[Mediamarkt] Lexar Jump Drive S57 mit 128GB (150/60 MB/s) für 22,-€ Versandkostenfrei.
313°Abgelaufen

[Mediamarkt] Lexar Jump Drive S57 mit 128GB (150/60 MB/s) für 22,-€ Versandkostenfrei.

45
eingestellt am 26. Okt 2016

Update:
Danke an User s33, der sich 2 Sticks davon geholt hat und hier die Offiziellen Schreib,- und Lesewerte eingestellt hat


853868-0muqW.jpg
Hello
Ich habe dann auch gleich noch ein kleines Angebötchen für euch, welches es ab 20.00 Uhr beim Mediamarkt gültig ist. Ihr bekommt dann den...

►Lexar Jump Drive S57 mit 128GB (150/60 MB/s) für 22,-€ *Vermutlich bei Abholung◄

Das Angebot ist Online und Versandkostenfrei!

Vergleichspreis liegt bei 27.99€

Der Deallink führt zur Produktseite, auf der der Preis ab 20.00 Uhr angepasst wird


Eigenschaften- Schnelle Speicherung und Übertragung von Inhalten durch SuperSpeed USB 3.0-Technologie
- Sicherer Schutz der Dateien durch die Software EncryptStick™ Lite, eine fortschrittliche Sicherheitslösung mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung
- Schlankes Design mit schiebbarer Schutzabdeckung
- Zuverlässige Speicherung und Übertragung von Fotos, Videos, Dateien und mehr
- Kompatibel mit PC- und Mac®-Systemen
- Abwärtskompatibel mit USB 2.0-Geräten

Technische Merkmale
Speicherkapazität:128 GB
USB Version:USB 3.0
Max. Übertragungsgeschwindigkeit (lesen):150 MB/s
Max. Übertragungsgeschwindigkeit (schreiben): 60 MB/s
Artikelnummer:2158439
Allgemeine Merkmale
Farbe:Schwarz/Türkis

Beste Kommentare

Sodele, hab' also mal eine 2,7 GB Iso-Datei auf den S57 gezogen. Startet mit 85 MB, dann 64 MB. Einwandfrei! Acht Jahre alter PC mit Core2Duo 8400 und PCI-Karte für USB 3.0


11678900-59gkv.jpg
11678900-9qW9u.jpg


45 Kommentare

eine sd karte zu einem ähnlichen preis wär traum

Hat schon jemand von euch Erfahrungen mit dem Teil gesammelt?

War das der, der in früheren Produktionsreihen schnell war, aber bei späteren Ausführungen nicht mehr?

Verfasser

gatnomvor 6 m

War das der, der in früheren Produktionsreihen schnell war, aber bei späteren Ausführungen nicht mehr?



Nein.Das war der Sandisk USB 3.0 Stick!

gatnomvor 9 m

War das der, der in früheren Produktionsreihen schnell war, aber bei späteren Ausführungen nicht mehr?


Hab gestern ein SanDisk ultra Stick mit 64gb mitgenommen. Gab's für 14€ , bei Amazonbewertungen stand um 50-60 MB/s schreibend, also einfach mal zwei gekauft. Daheim totale Enttäuschung, 30mb sind das höchste der Gefühle.

Inzwischen hab ich auch entsprechende Bewertungen gelesen. Da freut man sich echt wenn der Schnapper ein Blender ist.

Bevor ich hier zuschlage werd ich besser recherchieren oder es bleiben lassen.

256gb wären geiler aber trotzdem gutes angebot.

Ich wiederhole mich zwar, aber egal

Sehr schöner Deal, Danke! Ohne den wurstigen Schieber müsste der doch schlank genug sein, um keine anderen Ports zu blockieren. Werde ich mir mal vormerken. Seitenschneider...


Der ist ganz neu auf dem Markt oder?

Gibt es da schon Erfahrungen zu, überlege mir mal einen größeren Stick zu kaufen?
Avatar

GelöschterUser618590

RenTziovor 5 m

Der ist ganz neu auf dem Markt oder?Gibt es da schon Erfahrungen zu, überlege mir mal einen größeren Stick zu kaufen?



Schau mal hier:https://www.amazon.com/Lexar-JumpDrive-128GB-Flash-Drive/dp/B01K1JUWVG

Andreas91vor 45 m

Schau mal hier:https://www.amazon.com/Lexar-JumpDrive-128GB-Flash-Drive/dp/B01K1JUWVG



leider nur amazon vine bewertungen

s33vor 2 h, 5 m

Ich wiederhole mich zwar, aber egal Sehr schöner Deal, Danke! Ohne den wurstigen Schieber müsste der doch schlank genug sein, um keine anderen Ports zu blockieren. Werde ich mir mal vormerken. Seitenschneider... [Bild] [Bild]


Bei meinem gings auch ohne ss
Bearbeitet von: "dieSAUbillig" 26. Okt 2016

im Mediamarkt Dortmund Oespel grad für 22€ gekauft :-) sind auch noch genügend da (zumindest > 100 in der "Schütte")...

Hab jetzt mal eine bestellt. Womit testen man am besten die Schreib/Lesegeschwindigkeit?

summerstylevor 49 m

Hab jetzt mal eine bestellt. Womit testen man am besten die Schreib/Lesegeschwindigkeit?



ich nehm immer h2testw. schreibt alles einmal voll und liest es komplett. Vor allem auch ein (fürs Gefühl) guter Check dass der Stick funktioniert.

Zitat: "Max. Übertragungsgeschwindigkeit (schreiben): 60 MB/s"

Quelle ?
Erfahrungsberichte ?


Wenns stimmt, dann hot. Gehe aber davon aus, dass der Stick nichtmal 30MB/s stabil schafft.
Bearbeitet von: "icke77" 27. Okt 2016

Habe mir mal zwei von den 128er beim MM geholt. Sind soweit okay, für's Geld ohnehin super, alles wie erwartet. Ist halt der beste "Billig"-Stick, den wo gibt

11675356-1kOBO.jpg11675356-zL2Dg.jpg
4k-Werte könnten vielleicht besser sein, ATTO auch nicht so gleichmäßig wie bei einem idealen Laufwerk, h2testw pendelt sich so um 35 MB Schreibgeschwingkeit ein. Naja, ist halt Meckern auf hohem Niveau. Ich bin Deutscher, ich darf das!

s33vor 57 m

Habe mir mal zwei von den 128er beim MM geholt. Sind soweit okay, für's Geld ohnehin super, alles wie erwartet. Ist halt der beste "Billig"-Stick, den wo gibt [Bild] [Bild] 4k-Werte könnten vielleicht besser sein, ATTO auch nicht so gleichmäßig wie bei einem idealen Laufwerk, h2testw pendelt sich so um 35 MB Schreibgeschwingkeit ein. Naja, ist halt Meckern auf hohem Niveau. Ich bin Deutscher, ich darf das!


Hää?
Der gleiche stick beim h2testw schafft nur 35mb/s????
Bitte bestätigen....

P.s.Kannste mal ne ISO oder ne andere große file via explorer rüberziehen?

Ja, Du Trüffelschwein , das hat schon alles seine Richtigkeit und ist in sich schlüssig. Hab' aber erst abends mehr Zeit

Sodele, hab' also mal eine 2,7 GB Iso-Datei auf den S57 gezogen. Startet mit 85 MB, dann 64 MB. Einwandfrei! Acht Jahre alter PC mit Core2Duo 8400 und PCI-Karte für USB 3.0


11678900-59gkv.jpg
11678900-9qW9u.jpg


Ja schade geht wohl zurück:
Achtung: Nur 122021 von 122071 MByte getestet.

Der Datenträger ist wahrscheinlich defekt.

118,8 GByte OK (249351200 Sektoren)

267,4 MByte DATEN VERLOREN (547808 Sektoren)

Details:

256 MByte überschrieben (524288 Sektoren)

0 KByte leicht verfälscht (< 8 Bit/Sektor, 0 Sektoren)

11,4 MByte mit Datenmüll (23520 Sektoren)

256 MByte mehrfach genutzt (524288 Sektoren)

Erster Fehler bei Offset: 0x0000000000004000

Soll: 0x0000000000004000

Ist: 0x0d0ab288ce737519

H2testw Version 1.3

Schreibrate: 15,7 MByte/s

Leserate: 25,6 MByte/s

H2testw v1.4

https://www.mydealz.de/profile/Jaapin Versuch mal mit der Datenträgerverwaltung die Partition zu löschen und dann wieder neu einzurichten. Ist die neue Partition dann um so viel kleiner wie du Probleme festgestellt hast, dann liegt das Problem nicht an der Hardware und lässt sich so lösen.

Die vorher genannten Amazon.com rezensionen sind alle für den 32gb Stick, für uns also ohne Wert.

Hat der eine Öse für den Schlüsselbund?

peter-mvor 10 h, 8 m

@Jaapin Versuch mal mit der Datenträgerverwaltung die Partition zu löschen und dann wieder neu einzurichten. Ist die neue Partition dann um so viel kleiner wie du Probleme festgestellt hast, dann liegt das Problem nicht an der Hardware und lässt sich so lösen.Die vorher genannten Amazon.com rezensionen sind alle für den 32gb Stick, für uns also ohne Wert.



Danke Dir, hab den Stick aber schon zurück geschickt und nen neuen bestellt. Lese- und Schreibrate war ja auch nicht berauschend.
Bearbeitet von: "Super-Papagei" 30. Okt 2016

espvor 1 h, 40 m

Hat der eine Öse für den Schlüsselbund?


​Ja, hat er.

Mein Stick erreicht die angegebenen Werte fast. Liegt nur 10% drunter. Bin positiv überrascht.
Bearbeitet von: "summerstyle" 30. Okt 2016

Jaapinvor 21 h, 20 m

H2testw Version 1.3 Schreibrate: 15,7 MByte/s Leserate: 25,6 MByte/s H2testw v1.4



sieht nach USB2.0 Anschluss aus!

mein Saudisk ultra flair 16GB für 5 EUR verhält sich was die Geschwindigkeit betrifft an den alten wolfdale CPUs auf G3x chipsätzen auch so.
16mb/s schreiben an USB2.0 wäre nämlich SAUschnell, also für die billig USB-Stick serien
Bearbeitet von: "dieSAUbillig" 30. Okt 2016

dieSAUbilligvor 10 m

sieht nach USB2.0 Anschluss aus!mein Saudisk ultra flair 16GB für 5 EUR verhält sich was die Geschwindigkeit betrifft an den alten wolfdale CPUs auf G3x chipsätzen auch so.16mb/s schreiben an USB2.0 wäre nämlich SAUschnell, also für die billig USB-Stick serien



Ist aber leider USB3.0.

Jaapinvor 1 m

Ist aber leider USB3.0.



welches Mainboard?

Mist, verdammter . Einer meiner beiden zickt bei h2testw auch, ansonsten zwar alles unauffällig, aber naja....

Mehrere Durchläufe, ein Beispiel:

Der Datenträger ist wahrscheinlich defekt.
118,9 GByte OK (249444352 Sektoren)
64 MByte DATEN VERLOREN (131072 Sektoren)
Details:
64 MByte überschrieben (131072 Sektoren)
0 KByte leicht verfälscht (< 8 Bit/Sektor, 0 Sektoren)
0 KByte mit Datenmüll (0 Sektoren)
64 MByte mehrfach genutzt (131072 Sektoren)
Erster Fehler bei Offset: 0x00000011f9085000
Soll: 0x00000011f9085000
Ist: 0x0000001a79085000
H2testw Version 1.3
Schreibrate: 23,9 MByte/s
Leserate: 88,1 MByte/s
H2testw v1.4




dieSAUbilligvor 2 h, 40 m

welches Mainboard?



Weiß ich grad nicht, isn Acer Aspire E1-530 mit dem ichs getestet hab.

Jaapinvor 2 h, 1 m

Weiß ich grad nicht, isn Acer Aspire E1-530 mit dem ichs getestet hab.



der hat 3 USB Anschlüsse? alle drei sind innen schwarz?

probier mal die anderen 2, aber ist ja sowieso ein Grantiefall, hmm schon wieder micron crucial lexar

Hatten die nicht dieses Jahr schon probs mit DDR4 Ram und Grafikkartenspeicher gehabt?


heise.de/for…92/

computerbase.de/201…er/
Bearbeitet von: "dieSAUbillig" 30. Okt 2016

dieSAUbilligvor 6 m

der hat 3 USB Anschlüsse? alle drei sind innen schwarz?probier mal die anderen 2, aber ist ja sowieso ein Grantiefall, hmm schon wieder micron crucial lexarHatten die nicht dieses Jahr schon probs mit DDR4 Ram und Grafikkartenspeicher gehabt? https://www.heise.de/forum/c-t/Bauvorschlaege-fuer-leise-flotte-und-effiziente-PCs/Abstuerze-bei-Skylake-Systemen-Update-4-Ursachen-und-Loesungen/thread-4117192/#posting_24050943https://www.computerbase.de/2016-10/geforce-gtx-1070-evga-bios-update-micron-speicher/



Danke, aber wie gesagt ist der Stick schon auf dem Rückweg. Ja es sind frei USB-Ports, allerdings sitzt einer links (blau, 3.0) und zwei rechts (schwarz, 2.0) was bei andern Sticks/Platten auch so passt. Naja hoffe der Ersatz kommt nächste Woche und dann passt alles.
Bearbeitet von: "Super-Papagei" 30. Okt 2016

das hoffe ich, weil micron eigentlich mein Lieblingsspeicherhersteller ist
Bearbeitet von: "dieSAUbillig" 30. Okt 2016

Hier mal das Ergebnis von Flash Drive/Card Tester 1.14

11705342-OXm6j.jpg
Keine Schreib- bzw. Lesefehler, es musste nichts wiederhergestellt werden. Darum wird der wohl als "fehlerfrei" erkannt. Aber im Bereich um Sektor 160169983 herum kommt es zu 196608 Unstimmigkeiten beim Vergleich zwischen erwartetem und vorgefundenem Sektorinhalt. Eine "0" bei Comparison wäre sicher besser, vermutlich meckert h2testw genau deswegen.

Zum Vergleich ein ~ 13 Jahre (?) alter CnMemory. Sieben wiederhergestellte Lesefehler, sonst nix. Comparison "0". h2testw läuft sauber durch. War ja klar

11705342-D51Mk.jpg
Naja, ich hoffe mal, ich laber hier keinen Müll...

Meiner geht auch zurück!

Partitionstabelle lässt sich nicht neu schreiben. Sowohl unter Linux (gparted), Windows (diskpart)...

Inzwischen sind mehrere "write, read and compare"-Durchläufe absolviert. Dabei wurden nie die gleichen Sektoren bemängelt, sondern die jeweils nächsten. Nach dem ~ 4.Durchlauf gab's nur noch wenige Comparsion Error, ab dem 5. war alles "perfekt". Die Firmware hat also getan, was sie soll: Aufräumen, den Müll rausbringen, feucht durchwischen und so . Der normale Nutzer hätte von all dem eh nichts mitgekiegt.


11714110-c83s8.jpg

Mal sehen, wenn auch h2testw mehrere Zyklen durch läuft, werde ich den Stick behalten.

Bearbeitet von: "s33" 1. Nov 2016

h2testw hat mit Fehlermeldung abgebrochen:

Fehler beim Schreiben der Datei 'E:\99.h2w', Offset 0x17a00000.
Bis hierher geschriebene Testdaten können trotzdem geprüft werden.
(Im Laufwerk befindet sich eine falsche Diskette.
Legen Sie Code 34)
Schreibrate: 39,4 MByte/s
H2testw v1.4

Und der PC den Stick ausgeworfen/nicht mehr erkannt. Danach war ich in einer "muss Formatiert werden" - "Kann nicht formatiert werden" Schleife bis es plötzlich doch mal funktioniert hat.

Dann war die Schreibrate aber unterirdisch (unter 10MB/s) und der Stick ist irgendwann wieder ausgeworfen worden.

Das Spielchen war dann ein paar mal und nu ist es mir auch einfach zu blöd noch rumzuspielen. Das ich ihn zurück schicke steht schon lange fest, einem so zickigen Stick vertraue ich keine Daten an.
(an mehreren PCs getestet)

Heute müsste ein zweiter Stick geliefert werden. Wenn der keine Zicken macht wär ich mit der Leistung zufrieden. Ansonsten wars halt ein "Versuch"

Kann nur vom Kauf abraten, habe zwei gekauft. Beide sind beim h2testw durchgefallen. Auf einem lässt sich gar nicht mehr zugreifen, der PC hängt sich auf und reagiert erst weider , wenn der USB Stick rausgezogen wird. Bei dem anderen kommt die Meldung, dass der Datenträger formatiert werden muss, die Formatierung lässt sich allerdings nicht erfolgreich durchführen.

Vielen Dank an alle Tester, die mich, und sicherlich noch weitere Leser, vor einem Fehlkauf bewahrt haben.

baerryvor 6 h, 48 m

h2testw hat mit Fehlermeldung abgebrochen:Fehler beim Schreiben der Datei 'E:\99.h2w', Offset 0x17a00000.Bis hierher geschriebene Testdaten können trotzdem geprüft werden.(Im Laufwerk befindet sich eine falsche Diskette.Legen Sie Code 34)Schreibrate: 39,4 MByte/sH2testw v1.4Und der PC den Stick ausgeworfen/nicht mehr erkannt. Danach war ich in einer "muss Formatiert werden" - "Kann nicht formatiert werden" Schleife bis es plötzlich doch mal funktioniert hat.Dann war die Schreibrate aber unterirdisch (unter 10MB/s) und der Stick ist irgendwann wieder ausgeworfen worden.Das Spielchen war dann ein paar mal und nu ist es mir auch einfach zu blöd noch rumzuspielen. Das ich ihn zurück schicke steht schon lange fest, einem so zickigen Stick vertraue ich keine Daten an.(an mehreren PCs getestet)Heute müsste ein zweiter Stick geliefert werden. Wenn der keine Zicken macht wär ich mit der Leistung zufrieden. Ansonsten wars halt ein "Versuch"


Hattest du mit dem zweiten Stick mehr Glück?

KingCuongvor 16 h, 2 m

Hattest du mit dem zweiten Stick mehr Glück?



Ja, mit aber.

Der erster h2testw Durchlauf war katastrohpal (aber immerhin durchgelaufen -> schonmal besser)

Der Datenträger ist wahrscheinlich defekt.
119,1 GByte OK (249940864 Sektoren)
29,5 MByte DATEN VERLOREN (60544 Sektoren)
Details:
19,7 MByte überschrieben (40384 Sektoren)
0 KByte leicht verfälscht (< 8 Bit/Sektor, 0 Sektoren)
9,8 MByte mit Datenmüll (20160 Sektoren)
19,7 MByte mehrfach genutzt (40384 Sektoren)
Erster Fehler bei Offset: 0x000000000000c000
Soll: 0x000000000000c000
Ist: 0x0000000896ef4000
H2testw Version 1.3
Schreibrate: 54,4 MByte/s
Leserate: 84,5 MByte/s
H2testw v1.4


Seit dem inzwischen drei weitere Durchläufe gemacht die alle mit "fehlerfrei" bewertet wurden.

Stick wird auch immer erkannte und kann formatiert werden. Die Schreibrate bei h2testw schwankt zwar zwischen 55 und 35, aber alle "realen" Dateien (150mb - 3gb) haben es auf ~55MB/s gebracht (mit tera copy).

in der Beschreibung von h2testw wird selbst gesagt, dass ein einmaliger Fehler auch ein Messfehler sein kann, daher werd ich das noch ein paar mal testen, und wenn alles in Ordnung bleibt, den Stick vermutlich behalten.

55 schreiben, 80 lesen ist mir schnell genug. Und der Stick ist (ohne die Kappe) endlich mal wieder so schmal, dass ich beide USB Buchsen nutzen kann.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text