191°
ABGELAUFEN
[MediaMarkt] Haier W867 Dual-SIM (5,5'' qHD IPS, 1,3 GHz Quadcore, 1GB RAM) für 99€

[MediaMarkt] Haier W867 Dual-SIM (5,5'' qHD IPS, 1,3 GHz Quadcore, 1GB RAM) für 99€

ElektronikMedia Markt Angebote

[MediaMarkt] Haier W867 Dual-SIM (5,5'' qHD IPS, 1,3 GHz Quadcore, 1GB RAM) für 99€

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Bei MediaMarkt erhaltet ihr das Haier W867 in weiß für 99€ bei Abholung. Bei Versand kommen noch +4,99€ Versandkosten hinzu.

--> von MM auch auf Ebay verfügbar, allerdings +Versandkosten (4,99€).

PVG [Idealo]: 149€ (auf Amazon Marketplace ab 13x€ verfügbar)


Größtes Manko dürfte wohl der interne Speicher mit 4GB sein; allerdings ist App2SD möglich. Ein microSD-Slot ist ebenso vorhanden wie die Dual-SIM-Funktion.


Displaydiagonale in cm / Zoll: 14 cm / 5.5 Zoll Betriebssystem: Android 4.2 Prozessor: MT6582M Quad-Core Speicherkapazität: 4 GB Kameraauflösung: 8 MPixel Taktfrequenz: 1,3 GHz Steckplatz für Speicherkarten: ja


Maximale Speicherkartenkapazität:
32 GB MicroSD

--> Display
Displaydiagonale in cm / Zoll: 14 cm / 5.5 Zoll
Auflösung (BxH): 540 Pixel x 960 Pixel
Display: 5-Finger-Multitouch
Display Technologie: IPS

--> Kamera
Kameraauflösung: 8 MPixel
Kamera: ja
Front-Kamera: ja
Front-Kamera Auflösung: 0.3 MP
Blende: 2,8
Digitaler Zoom: 4x
Autofokus: ja
Integrierter Blitz: ja

--> Kamera Funktionen:
Gesichtserkennung, Videofunktion, Blitzfunktion

Dual SIM: ja

--> Daten + Anschlüsse
3G Unterstützung: ja
HSDPA (High Speed Downlink Packet Access): ja
HSUPA (High Speed Uplink Packet Access): ja
GSM: Quad-Band 850/900/1800/1900 MHz
Kabellose Schnittstellen: WiFi, Bluetooth, Modem
WLAN: ja

--> Gehäuse
Farbe: Glossy Weiß

--> Abmessungen (B/H/T): 77,3 mm x 156 mm x 9,6 mm
Breite: 77.3 mm
Höhe: 156 mm
Tiefe: 9.6 mm
Gewicht: 190 g

--> Energieversorgung
Akku-Kapazität: 2.050 mAh

14 Kommentare

Hot. Bei Ebay Mediamarkt zum gleichen Preis, wer Punkte sammeln möchte - dann aber mit 5 € Versand.
ebay.de/itm…rue

540*960 bei 5,5 Zoll sind auch etwas wenig. Frontkamera mit nur 0,3 MP ist nicht geeignet für Selfies. Kein LTE usw. ...

Dafür ist der Preis jetzt nicht sooo toll, auch wenn es vielleicht kein billiger Handy mit dieser wahnsinnigen Bildschirmgröße gibt.

Moderator

Auflösung passt irgendwie nicht zum Display. Mit 4GB Speicher ist es nicht brauchbar.

Search85

Auflösung passt irgendwie nicht zum Display.



Ja, muss man selbst wissen, ist quasi Tablet-Auflösung.

Search85

Mit 4GB Speicher ist es nicht brauchbar.



Bis Android 4.4 ist App2SD noch möglich. Ein Slot ist auch vorhanden. Hier widerspreche ich

Xeswinoss

Bis Android 4.4 ist App2SD noch möglich. Ein Slot ist auch vorhanden. Hier widerspreche ich




Mag sein, aber viele Apps lassen sich trotzdem nicht einwandfrei von der SD-Karte betreiben. Widget funktioniert nicht, etc (App2SD warnt einen vorher). Die 4GB sind wirklich ein Problem (habe ein anderes Handy, Star, mit diesem Speicher gehabt bei Android 4.2.2).

Mydealz könnte so langsam auch mal ein Smartphone bei den Chinesen bestellen. Mit dem Brand wie z.B. "Dealz" oder "MD" oder so ähnlich (_;)

Uasik

Mydealz könnte so langsam auch mal ein Smartphone bei den Chinesen bestellen. Mit dem Brand wie z.B. "Dealz" oder "MD" oder so ähnlich (_;)



Gute Idee. MyDealz-Phone: 5'' FHD IPS Gorilla Glass, 3GB RAM, 64GB intern, Android + Windows Phone Dual-Boot, Dual-SIM, LTE, 8x 2,2GHz, NFC, microSD, Aluminiumgehäuse usw. usf. für ~99€ mit Cashback und Qipu.

Uasik

Mydealz könnte so langsam auch mal ein Smartphone bei den Chinesen bestellen. Mit dem Brand wie z.B. "Dealz" oder "MD" oder so ähnlich (_;)


Vergleichspreis? Und kommen da nicht noch 19% USt drauf? Cold!

Xeswinoss


Ich nehme eins! Ber nur unter einer Bedingung: es darf nicht wie das iPhone aussehen

Achtung: Augenkrebs!

Xeswinoss

Gute Idee. MyDealz-Phone: 5'' FHD IPS Gorilla Glass, 3GB RAM, 64GB intern, Android + Windows Phone Dual-Boot, Dual-SIM, LTE, 8x 2,2GHz, NFC, microSD, Aluminiumgehäuse usw. usf. für ~99€ mit Cashback und Qipu.


Das mit dem dual-boot fände ich sowieso praktisch, nur eben nicht mit Windows Phone als zweiter Option sondern mit einem sicheren Linux-System. Die damaligen Nokia-Geräte N810 und N900 waren diesbezüglich super. Gingen weit über das bloße Smartphone/Handy-Zeug hinaus und hatten lauter Möglichkeiten, die man sonst nur mit einem Desktop hat. Man konnte insbesondere auch Desktop-Programme damit benutzen und voll benutzbares USB Host hatten sie auch: da konnte man jede USB-Platte (sehr praktisch auf Reisen zum Backup und um Platz auf der Karte zu machen) und andere USB-Geräte dranstecken und benutzen.
UND es waren die einzigen Phones/Handhelds, die einem wirklich selbst gehörten und nicht dem Plattform-Anbieter.
... dann kam der Microsoft-Maulwurf Stephen Elop zu Nokia und hat schön nach Redmond-Vorgabe das alles und den ganzen Laden technologisch und Business-seitig kaputtgemacht bis der Börsenwert so abgestürzt war, dass Microsoft es für einen Appel und ein Ei annektieren konnte. Schade drum. Aber whatever, wäre eben schön, wenn es wieder mal Smartphones auf dem Markt gäbe, womit das geht.

nokia-ces-stephen-elop-microsoft-steve-b
ex Nokia CEO Stephen Elop – kassiert als trojanisches Pferd Bonus von 18,8 Millionen Euro
Frank F. / 21. September 2013

Stephen_Elop_Trojan_HorseDie Pflichtmitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC hätte sich der ehemalige Nokia Boss Stephen Elop wohl sicherlich gerne gespart. Zementiert er doch immer mehr den bitteren Nachgeschmack, das die Übernahme von Nokia durch Microsoft von langer Hand geplant und Elop als Trojanisches Pferd fungiert hat. So ist es kaum verwunderlich, dass von den ausgelobten 18,8 Millionen Euro Microsoft den Bärenanteil mit 70% übernimmt und Nokia die restlichen 30% stemmt.

Im Detail setzt sich der Bonus des Kronprinzen und heißesten Anwärters auf den Microsoft Chefsessel aus 4,1 Millionen Euro Grundgehalt einem Aktienanteil von 14,6 Millionen Euro und einem kleinen Taschengeld an Sonderleistungen von 100.000 Euro zusammen. im Verlauf der Übernahme, die von den Nokia Aktionären per Votum beschlossen werden muss trat Stephen Elop als Nokia Boss zurück. Und 3x dürft ihr jetzt raten wohin es den Nokia Vollstrecker jetzt ziehen wird. Richtig er geht wieder zurück zu Microsoft wo er erstmal die Leitung der Gerätesparte übernehmen wird. Ein späteres Upgrade auf den Thron von Microsoft steht damit eigentlich nichts mehr im Wege.

Mit der Übernahme von Nokias Handy Sparte bringt Microsoft aber auch Windows Phone Partner wie HTC und Samsung gegen sich auf. Ähnlich wie bei Google und seiner Hardwaretochter Motorola könnte auch Microsoft in Zukunft die Handyproduktion überwiegend im eigenen Hause koordinieren.
stephen_elop_trojan_horse.png

1 GB RAM hat es übrigens.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text