394°
ABGELAUFEN
[MediaMarkt] CANON EOS 600D Gehäuse für 250€ !!
[MediaMarkt] CANON EOS 600D Gehäuse für 250€ !!

[MediaMarkt] CANON EOS 600D Gehäuse für 250€ !!

Preis:Preis:Preis:250€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Kamera ist zwar schon älter, aber ändert nichts an der guten Qualität.

Vergleichspreis laut Idealo: 415€

Lieferung erfolgt Versandkostenfrei.

Beeindruckende 18 Megapixel, dreh- und schwenkbares Display, hoher Bedienkomfort, geeignet für alle EF-/EF-S-Objektive und jede Menge EOS-Zubehör: Die EOS 600D lässt praktisch keine Wünsche offen.

- 18 Megapixel APS-C CMOS-Sensor
- Scene Intelligent Auto Modus
- Moviemodus für Full-HD-Videos
- Menüführung auf dem Monitor
- Reihenaufnahmen mit bis zu 3,7 B/s
- 9-Punkt-Weitbereich-AF
- Dreh- und schwenkbares 7,7 cm (3,0 Zoll) LCD, ca. 1.040.000 Bildpunkte
- Basic+ und Creative-Filter
- Integrierte Wireless-Blitzsteuerung

Beste Kommentare

Verfasser

Eisthomas

Startseite




Welche Startseite? Ehrlich.. habe ich nicht gesehen. Liegt aber auch daran, dass ich und sicherlich auch viele Andere sehr selten auf die Startseite schauen. Viele gute Deals die dort auftauchten, waren teilweise dann schon ausverkauft.
47 Kommentare

Startseite

Siehe hier

Verfasser

Eisthomas

Startseite




Welche Startseite? Ehrlich.. habe ich nicht gesehen. Liegt aber auch daran, dass ich und sicherlich auch viele Andere sehr selten auf die Startseite schauen. Viele gute Deals die dort auftauchten, waren teilweise dann schon ausverkauft.

Ein bisschen kalt hier oder ? Vielleicht sollte der Preis mit in die Überschrift, wo er eigentlich schon immer mit hin gehört. So ist es nur uninteressant und wird nicht warm. ;-)

Wow. Hammer Preis! Habe für die Kamera inkl. 18-55mm Objektiv im Januar noch 430€ gezahlt...

Verfasser

OlgaW

Ein bisschen kalt hier oder ? Vielleicht sollte der Preis mit in die Überschrift, wo er eigentlich schon immer mit hin gehört. So ist es nur uninteressant und wird nicht warm. ;-)


Ist jetzt drinnen - Danke für den Hinweis ;-)

Super Preis!

Kommt da bald was neues von Canon in der Klasse?

greentom

Kommt da bald was neues von Canon in der Klasse?


Die 750D...

Ausverkauft.

und weg

greentom

Kommt da bald was neues von Canon in der Klasse?



Das ist zu befürchten.

Verfasser

Eventuell später nochmal probieren. MediaMarkt legt ja ab und zu immer wieder nach, auch bei den Rausverkäufen. So zumindestens neulich bei mir bei nem Tablet.

Avatar

GelöschterUser8386

Was?

Ich habe in 2013 für die Kamera 399 Euro gezahlt und dann Anfang 2014 für meine zweite 379 Euro. Warum der Preis plötzlich hochgegangen ist, obwohl es mit dem 650D und 700D schon Nachfolger gibt?

Abzocke!


alexalex

Wow. Hammer Preis! Habe für die Kamera inkl. 18-55mm Objektiv im Januar noch 430€ gezahlt...


Verdammt zu spät! Wäre eine super Ersatz für den Preis!!!

Musste ich jetzt in kürzester Zeit zwei Mal den gleichen Kommentar von Dir lesen oO

OlgaW

Ein bisschen kalt hier oder ? Vielleicht sollte der Preis mit in die Überschrift, wo er eigentlich schon immer mit hin gehört. So ist es nur uninteressant und wird nicht warm. ;-)



greentom

Kommt da bald was neues von Canon in der Klasse?



Von Canon ist nix neues zu erwarten - im Sinne von Innovation
Da ist es eh' egal, ob man so ein Vorvorgängermodell von 2011 wie die 600d hier kauft oder das "aktuelle"...

Abgelaufen :-(

Hätte ich für den Preis sofort genommen !

Schade, für den Preis hätte ich sie gerne gekauft.

Kommentar

greentom

Kommt da bald was neues von Canon in der Klasse?

Ist es von Apple auch nicht, trotzdem eine der teuersten Marken weltweit!

greentom

Kommt da bald was neues von Canon in der Klasse?



Mal abgesehen davon, dass Apple hier mal nun gar nichts mit zu tun hat und auch wirklich nicht vergleichbar ist was die Firmenphilosophie oder den Produktstatus angeht, ist der Fortschritt der XX0er reihe bei Canon wirklich marginal.
Zwischen der 400D und der 700D ist abgesehen von ein paar megapixeln und nem schwenkbaren touchscreen nun wirklich nicht viel (was Bildqualitaet angeht) passiert.
Auf dem Markt der DSLR bewegt sich einfach seit Jahren nicht wirklich viel.

Kommentar

greentom

Kommt da bald was neues von Canon in der Klasse?



ja, aber warum auch?

Alan001

Was? Ich habe in 2013 für die Kamera 399 Euro gezahlt und dann Anfang 2014 für meine zweite 379 Euro. Warum der Preis plötzlich hochgegangen ist, obwohl es mit dem 650D und 700D schon Nachfolger gibt? Abzocke!




Das könnte zum Beispiel am grauenhaften Wertverfall des Euro liegen.
Schau Dir mal Dollar-, Pfund- oder SFr- Kurs an.
Danke Angela Merkel, danke Mario Draghi.
Das wird noch viel schlimmer werden, bevor der Euro zerbricht.
Man kann nur jedem empfehlen, in Sachwerte zu investieren.
Damit meine ich (leider) nicht unbedingt Kameras.

Hat jemand eine geschossen und es sich vielleicht doch noch mal anders überlegt? ;-)

Ich hätte auch gerne noch eine! X)

Ich würde gerne von der EOS 400 zur EOS 600 wechseln (zu dem Kurs).
18 statt 10 MP
Digic 4 Prozessor
Zwei ISO- Stufen lichtempfindlicher.
Video- Funktion.
Besseres Display, schwenkbar, mit preview

Im Gegensatz zu meinen Vorrednern kann ich durchaus Verbesserungen erkennen.
Plus 2 Jahre Garantie (bei MM evtl. verlängerbar auf 5 Jahre).

greentom

Kommt da bald was neues von Canon in der Klasse?



Die Produktpalette ist inzwischen sehr dicht. Ich verstehe die Produktpolitik einfach nicht. Die 600D ist eine Einsteiger DSLR und wird von 99% mit Kitlinse betrieben. Eine DSLR macht nicht automatisch bessere Bilder. Bekannte belächelten die Anschaffung einer Samsung NX Systemkamera, weil diese mit einer Einsteiger-DSLR fotografierten. Habe als Hobbyfotograph zwar eine grössere DSLR, doch möchte ich die nicht immer mitschleppen und wie ein Luchs darauf aufpassen müssen.

250 EUR für die 600D und 300 EUR für eine anständige Linse? Warum nicht gleich eine NX 300 oder etwas vegleichbares?

Alan001

Was? Ich habe in 2013 für die Kamera 399 Euro gezahlt und dann Anfang 2014 für meine zweite 379 Euro. Warum der Preis plötzlich hochgegangen ist, obwohl es mit dem 650D und 700D schon Nachfolger gibt? Abzocke!



Sorry, aber das ist Quatsch. Die Ausweitung der Geldmenge in der Eurozone ist lachhaft gegenüber denen der USA oder GB. 18 Billionen Dollar Schulden haben die USA. Letztes Jahr kam noch einmal 1 Billionen dazu. Vorbildliches Wachstum in den USA? Selten so gelacht. Die Abwertung des EUR soll den Dollarverfall der nächsten Jahre kompensieren.

Wie die Infrastruktur in den USA aussieht, weiss jeder, der mal dort war. Die USA ist pleite. Der Dollar überbewertet.

Naja ich bin mit meine 100d sehr zufrieden. Habe ich damals im Kit für 310€ gekauft. Daher ist der Deal jetzt nicht der Bruner aber wenn man nur das preisersparniss betrachtet ist es schon gut

Wieder verfügbar - schnell sein!

chabado

Sorry, aber das ist Quatsch. Die Ausweitung der Geldmenge in der Eurozone ist lachhaft gegenüber denen der USA oder GB. 18 Billionen Dollar Schulden haben die USA. Letztes Jahr kam noch einmal 1 Billionen dazu. Vorbildliches Wachstum in den USA? Selten so gelacht. Die Abwertung des EUR soll den Dollarverfall der nächsten Jahre kompensieren. Wie die Infrastruktur in den USA aussieht, weiss jeder, der mal dort war. Die USA ist pleite. Der Dollar überbewertet.



Die Verschuldungspolitik der USA ist (wie schon oft zuvor) die (kurzfristige) Ursache für dern vergleichsweise stärkeren Dollarkurs.
Die Tatsache, daß die USA überschuldet sind, ist unbestritten. Sie können sich das (seit dem Vietnamkrieg) nur leisten, weil sie die internationale Leitwährung stellen, in der Kontrakte z.B. über Öl (und vielleicht auch über Kameras) abgewickelt werden. (Das war der Grund für meinen Kommentar).

Hätten wir noch die D-Mark oder einen starken Euro, wäre sie (so wie der SFr) viel stärker. Dann wäre die EOS 600D im Laufe der Zeit deutlich billiger geworden.

Off-Topic On:

Die Überschuldung der Südstaaten Europas, aber auch in geringerem Maße der BRD, schwächt den Euro.
Sie ist ein großes Problem (kostet Deutschland noch einmal soviel Geld wie der Aufbau der ex-DDR an Transferzahlungen).
Insgesamt ist sie zur Zeit (auf Kosten der Sparer und ihrer Renten) nur zu stemmen, weil der Zinssatz künstlich und politisch gewollt auf Null gehalten wird. Leider kommen die Staaten (incl. USA) aus dieser Zinsfalle nicht mehr raus, weil bei einer deulichen Zinsanhebung sofort die Konjunktur abschmiert und die schwächeren Staatshaushalte unter der Zinslast Bankrott anmelden müssen. (Pack mal Deinen Taschenrechner wieder aus!)

Off Topic Ende

greentom

Kommt da bald was neues von Canon in der Klasse?



Berufsfotograf hier. Kann ich nicht bestätigen. Eine Systemkamera hat einen kleineren Sensor und damit ist die Bildqualität bei kompliziertem Licht einfach schlechter, das hat physikalische Gründe. Zwischen verschiedenen Modellen mit Crop Sensor (100D 600D 700D 60D 7D) ist die Bildqualität tatsächlich vergleichbar, da der Sensor identisch groß ist. Da kommt es eher auf das Objektiv an. Vorteile bieten da nur neuere Bildprozessoren, da die eine immer besser werdende interne Rauschunterdrückung haben. Daher tut sich von Modell zu Modell schon einiges bei DSLRs, wenn auch nichts Fundamentales. Eine Ausnahme gibt es dann aber doch: Der Videoautofokus der neuesten Canon DSLRs: Auch wenn alte Canon Kameras schon Full HD filmen konnten ist die Funktion erst jetzt wirklich ausgereift. Ältere Modelle müssen nämlich beim Filmen manuell scharfgestellt werden und das ist ein ziemliches Problem, da der Bildschirm der Kameras nichtmal annähernd die Auflösung hat um das überhaupt beurteilen zu können. Die neuen Canon Kameras stellen auch mit Autofokus so schnell scharf, dass man ihn benutzen kann. 99% Kitscherben ist auch nicht realistisch. Die 600D ist eine gute Kamera und als solche würde ich da auch bedenkenlos ein 2300 Euro Tele draufmachen. Bei Events sollte man als Profi immer eine Backup Kamera dabei haben, für den Fall, dass die Hauptkamera kaputt geht oder einfach nur um ständiges Objektivwechseln zu vermeiden.

Für den Urlaub auch eine Tolle Sache, wenn man eine anständige kleine DSLR dabei hat und sich nicht die ganze Zeit gedanken machen muss weil einem 8000 Euro um den Hals baumeln.

Daher schade, dass ich den Deal verpasst hab, meine Alte wurde nämlich geklaut.

Und innovativ ist Canon übrigens sehr wohl. Die Consumer Kameras sind da nur einfach schon relativ "ausgereift" aber für einen Hochzeitsfotografen ist der neue schallgedämpfte Verschluss oder die eingebaute Wasserwage im Sucher in der 5D Mk3 echt ein Segen!

falkenberg1

Berufsfotograf hier. Kann ich nicht bestätigen. Eine Systemkamera hat einen kleineren Sensor und damit ist die Bildqualität bei kompliziertem Licht einfach schlechter, das hat physikalische Gründe.



Berufsfotograf hin und her. Mit Systemkameras kennst Du Dich nicht so aus.

Samsung NX 1000, 2000, 3000, 300: Sensorgröße: APS-C (23.50mm x 15.70mm), 20,3 MP

Canon 600D, 60D, 7D: Sensorgröße: APS-C (22,3 mm × 14,9 mm), 18MP


Die meisten Käufer der 600D stellen den Automatikmodus ein und drücken mit aktiviertem AF drauf los. Ich werde nie verstehen warum jemand eine DSLR mitschleppt und nicht begründen kann warum. Auf Reisen begleitet mich mein Canon 60D mit 4 schönen Linsen (Weitwinkel und 3 Festbrennweiten). Ich weiss aber warum. Meine Frau hat eine Samsung NX bekommen, weil es für sie einfach sinnvoller ist.

Habe gerade noch eine bestellen können in dem ich das Angebot mit Objektiv in den Warenkorb gelegt habe und anschließend das Objektiv wieder entfernt habe.
Mal abwarten ob es funktioniert.

verschickt

leanh2

verschickt



Dito

ging gerade wieder!

Habe heute, Freitag 24.04.gegen 19:00 eine Kamera (Body) zu 250,00 EUR kaufen können.

Mal sehen, ob das Bestellsystem spinnt (sehr sauber programmiert ist es nicht),
oder ob ich tatsächlich eine bekomme. Mein Geld haben sie jedenfalls gerne gerne genommen. oO

classenger

ging gerade wieder!


Hast Du gekauft?

classenger

ging gerade wieder!


ja, ich hab sie mal bestellt. dabei habe ich eigentlich schon eine DSLR oO
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text