Media-Markt: (Online+Bundesweit) Sony KDL-48W605B+ Sony BDP-S5200
1056°Abgelaufen

Media-Markt: (Online+Bundesweit) Sony KDL-48W605B+ Sony BDP-S5200

91
eingestellt am 16. Nov 2014heiß seit 16. Nov 2014
Bester Idealopreis: 562+79= 641€
-> 142€ Ersparnis!!!

Versandkostenfrei!

Technische Daten TV:

Diagonale: 48"/122cm
Auflösung: 1920x1080
Panel: LCD, LED (Edge-lit)
Bildwiederholfrequenz: 200Hz (interpoliert)
3D: nein
Tuner: 1x DVB-C/-T/-T2/-S/-S2
Video-Anschlüsse: 4x HDMI (MHL), 1x SCART, Komponenten (YPbPr), Composite Video • Weitere Anschlüsse: 2x USB 2.0, LAN, 1x CI+-Slot, 1x optisch
Wireless: WLAN (integriert)
Besonderheiten: Webservices, Webbrowser, USB-Recorder
Herstellergarantie: zwei Jahre

Technische Daten (Blu-ray-Player):

Video: Blu-ray(BD-ROM/BD-R(E)), DVD+R(W)/DVD-R(W)/DVD-Video/CD-R(W)
Video-Anschlüsse: 1x HDMI
Audio-Anschlüsse: 1x koaxial
Weitere Anschlüsse: 1x USB, LAN, WLAN
Besonderheiten: 3D-Ready, 2D-3D-Konverter
- robafella

Beste Kommentare



Du hast wohl 0 Ahnung. Typischer Mydealzer und MM Käufer.

Der HU6900 ist absolute Grütze. Da ist selbst ein HD Ready Plasma besser bei Filmen.

Der HU6900 schafft 300 Lines Motion Resolution!

Zur Verdeutlichung: Ein UHD hat 2160 Lines




D.h. du hast ca. nicht einmal 20% der Auflösung von UHD bei Bewegungen. Bringt wirklich viel 4K mit der Motion Resolution.


Und vergessen wir nicht:

4K ist absolut ok, wenn du ein 75" Gerät kaufst. Darunter macht es bei einem Sitzabstand von mehr als 3m nie Sinn.


Betreffend Content:

Das wird noch ewig dauern, vor allem via Kabel und Sat -> Wer tut sich das jetzt schon mit FHD an?

Die Qualität ist jetzt noch meilenweit von BD Qualität an. Woher soll da plötzlich die Bandbreite für ein gutes 4K Bild kommen? Das ist schlicht nicht möglich.


Netflix und Co sind da nicht besser. Die Qualität reicht für den 0815 Pöbel, welche auch mit einem HU6900 zufrieden ist -> D.h. Idioten, welche 4K kaufen, welche nicht mal 4K darstellen können und dann noch mit miesem 4K Material zuspielen. Wahre Geniesser.


aja und wieso? Guckst du also nur noch UHD TV und FIlme?


Informier dich bitte erst mal richtig

Das Marketing der Hersteller hat bei dir gewirkt

8K soll es auch schon geben (Laut manchen Herstellern)



Das ist zwar ein verständliches Argument, aber von mir die Gegenfrage: Wozu?

Es gibt noch nicht mal überall HD Material außer durch PayTV und ehe 4K massen tauglich wird, werden bestimmt noch ein paar Jahre vergehen und die Technik bestimmt auch noch verbessert. Also ich würde mir stand heute noch kein 4K TV kaufen wollen.

Aber kann ja jeder selber entscheiden

91 Kommentare

joa geil

stabil!

Kann er 3D?

Avatar

GelöschterUser24790

Top Angebot. Ich habe mir mal erlaubt und ein paar technische Daten oben ergänzt. Schade eigentlich nur, dass der TV kein 3D unterstützt, sonst wäre ich wohl schwach geworden.

Hot!


Aber einen 3D-Blu-ray Player würde ich mit nem 3D-TV kombinieren

Wie verhält sich das beim MM mit dem Widerrufsrecht, wenn man im Onlineshop bestellt, aber Abholung im Markt auswählt? Gelten dann trotzdem die 14 Tage Widerrufsrecht nach Fernabsatzgesetz, oder ist das dann wieder Kulanz, weil im Laden abgeholt?

ja

*14tage

Jetzt noch 1080p zu kaufen ist doch nicht mehr zeitgemäß...

Da sollte man schon eher auf 4k setzen (sofern überhaupt neuer TV gebraucht wird)


aja und wieso? Guckst du also nur noch UHD TV und FIlme?



Naja, bis die TV Sender darauf umstellen dauert es bestimmt nochmal min. 3Jahre. Tippe eher auf 5Jahre.

Von daher kann man dann umsteigen wenn es soweit ist, bzw. ein neuer "wirklich" benötigt wird, durch Schaden etc. Was so 7 Jahre sein sollten.



Das ist zwar ein verständliches Argument, aber von mir die Gegenfrage: Wozu?

Es gibt noch nicht mal überall HD Material außer durch PayTV und ehe 4K massen tauglich wird, werden bestimmt noch ein paar Jahre vergehen und die Technik bestimmt auch noch verbessert. Also ich würde mir stand heute noch kein 4K TV kaufen wollen.

Aber kann ja jeder selber entscheiden


Informier dich bitte erst mal richtig

Das Marketing der Hersteller hat bei dir gewirkt

8K soll es auch schon geben (Laut manchen Herstellern)

Wird morgen gekauft

Dieses Modell, jedoch 55, zu diesem Preis... ja das wäre mal was.

4k brauch ich nicht. Die Bildqualität ist einfach noch zu schlecht.

Die ganz teuren 4k Kisten sollen aber recht gut sein. Nur stimmt hier das Preis/Leistungsverhältnis absolut noch nicht.

Reden wir in 3 Jahren nochmal darüber.

komische Kombination.

ARD und ZDF schaffen es ja bis heute nicht in 1920x1080p zu senden.. UHD..naja..vielleicht 2030



...die Umstellung auf HD ist doch noch nicht wirklich erfolgt. Bei Kabel BW gibts HD entweder gar nicht oder nur gegen Aufpreis. Denke nicht das in den nächsten Jahren 4k beim normalen TV Empfang ein grosses Thema wird.


Im PayTV oder bei Streaminganbietern wird das sicher schneller gehen.




Er hat doch recht?!

Die FHD Technik ist jetzt schon überholt. Wieso sollte man sich jetzt noch ein FHD TV kaufen wenn in 3 Jahren UHD richtig drausen ist?! Entweder das Geld sparen und beim alten TV bleiben oder eben in einen UHD investieren aber dafür die nächsten Jahre auf dem Laufenden sein ( in der Hoffnung, dass er nach der Garantie nicht "zufällig" kaputt geht).


Nicht jeder möchte sich alle 3 Jahre einen neuen TV kaufen?!


Ich denke durch die neuen Konsolen, Streaming Dienste (Netflix....) und GoPro wird UHD auch noch gepusht.



Hab den gleichen TV zum Fernsehen , Zocken echt Top und perfekte Größe . Verarbeitung ist Ok für den Preis ,halt viel Plastik und sehr leicht , die besseren Modelle sind schon hochwertiger mit Metall Rahmen dafür aber auch teurer .

Bei dem Set Preis kann man nichts falsch machen , wenn man den BD Player noch verkauft kommt man zu einem unschlagbaren Preis



Gegenfrage:


Warum sollte man sich jetzt einen 4k-TV zulegen, wenn es erst in 3-5 Jahren die breite Masse anspricht und es so weit verbreitet ist, dass es sich wirklich lohnen würde.

Wenn man sich jetzt einen preiswerten FHD Fernseher zulegt und in 4 Jahren einen UHD-TV, macht das viel mehr Sinn, weil man dann einen neuen 4k-TV, der heute z.B. 1500€ kostet, dann locker für die Hälfte bekommt und diese Geräte sind dann viel ausgereifter und effizienter!

Online bestellen und persönlich Abholung


Erlischt die Widerrufsrecht.


Spreche aus Erfahrung. ...

Naja ich wüsste jetzt auch nicht warum man sich ein FullHD glotze noch kaufen sollte. Den Samsung UE55HU6900 gibt es schon für unter 900 Euro mit 3840 x 2160 Pixel. Ja sicher gibt es noch kein 4K Fernsehen aber das ist ja kein Grund noch ältere Technick zu kaufen !!! Es ist ja nur noch eine Frage der Zeit bis es normal wird. Youtube und Netflix sind ja schon Vorreiter. Und das HD Fernsehen läuft ja dennoch auf einem 4K TV. Also wem jetzt seinen TV abgebraucht ist und einen neuen braucht, kann dann halt auch gleich einen neueren nehmen.

Bei dem Preis nicht ganz so gravierend, aber der w605 hat nur ein 50Hz Panel.

Gut zum Zocken geeignet, aber 100Hz gibt es erst ab 60" oder bei der höherwertigen W805 Serie.

Angebot ist trotzdem gut



Bitte alle unbedingt diese Meinung übernehmen und verbreiten, dann gibts bald gute 55" FHD Fernseher zu diesem Preis :-)


Momentan gucke ich meine Filme über einen älteren 720p-Beamer, der ein paar Pixelfehler hat. Und was soll ich sagen, wenn ich nicht gerade mit Pixel zählen anfange stört es mich nicht wirklich - gute Filme bleiben unterhaltsam. Was mich schon gelegentlich stört ist der etwas schwache Kontrast und der Energieverbrauch, weshalb ich mich freue wenn die großen Fernseher günstiger werden.


Im Kino macht 4K durchaus Sinn und bietet sichtbar bessere Qualität, bei den üblichen Größen zu Hause wird das kaum jemand spürbar mitbekommen ob es nun 1080p oder 4K ist. Merke: Bei 1080p sieht man auch erst ab ca. 42" mehr Details im Vergleich zu 720p :-D


Danke. Werde ihn dann wohl bestellen und testen, hoffe ich bekomme einen ohne Banding und DSE.



Quatsch, Apple verbaut ja schon 5K in einem 27 Zoll Display und alle die ihn bis jetzt gesehen haben sind begeistert von der Auflösung und bei 55 oder 65 Zoll willst du schon 4K haben.


1: FullHd hat sich nicht mal durchgesetzt und dann soll es so schnell mit 4k gehen ?

Meinen ersten FullHd Fernseher hatte ich vor ca 8 Jahren .Wo befinden wir uns nun mit FullHd

2: HDMI Standart ?

3:Wieso jetzt viel ausgeben ? In ein Paar Jahren joar dann hste ne alte Möhre die dir Vllt nix bringt


Es gibt noch zig andere Gründe wieso weshalb wieso



Siehe oben Sky setzt auch zb auf 4k (wen man es so nennen kann)

Ein 55er für 900 Euro der 4k kann na aber hallo das Ding Taugt ja unbedingt was

Sorry alles muss schön billig sein und dann wundern das das Ding ne Krücke ist die auch noch in 3 Jahren super sein soll .

Immerhin muss nen Handy 600 oder gar mehr kosten und 4k haben Verkehrte Welt


Top Aussage schätze aber auch das du etwas älter bist bin da deiner Meinung



Du hast wohl 0 Ahnung. Typischer Mydealzer und MM Käufer.

Der HU6900 ist absolute Grütze. Da ist selbst ein HD Ready Plasma besser bei Filmen.

Der HU6900 schafft 300 Lines Motion Resolution!

Zur Verdeutlichung: Ein UHD hat 2160 Lines




D.h. du hast ca. nicht einmal 20% der Auflösung von UHD bei Bewegungen. Bringt wirklich viel 4K mit der Motion Resolution.


Und vergessen wir nicht:

4K ist absolut ok, wenn du ein 75" Gerät kaufst. Darunter macht es bei einem Sitzabstand von mehr als 3m nie Sinn.


Betreffend Content:

Das wird noch ewig dauern, vor allem via Kabel und Sat -> Wer tut sich das jetzt schon mit FHD an?

Die Qualität ist jetzt noch meilenweit von BD Qualität an. Woher soll da plötzlich die Bandbreite für ein gutes 4K Bild kommen? Das ist schlicht nicht möglich.


Netflix und Co sind da nicht besser. Die Qualität reicht für den 0815 Pöbel, welche auch mit einem HU6900 zufrieden ist -> D.h. Idioten, welche 4K kaufen, welche nicht mal 4K darstellen können und dann noch mit miesem 4K Material zuspielen. Wahre Geniesser.

Amen.


Manche Spezis hier, haben wirklich so viel Ahnung wie en MM-Veräufer.:)

Kann mir jemand den Unterschied, unabhängig der Größe, zu dem W655, also dem Vorgängermodell nennen?

Habe den in 42" und der ist mir schon etwas klein.



Ich sehe da noch einen großen Unterschied zwischen Fernsehern und Monitoren wie dem von dir besprochenen Apple-Display. Beim Monitor sitzt man näher dran und da ist die größere Auflösung ne schöne Sache. Ich hätte auch gerne 4K-Monitore, sind mir jedoch zu teuer und mein Laptop kann die eh nicht richtig ansteuern

Bei Technikfragen Tech-Nick fragen ^^


so oder so ähnlich...

Ich würde mir auch nur noch einen 4K kaufen. Die besseren skalieren wirklich gut hoch und bei Sky wird das auch nicht mehr soo lange dauern. Allerdings haben die alle noch zu große Input Lags und sind zum Zocken nicht so der Burner.

Der W655 hat ein paar schlechtere Werte (Schwarzwert, Inputlag), weniger Anschlüsse und eine geringere Watt (Sound) Leistung.

Habe den und den W605 hier gehabt und war von beiden recht angetan, nur der W605B gefiel mir noch einen Ticken besser.

Vor allem der Ton war gut genug, um nicht immer die Anlage anmachen zu müssen.


Einziges aber relativ großes Problem ist die "Lahmarschigkeit" des Modells.

So dauert es nach dem Einschalten doch seine Zeit, bis man umschalten bzw. irgendwelche Funktionen benutzen kann und selbst beim Umschalten reagiert er teils recht träge.


Und das EPG gefällt mir bei Samsung Modellen besser.


Vielen Dank für deine Antwort! Der W655 ist aber auch nicht der Schnellste, aber man gewöhnt sich dran. Kann der 605B ebenfalls DTS wiedergeben?

Stimmt denn die Angabe mit HbbTV? Nichtmal auf der offiziellen Sony Seite finde ich dazu was?!?

Wie siehts bei dem Gerät mit Zocken und Video in Demand Diensten in Sachen Bildqualität aus?


Was Beebi hier schreibt stimmt nicht!


Der W655A (2013er Modell) hat keinen höheren Input Lag, sondern einen niedrigeren. Der 40W605B wurde mit 28ms gemessen, der 42W655A kommt auf 15ms. Wie jetzt genau der Schwarzwert beim 48er ist, kann ich nicht sagen, da es keinen Test gibt, aber beim 40er war er schlechter -> 0,046 cd/m² beim 42W655A und 0,059 cd/m² beim 40W605B (weniger ist besser).


Wenn du bereits den 42W655A hast, gibt es, bis auf den Größenunterschied, keinen Grund zu wechseln. Im Prinzip verschlechterst du dich eher.


Hauptunterschiede: W655A / W605B

- 2x HDMI / 4x HDMI

- Alurahmen, hochwertigere Verarbeitung / Plastikrahmen

- Edge-LED / Direct-LED (dadurch beim W605B Ausleuchtung evtl. besser)


Reviews bei hdtvtest.co.uk:

- 40W605B

- 42W653A (UK Modell, identisch technisch identisch zum W655A)



Welche Konsole und welcher Fernsehsender soll denn in drei Jahren UHD-Inhalte wiedergeben??? Die PS4? Da kann ich nur lachen, da könnt ihr auf die nächste "Next-Gen"-Generation warten.

Und die Fernsehsender strahlen immer noch in 720p aus, da können wir vielleicht in 3-5 Jahren mit FHD rechnen.

Das ganze UHD-Gehabe ist erstmal für die Katz... aber mir soll´s recht sein

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text