Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Mediamarkt] Jura E8 Modell 2018
211° Abgelaufen

[Mediamarkt] Jura E8 Modell 2018

803,99€879€-9%Media Markt Angebote
35
eingestellt am 27. Nov 2018

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update: online ausverkauft. Aber vielleicht habt ihr noch lokal in einer Filiale Glück.

Bei Mediamarkt ist die Jura E8 wieder für 799€ verfügbar (Lieferung in 9-10 Tagen), allerdings mit 4,99€ Versandkosten oder per Abholung in der Filiale für umme.

Vergleichspreis ist 879€ laut Idealo.
Zusätzliche Info

Gruppen

35 Kommentare
Danke ist bestellt! Mal schauen wie lange es dauert, bis es ausverkauft ist.
Warte sehnsüchtig auf die S8...
Hm... Ich wollte doch jetzt ne EQ 9...
Oder doch nochmals Jura?
Da habe ich die letzten 7 Tage drauf gewartet und war schon enttäuscht gestern... Jetzt endlich kommt der Deal, genial!
Puh, den letzten Deal noch verpasst. Jetzt bin ich natürlich dabei
John_Blackvor 30 m

Danke ist bestellt! Mal schauen wie lange es dauert, bis es ausverkauft …Danke ist bestellt! Mal schauen wie lange es dauert, bis es ausverkauft ist.


& ausverkauft, dieses mal doppelt so lange durchgehalten wie der letzte Deal. 30 Minuten anstatt 15
Bearbeitet von: "John_Black" 27. Nov 2018
Miataucha27.11.2018 17:48

Hm... Ich wollte doch jetzt ne EQ 9...Oder doch nochmals Jura?


Machst mit keiner was verkehrt, wenn es die EQ.9 allerdings mal wieder günstig bei "für uns" gibt, würde ich dort zuschlagen
Online ausverkauft aber noch in einigen Filialen verfügbar
unmz1985vor 9 m

Machst mit keiner was verkehrt, wenn es die EQ.9 allerdings mal wieder …Machst mit keiner was verkehrt, wenn es die EQ.9 allerdings mal wieder günstig bei "für uns" gibt, würde ich dort zuschlagen


Angeblich am WE..
Neu mit Verpackungsfehler. ab 400€..
Miataucha27.11.2018 17:48

Hm... Ich wollte doch jetzt ne EQ 9...Oder doch nochmals Jura?


sind leider beide nicht das Wahre, dann eher noch die Siemens wg. Brühgruppe u. Milchtank entnehmbar usw...
telefux27.11.2018 18:18

sind leider beide nicht das Wahre, dann eher noch die Siemens wg. …sind leider beide nicht das Wahre, dann eher noch die Siemens wg. Brühgruppe u. Milchtank entnehmbar usw...


Hm..hatte über 10 Jahre Jura C 60. Ganz OK..
Worauf schwörst du denn?
Miataucha27.11.2018 18:19

Hm..hatte über 10 Jahre Jura C 60. Ganz OK..Worauf schwörst du denn?


Wer explizit die entnehmbare Brühgruppe feiert, hatte mutmaßlich nie eine Jura.

Man kann doch so oder so nichts verkehrt machen, sowohl Siemens als auch Jura sind seit Jahren feste Größen auf dem Markt.

Kauf was dir gefällt, beide erzeugen hervorragenden Kaffee.
unmz198527.11.2018 19:00

Wer explizit die entnehmbare Brühgruppe feiert, hatte mutmaßlich nie eine J …Wer explizit die entnehmbare Brühgruppe feiert, hatte mutmaßlich nie eine Jura.Man kann doch so oder so nichts verkehrt machen, sowohl Siemens als auch Jura sind seit Jahren feste Größen auf dem Markt.Kauf was dir gefällt, beide erzeugen hervorragenden Kaffee.


Tut mir leid für Dich, aber die Aussage zeugt von mehr oder weniger Unwissen. Kein Hersteller kann verhindern, daß sich Kaffeereste rundum die Brühgruppe ablagern. Wer eine entnehmbare hat, kennt das. Nur weil man es bei den Juras nicht zu Gesicht bekommt, heisst es nicht, dass die Ablagerungen und das, was mittels Wärme und Feuchtigkeit daraus wird, nicht da sind. Technisch ist das Prinzip nämlich das Gleiche. Und ich habe schon in Juras reingeschaut.... Teurer Service ist die Folge oder man akzeptiert eben die Tatsache, dass sich da etwas ansammelt. Ich kann zumindest für mich Hersteller nicht unterstützen, die Kunden derart bevormunden und indirekt teure Serviceleistungen erzwingen, ganz zu schweigen, dass man nur für den Namen extremen Aufschlag zahlt. Schick sind sie ja, am besten nach nem halben Jahr einfach an „Ich sehe nix-also is da nix“Kandidaten weiterverkaufen und wieder ne Neue holen Sorry für die Predigt. Wenn es gewünscht ist, kann ich gern Fotos vom Innenleben einer benutzten Jura zur Verfügung stellen. Grüßle
Hab eine Z6 = NIE wieder JURA. Hatte insgesamt 3x JURA und JEDE war in der Garantiezeit mindestens 1x in der Reparatur. Und nun wieder Frisch aus der Reparatur und Mich spritz wieder wie wild rum. Laut Jura soll mach Einstellungen die Angeboten werden nicht benutzen? Temperatur für Milch und Milchschaum nicht über 4 obwohl Skala bis 10 geht? Das soll Einer verstehen. Ist ja wie wenn Porsche sagen würde Max Speed 300 ABER sie dürfen nur 100 fahren. Werde wenn es die Siemens EQ 9 mal wieder im Angebot gibt dort zuschlagen.
telefuxvor 49 m

Tut mir leid für Dich, aber die Aussage zeugt von mehr oder weniger …Tut mir leid für Dich, aber die Aussage zeugt von mehr oder weniger Unwissen. Kein Hersteller kann verhindern, daß sich Kaffeereste rundum die Brühgruppe ablagern. Wer eine entnehmbare hat, kennt das. Nur weil man es bei den Juras nicht zu Gesicht bekommt, heisst es nicht, dass die Ablagerungen und das, was mittels Wärme und Feuchtigkeit daraus wird, nicht da sind. Technisch ist das Prinzip nämlich das Gleiche. Und ich habe schon in Juras reingeschaut.... Teurer Service ist die Folge oder man akzeptiert eben die Tatsache, dass sich da etwas ansammelt. Ich kann zumindest für mich Hersteller nicht unterstützen, die Kunden derart bevormunden und indirekt teure Serviceleistungen erzwingen, ganz zu schweigen, dass man nur für den Namen extremen Aufschlag zahlt. Schick sind sie ja, am besten nach nem halben Jahr einfach an „Ich sehe nix-also is da nix“Kandidaten weiterverkaufen und wieder ne Neue holen Sorry für die Predigt. Wenn es gewünscht ist, kann ich gern Fotos vom Innenleben einer benutzten Jura zur Verfügung stellen. Grüßle


Die Juras sind schon so aufgebaut, dass sich bei pfleglicher Nutzung und regelmäßiger Wartung keine Schimmelherde bilden.

Wie sonst sollte das Prinzip so lange und gut funktionieren, dann wären alle Besitzer nach einem halben Jahr im Krankenhaus gelandet, vom schlechten Geschmack des Kaffees mal ganz abgesehen.

Dass hier für den Namen und die schöne Optik ebenfalls bezahlt wird, steht außer Frage, das ist eben bei "nobleren" Geräten einer Klasse so.
Auch kann man hier mit ein wenig Recherche doch eine Menge selber machen, alternativ wendet man sich an einen Experten vor Ort, der zeigt einem auch das Innenleben der Maschine.

Wir hatten eine Maschine über 10 Jahre in der Firma, eine weitere nun auch seit knapp 4 Jahren im Dauergebrauch, dazu diverse andere Maschinen aller Klassen und Preissegmente von der Krups für 250€ bis zum Siebträger von La Spaziale für über 10.000€ und diversen Vendingautomaten, Pumpkannensystemen und Cold-Brew Systemen, auf die Mühlen noch gar nicht eingegangen, etwas Überblick habe ich hier also auch.

Privat nutze ich übrigens eine EQ.7 S700 mit entnehmbarer Brühgruppe und schöne Grüße zurück
Bearbeitet von: "unmz1985" 27. Nov 2018
Ich stand auch vor der Wahl zwischen einer E8 und einer EQ9 und hatte mich für die EQ9 entschieden.
Nach 6 Wochen schmeckt speziell der Café Crema echt scheußlich, egal welche Bohne man nimmt.
Ich werde sie Mal einschicken in der Hoffnung, dass da was technisch nicht stimmt.
LolaRenntvor 19 m

Ich stand auch vor der Wahl zwischen einer E8 und einer EQ9 und hatte mich …Ich stand auch vor der Wahl zwischen einer E8 und einer EQ9 und hatte mich für die EQ9 entschieden.Nach 6 Wochen schmeckt speziell der Café Crema echt scheußlich, egal welche Bohne man nimmt.Ich werde sie Mal einschicken in der Hoffnung, dass da was technisch nicht stimmt.


Temperatur normal? Trester trocken und ein Puck? Cremabildung auf dem Kaffee? Brüheinheit mal begutachtet?

Viel mehr ist da ja nicht, es können allerdings mal zwei-vier Tassen schlecht schmecken, wenn eine überfermentierte Bohne, also ein "Stinker" in der Packung war.
Habe die Jura E80 ( Unterschied = Klavierlack ) vor einem Monat gekauft und bin total begeistert. Hatte auch Angst vor der nicht entnehmbaren Brühgruppe. Bei meiner Bosch ( Bauglich wie Siemens ) war das vorher der blanke Horror. Einmal die Woche das Ding reinigen.
Das Brühverfahren und auch das Reinigungsprogramm von Jura sind aber anders. Im Übrigen bewahrt einem eine entnehmbare Brühgruppe nicht vor Zilch in selbiger. Ich habe die Abdeckungen meiner Bosch zur eigenen Reparatur abgemacht. Toll so eine entnehmbare Brühgruppe sag ich nur Bringt leider nix gegen das Zeugs im wirklichen Inneren der Maschine.
khaltmo27.11.2018 21:18

Habe die Jura E80 ( Unterschied = Klavierlack ) vor einem Monat gekauft …Habe die Jura E80 ( Unterschied = Klavierlack ) vor einem Monat gekauft und bin total begeistert. Hatte auch Angst vor der nicht entnehmbaren Brühgruppe. Bei meiner Bosch ( Bauglich wie Siemens ) war das vorher der blanke Horror. Einmal die Woche das Ding reinigen. Das Brühverfahren und auch das Reinigungsprogramm von Jura sind aber anders. Im Übrigen bewahrt einem eine entnehmbare Brühgruppe nicht vor Zilch in selbiger. Ich habe die Abdeckungen meiner Bosch zur eigenen Reparatur abgemacht. Toll so eine entnehmbare Brühgruppe sag ich nur Bringt leider nix gegen das Zeugs im wirklichen Inneren der Maschine.


Die Brühgruppe in der EQ9 ist das innerste vom innersten, zentraler geht's nicht. Zu mal das separate Milchreinigungssystem, welches man je nach Gebrauch ohne weiteres täglich anwenden kann, echt gut ist.

Kenne keine Maschine, die in Sachen Hygiene mit einer EQ9 mithalten kann.
Was die Jura hier sicher nicht zu einer schlechten Maschine macht. Aber als Berufstätiger in der Pharmabranche mit einigen Berührungspunkten in der Mikrobiologie bin ich da wahrscheinlich ordentlich bestraft..
Bearbeitet von: "Holzkiste811" 27. Nov 2018
Split32127.11.2018 21:00

https://www.xn—elektrogerte-formella-f2b.de/kaffeevollautomaten/28-jura-s8-modell-2018-chrom ... der Preis ist heute gefallen


Was ist das für ein Link?!:{
Holzkiste811vor 9 m

Die Brühgruppe in der EQ9 ist das innerste vom innersten, zentraler geht's …Die Brühgruppe in der EQ9 ist das innerste vom innersten, zentraler geht's nicht. Zu mal das separate Milchreinigungssystem, welches man je nach Gebrauch ohne weiteres täglich anwenden kann, echt gut ist.Kenne keine Maschine, die in Sachen Hygiene mit einer EQ9 mithalten kann.Was die Jura hier sicher nicht zu einer schlechten Maschine macht. Aber als Berufstätiger in der Pharmabranche mit einigen Berührungspunkten in der Mikrobiologie bin ich da wahrscheinlich ordentlich bestraft..


Ich denke auch, dass in der Preisklasse tendenziell nicht so viel falsch gemacht werden kann. Meine Jura ist mir persönlich zu laut und sicher auch, ist ja ne alte Maschine, zu wenig flexibel. Höhe des Einlaufes nicht für Gläser geeignet, Einstellungen sehr kompliziert...
Und eine Z8 ist mir zu teuer..
Also eq 9, entweder S 500 oder 700.
Nur die Größe stört mich bisschen. Ganz schön hoch für das Stellen unter den Küchenschrank.
Split321vor 3 m

https://www.elektrogeräte-formella.de/kaffeevollautomaten/28-jura-s8-modell-2018-chrom Sorry, war aus der idealo App. Jetzt nochmal aus dem Browser


Ja cool... dank dir! So günstig hab ich die noch nicht gesehen...
Split321vor 4 m

https://www.elektrogeräte-formella.de/kaffeevollautomaten/28-jura-s8-modell-2018-chrom Sorry, war aus der idealo App. Jetzt nochmal aus dem Browser


Split321vor 4 m

https://www.elektrogeräte-formella.de/kaffeevollautomaten/28-jura-s8-modell-2018-chrom Sorry, war aus der idealo App. Jetzt nochmal aus dem Browser

elektrogeräte-formella.de/kaf…rom
Das Milchreinigungssystem von Jura ist das einfachste System, was ich mir angeschaut habe. Das Brühverfahren von EQ9 und Jura sind gleich und der Trester ist recht trocken. Daher sammelt sich bei den teuren Modellen auch nicht so viel Zeug an wie bei den günstigeren Varianten. Ich kenne einen Maschinenexperten, der hat mir wegen der Sauberkeit ( der berät im Auftrag für alle Anbieter. Wird halt zu diesem Zwecke eingekauft, meine Beratung war neutral ) zur EQ9 oder Jura geraten. Das Reinigungsprogramm hat mich überzeugt. Ich werde, wie oben schon beschrieben, aber dann mal reinschauen und mir selber ein Bild machen.
khaltmovor 21 m

Das Milchreinigungssystem von Jura ist das einfachste System, was ich mir …Das Milchreinigungssystem von Jura ist das einfachste System, was ich mir angeschaut habe. Das Brühverfahren von EQ9 und Jura sind gleich und der Trester ist recht trocken. Daher sammelt sich bei den teuren Modellen auch nicht so viel Zeug an wie bei den günstigeren Varianten. Ich kenne einen Maschinenexperten, der hat mir wegen der Sauberkeit ( der berät im Auftrag für alle Anbieter. Wird halt zu diesem Zwecke eingekauft, meine Beratung war neutral ) zur EQ9 oder Jura geraten. Das Reinigungsprogramm hat mich überzeugt. Ich werde, wie oben schon beschrieben, aber dann mal reinschauen und mir selber ein Bild machen.


Was hälst du von der Einbauvariante?
Würde zu den restlichen Einbaugeräten in unserer Küche passen und die Fläche wäre nicht vollgestellt (Ich personlich finde die Aufstellgeräte immer hässlich riesig und blockieren Platz)
Bearbeitet von: "Franky" 27. Nov 2018
Ich wollte nicht den Anschein erwecken, dass ich hier der super Experte für Vollautomaten bin. Generell gilt aber die Faustregel, dass Schlauchsysteme einfacher zu reinigen sind als feste Einheiten. Bei der Jura läuft die Milch nur durch den Schlauch und die voll zerlegbare Düse. Bei vielen Systemen mit Behälter sammeln sich trotz Reinigung Eiweißreste.

Bei deinem verlinkten Model würde mich interessieren, ob die Düse zur Not auch zerlegbar ist und ob der beschriebene Dampf zur Reinigung reicht.
Habe ebenfalls sehr gute Erfahrungen mit meiner Jura Maschine gemacht. Kann ich bedenkenlos empfehlen, und Schimmel gibt es darin auch keinen wenn man vernünftig mit dem Gerät umgeht. Ganz im Gegensatz zu den "tollen" Maschinen mit entnehmbarer Brühgruppe, da sehe ich regelmäßig Schimmel an Stellen an denen normale Benutzer nie auf die Idee kämen mal sauber zu machen.
khaltmo27.11.2018 21:18

Habe die Jura E80 ( Unterschied = Klavierlack ) vor einem Monat gekauft …Habe die Jura E80 ( Unterschied = Klavierlack ) vor einem Monat gekauft und bin total begeistert. Hatte auch Angst vor der nicht entnehmbaren Brühgruppe. Bei meiner Bosch ( Bauglich wie Siemens ) war das vorher der blanke Horror. Einmal die Woche das Ding reinigen. Das Brühverfahren und auch das Reinigungsprogramm von Jura sind aber anders. Im Übrigen bewahrt einem eine entnehmbare Brühgruppe nicht vor Zilch in selbiger. Ich habe die Abdeckungen meiner Bosch zur eigenen Reparatur abgemacht. Toll so eine entnehmbare Brühgruppe sag ich nur Bringt leider nix gegen das Zeugs im wirklichen Inneren der Maschine.



Die Brühgruppe reinigt man JEDEN Tag. Und sich dann wundern wenn sich da was bildet? Wir reinigen unsere Jura ( was möglich ist ) Jeden Tag.
War jetzt wieder für ne Stunde drin für 799,-
ist jetzt aber schon wieder weg, denke das kommt jetzt ständig mal wieder.
PieperABvor 1 h, 0 m

War jetzt wieder für ne Stunde drin für 799,-ist jetzt aber schon wieder w …War jetzt wieder für ne Stunde drin für 799,-ist jetzt aber schon wieder weg, denke das kommt jetzt ständig mal wieder.



bei Mediamarkt? Und wie bekomme ich das mit ? :-/
kfechner28.11.2018 10:44

Die Brühgruppe reinigt man JEDEN Tag. Und sich dann wundern wenn sich da …Die Brühgruppe reinigt man JEDEN Tag. Und sich dann wundern wenn sich da was bildet? Wir reinigen unsere Jura ( was möglich ist ) Jeden Tag.



Du lässt also jeden Tag das 20 Minuten Programm durchlaufen und dann noch mit den teuren Reinigungstabs? Das würde ich aber sehr aufwendig und teuer finden und dann würde aber das Werbeversprechen mit dem Jura arbeitet absolut nicht klappen. Ich würde nicht unbedingt mit den angegebenen Reinigungsintervallen arbeiten, sollte der Bezug so wenig sein das man über einen Monat hinaus kommt. Aber im Grunde genommen sollte das letztendlich auch klappren. Es ist ja tatsächlich elementarer Werbebestandteil und ein Grundsatz bei Jura!
khaltmovor 11 h, 5 m

Du lässt also jeden Tag das 20 Minuten Programm durchlaufen und dann noch …Du lässt also jeden Tag das 20 Minuten Programm durchlaufen und dann noch mit den teuren Reinigungstabs? Das würde ich aber sehr aufwendig und teuer finden und dann würde aber das Werbeversprechen mit dem Jura arbeitet absolut nicht klappen. Ich würde nicht unbedingt mit den angegebenen Reinigungsintervallen arbeiten, sollte der Bezug so wenig sein das man über einen Monat hinaus kommt. Aber im Grunde genommen sollte das letztendlich auch klappren. Es ist ja tatsächlich elementarer Werbebestandteil und ein Grundsatz bei Jura!



Nur zur Info nennt sich Ein und Ausschaltspülung.
Danke für den herablassenden Kommentar. Ich denke, dass ich mir daher an dieser Stelle sparel,den Unterschied zwischen der automaischen Spülung beim Ein- und Ausschaltforgang und dem 20 Minuten Reinigungsprogramm inkl. Reinigungstab zu erläutern. Nur soviel, diesen ominösen Spülvorgang sollte es in jedem Automaten geben, auh da wo man die Brühgruppe entnehmen kann.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text