Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Mediamarkt] AVM FRITZ!Box 6590 Cable - WLAN Mesh Router mit Kabelanschluss (max. MBit/s 1.733 + 800) für 179,99€
1063° Abgelaufen

[Mediamarkt] AVM FRITZ!Box 6590 Cable - WLAN Mesh Router mit Kabelanschluss (max. MBit/s 1.733 + 800) für 179,99€

179,99€194,99€-8%Media Markt Angebote
Expert (Beta)70
Expert (Beta)
eingestellt am 29. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Guten Abend

In der Tpss des Mediamarktes, erhaltet ihr auch folgendes Angebot durch einen 20€ Direktabzug im Warenkorb...

►AVM FRITZ!Box 6590 Cable - WLAN Mesh Router mit Ka­bel­an­schluss (max. MBit/s 1.733 + 800) für 179,99€◄

Idealopreis: 194,99€
Produkt-Highlights
  • Router mit integriertem Kabel-Modem für alle Kabelanschlüsse, z.B. Vodafone / Kabel Deutschland, Unitymedia, NetCologne u.v.m.
  • Ultraschnelle 1.733 Mbit/s und stabilste Übertragung durch WLAN AC (5 GHz)
  • Schnelle 800 Mbit/s und höchste Reichweite durch WLAN N (2,4 GHz)
  • VoIP-Telefonanlage mit vielseitigen Komfortfunktionen für alle Telefone (Analog-, ISDN-, DECT- und IP-Telefone)
  • Bis zu 6 Schnurlostelefone über integrierte DECT-Basis einsetzbar, z. B. alle FRITZ!Fon Modelle
  • Analog-Telefone, -Fax, -Anrufbeantworter, -Türsprechanlage anschließbar
  • Integrierter Kabel-TV Tuner überträgt bis zu vier digitale Free-TV-Programme gleichzeitig auf PC, Smartphone oder Tablet
  • 4 ultraschnelle Gigabit-LAN Anschlüsse für Computer, Fernseher und andere Netzwerk-Geräte
  • 2 leistungsstarke USB 2.0-Anschlüsse für Speichermedien (NAS), Netzwerkdrucker und Mobilfunksticks, 2 analoge Anschlüsse, 1 ISDN-S0-Anschluss

FRITZ!Box 6590 Cable: Die FRITZ!Box für den KabelanschlussDie FRITZ!Box 6590 Cable wurde speziell für den Kabelanschluss entwickelt und vereint ein Kabelmodem mit einem WLAN Router und einer VoIP Telefonanlage. Das Kabel-Modem ist für alle Kabelanschlüsse geeignet (zum Beispiel für Kabel Deutschland / Vodafone, Unitymedia, Netcologne und viele weitere) und bringt High-Speed Internet mit bis zu 1760 MBit/s. In die Fritz!Box 6590 Cable wurde eine NAS-Funktion, ein Mediaserver und ein Kabel-TV-Tuner integriert, sodass Sie mit dem Kabelmodem zahlreiche Unterhaltungsoptionen im Heimnetz hinzugewinnen.FRITZ!Box 6590 Cable: Perfekt für Ihr WLANDie FRITZ!Box 6590 Cable ist perfekt für den Aufbau eines drahtlosen Netzwerks. Das Kabelmodem funkt parallel in den Frequenzbändern 2,4 und 5 GHz, erreicht in Summe Datenraten von bis zu 2533 MBit/s und kann damit gleich mehrere Geräte problemlos ins WLAN integrieren. Darüber hinaus bietet Ihnen die integrierte VoIP Telefonanlage zwei analoge und einen ISDN Anschluss sowie eine DECT-Basisstation für bis zu sechs Schnurlostelefone. Dank WLAN können Sie auch IP-Telefone oder Ihr Smartphone als vollwertiges Festnetztelefon verwenden. Zu den weiteren Komfortfunktionen gehört ein integrierter Anrufbeantworter und verschiedene Telefonbuchmöglichkeiten.Fernsehen mit der FRITZ!Box 6590 Cable: Integrierter Kabel-TV-TunerIn die FRITZ!Box 6590 Cable hat AVM einen Kabel-TV-Tuner integriert, der bis zu vier digitale Free-TV-Programme im gesamten Heimnetz bereitstellt – so schauen Sie TV bequem auf dem PC, dem Smartphone oder Ihrem Tablet. Auch Inhalte angeschlossener Festplatten oder USB-Sticks werden durch das FRITZ!Box Kabelmodem im Heimnetz bereitgestellt. Weitere Multimediafunktionen bietet die NAS-Anbindung, mit der Sie über die FRITZ!Box Filme, Musik und Bilder im Heimnetz verteilen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
nö.... ich warte auf die 6660
Bearbeitet von: "resync50000" 29. Jan
Unterstützt halt nur DOCSIS 3.0. Wird erst mal reichen; aber zukunftssicher ist das nicht. Unitymedia/Vodafone liefert zB die 6591 mit DOCSIS 3.1 an Kunden mit FritzBox.
HouseMD30.01.2020 00:04

Naja ein Kabelanschluss hat tatsächlich schon einige Schwächen gegenüber ei …Naja ein Kabelanschluss hat tatsächlich schon einige Schwächen gegenüber einem DSL-Anschluss. Wenn die gewünschte Geschwindigkeit also über DSL vorhanden ist, dann ist das die bessere Option...


Eigentlich in den seltensten Fällen: Kabel-Tarife haben zumeist eine bessere Preis-Leistung und sofern das Segment nicht völlig überlastet ist, bekommt man die gebuchte Geschwindigkeit rein. Ich zahle bei Pyur 42€ monatlich für 400/12, während ich von M-Net (FTTB) oder der Telekom (VDSL) 100/40 zum nahezu gleichen Preis erhalte. Selbst zu Stoßzeiten bekomme ich mit Kabel stets über 300 Mbit/s down rein.

Und wer auf dem Land wohnt, dort wo die Kabelsegmente kaum ausgelastet sind, profitiert zumeist von hohen Geschwindigkeiten zum fairen Preis. Bei Coax geht halt doch ein bisschen mehr als mit dem Klingeldraht der ehemaligen Deutschen Bundespost...
Bearbeitet von: "KopfOderZahl" 30. Jan
70 Kommentare
nö.... ich warte auf die 6660
Bearbeitet von: "resync50000" 29. Jan
Unterstützt halt nur DOCSIS 3.0. Wird erst mal reichen; aber zukunftssicher ist das nicht. Unitymedia/Vodafone liefert zB die 6591 mit DOCSIS 3.1 an Kunden mit FritzBox.
Bekommt nur bis 2021 Updates - kürzer als bei der 6490.
Bei der 6660 ist zu bedenken, dass die nur 2x2 WLAN hat und somit bei allen Geräten die kein Wifi 6 können weniger schnell ist als bspw. die 6591 und 6590.
Bearbeitet von: "Iksch" 29. Jan
tmovbm29.01.2020 20:16

Unterstützt halt nur DOCSIS 3.0. Wird erst mal reichen; aber …Unterstützt halt nur DOCSIS 3.0. Wird erst mal reichen; aber zukunftssicher ist das nicht. Unitymedia/Vodafone liefert zB die 6591 mit DOCSIS 3.1 an Kunden mit FritzBox.


3.1 ist aber abwärtskompatibel mit 3.0
Also am ende egal.
In 5 bis 10 Jahren hat man diese Box sowieso nicht mehr, weil dann alle wifi7 und 10Gbe LAN haben.

Wobei es tatsächlich sinnvoller ist auf die 6660 zu warten, falls die mal noch irgendwann kommt.
Dass es so wenig Kabel Router gibt.....
was ich vorher nicht wusste: meine eltern wohnen 10 meter entfernt von einer riesigen trafostation. die 6490 wollte einfach kein stabiles 5 ghz wlan aussenden. anders kann ich es mir nicht erklären, dass das 2,4 ghz wlan das einzig stabile wlan war.
Iksch29.01.2020 20:23

Bekommt nur bis 2021 Updates - kürzer als bei der 6490.Bei der 6660 ist zu …Bekommt nur bis 2021 Updates - kürzer als bei der 6490.Bei der 6660 ist zu bedenken, dass die nur 2x2 WLAN hat und somit bei allen Geräten die kein Wifi 6 können weniger schnell ist als bspw. die 6591 und 6590.


Welche Geräte können denn z.B. Wifi 6?
MP_DUS29.01.2020 20:24

weil dann alle wifi7 und 10Gbe LAN haben.


Haha... hahahaha... hahahahaha....
TheGodfather29.01.2020 21:04

Welche Geräte können denn z.B. Wifi 6?


Die meisten aktuellen PC Mainboards, bald alle aktuellen Smartphones dank der neuen Snapdragon Chips, die meisten Notebooks und Convertibles mit Intel Wifi Chip usw.
MP_DUS29.01.2020 20:24

3.1 ist aber abwärtskompatibel mit 3.0Also am ende egal.In 5 bis 10 Jahren …3.1 ist aber abwärtskompatibel mit 3.0Also am ende egal.In 5 bis 10 Jahren hat man diese Box sowieso nicht mehr, weil dann alle wifi7 und 10Gbe LAN haben.Wobei es tatsächlich sinnvoller ist auf die 6660 zu warten, falls die mal noch irgendwann kommt.



Ja, aber dann lieber zum Überbrücken auf Wifi 6 oder die 6660 eine FritzBox 6490 kaufen, kostet nur knappe 120€ weniger...

Beide Boxen haben ja gemein, dass die Überlastung der DOCSIS 3.0 Frequenzen immer mehr zunehmen wird und nur mit DOCSIS 3.1 die Bandbreite noch ausgebaut werden kann...
Ich hätte da eine 6590 (2000 2820, also International Version) falls jemand die gebrauchen könnte... Würde sogar gegen 6490 (Vodafone/Kabel Deutschland tauglich) tauschen.
tmovbm29.01.2020 20:16

Unterstützt halt nur DOCSIS 3.0. Wird erst mal reichen; aber …Unterstützt halt nur DOCSIS 3.0. Wird erst mal reichen; aber zukunftssicher ist das nicht. Unitymedia/Vodafone liefert zB die 6591 mit DOCSIS 3.1 an Kunden mit FritzBox.



Reicht vermutlich schon nicht mehr. Bevor ich (von 200mbit) auf den 1GBit Vertrag gewechselt bin, hatte ich noch die Wahl zwischen einer 6490/6590 für 5€ zur Miete oder einer 6591 für 7€. Mit 1GBit gab's dann zwangsweise das Docsis 3.1 Modem von VF und nur noch die 6591 kann gewählt werden, was mich darauf schließen lässt, dass wohl spätestens ab den 1gbit verträgen nur noch Docsis 3.1 Geräte unterstützt/provisioniert werden.
Pesetero29.01.2020 23:10

Ich hätte da eine 6590 (2000 2820, also International Version) falls …Ich hätte da eine 6590 (2000 2820, also International Version) falls jemand die gebrauchen könnte... Würde sogar gegen 6490 (Vodafone/Kabel Deutschland tauglich) tauschen.


Wieso?
Wer Kabelleitung benutzt, hat irgendwo was falsch gemacht
shishkow29.01.2020 23:20

Wer Kabelleitung benutzt, hat irgendwo was falsch gemacht


Wieso?
Kann mich jemand aufklären ob ich die kaufen kann und unitymedia mir diese freischalten Muss? Habe einen billigen eazy Tarif

Dual stack wollen sie mir nur schalten wenn ich einen Tarif von denen nehme und die Fritz Box dazu
shishkow29.01.2020 23:20

Wer Kabelleitung benutzt, hat irgendwo was falsch gemacht


Man raucht Shisha nicht auf Hirn
Ich habe die 6590 und wünschte ich würde die Kommentare hier verstehen.
bastiian29.01.2020 23:54

Ich habe die 6590 und wünschte ich würde die Kommentare hier verstehen. ( …Ich habe die 6590 und wünschte ich würde die Kommentare hier verstehen.


mach dir keinen kopp drum. MD ist ein Tummelplatz von blöden Kommentaren. Ja auch meiner


Nur der rel. kurze eol hat mich schockiert
Cold da 3.1 bald Pflicht ist
KopfOderZahl29.01.2020 23:28

Don't feed the troll.



Naja ein Kabelanschluss hat tatsächlich schon einige Schwächen gegenüber einem DSL-Anschluss. Wenn die gewünschte Geschwindigkeit also über DSL vorhanden ist, dann ist das die bessere Option...
HouseMD30.01.2020 00:04

Naja ein Kabelanschluss hat tatsächlich schon einige Schwächen gegenüber ei …Naja ein Kabelanschluss hat tatsächlich schon einige Schwächen gegenüber einem DSL-Anschluss. Wenn die gewünschte Geschwindigkeit also über DSL vorhanden ist, dann ist das die bessere Option...


Eigentlich in den seltensten Fällen: Kabel-Tarife haben zumeist eine bessere Preis-Leistung und sofern das Segment nicht völlig überlastet ist, bekommt man die gebuchte Geschwindigkeit rein. Ich zahle bei Pyur 42€ monatlich für 400/12, während ich von M-Net (FTTB) oder der Telekom (VDSL) 100/40 zum nahezu gleichen Preis erhalte. Selbst zu Stoßzeiten bekomme ich mit Kabel stets über 300 Mbit/s down rein.

Und wer auf dem Land wohnt, dort wo die Kabelsegmente kaum ausgelastet sind, profitiert zumeist von hohen Geschwindigkeiten zum fairen Preis. Bei Coax geht halt doch ein bisschen mehr als mit dem Klingeldraht der ehemaligen Deutschen Bundespost...
Bearbeitet von: "KopfOderZahl" 30. Jan
Kann mir jemand kurz und knapp sagen wo die Unterschiede zwischen der 6590 und der 6591 sind?!
ochsenklops30.01.2020 01:47

Kann mir jemand kurz und knapp sagen wo die Unterschiede zwischen der 6590 …Kann mir jemand kurz und knapp sagen wo die Unterschiede zwischen der 6590 und der 6591 sind?!



DOCSIS 3.1
Mit meiner Fritzbox 6490 (DOCSIS 3.0) gerade für euch gemessen.

Es schwankt stark zwischen 700-1000 Mbit/s. Mit der DOCSIS-3.1-Büchse von Vodafone habe ich zwar stabil 1000 Mbit/s, dafür aber permanent Probleme mit WiFi & Co. Die Dinger sind eine Katastrophe.

Da die Fritzbox 6591 völligst überteuert ist, sehe ich es nicht ein, wegen DOCSIS 3.1 eine neue zu kaufen. 1 Gbit/s geht mit leichten Abstrichen definitiv auch über DOCSIS 3.0.


24861500-QVAL7.jpg
KopfOderZahl30.01.2020 00:42

Eigentlich in den seltensten Fällen: Kabel-Tarife haben zumeist eine …Eigentlich in den seltensten Fällen: Kabel-Tarife haben zumeist eine bessere Preis-Leistung und sofern das Segment nicht völlig überlastet ist, bekommt man die gebuchte Geschwindigkeit rein. Ich zahle bei Pyur 42€ monatlich für 400/12, während ich von M-Net (FTTB) oder der Telekom (VDSL) 100/40 zum nahezu gleichen Preis erhalte. Selbst zu Stoßzeiten bekomme ich mit Kabel stets über 300 Mbit/s down rein.Und wer auf dem Land wohnt, dort wo die Kabelsegmente kaum ausgelastet sind, profitiert zumeist von hohen Geschwindigkeiten zum fairen Preis. Bei Coax geht halt doch ein bisschen mehr als mit dem Klingeldraht der ehemaligen Deutschen Bundespost...


Ich persönlich brauche gar nicht mehr als 50/100 Mbit down
Mir ist schneller Upload wichtig (Cloudspeicher etc.), da nützen mir die 40 Mbit Upload bei DSL deutlich mehr 😃 außerdem ist bei uns DSL sehr günstig (Neukunde 16€ im Monat über 2 Jahre)
KopfOderZahl30.01.2020 00:42

Eigentlich in den seltensten Fällen: Kabel-Tarife haben zumeist eine …Eigentlich in den seltensten Fällen: Kabel-Tarife haben zumeist eine bessere Preis-Leistung und sofern das Segment nicht völlig überlastet ist, bekommt man die gebuchte Geschwindigkeit rein. Ich zahle bei Pyur 42€ monatlich für 400/12, während ich von M-Net (FTTB) oder der Telekom (VDSL) 100/40 zum nahezu gleichen Preis erhalte. Selbst zu Stoßzeiten bekomme ich mit Kabel stets über 300 Mbit/s down rein.Und wer auf dem Land wohnt, dort wo die Kabelsegmente kaum ausgelastet sind, profitiert zumeist von hohen Geschwindigkeiten zum fairen Preis. Bei Coax geht halt doch ein bisschen mehr als mit dem Klingeldraht der ehemaligen Deutschen Bundespost...


400/12
dw9530.01.2020 05:05

Ich persönlich brauche gar nicht mehr als 50/100 Mbit downMir ist …Ich persönlich brauche gar nicht mehr als 50/100 Mbit downMir ist schneller Upload wichtig (Cloudspeicher etc.), da nützen mir die 40 Mbit Upload bei DSL deutlich mehr 😃 außerdem ist bei uns DSL sehr günstig (Neukunde 16€ im Monat über 2 Jahre)


Mit Upload Option schafft man bei Vodafone zumindest auch 50 Up
thermometer30.01.2020 06:46

400/12


Was ist an seinem Bedarf so witzig? Lass uns bitte daran teilhaben
KruemelMonster30.01.2020 07:07

Mit Upload Option schafft man bei Vodafone zumindest auch 50 Up


Im Unitymedia-Gebiet aber nicht. Da bekommst du 40 MBit Upload erst ab 53€, während du über DSL da schon mit teils unter 35€ dabei bist.
KruemelMonster30.01.2020 07:08

Was ist an seinem Bedarf so witzig? Lass uns bitte daran teilhaben


schon kapiert du hast Kabel
thermometer30.01.2020 07:10

schon kapiert du hast Kabel


Na immerhin einer der hier was kapiert
Bearbeitet von: "KruemelMonster" 30. Jan
MpK201729.01.2020 23:48

Kann mich jemand aufklären ob ich die kaufen kann und unitymedia mir diese …Kann mich jemand aufklären ob ich die kaufen kann und unitymedia mir diese freischalten Muss? Habe einen billigen eazy Tarif :(Dual stack wollen sie mir nur schalten wenn ich einen Tarif von denen nehme und die Fritz Box dazu


Jop, einfach dem eazy Support die Daten vom Router schicken und paar Tage warten
thermometer30.01.2020 06:46

400/12


So what? Wie oft braucht man als Privatkunde denn einen schnellen Upload? Lädt doch nicht jeder gigabyteweise auf Cloud-Speicher. Wer seine Priorität auf Uploads legt, kann sich ja bei seinem örtlichen FttB/h-Anbieter umsehen (sofern es sowas gibt).
KopfOderZahl30.01.2020 07:29

So what? Wie oft braucht man als Privatkunde denn einen schnellen Upload? …So what? Wie oft braucht man als Privatkunde denn einen schnellen Upload? Lädt doch nicht jeder gigabyteweise auf Cloud-Speicher. Wer seine Priorität auf Uploads legt, kann sich ja bei seinem örtlichen FttB/h-Anbieter umsehen (sofern es sowas gibt).



Wieso direkt teures oder gar nicht verfügbares FTTH? Selbst DSL schafft fast das vierfache von deinem Upload....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text