477°
(Media Markt Online) PNY SSD Optima 240GB SATA-III

(Media Markt Online) PNY SSD Optima 240GB SATA-III

ElektronikMedia Markt Angebote

(Media Markt Online) PNY SSD Optima 240GB SATA-III

Preis:Preis:Preis:75€
Zum DealZum DealZum Deal
Gerade im Aktuellen Media markt im Online Store gesehen :

PNY SSD OPT240G1K01-RB SSD 240GB SATA-III

Für:75,00€

Vergleichspreis Ideao: Amazon 102,00€ idealo.de/pre…tml

Beschreibung:


Ermöglicht deutlich schnellere Boot,Datei und Anwendungsladezeiten im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten. Bis zu 60.000 IOPS und 45.000 Lesen/Schreiben. Dieses Laufwerk bietet Leistungssteigerung zu einem sehr günstigen Preis. Das Laufwerk hat eine 2,5 "-SATA-III 6Gbps-Schnittstelle, Unterstützt Verschlüsselung und ist in der Lage mehrerer Betriebssysteme und Programme in Sekunden zu Starten.
Verbraucht deutlich weniger Strom als eine herkömmliche Festplatte.

Hohe Leistung: Für erheblich schnellere Ladezeiten bei Systemstart und mit Dateien und Anwendungen im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten. Mit typischen Random IOPS von bis zu 60.000 für LESEN und 45.000 für SCHREIBEN* bietet dieses Laufwerk mehr Leistung zu einem vernünftigen Preis. Niedriger Stromverbrauch: Verbraucht wesentlich weniger Strom, als eine herkömmliche Festplatte, was in eine längere Akkulebensdauer für Mobilanwendungen resultiert.

Techniche Details:

Typ OPTIMA
Speicherkapazität 240 GB
Lesen (max.) 510 MB/s
Schreiben (max.) 320 MB/s
Format 2.5 Zoll
Breite 70 mm
Schnittstellen SATA III
Kategorie Interne SSD-Festplatte 6.35 cm (2.5 ")
Tiefe 100 mm
Chipsatz Multi-Level Cell
Höhe 7 mm
Bauhöhe 7 mm
Marke PNY
Artikelgewicht 141 g
Produktabmessungen (T/B/H) 10 x 7 x 0,7 cm
Modellnummer SSDOPT240G1K01-RB

SSD Speicherkapazität:
240 GB

SolidStateDrive (SSD), Schnittstellen:
Serial ATA III

Lesegeschwindigkeit:
510 MB/s

Schreibgeschw:
320 MB/s

Speichertyp:
MLC

Datenübertragungsrate:
6 Gbit/Sek

Random read (4KB):
60000 IOPS

Random Write (4KB):
45000 IOPS

unterstützte Sicherheitsalgorithmen:
128-bit AES

S.M.A.R.T support:
Ja

TRIM support:
Ja

WLAN:
Nicht

Native Command Queuing (NCQ):
Ja

Mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen (MTBF):
1000000h

unterstützte Windows Betriebssysteme:
Ja

Unterstützte Mac Betriebssysteme:
Ja

Linux Betriebsystem Support:
Ja

Intern:
Ja

Größe:
6,35 cm (2.5")

Stromverbrauch (Standby):
2,5W

Energieverbrauch (idle):
0,5W

Temperaturbereich in Betrieb:
0 - 70 °C

Temperaturbereich bei Lagerung:
-45 - 85 °C

Breite:
7 cm

Tiefe:

10 cm

Höhe:

7 mm

Gewicht:
80g


Zuverlässigkeit / SICHERHEIT
MTBF 1.000.000 Stunden
Zuverlässigkeit / SICHERHEIT
MTBF 1.000.000 Stunden


Serial ATA:
Voll kompatibel mit Serial ATA International Organization: Serial ATA Revision 3.1. Voll kompatibel mit Standard-ATA/ATAPI-8 Native Command Queuing (NCQ)

Betriebssystem:
Windows XP 32-bit / 64-bit; Windows Vista 32-bit / 64-bit; Windows 7 32-bit / 64-bit; Linux; Mac OS X

Stromversorgung:
Standard-SATA-Stromanschluss

Performance-Optimierung:
TRIM (erfordert OS-Unterstützung)

Service & Support:
3-Year Limited Warranty (1 Jahre plus 2 weitere Jahre mit Registrierung bei pny.com ) gebührenfreier technischer Unterstützungslinien


Viel Spaß

Lurchi91

28 Kommentare

Reserviert

Nochmal der Hinweis aus dem letzten MM PNY-Deal:

powermueller

PNY war unartig: http://www.extremetech.com/extreme/184253-ssd-shadiness-kingston-and-pny-caught-bait-and-switching-cheaper-components-after-good-reviews Eine SSD mit Sandforce Controller gilt schon als schlecht bzw. Fälschung

ist die platte okay?

yay

ist die platte okay?


Na, kaputt wird sie nicht sein ....

Differenzierte Fragestellungen sterben im Inet aus

Ist doch schon im MM Deal auf der Hauptseite, wird sonst auch immer kritisiert..aber guter Preis

philter

http://www.tweaktown.com/reviews/6294/pny-optima-240gb-ssd-review-a-low-cost-ssd-for-the-mainstream-at-90/index.html


Irrelevant. Tweaktown hat die Version mit Silicon Motion SM2246EN getestet, du wirst aber den SandForce SF-2281 bekommen. Naja, dem Verein traue ich sogar zu, dass sie demnächst den SF-2241 drauflöten.

Und wie bei fast allen Test, keine Langzeiterfahrung. Meine "günstigen" haben sich nach knapp über 2 Jahren sang und klanglos verabschiedet und die wurden ganz normal genutzt.

ex-OCZ, alles umgelabelt aus Konkursmasse!

Alles muss raus bevor es schimmelt.

Nochmal für alle die wissen wollen ob die SSD was taugt:

NEIN!

PNY und Kingston haben (siehe 3. Kommentar) SSDs hergestellt, an verschiedene Online-Medien und Tester verteilt. Gute Testergebnisse bekommen und dann klammheimlich die Komponenten ausgetauscht, also im Fall von PNY den guten Controller durch einen minderwertigen ausgetauscht. Die Tester bekommen also gute Ware, die Kunden bekommen veraltete und schlechtere Technik.

Wer bei so einem Hersteller kauft ist selbst Schuld!

Ich zitiere mich gern nochmal selbst aus dem anderen PNY-Deal von gestern:

Pesimann

Grundsatz beim SSD-Kauf: Hersteller bevorzugen die selbst auch den Speicher produzieren! Warum? Speicherchips werden hergestellt und danach auf ihre Performance getestet. Die guten werden in den eigenen SSDs verbaut, die weniger guten werden auf den Markt geworfen (und dann von anderen Herstellern gekauft die nicht selbst produzieren). Heisst im Klartext:- Samsung (baut alles selbst, sogar den Controller Chipsatz)- Crucial / Intel (haben ein Joint Venture bei Speicher-Herstellung, genaugenommen Micron und Intel, Crucial ist eine Marke von Micron)- Toshiba (eher zaghaft auf dem SSD Markt vertreten)- Hynix (als SSD Hersteller fast nicht wahrnehmbar)Alle anderen Hersteller kaufen ihre Speicherchips bei den genannten Herstellern. Wenn also ein Hersteller in der Lage ist eigene Chips zu verbauen ist das ein klarer Vorteil. Daher sind Samsung und Crucial zu bevorzugen. Intel hängt momentan leider etwas hinterher (Preis/Leistung, Performance, Fehler).

Wenn die hier (und andere Angebote) so schlecht sind wie ihr sagt, welche SSD taugt dann was?

Die hier:

hukd.mydealz.de/dea…864

Aber irgendwie geht die wohl unter

Ja ja, Werbung in eigener Sache...meine kommt morgen =)

Pesimann

Nochmal für alle die wissen wollen ob die SSD was taugt:NEIN!



Naja um das Ding in eine PS3 zu bauen reichts.
Wenn die SSD abraucht muß man halt die Spiele neu aus dem Store laden oder von BR installieren..

Und drum verbaue ich nur die 840pro (vorher die 830), die Crucials und ggf. günstig erhaltene Intels. Auch die Plextors mit Marvell-Controller waren seinerzeit top (M2pro, M3pro).

Die Bscheisserle-Dinger kann ruhig der Blödmarkt und Geizplanet behalten; diese Märkte sind in der Regel eh überteuert.

krasser preis!

kann durchaus sein das sie langsamer ist als angegeben,
aber nen unterschied zwischen 200 und 500mb/s merkt aber eh keine sau.

...

Beim Booten oder ein paar Briefzeilen in Word merkt mans nicht, der typische 0815-Geizmarkt-Notebookkäufer auch nicht. Wenn man Videoschnitt, Datenbanken oder Konstellationen ohne Trim (vSphere/ESXI, FreeBSD) hat, dann schon.

Aber als Lagerplatz für ISO-Images zum schnellen Installieren von Betriebssystemen als VM taugt vielleicht die hier angebotene grad noch. Wobei ich da auch eher zu einer M500 oder MX100 tendieren würde.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text