Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
HARMAN KARDON HKTS 65 BQ 5.1 Lautsprechersystem für 399€ [Mediamarkt]
1345° Abgelaufen

HARMAN KARDON HKTS 65 BQ 5.1 Lautsprechersystem für 399€ [Mediamarkt]

399€579€-31%Media Markt Angebote
70
eingestellt am 9. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Guten Morgen.

Bei MediaMarkt bekommt ihr das HARMAN KARDON HKTS 65 BQ 5.1 Lautsprechersystem für 399€ inklusive Versand.

Der Vergleichspreis liegt bei 579€.

Produktdetails:

-Voll integriertes 5.1-Kanal Heimkino- Lautsprechersystem mit drahtlosem 200-Watt-Subwoofer

-Flachmembran-Technologie in allen 5 Lautsprechern (Front/Center/Surround) für ein perfektes Heimkino und sensationelle Musikwiedergabe

-Leistungsstarker, drahtloser, nach unten abstrahlender 200-Watt-Subwoofer mit sehr kompakten Abmessungen

-Ansprechendes, modernes Design, das sich perfekt in die Wohnungseinrichtung einfügt

Viel Spaß damit
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
70 Kommentare
Jemand Erfahrung damit gemacht?
K-Narya-190709.06.2019 05:03

Jemand Erfahrung damit gemacht?


Würde mich auch brennend interessieren!(highfive)
Habe zwar diese 2.1 Variante aber von Klang her finde ich dies gut bis sehr gut..Optik sehr edel glänzend schwarz
Siehe alter Deal, da gibt's einige Berichte
mydealz.de/dea…501
Hab das Vorgängermodell Set ohne drahtlosem Subwoofer. Der Klang ist sehr gut. Bin sehr zufrieden
Hab auch das Vorgängerset mit kabelgebundenem Sub. Bin sehr zufrieden. Optisch macht es was her. Wandhalterungen sind auch direkt dabei. 🔝
Ich durfte dieses Set auch schon probehören. Mein Cousin hat sich es vor ca einem Jahr zugelegt. Ich war wirklich begeistert. Da kommt wirklich ein sehr guter Klang aus dem kleinen Lautsprechern heraus. Und der Subwoofer liefert hierbei ordentliche Dienste ab. Das Zimmer hatte eine Größe von ca 4 x 5 m. Wenn ihr die Möglichkeit habt, würde ich empfehlen, das System über ein Mikrofon einzumessen. Das macht wirklich einiges aus. Also von mir gibt es für den Preis sowie für die Qualität des System ein Hot .
Das Set gibt’s es nun fast wöchentlich zu dem Preis. Habe es mir auch überlegt zuzulegen, mich dann aber dagegen entschieden. Laut Recherche soll der Sub die Schwachstelle sein mit absolut billig zusammengeklebten Platinen, wo der Kleber sich früher oder später löst, leitend wird und zu diversen Problemen führen kann. Im Bekanntenkreis steht auch so ein Sub, der wird selten verwendet, gibt aber jetzt schon einen dauerhaftes Brummen von sich.

Wer das nicht glaubt, einfach YouTube bemühen, da wird das Innere des Subs gezeigt und auf die nicht vorhandene „Qualität“ eingegangen.

5 Jahre Zusatzgarantie wäre beim Kaum definitiv in Betracht zu ziehen
Bearbeitet von: "youjean" 10. Jun
19,90€ Payback sind auch noch möglich —> Klick
Kabel Lautsprecher lel
Brüllwürfel. Einzig aus Design-Gründen empfehlenswert.
Hab die 2.1 Variante seit 2 oder 3 Jahren im fast schon Dauerbetrieb, besonders den Bass.

Für Musik mit viel Bass ist es für mein persönliches Empfinden unzureichend, wer aber weniger intensiv basslastige Genres bevorzugt, wird es als gut empfinden.

Für den Sourround-Klang (je nach AV und Einmessung) haben die Lautsprecher wirklich genug Power. Macht richtig Spaß.

Der Bass - rumst - auch nicht das ganze Haus wach, das Bassempfinden im Raum ist wirklich in Ordnung.

Für mich eine 7/10, wirklich in Ordnung für die, die es ausprobieren wollen und im Mittelfeld was halbwegs vernünftiges haben wollen. Und zu dem Preis wirklich gut, P/L stimmt
Ich habe das Vorgänger-System HKTS11 (grösserer Sub, sonst sehr baugleich, Front-LS auf HK-Säulen) seit nun 8 Jahren in Betrieb und bin immer noch sehr zufrieden. Einzig das leichte Brummen des Sub stört ein wenig (nur hörbar bei tonstillen Szenen und wenn nicht im StBy).
Wenn es nicht um echtes "HiFi" gehen soll, würde ich das System wieder kaufen - für diesen Preis gibt es m.E. kaum besseres, das zudem auch noch optisch was hermacht.
Bearbeitet von: "NickCroft" 9. Jun
Wer noch den entsprechenden AVR dazu sucht, kann sich gerne bei mir melden!
NickCroft09.06.2019 11:47

Ich habe das Vorgänger-System HKTS11 (grösserer Sub, sonst sehr baugleich, …Ich habe das Vorgänger-System HKTS11 (grösserer Sub, sonst sehr baugleich, Front-LS auf HK-Säulen) seit nun 8 Jahren in Betrieb und bin immer noch sehr zufrieden. Einzig das leichte Brummen des Sub stört ein wenig (nur hörbar bei tonstillen Szenen und wenn nicht im StBy).Wenn es nicht um echtes "HiFi" gehen soll, würde ich das System wieder kaufen - für diesen Preis gibt es m.E. kaum besseres, das zudem auch noch optisch was hermacht.



Siehe oben, Platinenkleber ist vermutlich zerlaufen und leitfähig geworden, ein Brummen bei stillen Szenen wäre ein totales no go für mich
Brauch man ein av receiver dazu?
@deamn Als Ergänzung könntest du die / den passenden Bluray - Receiver erwähnen BDS 580s. War damals im Komplettset als BDS880 tituliert und lag bei 1599€, später bei 1299€ in den Märkten. Derzeit für 329€. HK BDS 580
Motorolafan09.06.2019 12:32

Brauch man ein av receiver dazu?


Natürlich, ist doch nicht für den PC. Lies meinen Beitrag.
Jimbolollo09.06.2019 12:40

Natürlich, ist doch nicht für den PC. Lies meinen Beitrag.


Ist kacke mit receiver
Motorolafan09.06.2019 12:42

Ist kacke mit receiver


Geht doch nix über fundierte Kommentare.
Motorolafan09.06.2019 12:42

Ist kacke mit receiver


Kacke ist ein Substantiv, Receiver auch. Beides großgeschrieben.
Jimbolollo09.06.2019 12:49

Kacke ist ein Substantiv, Receiver auch. Beides großgeschrieben.


Ändert nix dran dass es kacke ist Jimbolino
Motorolafan09.06.2019 12:58

Ändert nix dran dass es kacke ist Jimbolino


Hast null Ahnung. Geht nicht ohne Receiver. Und falls du den 580er meinst, der ist in Ordnung. Gibt eh kaum vergleichbares.
Jimbolollo09.06.2019 13:00

Hast null Ahnung. Geht nicht ohne Receiver. Und falls du den 580er meinst, …Hast null Ahnung. Geht nicht ohne Receiver. Und falls du den 580er meinst, der ist in Ordnung. Gibt eh kaum vergleichbares.


Genau, geht nicht ohne Receiver, genau das ist das Problem
Motorolafan09.06.2019 13:00

Genau, geht nicht ohne Receiver, genau das ist das Problem


Dann sind, deiner Logik folgend, alle Surroundsysteme egal ob für 10000 € oder für 329€, kacke. Ein Panzer ist also auch kacke, weil er mit Ketten fährt.
Wer Bassfanatiker ist, wird mit dem Sub nicht glücklich. Die Lautsprecher an sich sind qualitativ sehr gut. Hatte bis zuletzt noch zwei als Surround im Einsatz.
Crizzo9009.06.2019 11:06

Brüllwürfel. Einzig aus Design-Gründen empfehlenswert.


Derartige Aussagen sind ebenso ausgenudelt und sinnfrei wie die ständigen "Gut für's Gästeklo"-Running-Gags. Nicht jeder potenzielle Lautsprecher-Käufer hat audiophile Ansprüche oder kann / möchte hohe Geldbeträge in Lautsprecher investieren.

Metaphorisch gesprochen: Natürlich würden mir Fans von großen US-Autos dazu raten, anstelle eines Kompaktwagens einen protzigen Pickup mit V8-Motor zu kaufen. Aber komme ich damit jeden Tag effizient zur Arbeit, wenn es dort vielleicht nicht einmal passende Parkplätze für derartige Autos gibt?

In diesem Sinne kann ich nur dazu raten, das Thema "Lautsprecherkauf" weniger polarisierend zu sehen. Besser als 99% der Soundbars und integrierten TV-Lautsprecher klingt das HKTS-System ganz sicher. Und wer weniger Wert auf lautstarke Stereo-Musik mit hohem Dynamikumfang legt, wird mit diesem Set sicher zufrieden sein.
Bearbeitet von: "mad_zero" 9. Jun
Jimbolollo09.06.2019 14:25

Du nicht.


Bist ja ein ganz schön zackiges Männchen mit viel Testosteron. JimmyJammy auf Zack
Motorolafan09.06.2019 15:06

Bist ja ein ganz schön zackiges Männchen mit viel Testosteron. JimmyJammy a …Bist ja ein ganz schön zackiges Männchen mit viel Testosteron. JimmyJammy auf Zack


Bist wohl an Testosteron interessiert. Empfehle dir Thailand.
K-Narya-190709.06.2019 05:03

Jemand Erfahrung damit gemacht?


Also ich würde den so in der form nicht kaufen sonder den hkts 171 HD Com mit dem verstärker zusammen, den habe ich mir gekauft und komme super klar damit jedoch minus Punkte muss ich für die Menü Führung geben der nur auf englisch ist.
Aber insgesamt super Teil.

Aber mit dem verstärker den die aktuell anbieten besser nochmal überdenken. Es heisst das die Leistung nicht so prickelnd wäre kommt aber auch immer drauf an was du vor hast
K-Narya-190709.06.2019 05:03

Jemand Erfahrung damit gemacht?


Zuhause am fernseher installiert. Top ding, kann mich nicht beschweren vor allem für den Preis.
Dauerhaltbarkeit des Vorgängersystems BDS ist sehr mies.
Netzteile des Subwoofers rauchen gerne ab, einzelne Lautsprecher gehen kaputt - alles nach 3-4 Jahren typischerweise.
Zum Subwoofer gibts bei hifi-forum etliche Threads.
Gaaannnnz sicher hat Harmon Kardon da nachgebessert, das die Teile nicht kurz nach Garantieende kaputtgehen.

Und der Klang verschiedener H/K Brüllwürfel - zum Filme gucken okay, zum Musik hören meiner Meinung nach Murks. Da gibts für 50 € gebrauchte Lautsprecher, die um Welten besser klingen.
Bearbeitet von: "bug" 10. Jun
Avatar
GelöschterUser763895
mad_zero09.06.2019 13:24

Derartige Aussagen sind ebenso ausgenudelt und sinnfrei wie die ständigen …Derartige Aussagen sind ebenso ausgenudelt und sinnfrei wie die ständigen "Gut für's Gästeklo"-Running-Gags. Nicht jeder potenzielle Lautsprecher-Käufer hat audiophile Ansprüche oder kann / möchte hohe Geldbeträge in Lautsprecher investieren.Metaphorisch gesprochen: Natürlich würden mir Fans von großen US-Autos dazu raten, anstelle eines Kompaktwagens einen protzigen Pickup mit V8-Motor zu kaufen. Aber komme ich damit jeden Tag effizient zur Arbeit, wenn es dort vielleicht nicht einmal passende Parkplätze für derartige Autos gibt?In diesem Sinne kann ich nur dazu raten, das Thema "Lautsprecherkauf" weniger polarisierend zu sehen. Besser als 99% der Soundbars und integrierten TV-Lautsprecher klingt das HKTS-System ganz sicher. Und wer weniger Wert auf lautstarke Stereo-Musik mit hohem Dynamikumfang legt, wird mit diesem Set sicher zufrieden sein.


Dein Kommentar ist von Vorne bis Hinten Blödsinn.

Man bekommt für das gleiche Geld besseren Klang, bessere Qualität der Komponenten und Haltbarkeit.
Die Harman Teile klingen nicht gut, sind nicht haltbar und für das was sie sind zu teuer.

Aber gut, über den Tellerrand schauen ist bei vielen einfach nicht drin.


Um bei deinem sehr weit hergeholten Auto-Vergleich zu bleiben :
Das HK wäre dann ein Ami Pickup, der schnell auseinander fällt, nicht gut fährt und teuer ist.

Andere Lautsprecher wären dann auch ein Ami Pickup, der nicht auseinander fällt, und gut fährt.
Zum gleichen Kurs wohlgemerkt.
Bearbeitet von: "GelöschterUser763895" 10. Jun
K-Narya-190709.06.2019 05:03

Jemand Erfahrung damit gemacht?


Hab mir die vor einer Woche zusammen mit dem Denon AVRX1500H gekauft. Bin mit beidem mehr als zufrieden. Satter Klang, einfacher Aufbau und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach.
Vor kurzem Bowers & Wilkins gekauft. Käme das mal früher.
Neben harman/kardon und bang & olufsen sind die faktisch die einzigen die über geblieben sind die weiterhin noch aus Überzeugung sagen der Ton müsse so wiedergegeben werden wie vom Künstler und Ersteller gewünscht und nicht so wie vom Kunden gewünscht.
Wie schlagen sich die Teile wohl im direkten Vergleich zu den Teufel Consonos MK35 mit deutlich größeren Sub?
Jimbolollo09.06.2019 15:36

Bist wohl an Testosteron interessiert. Empfehle dir Thailand.


Ich lasse mal die Sperrung hier prüfen...
GelöschterUser76389510.06.2019 11:56

Dein Kommentar ist von Vorne bis Hinten Blödsinn.Man bekommt für das g …Dein Kommentar ist von Vorne bis Hinten Blödsinn.Man bekommt für das gleiche Geld besseren Klang, bessere Qualität der Komponenten und Haltbarkeit.Die Harman Teile klingen nicht gut, sind nicht haltbar und für das was sie sind zu teuer.Aber gut, über den Tellerrand schauen ist bei vielen einfach nicht drin.Um bei deinem sehr weit hergeholten Auto-Vergleich zu bleiben :Das HK wäre dann ein Ami Pickup, der schnell auseinander fällt, nicht gut fährt und teuer ist.Andere Lautsprecher wären dann auch ein Ami Pickup, der nicht auseinander fällt, und gut fährt.Zum gleichen Kurs wohlgemerkt.


Zur Kenntnis genommen. Aber welches 5.1-System für rund 350 Euro klingt denn (abgesehen davon, dass guter Klang subjektiv ist) besser, als das hier diskutierte?
Bearbeitet von: "mad_zero" 10. Jun
Schaut man ins hifi-forum.de macht sich schnell Ernüchterung breit.

Wohl eher nicht zu empfehlen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text