151°
[Mediamarkt + Amazon] 2x Philips LED E14 (4W, 250lm, 2700K = warmweiß, 80Ra, EEK A+) für 6€ versandkostenfrei

[Mediamarkt + Amazon] 2x Philips LED E14 (4W, 250lm, 2700K = warmweiß, 80Ra, EEK A+) für 6€ versandkostenfrei

Home & LivingMedia Markt Angebote

[Mediamarkt + Amazon] 2x Philips LED E14 (4W, 250lm, 2700K = warmweiß, 80Ra, EEK A+) für 6€ versandkostenfrei

Preis:Preis:Preis:6€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Mediamarkt hat wieder einiges an LEDs versandkostenfrei im Angebot. U.a. die Philips LED E14 für 6€ versandkostenfrei. Amazon bietet sie ebenfalls für 6€ an - dort jedoch nur für Prime-Kunden versandkostenfrei (und z.T. auch nur als Plus-Produkt).


PVG [Geizhals]: 13,89€


Es gibt auch noch andere gute Angebote (u.a. 2x E14 für 4,99€, 3x GU10 für 9,99€, 3x E14 rund für 9,99€). Alle Artikel sind im 1. Kommentar verlinkt.


Lichtfarbe: Warmweiß
Lampenlebensdauer: 15000 Std.
Leistung: 4 Watt
Vergleichbare Wattage einer Standardlampe: 25 Watt
Form: Kerze
Schaltungen: 50000
Spannung: 220-240 Volt
Farbtemperatur: 2700 Kelvin
Energieeffizienzklasse: A+
Lichtstrom: 250 Lumen
Farbwiedergabeindex (CRI): 80 Ra
Quecksilbergehalt: 0 mg
Packungsinhalt: 2x LED Kerze
Sockel/Fassung: E14
Lampenstrom: 35 mA
Breite: 36 mm
Höhe: 185 mm
Tiefe: 140 mm
Farbe: Weiß
Packmaße (B/H/T) (cm): 3.6 x 18.5 x 14 cm
Energieeffizienzklasse: A+
Energieverbrauch bei 1000 h: 4 kWh

Achtung, die angegebenen Maße beziehen sich nur auf die Verpackung, nicht auf die Lampe! Die ist bei weitem nicht 185 mm lang, sondern nur 106 mm. Durchmesser ca. 35 mm.
- Fastvoice

18 Kommentare

Schade, leider nur als Plus-Produkt. Da hat Amazon sich auch was einfallen lassen mit diesen dämlichen Plus-Produkten

Doof nur das es ein Amazon Plus Produkt ist

62,5lm/Watt = Elektroschrott

Ja dann eben Mediamarkt....wenn Amazon PLUS Artikel draus macht.

Bombadil24

62,5lm/Watt = Elektroschrott


In dieser Pauschalität ist das Unsinn. Es gibt sogar E14-LED-„Kerzen“ mit nur 50 lm/W, die das Gegenteil von „Elektroschrott“ sind. In absoluten Jahres-kWh-Verbrauchszahlen ist es sowieso ziemlich unerheblich, ob so ein Teil 3, 4 oder 5 Watt zieht. Viel wichtiger ist, dass man mit der Helligkeit, dem Halbwertswinkel (bei den Philips-E14 maximal ca. 180 Grad) und der Lichtqualität klarkommt. Und eine deutliche Ersparnis gegenüber 25-Watt-Glühlampen bleibt es in jedem Fall.

Bombadil24

62,5lm/Watt = Elektroschrott


was für ein wertvoller Beitrag...

Wenn du ca. 30% mehr ausgibst ->‌
amazon.de/Phi…1-4
bekommst du auch eine ca. 33% höhere Lumen/Watt ausbeute...

Der Energieverbrauch (3 statt 4 Watt) der teureren Variante garantiert dir eine Amortisierung in weniger als 7 Jahren. (Bei einer Brenndauer von 4 Stunden.) Du kannst natürlich deine Investition schneller rausbekommen wenn du mehr verbrauchst …

### sarkasmus aus


In absoluten Jahres-kWh-Verbrauchszahlen ist es sowieso ziemlich unerheblich, ob so ein Teil 3, 4 oder 5 Watt zieht. Viel wichtiger ist, dass man mit der Helligkeit und Lichtqualität klarkommt. Und eine deutliche Ersparnis gegenüber 25-Watt-Glühlampen bleibt es in jedem Fall.


solche Leuchtmittel tauchen meist im Rudel auf, und da ist es sehr wohl erheblich.
Gar gemessen an einer ganzen Volkswirtschaft ist man da im MW-Bereich an Ersparnis, wenn sowas überhaupt nicht mehr angeboten wird und stattdessen fast nur noch halbsoviel Energie verbraucht wird (Filament derzeit um die 110lm/Watt)


Rohromeo

Doof nur das es ein Amazon Plus Produkt ist




häh ?!?

dann kauf zu dem preis doch gleich ein paar auf vorrat oder verschenk sie zu weihnachten - dann bist du gleich über den 20 -30 € bis du s vsk-frei bekommst.

Bombadil24

solche Leuchtmittel tauchen meist im Rudel auf, und da ist es sehr wohl erheblich. Gar gemessen an einer ganzen Volkswirtschaft ist man da im MW-Bereich an Ersparnis, wenn sowas überhaupt nicht mehr angeboten wird und stattdessen fast nur noch halbsoviel Energie verbraucht wird (Filament derzeit um die 110lm/Watt)



Dann machen wir doch mal die Gegenrechnung auf: Falls alle deutschen Haushalte von Glühlampen- auf LED-Beleuchtung umsteigen würden, hätten wir eine geschätzte Ersparnis von ca. 9 Terawattstunden pro Jahr (bzw. ein AKW). Was sind dagegen ein paar Megawattstunden?

Viele steigen aber gerade deshalb nicht um, weil ihnen das Licht nicht gefällt - von zwar sehr effizienten, aber häufig mangelhaften LEDs. Zack - Spareffekt weg. Wenn sich dagegen ein paar Prozent mehr Leute von LED-Lampen mit hoher Lichtqualität (aber zwangsweise meist geringerer Effizienz) überzeugen lassen würden, gäbe es in der Summe dann doch wieder eine volkswirtschaftliche Ersparnis.

Im Übrigen sind wir bei den Filament-Lampen schon in Richtung 150 lm/W unterwegs - natürlich nicht welche mit Ra 90, da sind's eher so um die 100 lm/W.

Habe noch keine einzige LED bei mir in der Wohnung. Lohnen sich diese für den Einstieg um sich das ganze mal anzuschauen - insbesondere hinsichtlich Farbe/Wohlfühlfaktor? Bisher sind mir, gerade in den letzten Tagen vermehrt solche Deals aufgefallen - da lagen die Preise aber noch deutlich tiefer (glaube Conrad war dabei).
Worauf muss man als Laie achten? Möchte ungern 15 Sorten durchprobieren bis ich etwas passendes finde.

Ich hab es bestellt bei 6€ kann mann da nichts falsch machen, besser als 20-30€ auszugeben und das ding ist Ultramegahyperenergiesparend, was bringt mir das wenn ich das schon mit 20-30€ vorausbezahlt habe und sagen kann das ich die nächsten 30 Jahre Sparen kann, ob man nun solange lebt ist die andere Frage.

goldi03421

Habe noch keine einzige LED bei mir in der Wohnung. Lohnen sich diese für den Einstieg um sich das ganze mal anzuschauen - insbesondere hinsichtlich Farbe/Wohlfühlfaktor? Bisher sind mir, gerade in den letzten Tagen vermehrt solche Deals aufgefallen - da lagen die Preise aber noch deutlich tiefer (glaube Conrad war dabei). Worauf muss man als Laie achten? Möchte ungern 15 Sorten durchprobieren bis ich etwas passendes finde.


keine einzige LED bei mir in der Wohnung


Keine Standby-Anzeige am Fernseher? X)

Kommentar

goldi03421

Habe noch keine einzige LED bei mir in der Wohnung. Lohnen sich diese für den Einstieg um sich das ganze mal anzuschauen - insbesondere hinsichtlich Farbe/Wohlfühlfaktor? Bisher sind mir, gerade in den letzten Tagen vermehrt solche Deals aufgefallen - da lagen die Preise aber noch deutlich tiefer (glaube Conrad war dabei). Worauf muss man als Laie achten? Möchte ungern 15 Sorten durchprobieren bis ich etwas passendes finde.

keine einzige LED bei mir in der Wohnung



Wieso wusste ich bereits, dass wieder so ein ganz Witziger um die Ecke kommt, zitiert und kommentiert ohne dabei etwas Sinnvolles beizutragen?

Fastvoice

Viele steigen aber gerade deshalb nicht um, weil ihnen das Licht nicht gefällt - von zwar sehr effizienten, aber häufig mangelhaften LEDs.



Ja. Weil richtig gute Leuchtmittel im kompletten Haus sich schnell summieren oder billiger Mist gekauft wird und man sich wundert, dass man im dunkeln sitzt.

Meine Eltern konnte ich schon frühzeitig zu LED bewegen nach anfänglichem misstrauen

Hat jemand nen guten Tip für ne Schreibtischlampe? E14? Nehme ich da eher Neutralweiß oder Kaltweiß (Ermüdungsfrei arbeiten)

Gerade erst entdeckt: Die in der Beschreibung angegebenen Maße beziehen sich nur auf die Verpackung, nicht auf die Lampe! Die ist nämlich bei weitem nicht 185 mm lang, sondern nur 106 mm. Durchmesser ca. 35 mm.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text