110°
ABGELAUFEN
[Media Markt online] Garmin Vivofit 2 schwarz

[Media Markt online] Garmin Vivofit 2 schwarz

Fashion & AccessoiresMedia Markt Angebote

[Media Markt online] Garmin Vivofit 2 schwarz

Preis:Preis:Preis:77€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf der Suche nach einem Angebot für die Garmin vivofit 2 bin ich seit ca 3 Tagen. Ca 17 Uhr sagte mir Idealo, das diese jetzt für 77@ inklusive Versand bei Media Markt angeboten wird. Vorher war der günstigste Preis ca 87 €.
Bestpreis z.Z. 77 € gegenüber 85,55 bei Voelkner.
Daten der Vivofit 2:


Displaytyp:
Hinterleuchtetes E-ink Display
Passend für:
Smartphones mit Bluetooth Smart
Wasserfest:
ja
Besondere Merkmale:
Anzeige von Schritten, Kalorienverbrauch, Distanz, Inaktivitätsbalken und zusätzlicher akustischer Alarm, Datum und Uhrzeit, Wasserdicht bis 5 ATM, personalisierte Tages-Ziele, Stoppuhr-Funktion, automatische Sync-Funktion, kompatibel mit Herzfrequenz- und Geschwindigkeitssensor via ANT+, Datenanalyse via GARMIN Connect
Batterie-/ Akkutyp:
Knopfzelle
Akku-Laufzeit:
1 Jahr
Kompatible Betriebssysteme:
Android 4.3 oder höher, iOS 8 oder höher
Passend für Betriebssystem:
Android, iOS
Farbe:
Schwarz
Gewicht:
25.5 g
Lieferumfang:
vivofit 2, 2 Bänder large und small, USB ANT+ Stick, Schnellstartanleitung
Packmaße (B/H/T) (cm):
6.6 x 16.5 x 6.4 cm
Artikelnummer:
1972416


Wollte erst die erste Generation der Vivofit kaufen, die fehlende Hintergrundbeleuchtung war mein k.o. Kriterium.

15 Kommentare

muss man das handy zum aufzeichnen der kalorien und schritte dabei haben ?

Ich glaube gelesen zu haben das die Uhr sich nur einmal am Tag automatisch synchronisiert, es gibt aber auch eine Art "Tastenkombination" um dies zu tun, musst also nicht ständig das Handy mit dabei haben!

Habe mir überlegt das Vivofit 2 zu holen, aber den Bewertungen bei Amazon nach ist es teurer Plastikmüll.

Michael777

Habe mir überlegt das Vivofit 2 zu holen, aber den Bewertungen bei Amazon nach ist es teurer Plastikmüll.



Kenne die Bewertungen bei amazon nicht, aber das Vivofit tut grundsätzlich das, was es tun soll. Die Synchronisation mit dem IPad ist manchmal etwas hakleig (dass man 2 oder 3 Mal syncen muss) und wenn man sich die Zähne putzt werden fleissig Schritte gezählt, aber beides ist nicht dramatisch.

laut diversen Seiten ist aber diese Testsieger, hab mich damit viel befasst. Muss jeder selber wissen. Habe das auch gelesen bei Amazon mit "Plastikmüll". Es soll allgemein bei allen Artikeln dieser Branche geben das die Schritte bzw Kalorien nicht korrekt gezählt werden. So zum Beispiel fährt man Auto und es werden Schritte addiert. Andersrum, auch beim Autofahren werden Kalorien verbraucht. Dieses Gadget soll bei der Datenerfassung helfen und soll nicht für die Wissenschaftliche Analyse eurer Doktorarbeit dienen.

Metalslug

laut diversen Seiten ist aber diese Testsieger, hab mich damit viel befasst. Muss jeder selber wissen. Habe das auch gelesen bei Amazon mit "Plastikmüll". Es soll allgemein bei allen Artikeln dieser Branche geben das die Schritte bzw Kalorien nicht korrekt gezählt werden. So zum Beispiel fährt man Auto und es werden Schritte addiert. Andersrum, auch beim Autofahren werden Kalorien verbraucht. Dieses Gadget soll bei der Datenerfassung helfen und soll nicht für die Wissenschaftliche Analyse eurer Doktorarbeit dienen.



Schon klar, aber wenn man 80-100€ für so ein Gerät ausgibt, dann kann man doch wohl verlangen, dass der Schrittzähler richtig funktioniert, schließlich ist es ja die Hauptfunktion... Wie soll das Gerät mir denn helfen, wenn es die Daten nachweislich falsch erfasst? Einen Toleranzwert von 5-10% kann ich akzeptieren, aber nicht solche extrem falschen Werte, die entstehen wenn man Auto fährt.

Dann wird es wohl kein Gerät geben, welches in dieser Preisregion deinen Ansprüchen genügt.

laut Chip.de soll das Gerät sehr genau arbeiten, was nun genau stimmt, kann ich erst nach dem Testen selber sagen

Hätte es eine GPS-Funktion, würde ich zuschlagen...

dermo

Hätte es eine GPS-Funktion, würde ich zuschlagen...



War auch mein erster Gedanke, Garmin aber kein GPS drin? Hmmm.

Das mit dem Schritte zählen kann doch im Moment kein Produkt so richtig oder?
Da müsste man schon viele Sensoren kombinieren und komplizierte Algorithmen um rauszufinden ob du grad Zähne putzt oder auf dem Pedometer arbeitest, Fahrrad fährst, in der Tram schwankst oder läufst...

dermo

Hätte es eine GPS-Funktion, würde ich zuschlagen...


Richtig.
Es gibt kein Produkt was dieses 100%ig erledigt. Aber man kann mit diesen Daten einen ungefähren Anhaltspunkt erfahren.
Ich habe vor allem wegen der Batterie Lebensdauer dieses Produkt gewählt. Habe auch viele Tests gelesen, mit dieser Uhr sollte man nichts falsch machen, man darf aber auch nicht ein Wunder an Technik erwarten.

Ja, ohne GPS find ich sowas auch dämlich. Da wird nicht erkannt, ob Gehen, Laufen, Radfahren oder eben sonstige Hobbysportarten betrieben werden.

Nie wieder Garmin. Dann lieber Polar

Michael777

Schon klar, aber wenn man 80-100€ für so ein Gerät ausgibt, dann kann man doch wohl verlangen, dass der Schrittzähler richtig funktioniert, schließlich ist es ja die Hauptfunktion... Wie soll das Gerät mir denn helfen, wenn es die Daten nachweislich falsch erfasst? Einen Toleranzwert von 5-10% kann ich akzeptieren, aber nicht solche extrem falschen Werte, die entstehen wenn man Auto fährt.



Weiss nicht wo das herkommt, aber Autofahren liefert keineswegs "völlig falsche Daten". Die Daten sind (gefühlt, nachmessen kann ich das ja nicht) immer in der genannten Toleranz von vllt. 10%, genau wie jedes anderes Fitness-Smart-Band auch. Hauptvorteil des Vivofits ist die Batterielaufzeit und dafür kostet es halt auch mehr.

Preis ist wieder auf 95€ geklettert!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text