Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Mediamarkt] AVM FRITZ!Box 6590 Cable - WLAN Mesh Router mit Kabelanschluss (max. MBit/s 1.733 + 800) für 179,-€
597° Abgelaufen

[Mediamarkt] AVM FRITZ!Box 6590 Cable - WLAN Mesh Router mit Kabelanschluss (max. MBit/s 1.733 + 800) für 179,-€

179€194,99€-8%Media Markt Angebote
Expert (Beta)34
Expert (Beta)
eingestellt am 1. FebBearbeitet von:"Einzelgänger"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Guten Abend

Heute gibt es folgendes Angebot beim Mediamarkt...

►AVM FRITZ!Box 6590 Cable - WLAN Mesh Router mit Ka­bel­an­schluss (max. MBit/s 1.733 + 800) für 179,-€◄

Idealopreis: 194,99
Die FRITZ!Box 6590 Cable bringt die komplette FRITZ!Box-Funktionsvielfalt an den Kabelanschluss. Sie vereint ein Kabelmodem nach neuestem Standard mit einem High-End WLAN-Router und einer vielseitigen VoIP-Telefonanlage. Das integrierte DOCSIS 3.0-Kabel-Modem ist für alle Kabelanschlüsse geeignet und sorgt für High-Speed-Internet mit Gigabit-Durchsätzen von bis zu 1.760 MBit/s. Mit ihrer NAS-Funktion, integriertem Mediaserver und Kabel-TV-Tuner stellt die FRITZ!Box 6590 Cable zudem eine vielseitige Plattform für beste Unterhaltung im gesamten Heimnetz.

High-End-WLAN AC+N mit 1.733 + 800 MBit/sDie FRITZ!Box 6590 Cable trägt mit ihrer innovativen WLAN-Ausstattung der ständig steigenden Anzahl von WLAN-Geräten im Haushalt Rechnung. Durch das erweiterte Mehrantennen-Verfahren (4x4 Multi-User-MIMO) wird eine optimale Verbindung zu mehreren, gleichzeitig verwendeten WLAN-Geräten ermöglicht. Zugleich funkt die FRITZ!Box dank Dual-WLAN parallel in den Frequenzbändern 2,4 GHz (WLAN N) und 5 GHz (WLAN AC), wodurch faktisch zwei WLAN-Netze bereitgestellt und in Summe Datenraten von bis zu 2.533 MBit/s erzielt werden können. Mehrere breitbandintensive Anwendungen werden so im Parallelbetrieb nutzbar. Die weiterentwickelten WLAN-Übertragungsverfahren vergrößern nochmals den Funkradius im Heimnetz – bei stabil hohen Datenraten. WLAN-Geräte, die ebenfalls MU-MIMO unterstützen, profitieren von maximaler Geschwindigkeit bei der Datenübertragung.
Telefonie-Optionen für jeden AnspruchDie integrierte VoIP-TK-Anlage für den Kabelanschluss verfügt neben zwei analogen und einem ISDN-Anschluss auch über eine DECT-Basisstation für bis zu sechs Schnurlostelefone, wie die FRITZ!Fon-Handgeräte. Per WLAN werden auch IP-Telefone und Smartphones zum vollwertigen Telefon am Anschluss. Mit integriertem Anrufbeantworter, lokalen und Online-Telefonbüchern sowie zahlreichen Komfortfunktionen bleiben bei der Telefonie – auch im professionellen Umfeld – keine Wünsche offen. Über den DECT-Funk integriert die FRITZ!Box auch Smarthome-Geräte wie die schaltbare Steckdose FRITZ!DECT 200 ins Heimnetz.
Vielseitige Multimedia-FunktionenDie FRITZ!Box 6590 Cable nutzt den Kabelanschluss auch fürs Fernsehen. Ein integrierter Kabel-TV Tuner überträgt bis zu vier digitale Free-TV-Programme gleichzeitig auf PC, Smartphone oder Tablet – für besten HD TV-Empfang im gesamten Heimnetz und auf allen Geräten. Auch sämtliche angeschlossenen USB-Speicher sowie Online-Speicher und darauf abgelegte Inhalte bringt die FRITZ!Box ins Heimnetz. Dank integriertem Mediaserver mit NAS-Anbindung werden gespeicherte Filme, Musik und Bilder – z. B. mittels Smartphone und FRITZ!App Media – an Wiedergabegeräte verteilt. Die FRITZ!Box 6590 Cable bildet damit eine leistungsfähige Plattform für vernetzte Multimedia-Anwendungen wie IPTV, Video on Demand und Streaming. Dabei bleibt die FRITZ!Box 6590 Cable dank mehrerer Eco-Mode-Automatismen stets sehr sparsam im Verbrauch.


AVM FRITZ!Box 6590 Cable im Überblick
Internetzugang:
  • Router mit integriertem Kabel-Modem für alle Kabelanschlüsse
  • Übertragungsstandards EuroDOCSIS/DOCSIS 1.0/1.1/2.0/3.0 32x8
  • Kanalbündelung für bis zu 1.760 Mbit/s
  • Sichere Internetnutzung durch voreingestellte Firewall
  • Internetzugang auch über LTE- oder UMTS-Mobilfunkstick möglich
  • Sicherer Fernzugriff auf das Heim- oder Firmennetzwerk über VPN

WLAN:
  • Mehr Performance, Flexibilität und stabilste Verbindungen durch gleichzeitiges WLAN AC + N (Dualband)
  • Ultraschnelle 1.733 MBit/s und stabilste Übertragung durch WLAN AC (5 GHz)
  • Schnelle 800 MBit/s und höchste Reichweite durch WLAN N (2,4 GHz)
  • Optimale Verbindung zu mehreren, gleichzeitig verwendeten WLAN-Geräten durch erweitertes Mehrantennen-Verfahren (MU-MIMO)
  • Sichere WLAN-Verschlüsselung nach WPA2-Standard, individuelles Kennwort bereits werkseitig aktiviert
  • Einfache und sichere Anmeldung neuer WLAN-Geräte im Heimnetz per Tastendruck (WPS)

Telefonie:
  • VoIP-Telefonanlage mit vielseitigen Komfortfunktionen für alle Telefone (Analog-, ISDN-, DECT- und IP-Telefone)
  • DECT-Basis für bis zu 6 Schnurlos-Telefone (z.B. alle FRITZ!Fon Modelle) und für schaltbare Steckdose FRITZ!DECT 200
  • Bis zu 5 integrierte Anrufbeantworter mit Fernabfrage und optionaler E-Mail-Weiterleitung
  • Verwaltung von Telefonbüchern, auch online-Telefonbücher integrierbar, z. B. Google
  • Fax-Empfangs- und -Versandfunktion
  • Abschaltung des DECT-Funks im Stand-by-Betrieb (DECT-Eco)

FRITZ!OS:
  • Einfache, deutschsprachige Benutzeroberfläche für sämtliche Einstellungen
  • Integrierter Kabel-TV Tuner überträgt bis zu vier digitale Free-TV-Programme gleichzeitig auf PC, Smartphone oder Tablet
  • Bereitstellung von Musik, Filmen und Bildern über integrierten Mediaserver, z. B. am Smart TV
  • Mit MyFRITZ! von überall auf der Welt sicherer Zugriff auf FRITZ!Box und Netzwerkspeicher
  • Kindersicherung mit vielseitigen Filtern, z. B. zeitlich begrenzbarer Internetzugang, Sperren von Internetseiten und Tauschbörsen
  • Komfortable und sichere Vergabe des WLAN-/LAN-Gastzugangs
  • Stets neue Funktionen durch regelmäßige Updates, immer auf dem neuesten Stand durch optionales Auto-Update
  • Energieersparnis durch zeitgesteuerte WLAN-Abschaltung und Leistungsanpassung des LANs (Green-Mode)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Die eins vorne stört
Auch hier nochmal der Hinweis:
Der Router kann leider noch kein DOCSIS 3.1, das ist aber die Technik im Kabelnetz die derzeit massiv ausgebaut wird. Wie es also mit der Langlebigkeit dieses Routers aussieht ist völlig unklar.

Dafür ist er aber in meinen Augen viel zu teuer, für 65€ gibt es die 6490, die hat nur etwas langsameres WLAN, und für 40€ mehr gibt es schon die 6591, die kann dann DOCSIS 3.1.
Alternativ bietet es sich auch an auf die FritzBox 6660 zu warten...
34 Kommentare
Die eins vorne stört
JanMo101.02.2020 20:25

Warum postest du das doppelt? …Warum postest du das doppelt? https://www.mydealz.de/deals/mediamarkt-avm-fritzbox-6590-cable-wlan-mesh-router-mit-kabelanschluss-max-mbits-1733-800-fur-17999-1526248



Weil ich keine Updateanfragen mehr stellen werde
nokion01.02.2020 20:18

Die eins vorne stört



Also mich stört die 17
Auch hier nochmal der Hinweis:
Der Router kann leider noch kein DOCSIS 3.1, das ist aber die Technik im Kabelnetz die derzeit massiv ausgebaut wird. Wie es also mit der Langlebigkeit dieses Routers aussieht ist völlig unklar.

Dafür ist er aber in meinen Augen viel zu teuer, für 65€ gibt es die 6490, die hat nur etwas langsameres WLAN, und für 40€ mehr gibt es schon die 6591, die kann dann DOCSIS 3.1.
Alternativ bietet es sich auch an auf die FritzBox 6660 zu warten...
Was ist Mesh Router?
Dehi1801.02.2020 21:40

Was ist Mesh Router?


Mobilfunk + Leitung werden zusammengefasst.
Einzelgänger01.02.2020 21:13

Also mich stört die 17



wie können ja direkt ein Kommata zwischen der 1 und der 79 setzen
Bearbeitet von: "nokion" 1. Feb
nokion01.02.2020 21:45

wie können ja direkt ein Kommata zwischen der 1 und der 79 setzen



Ok.Das nenne ich einen Kompromiss
DENISBRO_01.02.2020 21:41

Mobilfunk + Leitung werden zusammengefasst.


Ähhh nope!!!
DENISBRO_01.02.2020 21:56

Aha


Antwort hat @Old_Dude schon gegeben. Wollte den Blödsinn nur nicht unkommentiert stehen lassen. Nachher glaubt das noch wer.

Wobei die Box die Funktion anbieten sollte einen Mobilfunktarif (mit zusätzlichen Stick) zu nutzen aber nicht Hybrid sondern als failover.
H3llh0und080901.02.2020 22:00

Antwort hat @Old_Dude schon gegeben. Wollte den Blödsinn nur nicht …Antwort hat @Old_Dude schon gegeben. Wollte den Blödsinn nur nicht unkommentiert stehen lassen. Nachher glaubt das noch wer.Wobei die Box die Funktion anbieten sollte einen Mobilfunktarif (mit zusätzlichen Stick) zu nutzen aber nicht Hybrid sondern als failover.


In die Richtung meinte ich das auch, vielleicht ein bisschen unglücklich formuliert.
DENISBRO_01.02.2020 22:03

In die Richtung meinte ich das auch, vielleicht ein bisschen unglücklich …In die Richtung meinte ich das auch, vielleicht ein bisschen unglücklich formuliert.


Kannst ja noch editieren wenn du magst.
Zu viel Geld für nen Router mit Docsis 3.0 wie oben erwähnt. Dann lieber ne 6591 Cable.
Warum kann das Ding eigentlich kein ax?
Ustrof01.02.2020 23:33

Warum kann das Ding eigentlich kein ax?



Hast du mal auf das Datum der Erstveröffentlichung geguckt?
Dehi18:
Was ist Mesh Router?


DENISBRO_01.02.2020 21:41

Mobilfunk + Leitung werden zusammengefasst.


Mesh ist was fürs WLAN... Nicht mit Mobilfunk...
HouseMD01.02.2020 21:20

Auch hier nochmal der Hinweis: Der Router kann leider noch kein DOCSIS …Auch hier nochmal der Hinweis: Der Router kann leider noch kein DOCSIS 3.1, das ist aber die Technik im Kabelnetz die derzeit massiv ausgebaut wird. Wie es also mit der Langlebigkeit dieses Routers aussieht ist völlig unklar. Dafür ist er aber in meinen Augen viel zu teuer, für 65€ gibt es die 6490, die hat nur etwas langsameres WLAN, und für 40€ mehr gibt es schon die 6591, die kann dann DOCSIS 3.1.Alternativ bietet es sich auch an auf die FritzBox 6660 zu warten...


Hier meine Kaufgründe:
- Habe einen neuen Router gebraucht
- DOCSIS3.1 soll wohl nicht abwärtskompatibel sein. Somit bringt die 6591 nichts bei einem "alten aber aktuellen" Anschluss...
- 4 Receiver um TV zu schauen (ja geht beim 6490 auch aber nur mit Aufwand etc...)
- Mesh Fähigkeit

Wenn dann doch DOCSIS3.1 kommt, wird die FB einfach als Mesh Client hinzugefügt. Evtl. Wieder in der Nähe eines TV Anschlusses,dann gibt's eben nochmals 4 Receiver zusätzlich im Netzwerk
superwinni202.02.2020 00:27

DOCSIS3.1 soll wohl nicht abwärtskompatibel sein. Somit bringt die 6591 …DOCSIS3.1 soll wohl nicht abwärtskompatibel sein. Somit bringt die 6591 nichts bei einem "alten aber aktuellen" Anschluss...


Das stimmt nicht! DOCSIS 3.1 Router funktionieren natürlich auch an Anschlüssen, die nur 3.0 haben. Und anders herum profitiert man auch mit einem DOCSIS 3.1 Router von den zusätzlichen Kanälen, selbst wenn man keinen Gigabit-Vertrag hat.

Die 6490 hat auch einen eingebauten Tuner, ob der bei den gebrauchten Routern für 65€ freigeschaltet ist, weiß ich nicht. Ich gehe aber davon aus.
Und laut avm.de/nc/…sh/ hat die 6490 ebenfalls Mesh.
HouseMD02.02.2020 00:35

Das stimmt nicht! DOCSIS 3.1 Router funktionieren natürlich auch an …Das stimmt nicht! DOCSIS 3.1 Router funktionieren natürlich auch an Anschlüssen, die nur 3.0 haben. Und anders herum profitiert man auch mit einem DOCSIS 3.1 Router von den zusätzlichen Kanälen, selbst wenn man keinen Gigabit-Vertrag hat.Die 6490 hat auch einen eingebauten Tuner, ob der bei den gebrauchten Routern für 65€ freigeschaltet ist, weiß ich nicht. Ich gehe aber davon aus.Und laut https://avm.de/nc/faqs/welche-fritz-produkte-unterstuetzen-mesh/ hat die 6490 ebenfalls Mesh.


Echt?
Habe mich damals extra informiert und war der Meinung es ist nicht kompatibel... Aber gut... Dann umso besser
When den Kanälen kann ich nicht viel sagen... Würde mich aber nicht wundern wenn es die bei meinem Anbieter (PYUR) gar nicht gibt bin schon so froh wenn von meinen gebuchten 400 MBit/s 80 davon ankommen

Ja aber... Freischalten des Tuners... Bin zwar selbst ITler aber habe nicht die Lust dazu mir zum einen ne alte Box hin zu stellen und zudem noch für Sowas wie den receiver extra dran rum zu fummeln damit das wirklich läuft...
Da gebe ich lieber einmalig 100 Euro mehr aus und wenn was ist, ruf ich bei AVM an und schick das Ding auf Garantie ein bzw. Dank des tollen supports lasse mir erst ein Leihgerät senden und dann schicke ich es denen zu.
Zudem läuft das Ding bereits 2 Jahre ohne jegliche Probleme und wird hoffentlich auch die nächsten zich Jahre locker mitmachen
DENISBRO_01.02.2020 21:41

Mobilfunk + Leitung werden zusammengefasst.


Haha nein
Kann man bei den FritzBoxen eigentlich die gespeicherte Konfiguration auch modellübergreifend bei nem Umstieg verwenden?
Avatar
GelöschterUser118669
Die Version sollte man auf keinen Fall mehr kaufen.

Dann lieber die AVM FRITZ!Box 6591 oder 6660 New
Avatar
GelöschterUser1496694
HouseMD01.02.2020 21:20

Auch hier nochmal der Hinweis: Der Router kann leider noch kein DOCSIS …Auch hier nochmal der Hinweis: Der Router kann leider noch kein DOCSIS 3.1, das ist aber die Technik im Kabelnetz die derzeit massiv ausgebaut wird.


Sie kann auch noch kein DOCSIS 4.0! Und das, obwohl klar ist, daß 10 GbE für Jedermann kommen werden...

Sarkasmus mal bei Seite. Man wird mit der Box mittelfristig keinerlei Einsatzprobleme haben, da DOCSIS natürlich abwärtskompatibel ist.
Man könnte in jeder Sparte sagen: "Warte noch ein wenig, da kommt bald was Besseres!" - wird ja auch gerne in der IT praktiziert. "Du nix kaufen diesen Prozessor, nächstes Jahr kommt neue Generation mit 0,5 % mehr Leistung - jetzt ist voll Abzocke, ey!"

Dabei ist es doch recht einfach: Brauchst Du es heute, kaufe es. Brauchst Du es mittelfristig, sieh von "Einlageraktionen" ab. Sowas macht man nicht. Kauf' bei Bedarf und nicht auf Vorrat.
Somit ist das durchaus ein passables Angebot. Die Optik gefällt mir persönlich auch viel besser, als bei den alten Boxen, aber nur deshalb ersetze ich meine 6490 Cable nicht.

Impy02.02.2020 07:28

Kann man bei den FritzBoxen eigentlich die gespeicherte Konfiguration auch …Kann man bei den FritzBoxen eigentlich die gespeicherte Konfiguration auch modellübergreifend bei nem Umstieg verwenden?



In eingeschränktem Umfang: Ja, Firmware läßt sich inklusive Konfiguration exportieren und Modellübergreifend importieren. Inkompatible Einstellungen werden einfach beim Import ignoriert.

HouseMD02.02.2020 00:35

Die 6490 hat auch einen eingebauten Tuner(...)


Man kann bis zu vier Streams zeitgleich betrachten (TV SD, HD, Radio etc.), als Protokoll wird auch ein abgespecktes Sat over IP eingesetzt, es ist nutzbar mit IPTV Plugins für KODI, NextPVR oder auch unbequem per VLC am Rechner. Ganz easy natürlich via App am Android Gerät.

Mesh kann ich bestätigen. Firmware aktuell: 7.12
Bearbeitet von: "GelöschterUser1496694" 2. Feb
GelöschterUser149669402.02.2020 08:30

Dabei ist es doch recht einfach: Brauchst Du es heute, kaufe es. Brauchst …Dabei ist es doch recht einfach: Brauchst Du es heute, kaufe es. Brauchst Du es mittelfristig, sieh von "Einlageraktionen" ab. Sowas macht man nicht. Kauf' bei Bedarf und nicht auf Vorrat.Somit ist das durchaus ein passables Angebot. Die Optik gefällt mir persönlich auch viel besser, als bei den alten Boxen, aber nur deshalb ersetze ich meine 6490 Cable nicht.


Darum geht es mir doch. Diese Box hat nun mal keine Features, die bei dem Preis einmalig sind. 120€ weniger und du hast trotzdem DOCSIS 3.0.
Avatar
GelöschterUser1496694
HouseMD02.02.2020 08:33

Darum geht es mir doch.


Das hättest Du im (direkten) Vergleich mit der 6490 Cable hervorheben sollen. Da bin ich völlig bei Dir, darum rüste ich selber ja auch nicht auf die 6590 Cable auf. Optik alleine reicht nicht als Wechselgrund, das interessiert nur Umweltsäue.
Wer aber keine 6490 Cable hat, oder eben seinen Mietrouter "aufwerten" will, der kann natürlich zugreifen. Ja, geht billiger... aber mal ernsthaft: Für dieses Komplettpaket ist der Preis m. E. völlig angemessen.
dann schlagt mal zu und wartet fiebernd auf den 17.02.!
mobiflip.de/sho…ak/
Bearbeitet von: "wurzelsepp" 2. Feb
wurzelsepp02.02.2020 11:16

dann schlagt mal zu und wartet fiebernd auf den …dann schlagt mal zu und wartet fiebernd auf den 17.02.!https://www.mobiflip.de/shortnews/vodafone-gigacable-max-leak/


Wenn das kommt, wäre es schon Hammer... zahle aktuell 40 für 400mbit
HouseMD01.02.2020 21:20

Auch hier nochmal der Hinweis: Der Router kann leider noch kein DOCSIS …Auch hier nochmal der Hinweis: Der Router kann leider noch kein DOCSIS 3.1, das ist aber die Technik im Kabelnetz die derzeit massiv ausgebaut wird. Wie es also mit der Langlebigkeit dieses Routers aussieht ist völlig unklar. Dafür ist er aber in meinen Augen viel zu teuer, für 65€ gibt es die 6490, die hat nur etwas langsameres WLAN, und für 40€ mehr gibt es schon die 6591, die kann dann DOCSIS 3.1.Alternativ bietet es sich auch an auf die FritzBox 6660 zu warten...


Hör mal auf mit so einer Panikmache. Deinen Müll kann man bei jedem Artikel sagen, da immer etwas neues kommt und es dann nicht mehr kompatibel ist. Wobei in dem Fall die Kompatibilität weiterhin gegeben ist. Mit einem Docsis 3.1 Anschluss ist dieser Router also auf jeden Fall kompatibel. Wenn man aber 1000 Mbit/s haben will, brauch man einen 3.1 Router. Aber im Moment brauchen die wenigsten eine solche Bandbreite.. also bleib mit deiner Panik bitte im Keller.
GelöschterUser11866902.02.2020 02:27

Die Version sollte man auf keinen Fall mehr kaufen. Dann lieber die …Die Version sollte man auf keinen Fall mehr kaufen. Dann lieber die AVM FRITZ!Box 6591 oder 6660 New


Auf keinen Fall!! Alles klar.. vielleicht solltest Du auf keinen Fall mehr Mist schreiben, das wäre deutlich sinnvoller, als immer die neusten Geräte zu kaufen.
xelayz02.02.2020 18:28

Hör mal auf mit so einer Panikmache. Deinen Müll kann man bei jedem A …Hör mal auf mit so einer Panikmache. Deinen Müll kann man bei jedem Artikel sagen, da immer etwas neues kommt und es dann nicht mehr kompatibel ist. Wobei in dem Fall die Kompatibilität weiterhin gegeben ist. Mit einem Docsis 3.1 Anschluss ist dieser Router also auf jeden Fall kompatibel. Wenn man aber 1000 Mbit/s haben will, brauch man einen 3.1 Router. Aber im Moment brauchen die wenigsten eine solche Bandbreite.. also bleib mit deiner Panik bitte im Keller.


Es geht doch darum, dass du dir die DOCSIS 3.0 Kanäle mit deinen Nachbarn teilst, und da die Internet-Nutzung immer noch steigt, werden diese immer ausgelasteter sein. Aber der Ausbau seitens des Anbieters findet nur noch bei DOCSIS 3.1 statt. Und du kannst DOCSIS 3.1 ja auch mit einem langsamen Tarif nutzen.
Wie gesagt, wer wirklich in dem Punkt sparen will oder muss, der nimmt eine 6490 für 65€. Wer aber in der Lage ist fast 200€ für eine neue FritzBox auszugeben, der kann auch gleich die FritzBox 6591 kaufen, die funktioniert dann wirklich die komplette Garantiezeit von 5 Jahren an jedem Anschluss problemlos...
Mal ein genereller Hinweis zu der DOCSIS 3.0-Schrottkiste hier, die ihr auf dem Schirm haben solltet:
EoM ist schon am 31.12.2020,
absoluter EoS am 30.06.2021
Grund:
Bundesweiter DOCSIS 3.1-Rollout von Vodafone bis Ende 2022. Alten Shit will Vodafone nicht mehr im Netz. Ich rechne mit Anhebung der Schnittstellenspezifikation. Die 6490 ist ebenso angezählt und fällt sicher bald ebenso bei AVM aus dem Support.
Bitte nicht heulen - andere und ich hatten euch mehrfach darauf hingewiesen...

Quelle:
avm.de/service/ende-des-produktsupports-und-der-produktweiterentwicklung/fritzbox/
Bearbeitet von: "BERBERJESUS" 8. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text