, das hatte ich gar nicht gesehen.
Nutze ich zwar momentan noch nicht, würde aber meine Havofast in Zukunft gern mit eigener Endstufe betreiben sobald ich mal Zeit und Muße finde mein Setup zu erweitern.
FatBat30.10.2019 18:29

Ich plane aktuell auch ein Upgrade.Ist der 2600H ausreichend für folgendes …Ich plane aktuell auch ein Upgrade.Ist der 2600H ausreichend für folgendes (geplantes) Setup:- 4 x nuBox 383- 1 x nuLine CS-64- 1 x nuBox AW-993?Ich danke euch!


Dicke! Warum auch nicht?!
Danke für die zahlreichen Antworten. Ich habe mal gelesen, dass Denon die Unterstützung von HDMI 2.1 per Softwareupdate nachreichen kann. Stimmt das?
Benutze nur Stereo über Toslink. Lohnt sich da so ein Teil überhaupt? Würde sonst eher zu einem NAD oder Marantz Verstärker ohne Hdmi, 5.1 etc tendieren...
Kann man bei dem durch Registrierung die Garantie auf 5 Jahre erweitern?
FatBat30.10.2019 18:29

Ich plane aktuell auch ein Upgrade.Ist der 2600H ausreichend für folgendes …Ich plane aktuell auch ein Upgrade.Ist der 2600H ausreichend für folgendes (geplantes) Setup:- 4 x nuBox 383- 1 x nuLine CS-64- 1 x nuBox AW-993?Ich danke euch!


Aus meiner Sicht auf jeden Fall! Möchte demnächst am 1500H eine ähnliche Kombi fahren. Sollte passen!
Clave530.10.2019 22:11

Benutze nur Stereo über Toslink. Lohnt sich da so ein Teil überhaupt? W …Benutze nur Stereo über Toslink. Lohnt sich da so ein Teil überhaupt? Würde sonst eher zu einem NAD oder Marantz Verstärker ohne Hdmi, 5.1 etc tendieren...


Für stereo bist du mit deinem Vorschlag deutlich besser beraten denke ich! Ein stereo receiver ist direkt für 2.0 angedacht. Der Denon receiver eher für heimkino Thematiken... Auch wenn du natürlich dein stereo System daran betreiben kannst. Ich selbst habe an einem denon 2100w auch ein stereo System laufen und mit damit sehr zufrieden. Richtig ausgereizt werden die Lautsprecher damit allerdings nicht wenn ich den Expertenmeinungen im hifi forum glauben schenken darf.
preis wurde gesenkt jetzt nur noch 445 €

über mediamarkt ausverkauft -> saturn selber Preis
Bearbeitet von: "stauber" 2. Nov 2019
Donbot28430.10.2019 19:03

Der 3500 hat das deutlich bessere Einmesssystem (XT32) und Pre-Outs, …Der 3500 hat das deutlich bessere Einmesssystem (XT32) und Pre-Outs, welche für richtige Standlautsprecher mMn unverzichtbar sind.Sind für mich die wichtigsten Aspekte


Welches Gerät eignet sich denn - preislich dazu passend - als Verstärker zwischen Pre-Out und Standlautsprecher? Irgendeine Empfehlung?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text