[Mediamarkt] CRUCIAL 1050 GB MX300 SSD, Interne SSD, 2.5 Zoll für 239,-€ Versandkostenfrei
445°Abgelaufen

[Mediamarkt] CRUCIAL 1050 GB MX300 SSD, Interne SSD, 2.5 Zoll für 239,-€ Versandkostenfrei

11
eingestellt am 22. Mai 2017
Und wieder ein neues SSD Angebot beim Mediamarkt. Dieses mal bekommt ihr die....

►CRUCIAL 1050 GB MX300 SSD, Interne SSD, 2.5 Zoll für 239,-€ Versandkostenfrei◄

Idealopreis; 293,-€
Technische Daten:
  • Kapazität: 1050 GB
  • Lesen: bis zu 530 MB/s
  • Lesevorgang: bis zu 92.000 IOPS
  • Schreiben: bis zu 510 MB/s
  • Schreibvorgang: bis zu 83.000 IOPS
  • Größe: 2,5 Zoll Form Faktor
  • Zuverlässigkeit: 1,5 Million Stunden (MTBF)
  • Anschluss: Serial ATA III - 6 Gb/s Schnittstelle, Abwärtskompatibel zu SATA 3 Gb/s & SATA 1,5 Gb/s Schnittstelle
  • Abmessungen: 100 X 69,85 X 7 (mm)
  • Gewicht: ca. 130g
Zusätzliche Info

Gruppen

11 Kommentare
Perfekte SSD für Laptops aufgrund der extrem niedrigen Stromaufnahme.
Benchmark-Leistung eher dürftig, aber dafür wenigstens lautlos und immerhin schneller als mechanische Platten.
Giezhals PV
279,85 €
Macht es eigentlich Sinn die nächsten "Datenfriedhöfe" im PC auf SSD-Basis anzulegen? Meine das bzgl. der Geschwindigkeit bei Spielen und der allgemeinen Verfügbarkeit der Daten. Mit meinen beiden HDDs bin ich zwar grds. zufrieden, aber es ist immer eine gewisse Geräuschentwicklung da & ehrlich gesagt vertraue ich meinen SSDs langfristig mehr als den "Plattenspielern".
Voraussetzung ist natürlich, dass man irgendwann mal große SSDs zu besseren Preis/gb - Verhältnissen bekommt
PatrickB9222. Mai 2017

Macht es eigentlich Sinn die nächsten "Datenfriedhöfe" im PC auf SSD-Basis …Macht es eigentlich Sinn die nächsten "Datenfriedhöfe" im PC auf SSD-Basis anzulegen? Meine das bzgl. der Geschwindigkeit bei Spielen und der allgemeinen Verfügbarkeit der Daten. Mit meinen beiden HDDs bin ich zwar grds. zufrieden, aber es ist immer eine gewisse Geräuschentwicklung da & ehrlich gesagt vertraue ich meinen SSDs langfristig mehr als den "Plattenspielern". Voraussetzung ist natürlich, dass man irgendwann mal große SSDs zu besseren Preis/gb - Verhältnissen bekommt


Am besten ist wahrscheinlich eine Mischung aus SSD im PC und externer Datensicherung auf HDD und evtl. optischen Medien.
PatrickB9222. Mai 2017

Macht es eigentlich Sinn die nächsten "Datenfriedhöfe" im PC auf SSD-Basis …Macht es eigentlich Sinn die nächsten "Datenfriedhöfe" im PC auf SSD-Basis anzulegen? Meine das bzgl. der Geschwindigkeit bei Spielen und der allgemeinen Verfügbarkeit der Daten. Mit meinen beiden HDDs bin ich zwar grds. zufrieden, aber es ist immer eine gewisse Geräuschentwicklung da & ehrlich gesagt vertraue ich meinen SSDs langfristig mehr als den "Plattenspielern". Voraussetzung ist natürlich, dass man irgendwann mal große SSDs zu besseren Preis/gb - Verhältnissen bekommt


Habe in meinem PC mittlerweile nur noch eine 1 TB SSD. Da sind meine Anwendungen und Spiele drauf, die ich benutze.
Filme, Bilder und sonstige Daten, die man einfach nur hat, liegen auf meiner NAS.
Wenn du keine NAS hast, würde ich meinen Datenmüll trotzdem auf eine HDD auslagern. Für viele aktuelle Spiele lohnt sich eine SSD total.
DrArogunz22. Mai 2017

Habe in meinem PC mittlerweile nur noch eine 1 TB SSD. Da sind meine …Habe in meinem PC mittlerweile nur noch eine 1 TB SSD. Da sind meine Anwendungen und Spiele drauf, die ich benutze.Filme, Bilder und sonstige Daten, die man einfach nur hat, liegen auf meiner NAS.Wenn du keine NAS hast, würde ich meinen Datenmüll trotzdem auf eine HDD auslagern. Für viele aktuelle Spiele lohnt sich eine SSD total.

Hab die Aufteilung so:
- OS auf Evo960
- leistungshungrige Spiele auf der Evo850
- alle anderen spiele auf HDD1
- Multimedia-Kram auf HDD2

Die larifari spiele sind relativ fix im Arbeitsspeicher eingeladen, sodass die HDD irgendwann herunterfährt und dann ggf. wieder hochfahren muss was zu ladelags kommt. Das ist dann etwas ätzend, wenn man 1-2 Sekunden Standbild hat. Im Dauerbetrieb sollen die HDDs allerdings auch nicht laufen. Unglückliche Situation wie ich finde.
Die Preise droppen so langsam wieder
PatrickB9222. Mai 2017

Macht es eigentlich Sinn die nächsten "Datenfriedhöfe" im PC auf SSD-Basis …Macht es eigentlich Sinn die nächsten "Datenfriedhöfe" im PC auf SSD-Basis anzulegen? Meine das bzgl. der Geschwindigkeit bei Spielen und der allgemeinen Verfügbarkeit der Daten. Mit meinen beiden HDDs bin ich zwar grds. zufrieden, aber es ist immer eine gewisse Geräuschentwicklung da & ehrlich gesagt vertraue ich meinen SSDs langfristig mehr als den "Plattenspielern". Voraussetzung ist natürlich, dass man irgendwann mal große SSDs zu besseren Preis/gb - Verhältnissen bekommt



Ich finde es am Besten wenn man eine SSD für das Hauptsystem nimmt und eine externe 3.0 USB HDD.
ausverkauft
Ganzen Tag am überlegen gewesen... Nun gut, Geld gespart da ja nun ausverkauft
nextgenplay22. Mai 2017

Die Preise droppen so langsam wieder



Nope
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text