Media Markt schweinfurt // Sony 55xd8505 990€ + 100€ Coupon
340°Abgelaufen

Media Markt schweinfurt // Sony 55xd8505 990€ + 100€ Coupon

24
eingestellt am 4. Janheiß seit 5. Jan
hallo,













Der Media Markt schweinfurt hat bis einschließlich 5.1 den 55xd8505 im onlineflyer für unglaubliche 990€ auf der homepage/ im Markt und da die Couponaktion zeitgleich ist, bekommt der Kunde obendrauf einen 100€ Coupon !







Günstigster onlinepreis normal 1199€





Hier die Daten zum tv:



sony.de/sup…ist

Beste Kommentare

olli19801980vor 2 h, 35 m

​Was is oled? achso, son dunkler flimmerkasten...Was is qled? achso, bis zu 2000 nits (je nach modell) und genauso gutem schwarz wie oled...Was ist besser? Ach so, qled na klar. Und nein, ich bin kein Samsung fanboy, ganz im Gegenteil, ich hab nen cxw804 zu hause, den ich eigentlich Ende 2017 gegen nen oled austauschen wollte, aber wenn man den ersten augenzeugenberichten von der CES glauben schenken darf, dann wird es wohl eher ein qled der Serie q9


Du verstehst da, leider völlig zu Recht, etwas komplett falsch. Das ist Irreführung vom Feinsten. Samsungs QLED TVs sind nach wie vor stinknormale LCDs, die haben nur "SUHD" gegen "QLED" getauscht. Da ist nichts selbstleuchtend, wie bei OLED oder echten QLED, deshalb gibts auch kein "genauso gutes Schwarz". Die verwendeten Quantum Dots wurden um eine metallische Komponente (angeblich Aluminium) erweitert, reagieren aber noch immer auf Licht und werden durch dieses zum Leuchten gebracht. Deshalb gibts auch immer noch eine LED Hintergrundbeleuchtung, ist ja bei einem LCD auch nötig, da sonst kein Bild. Betrachtungswinkel und Schwarzwert soll durch die neuen Quantum Dots verbessert worden sein, was dabei in der Praxis rumkommt, muss sich zeigen. OLED Niveau wird das trotzdem bei Weitem nicht erreichen. Dann kommt da noch die seltsame, neue Pixelstruktur dazu, die wohl, ähnlich wie Samsungs Pentile Matrix, zu Darstellungsdefiziten führt.
Bearbeitet von: "Klamro" 5. Jan

Warte doch erstmal ab mit ren qled...
Es ist immer der gleiche scheiss.
Am anfang wird alles gross gelobt. Dann werden infoa verschwiegen... Und am ende hat der tolle tv den man sich für unsummeb gekauft hat nur 50hz. Eine schlechte bewegtbilddarstellung, usw..

Solang keine richtigen tests da sind, wo die leute den tv in den eigenen 4 Wänden haben, ist mir egal ob qled die welt retten können
24 Kommentare

Vergleichspreis?

Mehr Infos wären super:
Auflösung
3D
...

Unglaublich

noch mehr ausrufezeichen bitte, viel zu wenige !!!

Ich bin mal auf Samsungs q Serie gespannt, die könnte oled schneller den gar ausmachen als es den oled Fanatikern, die lieber einen fhd oled als ein 4k LCD hypen, lieb sein dürfte.
Bearbeitet von: "olli19801980" 4. Jan

olli19801980vor 9 m

Ich bin mal auf Samsungs q Serie gespannt, die könnte oled schneller den gar ausmachen als es den oled Fanatikern, die lieber einen fhd oled als ein 4k LCD hypen, lieb sein dürfte.



Samsung wuppt alles digga

Super Angebot ein geiles Gerät und nicht so ein fucking Samsung

olli19801980vor 19 m

Ich bin mal auf Samsungs q Serie gespannt, die könnte oled schneller den gar ausmachen als es den oled Fanatikern, die lieber einen fhd oled als ein 4k LCD hypen, lieb sein dürfte.


Wenn man seine TVs schon QLED nennen muss weil man keine OLEDs anbietet und sie sonst keiner kauft...

IchRoquevor 7 m

Wenn man seine TVs schon QLED nennen muss weil man keine OLEDs anbietet und sie sonst keiner kauft...





​Was is oled? achso, son dunkler flimmerkasten...Was is qled? achso, bis zu 2000 nits (je nach modell) und genauso gutem schwarz wie oled...Was ist besser? Ach so, qled na klar.





Und nein, ich bin kein Samsung fanboy, ganz im Gegenteil, ich hab nen cxw804 zu hause, den ich eigentlich Ende 2017 gegen nen oled austauschen wollte, aber wenn man den ersten augenzeugenberichten von der CES glauben schenken darf, dann wird es wohl eher ein qled der Serie q9
Bearbeitet von: "olli19801980" 5. Jan

Hier sind ja wieder TV Spezies unterwegs
Avatar

GelöschterUser701572

IchRoquevor 1 h, 15 m

Wenn man seine TVs schon QLED nennen muss weil man keine OLEDs anbietet und sie sonst keiner kauft...



Oh ja, die aktuellen NICHT-QLED-Fernseher (sondern Edge LED) Samsung-Fernseher wie z.B. KS7090 und KS8090 verkaufen sich ja üüüüüberhaupt nicht.

olli19801980vor 2 h, 35 m

​Was is oled? achso, son dunkler flimmerkasten...Was is qled? achso, bis zu 2000 nits (je nach modell) und genauso gutem schwarz wie oled...Was ist besser? Ach so, qled na klar. Und nein, ich bin kein Samsung fanboy, ganz im Gegenteil, ich hab nen cxw804 zu hause, den ich eigentlich Ende 2017 gegen nen oled austauschen wollte, aber wenn man den ersten augenzeugenberichten von der CES glauben schenken darf, dann wird es wohl eher ein qled der Serie q9


Du verstehst da, leider völlig zu Recht, etwas komplett falsch. Das ist Irreführung vom Feinsten. Samsungs QLED TVs sind nach wie vor stinknormale LCDs, die haben nur "SUHD" gegen "QLED" getauscht. Da ist nichts selbstleuchtend, wie bei OLED oder echten QLED, deshalb gibts auch kein "genauso gutes Schwarz". Die verwendeten Quantum Dots wurden um eine metallische Komponente (angeblich Aluminium) erweitert, reagieren aber noch immer auf Licht und werden durch dieses zum Leuchten gebracht. Deshalb gibts auch immer noch eine LED Hintergrundbeleuchtung, ist ja bei einem LCD auch nötig, da sonst kein Bild. Betrachtungswinkel und Schwarzwert soll durch die neuen Quantum Dots verbessert worden sein, was dabei in der Praxis rumkommt, muss sich zeigen. OLED Niveau wird das trotzdem bei Weitem nicht erreichen. Dann kommt da noch die seltsame, neue Pixelstruktur dazu, die wohl, ähnlich wie Samsungs Pentile Matrix, zu Darstellungsdefiziten führt.
Bearbeitet von: "Klamro" 5. Jan

Lokal & nicht im Titel? Mein cold haste damit jedenfalls sicher.

Vergleichspreis liegt bei 1149€ und wie MistressCOL schon sagte gehört das Wort Lokal in den Titel

Klamrovor 5 h, 12 m

Du verstehst da, leider völlig zu Recht, etwas komplett falsch. Das ist Irreführung vom Feinsten. Samsungs QLED TVs sind nach wie vor stinknormale LCDs, die haben nur "SUHD" gegen "QLED" getauscht. Da ist nichts selbstleuchtend, wie bei OLED oder echten QLED, deshalb gibts auch kein "genauso gutes Schwarz". Die verwendeten Quantum Dots wurden um eine metallische Komponente (angeblich Aluminium) erweitert, reagieren aber noch immer auf Licht und werden durch dieses zum Leuchten gebracht. Deshalb gibts auch immer noch eine LED Hintergrundbeleuchtung, ist ja bei einem LCD auch nötig, da sonst kein Bild. Betrachtungswinkel und Schwarzwert soll durch die neuen Quantum Dots verbessert worden sein, was dabei in der Praxis rumkommt, muss sich zeigen. OLED Niveau wird das trotzdem bei Weitem nicht erreichen. Dann kommt da noch die seltsame, neue Pixelstruktur dazu, die wohl, ähnlich wie Samsungs Pentile Matrix, zu Darstellungsdefiziten führt.























​Ähm, in den Berichten die ich gestern gelesen haben, werden qleds eindrucksvoll dargestellt:





























































stern.de/dig…tml





























































"Der große Unterschied: Aktuelle Bildschirme nutzen fotoluminiszente Quantum Dots, die neue Generation ist aber elektroluminiszent. Sie benötigen also nicht das Licht einer LED, um zu leuchten, sondern ein elektrisches Feld. Dadurch kann der TV einzelne Pixel an- und abschalten (wie ein OLED-Gerät) und so viel höhere Kontraste und tiefere Schwarzwerte erreichen"





























































gerade der letzte Satz dürfte allen oled Fanatikern, die oled hypen wie die Kirche den Heiland, ein bisschen den Wind aus den segeln nehmen. Denn womit macht oled ihr Alleinstellungsmerkmal? Richtig mit komplett an- und ausschaltbaren "Pixeln" und das kann Samsung mit dieser neuen Technologie jetzt wohl auch. das gepaart mit der unglaublichen Helligkeit die oleds auf lange Sicht nicht erreichen werden, dürften dies grosse verkaufsarguemnte werden. Auch der komplett darstellbar dci3 farbraumerweiterung dürfte ein ziemlich grosses verkaufsarguement werden.





























































Und die Quelle (stern) dürfte ja auch nicht so unseriös sein...

Geht mir am ende nur darum, dass hier von manchen die hard oled Fanatikern oled immer als heilige Kuh angesehen und alles andere immer als Schrott abgetan wird und das dies nicht so ist, hat Samsung nun mal wieder gezeigt.
Bearbeitet von: "olli19801980" 5. Jan

Lügenpresse EINSELF!!!

Siranvor 1 m

Lügenpresse EINSELF!!!

​lol genau

Warte doch erstmal ab mit ren qled...
Es ist immer der gleiche scheiss.
Am anfang wird alles gross gelobt. Dann werden infoa verschwiegen... Und am ende hat der tolle tv den man sich für unsummeb gekauft hat nur 50hz. Eine schlechte bewegtbilddarstellung, usw..

Solang keine richtigen tests da sind, wo die leute den tv in den eigenen 4 Wänden haben, ist mir egal ob qled die welt retten können

Verfasser

Keine ware mehr da und Prospekt ist runter genommen vom Markt

olli19801980vor 5 h, 36 m

​Ähm, in den Berichten die ich gestern gelesen haben, werden qleds eindrucksvoll dargestellt: http://www.stern.de/digital/homeentertainment/qled-tvs--was-kann-samsungs-tv-revolution--7267550.html "Der große Unterschied: Aktuelle Bildschirme nutzen fotoluminiszente Quantum Dots, die neue Generation ist aber elektroluminiszent. Sie benötigen also nicht das Licht einer LED, um zu leuchten, sondern ein elektrisches Feld. Dadurch kann der TV einzelne Pixel an- und abschalten (wie ein OLED-Gerät) und so viel höhere Kontraste und tiefere Schwarzwerte erreichen" gerade der letzte Satz dürfte allen oled Fanatikern, die oled hypen wie die Kirche den Heiland, ein bisschen den Wind aus den segeln nehmen. Denn womit macht oled ihr Alleinstellungsmerkmal? Richtig mit komplett an- und ausschaltbaren "Pixeln" und das kann Samsung mit dieser neuen Technologie jetzt wohl auch. das gepaart mit der unglaublichen Helligkeit die oleds auf lange Sicht nicht erreichen werden, dürften dies grosse verkaufsarguemnte werden. Auch der komplett darstellbar dci3 farbraumerweiterung dürfte ein ziemlich grosses verkaufsarguement werden. Und die Quelle (stern) dürfte ja auch nicht so unseriös sein... Geht mir am ende nur darum, dass hier von manchen die hard oled Fanatikern oled immer als heilige Kuh angesehen und alles andere immer als Schrott abgetan wird und das dies nicht so ist, hat Samsung nun mal wieder gezeigt.


Egal, was Stern da schreibt. Es stimmt nicht. Es sind keine elektrolumineszenten Quantum Dots, sondern photolumineszente. Es ist nach wie vor ein LCD mit LED-Backlight. Kein echter QLED. Samsung hat die Bezeichnung "SUHD" durch "QLED" ersetzt und die Pixelstruktur tiefgreifender überarbeitet. Trotzdem bleibt es ein LCD.

Wenn ich sowas schon lese: "gerade der letzte Satz dürfte allen oled Fanatikern, die oled hypen wie die Kirche den Heiland, ein bisschen den Wind aus den segeln nehmen."

Auf echte QLEDs würde das alles zutreffen, nicht aber hier. Wenn ich deine Kommentare lese, weiß ich genau, warum Samsung sich für QLED entschieden hat. Die Verwirrung und Irreführung funktioniert einfach zu gut.

Lies hier nach oder hier, da steht alles Wichtige dabei.

Erste Quelle, erster Satz: "Another year, another CES where Samsung introduces its latest refinements to LED LCD display technology, all while refusing to join the increasing numbers of manufacturers jumping on board with OLED."

Zweite Quelle, erster Satz: "Samsung have launched their new QLED range of LED LCD TVs. These models all use the latest version of Quantum Dot which Samsung claim can delver higher peak brightness, greater efficiency and wider viewing angles."
Bearbeitet von: "Klamro" 5. Jan

Klamrovor 20 m

Egal, was Stern da schreibt. Es stimmt nicht. Es sind keine elektrolumineszenten Quantum Dots, sondern photolumineszente. Es ist nach wie vor ein LCD mit LED-Backlight. Kein echter QLED. Samsung hat die Bezeichnung "SUHD" durch "QLED" ersetzt und die Pixelstruktur tiefgreifender überarbeitet. Trotzdem bleibt es ein LCD.Wenn ich sowas schon lese: "gerade der letzte Satz dürfte allen oled Fanatikern, die oled hypen wie die Kirche den Heiland, ein bisschen den Wind aus den segeln nehmen."Auf echte QLEDs würde das alles zutreffen, nicht aber hier. Wenn ich deine Kommentare lese, weiß ich genau, warum Samsung sich für QLED entschieden hat. Die Verwirrung und Irreführung funktioniert einfach zu gut.Lies hier nach oder hier, da steht alles Wichtige dabei.Erste Quelle, erster Satz: "Another year, another CES where Samsung introduces its latest refinements to LED LCD display technology, all while refusing to join the increasing numbers of manufacturers jumping on board with OLED."Zweite Quelle, erster Satz: "Samsung have launched their new QLED range of LED LCD TVs. These models all use the latest version of Quantum Dot which Samsung claim can delver higher peak brightness, greater efficiency and wider viewing angles."





​Warum sollte der Stern hier falschinformationen schreiben? Bisher steht nun "deine" Quelle gegen "meine" Quelle, warum sollte deine richtiger sein? Jetzt könntest du sagen, der Stern will Samsung pushen, gut. Vielleicht will deine Quelle aber auch nur oled pushen? Du kannst doch nicht eine seriöse Quelle wie es der Stern eigentlich ist in Frage stellen und deiner Seite einfach uneingeschränkt glauben schenken, das ist dann schon so ein bisschen was von "ich glaub nur das, was ich glauben will", auch irgendwie ein typisches oled Fanatikern verhalten...





Glaube auch kaum dass Samsung es qled nennt, wenn es keine echten qleds wären, dann würden sie vor deutschen und europäischen verbrauchergerichten ziemlich schnell zur Kasse gebeten werden und das können Sie sich nach der Note 7 pleite kaum erlauben, derzeit wirklich nicht.

Dein Artikel sagt übrigens NULL darüber aus wie Samsungs QLED am ende funktionieren, NULL!Willst du die Leute hier mit Schwachsinnsartikeln verwirren? Das einzige was da steht ist, dass sie es immer wieder LCD nennen und sie ansonsten ziemlich angetan von den Bildern waren, bezüglich wie Samsungs neue QLED TVs funktionieren, steht da NICHTS,NADA, NIENTE! sorry, da glaube ich lieber dem Stern, der mir erklärt wie die Technologie in Samsungs TVs funktioniert.
Bearbeitet von: "olli19801980" 5. Jan

olli19801980vor 12 m

​Warum sollte der Stern hier falschinformationen schreiben? Bisher steht nun "deine" Quelle gegen "meine" Quelle, warum sollte deine richtiger sein? Jetzt könntest du sagen, der Stern will Samsung pushen, gut. Vielleicht will deine Quelle aber auch nur oled pushen? Du kannst doch nicht eine seriöse Quelle wie es der Stern eigentlich ist in Frage stellen und deiner Seite einfach uneingeschränkt glauben schenken, das ist dann schon so ein bisschen was von "ich glaub nur das, was ich glauben will", auch irgendwie ein typisches oled Fanatikern verhalten... Glaube auch kaum dass Samsung es qled nennt, wenn es keine echten qleds wären, dann würden sie vor deutschen und europäischen verbrauchergerichten ziemlich schnell zur Kasse gebeten werden und das können Sie sich nach der Note 7 pleite kaum erlauben, derzeit wirklich nicht.


Glaub doch was du willst, mir doch egal. Ich habe zwei absolut seriöse Quellen geliefert, die bestätigen, dass es LCD ist. Ich habe keinen OLED und habe auch nichts übermäßig positives oder gar fanatisches über OLED von mir gegeben. DU gibst hier aber fanatisches, fanboy-artiges Zeug von dir und lobst die neuen QLED LCDs in den Himmel.
Bearbeitet von: "Klamro" 5. Jan

Klamrovor 2 m

Glaub doch was du willst, mir doch egal. Ich habe zwei absolut seriöse Quellen geliefert, die bestätigen, dass es LCD ist. Ich habe keinen OLED und habe auch nichts übermäßig positives oder gar fanatisches über OLED von mir gegeben. DU gibst hier aber fanatisches, fanboy-artiges Zeug von dir und lobst die neuen QLED LCDs in den Himmel.

​Dein geposteter Artikel erklärt nicht wie Samsungs neue Tvs funktionieren, er kennt sie einfach nur qled LCD und daraus leitest du dann ab, dass es keine echten qleds sind, schwache performance deinerseits. Der Stern Artikel erklärt wie Samsungs TVs funktionieren, warum du diesem nicht glauben schenkst, bleibt dein Geheimnis.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text