[Mediamarkt] CANON EOS 1300D Kit DFIN III Spiegelreflexkamera 18 Megapixel mit Objektiv 18-55 mm, 75-300 mm f/5.6, f/5.6, 7.5 cm , WLAN für 299,-€
624°Abgelaufen

[Mediamarkt] CANON EOS 1300D Kit DFIN III Spiegelreflexkamera 18 Megapixel mit Objektiv 18-55 mm, 75-300 mm f/5.6, f/5.6, 7.5 cm , WLAN für 299,-€

299€379,99€-21%Media Markt Angebote
41
eingestellt am 14. Jun
Heute erhaltet ihr beim Mediamarkt das folgende Angebot...

►CANON EOS 1300D Kit DFIN III Spiegelreflexkamera 18 Megapixel mit Objektiv 18-55 mm, 75-300 mm f/5.6, f/5.6, 7.5 cm , WLAN für 299,-€

Idealopreis: 379,99€
  • HerstellerCanon
  • Allgemeines
  • Produkttypdigitale Spiegelreflexkamera, Einsteiger-Spiegelreflexkamera
  • SerieCanon EOS
  • MarkteinführungApril 2016
  • Produkt-HighlightsVideo-Schnappschuss-Modus, bis zu ISO 12.800
  • Gehäuse
  • Kamera-Ausführungmit Objektiv
  • ObjektivanschlussCanon EF, Canon EF-S
  • BedienungsartVier-Wege-Pad, Menü-Taste, Vorschautaste, Videotaste, Av-Taste, Modus-Wahlrad
  • Outdoor-Funktionstaubgeschützt
  • Farbeschwarz
  • Gewicht (inkl. Akku und Speicherkarte)485 g
  • Abmessungen129 x 101,3 x 77,6 mm
  • weitere Eigenschaftenverdeckte Anschlüsse, Ösen für Trageschlaufe beidseitig, gummierter Handgriff
  • GehäusematerialPolykarbonat
  • Betriebsbedingung Temperatur0 bis 40 °C
  • Betriebsbedingung Luftfeuchtigkeitbis 85%
  • Sensor-Eigenschaften
  • Effektive Auflösung18 Megapixel
  • Auflösung gesamt18,7 Megapixel
  • SensorformatAPS-C
  • Sensor-TypCMOS
  • Sensorgröße22,3 x 14,9 mm
  • SensorreinigungDust Delete Data
  • Farbtiefe24 Bit
  • Ausstattungsmerkmale
  • BildprozessorDIGIC 4+
  • KonnektivitätWLAN, NFC
  • Bildstabilisator Typoptisch
  • Ausstattungintegrierter Blitz, intelligenter Orientierungssensor, Bildstabilisator, Mikrofon, Lautsprecher, Tiefpassfilter, Aufsteckblitz (optional), AF-Hilfslicht
  • AnschlüsseUSB, HDMI
  • GPS-Funktionohne GPS
  • EinsatzgebietLandschaftsfotografie, Innenraumfotografie
  • Objektiv-Eigenschaften
  • ObjektivtypStandardzoom
  • Crop Faktor1,6
  • Display
  • Display-Eigenschaftenfest verbauter Monitor
  • DisplaytypLCD
  • Displaygröße3 Zoll
  • Display-EinstellungenHelligkeit
  • Display InformationsanzeigeHistogramm, Gitternetz-Einblendung, Messfeldanzeige, Überbelichtungswarnung
  • Bildpunkte Display920.000
  • Bildfeldabdeckung Display100%
  • Verschluss
  • Belichtungszeit Foto30 - 1/4000 sek
  • min. Belichtungszeit1/4.000 s
  • Verschlusstypelektronisch gesteuerter Schlitzverschluss, mit elektronischem erstem Verschlussvorhang
  • Video
  • VideoaufnahmeFull HD, HD
  • Framerate bei Full HD25p
  • Framerate bei HD50 fps
  • Audio-EigenschaftStereo
  • Scharfeinstellung
  • Fokus-FunktionKontinuierlicher AF (AF-C), Einzelbild-AF (AF-S), Kontrast-AF, Prädiktions-AF, Phasen-AF
  • FokussierungAutofokus (AF), Manueller Fokus (MF)
  • AF-Messfeldsteuerungflexibler Spot
  • Fokusmessfelder9 AF-Felder
  • Fokusbereich ab25 cm
  • Belichtungssteuerung
  • Lichtempfindlichkeit ISO100 - 12800
  • BelichtungsmessungMittenbetonte Integralmessung, Selektivmessung, Mehrfeldmessung, 63 Zonen
  • Belichtungskorrektur+/- 5 in 1/3
  • Speicher
  • unterstützte SpeicherkartenSD, SDXC UHS-I, SDHC UHS-I
  • Anzahl Speicherkarten1
  • Speicherformate
  • Foto-DateiformatJPEG, RAW, EXIF 2.3, DCF
  • Video-DateiformatMOV, H.264
  • AudioformateLPCM
  • Sucher
  • SucherSpiegelreflex-Sucher, Live-View
  • SuchertypPentaspiegel
  • Mattscheibefeststehend
  • Spiegelteilverspiegelter Schnellrücklaufspiegel
  • SucheranzeigeBildinformation
  • Vergrößerung (Sucher)0,8 -fach
  • Austrittspupille21 mm
  • Bildfeldabdeckung Sucher95%
  • Dioptrienkorrektur-2,5 / +0,5 dpt
  • Blitz
  • Blitz-Eigenschaftgehäuseintegriert, hochklappbar, über Blitzschuh
  • BlitzprogrammeZweiter Verschlussvorhang, Blitz aus, Blitz an, Rote Augen Korrektur, Automatik, Manuell
  • Blitzbelichtungskorrektur+/- 2 in 1/3
  • Blitzsynchronzeit1/200 sek
  • Blitz Leitzahl (ISO 100)9
  • Aufnahme
  • BelichtungsreiheBlitzbelichtungsreihe, Weißabgleich-Belichtungsreihe, AE-Belichtungsreihe
  • AutomatikmodusVerschlusszeitautomatik, Blendenautomatik, Programmautomatik, Motivautomatik
  • Aufnahme-FunktionBulb
  • AufnahmeprogrammSerienbilder, Kreativprogramme, Belichtungsreihe, Motivprogramme, Filmmodus
  • MotivprogrammPorträt, Landschaft, Makro, Sport, Nachtaufnahme, Food
  • BildeffektWeichzeichnung, Spielzeugeffekt, Miniatureffekt, Fisheye, körniger Film, Monochrom
  • Selbstauslöser2 Sekunden, 10 Sekunden
  • Akku & Laufzeiten
  • Akku Laufzeitbis zu 500 Aufnahmen
  • StromversorgungAkku LP-E10
  • Funktionen
  • max. Bilder pro Sekunde3
  • interne Kamerafunktionenmehrsprachiges Menü, Dioptrieneinstellung, Rauschunterdrückung, Sensorreinigung, Stromsparmodus, automatische Vignettierungskorrektur, Fokuslupe, Selbstauslöser
  • MenüsprachenEnglisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch, Dänisch, Portugiesisch, Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch, Griechisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Rumänisch, Ukrainisch, Türkisch, Arabisch, Thai, Chinesisch, Koreanisch, Japanisch
  • WLAN-FunktionAnsicht auf Smartphone, Ansicht auf Tablet
  • WiedergabefunktionenDiaschau, Einzelbild, Indexanzeige, Ordnerauswahl, 4 Miniaturbilder, 9 Miniaturbilder, 100 Miniaturbilder, 36 Miniaturbilder
  • WeißabgleichprogrammKunstlicht, Schatten, Automatisch, Bewölkt, Tageslicht, Benutzerdefiniert
  • 3D-Funktionohne 3D-Funktion
  • DirektdruckverfahrenPictBridge, Canon SELPHY
  • Weitere Eigenschaften
  • mitgelieferter Speicher0 MB
Zusätzliche Info
Media Markt DealsAlles anzeigen

Gruppen

Beste Kommentare
Breezervor 37 m

Na dann kauft Euch mal dieses Set und bringt es nach 2 Wochen wieder hin. …Na dann kauft Euch mal dieses Set und bringt es nach 2 Wochen wieder hin. Learning by doing. Klingt verlockend... 1300 kann aber nix. Ihr merkt es dann schon


Der Fotograf macht das gute Foto, nicht die Kamera. Wer mit einer 1300D kein gutes Foto hin bekommt, bekommt dies mit einer 5D Mark 4 auch nicht hin!

Wenn man ein Bereich in der Fotografie für sich entdeckt hat, kann man sich spezialisieren und entsprechende Objektive und Kameras wählen.

Sowas geht aber ganz locker mit einer 1300D:

17651044.jpgflickr.com/photos/157873385@N07/41505640664/


17651044.jpgflickr.com/photos/157873385@N07/27879753447/

17651044.jpgflickr.com/photos/124093236@N04/39011474451/

17651044.jpgflickr.com/photos/150747491@N07/39749407892/

17651044.jpgflickr.com/photos/139032526@N08/37685589736/
Bearbeitet von: "baXus1" 14. Jun
Breezervor 4 m

Na dann kauft Euch mal dieses Set und bringt es nach 2 Wochen wieder hin. …Na dann kauft Euch mal dieses Set und bringt es nach 2 Wochen wieder hin. Learning by doing. Klingt verlockend... 1300 kann aber nix. Ihr merkt es dann schon


Genau, jeder der mit DSLR anfängt muss mindestens einen Kleinwagen für sein Equipment ausgeben.
Breezervor 27 m

Kein Mensch benötigt Wlan bei ner Kamera, man steht dahinter.


Fernauslöser, kabelloser Sucher, Tethered Shooting, vorab sortieren der Fotos, direktes Posten...

Wlan in der Kamera ist sau praktisch!!!
41 Kommentare
Oohh man so langsam werde ich schwach 🙈 eigentlich wollte ich die 650, aber bei dem Angebot..
WLAN für 299€ Nice gekauft!
Wow. 2 Objektive noch dabei. Hmmm...
Naja, geht so.
han123vor 6 m

Wow. 2 Objektive noch dabei. Hmmm...


Naja für ambitionierte sind die beiden Objektive für die...
Ein sehr gutes Einsteigermodel. Top Preis und super Angebot.

Ich kann die Kamera nur empfehlen.
Natürlich wird ein Profi mit der Kamera nicht glücklich, aber jeder Amateur und Beginner im Bereich Spiegelreflex wird begeistert sein.
Ist dies das gleiche Angebot wie vor ein paar Tagen bei MM?
felix90vor 2 m

Ist dies das gleiche Angebot wie vor ein paar Tagen bei MM?


Ja.
felix90vor 6 m

Ist dies das gleiche Angebot wie vor ein paar Tagen bei MM?



Stell Dir vor, es ist sogar auch dieses Mal wieder von MM...

Shoop bringt zusätzlich 4%
Sollte man die beiden Objektive verkaufen? Und hättet ihr einen Tipp für ein besseres, preisgünstiges Objektiv?
Creatoervor 5 m

Sollte man die beiden Objektive verkaufen? Und hättet ihr einen Tipp für e …Sollte man die beiden Objektive verkaufen? Und hättet ihr einen Tipp für ein besseres, preisgünstiges Objektiv?


Einfach irgendwas aus der STM Reihe von Canon. Die sind alle gut!
Hab ne Sony... die ist gut und reicht. Canon 1300 nee lass ma....
Kein Mensch benötigt Wlan bei ner Kamera, man steht dahinter.
Breezervor 18 m

Kein Mensch benötigt Wlan bei ner Kamera, man steht dahinter.


Und dann springen dich die Daten einfach an!
Mal ein Kompliment an den Dude. Immer wieder geile Schnapper. Danke!
Danke. Top gerät
rhp3778vor 7 m

Und dann springen dich die Daten einfach an!


Was für ein komischer Beitrag.
Breezervor 27 m

Kein Mensch benötigt Wlan bei ner Kamera, man steht dahinter.


Fernauslöser, kabelloser Sucher, Tethered Shooting, vorab sortieren der Fotos, direktes Posten...

Wlan in der Kamera ist sau praktisch!!!
Na dann kauft Euch mal dieses Set und bringt es nach 2 Wochen wieder hin. Learning by doing. Klingt verlockend... 1300 kann aber nix.
Ihr merkt es dann schon
Breezervor 1 m

Na dann kauft Euch mal dieses Set und bringt es nach 2 Wochen wieder hin. …Na dann kauft Euch mal dieses Set und bringt es nach 2 Wochen wieder hin. Learning by doing. Klingt verlockend... 1300 kann aber nix. Ihr merkt es dann schon


Was hältst du von der LUMIX gx80 ? Ist die empfehlenswerter?
Breezervor 4 m

Na dann kauft Euch mal dieses Set und bringt es nach 2 Wochen wieder hin. …Na dann kauft Euch mal dieses Set und bringt es nach 2 Wochen wieder hin. Learning by doing. Klingt verlockend... 1300 kann aber nix. Ihr merkt es dann schon


Genau, jeder der mit DSLR anfängt muss mindestens einen Kleinwagen für sein Equipment ausgeben.
Das 75-300 hat allerdings keinen Stabilisator drin. Nur zur Info.
Breezervor 8 m

Na dann kauft Euch mal dieses Set und bringt es nach 2 Wochen wieder hin. …Na dann kauft Euch mal dieses Set und bringt es nach 2 Wochen wieder hin. Learning by doing. Klingt verlockend... 1300 kann aber nix. Ihr merkt es dann schon


Naja sehe ich auch kritisch. Die objektive tauschen und dann reicht die für nen anfänger dicke.
Breezervor 37 m

Na dann kauft Euch mal dieses Set und bringt es nach 2 Wochen wieder hin. …Na dann kauft Euch mal dieses Set und bringt es nach 2 Wochen wieder hin. Learning by doing. Klingt verlockend... 1300 kann aber nix. Ihr merkt es dann schon


Der Fotograf macht das gute Foto, nicht die Kamera. Wer mit einer 1300D kein gutes Foto hin bekommt, bekommt dies mit einer 5D Mark 4 auch nicht hin!

Wenn man ein Bereich in der Fotografie für sich entdeckt hat, kann man sich spezialisieren und entsprechende Objektive und Kameras wählen.

Sowas geht aber ganz locker mit einer 1300D:

17651044.jpgflickr.com/photos/157873385@N07/41505640664/


17651044.jpgflickr.com/photos/157873385@N07/27879753447/

17651044.jpgflickr.com/photos/124093236@N04/39011474451/

17651044.jpgflickr.com/photos/150747491@N07/39749407892/

17651044.jpgflickr.com/photos/139032526@N08/37685589736/
Bearbeitet von: "baXus1" 14. Jun
Ich war eh auf der Suche nach einer neuen Spiegelreflexkamera, und für den Preis kann man nichts falsch machen, ansonsten geht die Kamera wieder zurück ! :-) Danke für den Deal !
baXus1vor 1 h, 38 m

Der Fotograf macht das gute Foto, nicht die Kamera. Wer mit einer 1300D …Der Fotograf macht das gute Foto, nicht die Kamera. Wer mit einer 1300D kein gutes Foto hin bekommt, bekommt dies mit einer 5D Mark 4 auch nicht hin! Wenn man ein Bereich in der Fotografie für sich entdeckt hat, kann man sich spezialisieren und entsprechende Objektive und Kameras wählen. Sowas geht aber ganz locker mit einer 1300D:[Bild] flickr.com/photos/157873385@N07/41505640664/[Bild] flickr.com/photos/157873385@N07/27879753447/[Bild] flickr.com/photos/124093236@N04/39011474451/[Bild] flickr.com/photos/150747491@N07/39749407892/[Bild] flickr.com/photos/139032526@N08/37685589736/


Super Fotos! Darf ich fragen wo du das erste Foto aufgenommen hast?
loxxolvor 2 h, 6 m

Das 75-300 hat allerdings keinen Stabilisator drin. Nur zur Info.


Hmmmm..... Wie wäre es mit drei Dachlatten zusammen genagelt als Stativ. Was erwartest für 299,-€...? (meine Traumfrau heißt Lumix G9 mit 12-35 f2.8, 35-100 f2.8, 100-400er Leica)
baXus1vor 2 h, 41 m

Der Fotograf macht das gute Foto, nicht die Kamera. Wer mit einer 1300D …Der Fotograf macht das gute Foto, nicht die Kamera. Wer mit einer 1300D kein gutes Foto hin bekommt, bekommt dies mit einer 5D Mark 4 auch nicht hin! Wenn man ein Bereich in der Fotografie für sich entdeckt hat, kann man sich spezialisieren und entsprechende Objektive und Kameras wählen. Sowas geht aber ganz locker mit einer 1300D:[Bild] flickr.com/photos/157873385@N07/41505640664/[Bild] flickr.com/photos/157873385@N07/27879753447/[Bild] flickr.com/photos/124093236@N04/39011474451/[Bild] flickr.com/photos/150747491@N07/39749407892/[Bild] flickr.com/photos/139032526@N08/37685589736/


Sehr gut (!), aber auch kräftig durch Lightroom gezogen ...
Der Fotograf spielt eine wesentlich größere Rolle als die Kamera, keine Frage, aber die skills in LR & Konsorten spielen mMn eine wesentlich Größere - denn Raws sehen idR (fast) immer scheiße aus, wenn man sie out of the cam betrachtet.
Sehr geil. Ich habe vor Jahren für sie 450D mit dem 18-55mm objektiv noch ~500 schleifen bezahlt
Geiles Angebot! Hot!
baXus1vor 3 h, 22 m

Der Fotograf macht das gute Foto, nicht die Kamera.


Stimmt, aber nur bedingt.

Für weniger Geld wird man keine neue DSLR Kamera samt Kitobjektiv erhalten.


Aber:
Die EOS 1300D ist eine Kamera mit veraltetem Sensor. Nicht nur die Auflösung (18 Megapixel), auch der Dynamikumfang, Rauschverhalten bei höheren ISOs, etc., sind nicht mehr auf dem neuesten Stand.

Das Kitobjektiv wird extra für solche Discountverschleuderaktionen produziert, hat keinen integrierten Bildstabilisator, ebenso das Telezoom, bei dem Stabilisator schon wichtig wäre.

Für diejenigen, die mit wenig Geld eine brauchbare Ausstattung haben wollen, gibt es nichts Günstigeres am Markt. Für den Preis macht man nichts falsch.

Alternativen im APS-C Sensorbereich haben 24 Megapixel und Objektive mit sichtbar besserer optischer Qualität. Dafür muss man aber auch deutlich mehr ausgeben.
Beispiel: Canon EOS 200D mit Objektiv EF-S 18-135 mm IS STM (DSLR-Kamera)
Canon EOS M50 mit Objektiv EF-M 18-150 mm IS STM (DSLM-Kamera)
Creatoervor 5 h, 0 m

Sollte man die beiden Objektive verkaufen? Und hättet ihr einen Tipp für e …Sollte man die beiden Objektive verkaufen? Und hättet ihr einen Tipp für ein besseres, preisgünstiges Objektiv?


50 mm 1.8
leongerdesvor 7 h, 7 m

50 mm 1.8



Das ist günstig und gut, ersetzt aber die beiden Objektive nur sehr begrenzt. Vor allem an einer APS-C ist ein 50mm nicht wirklich universell. Der Tip mit den Canon STM Objektiven war da schon ganz gut. Die sind günstig, stabilsiert und gut genug für das meiste.
Ich würde jedem empfehlen der sich ernsthaft mit Fotografie beschäftigen will einen Bogen um das Set hier zu machen.
Die 1xxx Serie von Canon + die Kits machen einfach kein Spass
Sehr leicht billigstes Plastik ... investiert lieber gleich mehr oder holt euch was gebrauchtes
50d, 600d ,650d am besten gleich mit dem Sigma 17-70 oder Tamron 17-50
Sollte man für ca. den gleichen Preis finden
baXus1vor 14 h, 52 m

Der Fotograf macht das gute Foto, nicht die Kamera.


Wenn das wahr wäre, dann wären ja alle Profifotografen schlicht unfähig..
Statt einfach die Handycamera oder eine kleine Reisekamera oder zumindest ein günstiges Kitsystem zu nehmen, geben die für einzelne Objektve 5 mal soviel aus, wie hier das ganze Set.

Und deine Beispielbilder erübrigen die Diskussion sowieso. So stark wie die bearbeitet sind kann mal auch gleich ein Maler einstellen. Wenn man die Technik von Kameras vergleichen will dann anveränderte Raws, alles anderes zeigt noch die Adobe Skills.
Auch ist es fraglich ob der Fotograf seine Bildauswahl der Technik unterordnen sollte, oder ob es nicht wünschenwert ist, wenn er entscheidet was abgelichtet wird.
Du hast nämlich bewusst auf Bilder mit schnellen Motiven, AF in den Randbereichen oder Bilder wo ein hoher Dynamikumfang wichtiger ist verzichtet.
Ja die Bilder wird ein Großteil der nicht Fotografen ansprechend finden.
Kennt man aber die technischen Grundlagen ist schnell erkennbar, dass du die technischen Schwächen der Kamera durch die Motivauswahl kaschiert hast. Clever! Spricht aber nicht für die Cam, denn die macht mir somit mehr (nach)arbeit oder erfordert einen viel höheren Aufwand und Kosten (Filter..) als eine andere Kamera.
Looking4Dealzvor 1 h, 24 m

Wenn das wahr wäre, dann wären ja alle Profifotografen schlicht u …Wenn das wahr wäre, dann wären ja alle Profifotografen schlicht unfähig..Statt einfach die Handycamera oder eine kleine Reisekamera oder zumindest ein günstiges Kitsystem zu nehmen, geben die für einzelne Objektve 5 mal soviel aus, wie hier das ganze Set....


Das ist eine unzulässige Schlussfolgerung aus einem richtigen Kommentar.

1. Nur weil der Fotograf für das gute Foto verantwortlich ist und nicht die Kamera, heißt das noch lange nicht dass wer viel Geld für Equipment ausgiebt unfähig ist. Schon gar nicht wenn er gute Fotos macht.
2. Handykameras werden mittlerweile nicht selten von Profis genutzt. Eine Aufgabe eines Fotografen ist zu wissen welches Equipment er für seine Anforderung braucht und was ihm wo weiter hilft. Der Fotograf am Spielfeldrand bei der WM hat andere Anforderungen wie jemand der Reisedokumentation oder jemand der Titelbilder für die Sports Illustrated schießt. Die Eine die alles sehr gut kann gibt es nicht.
3. Die Nachbearbeitung ist Teil der Fotografie und gehört immer dazu. Besonders wenn man den Dynamikumfang der Kamera nutzen will.
krivor 3 h, 27 m

Der Fotograf am Spielfeldrand bei der WM hat andere Anforderungen wie …Der Fotograf am Spielfeldrand bei der WM hat andere Anforderungen wie jemand der Reisedokumentation oder jemand der Titelbilder für die Sports Illustrated schießt. Die Eine die alles sehr gut kann gibt es nicht.


Genau!
Und WEIL das sooo ist, kann man die Aussage der Fotograf würde das Foto machen und die Ausrüstung sei unwichtig, als nicht korrekt einstufen.
Die Nachbearbeitung ist nicht immer Teil des Fotografie, jedoch heute üblich und wird oft als geplanter Teil der Verarbeitung eingesetzt, zudemindest im Bereich ambitionierter Hobbyfotograf oder höher.
Aber wenn man die reine Kameratechnik beurteilen will, dann vergleicht und zeigt man natürlich immer unbearbeitete Bilder.
Und erhalte ich für die 300 Euro in dem Angebot noch einen BaXus1 inklusive Lightroom und Photoshop und der baut mit aus den RAWs dann die Bilder die ich will?
Looking4Dealzvor 3 h, 52 m

Genau!Und WEIL das sooo ist, kann man die Aussage der Fotograf würde das …Genau!Und WEIL das sooo ist, kann man die Aussage der Fotograf würde das Foto machen und die Ausrüstung sei unwichtig, als nicht korrekt einstufen.Die Nachbearbeitung ist nicht immer Teil des Fotografie, jedoch heute üblich und wird oft als geplanter Teil der Verarbeitung eingesetzt, zudemindest im Bereich ambitionierter Hobbyfotograf oder höher.Aber wenn man die reine Kameratechnik beurteilen will, dann vergleicht und zeigt man natürlich immer unbearbeitete Bilder. Und erhalte ich für die 300 Euro in dem Angebot noch einen BaXus1 inklusive Lightroom und Photoshop und der baut mit aus den RAWs dann die Bilder die ich will?


Die Ausrüstung wird erst durch Spezialisierung bzw. erhöhte Ansprüche in bestimmten Bereichen (z.B. Portrait Objektive) teurer. Aber das muss es nicht und das Know-how eines Fotografen ist da erstmal sehr viel wichtiger.

Nachbearbeitung ist immer Teil der Fotografie. Wer JPEG ooc überlässt es der Kamera genauso wie früher derjenige der nicht selbst in die Dunkelkammer gegangen ist es dem Fotolabor überlassen hat. Vor allem bei der Kamera kann man ja vorab schon viel einstellen wohin das Bild entwickelt werden soll. Die JPEG ooc Qualität hängt zudem ohnehin mehr von der JPEG Engin als von der Sensorgröße- oder leistung und sonstigen Messwerten ab. Gerade Canon ist in dem Punkt eigentlich ganz gut, auch bei niedrig preisigen Modellen.
Breezer14. Jun

Na dann kauft Euch mal dieses Set und bringt es nach 2 Wochen wieder hin. …Na dann kauft Euch mal dieses Set und bringt es nach 2 Wochen wieder hin. Learning by doing. Klingt verlockend... 1300 kann aber nix. Ihr merkt es dann schon



Sowas kann nur jemand schreiben der nicht einmal eine halbe Stunde investiert hat um sich über Fakten zu informieren.

Die 1300D ist eine sehr gute Einsteigerkamera mit der sich top Fotos machen lassen, wenn man sich die Zeit nimmt und mit der Technik vertraut macht. Das gilt aber auch für jede andere Kamera. Im Vollautomatik Modus werden weder mit einer 1300D noch mit einer Kamera für 2.000 Euro die Fotos besonders.
Bearbeitet von: "elknipso" 16. Jun
elknipsovor 1 m

Sowas kann nur jemand schreiben der nicht einmal eine halbe Stunde …Sowas kann nur jemand schreiben der nicht einmal eine halbe Stunde investiert hat um sich über Fakten zu informieren.


Wenn Du meinst... ich sehe das halt bisschen anders bei solchen Billigangeboten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text