Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
(MediaMarkt + Saturn) Mehr kaufen, mehr sparen! (ausgewählte Artikel) z.B. 25€ Abzug ab 250€
1838° Abgelaufen

(MediaMarkt + Saturn) Mehr kaufen, mehr sparen! (ausgewählte Artikel) z.B. 25€ Abzug ab 250€

80€98,95€-19%Media Markt Angebote
114
eingestellt am 28. MärBearbeitet von:"Jan_Bond"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Edit: Nun auch bei Saturn!


Hallo Community,

Mediamarkt und Saturn haben eine neue Aktion am Start.
Diesmal bekommt ihr Direktabzüge auf bestimmte Produkte. Mit dem Newsletter Gutschein lassen sich da sehr gute Preise erzielen!

Ab 59 Euro Einkaufswert - Versandkostenfreie Lieferung + 5 Euro Direktabzug im Warenkorb
• Ab 100 Euro Einkaufswert - Versandkostenfreie Lieferung + 10 Euro Direktabzug im Warenkorb
• Ab 150 Euro Einkaufswert - Versandkostenfreie Lieferung + 15 Euro Direktabzug im Warenkorb
• Ab 200 Euro Einkaufswert - Versandkostenfreie Lieferung + 20 Euro Direktabzug im Warenkorb
• Ab 250 Euro Einkaufswert - Versandkostenfreie Lieferung + 25 Euro Direktabzug im Warenkorb


z.B.
Nuki Opener (+ Füllartikel) für 85€, PVG 98,95
3x Hue Smart Plug für 62,16 (20,72 Euro pro Stück) (nur als Club-Mitglied)

Alle weiteren teilnehmenden Artikel findet ihr im Deallink. Achtung! Dort ist nur ein kleiner Teil der Produkte gelistet.
Nicht gelistet, aber teilnehmend sind z.B
fast alle Homematic IP Produkte
alle Nuki Produkte
einige Hue Produkte (z.B. Hue Smart Plug)




Beispiel für einen Füllartikel:
mediamarkt.de/de/product/_melitta-204335-1415066.html?emid=5e7f06f439f507445920b809&rbtc=em|dea|50278-992042566

Shoop nicht vergessen! Bei mir hat die Erfassung trotz NL Gutschein ohne Probleme geklappt!
Zusätzliche Info
Aktion gültig auf mit "Mehr kaufen, mehr sparen" gekennzeichnete Artikel aus folgenden Warengruppen:

  • Batterien
  • Fanartikel
  • Kabel
  • Kaffeebohnen, -kapseln & -pads
  • Leuchtmittel
  • Powerbanks
  • Smart Home & Alarmsysteme
  • Spielzeug
  • Zubehör für Handys, Rasierer, Staubsauger und Zahnbürsten

Gruppen

Beste Kommentare
TechCP28.03.2020 09:14

Könnten wir bitte in Zukunft auf uneindeutige Abkürzungen verzichten? Was i …Könnten wir bitte in Zukunft auf uneindeutige Abkürzungen verzichten? Was ist NL?


Niederlande, der Gutschein kommt aus Holland
Momentan spart man bei Mediamarkt wirklich viel Geld, weil eh nichts geliefert wird. Allles was ich in der letzten Woche dort bestellt habe wurde - obwohl online als verfügbar angegeben - storniert oder auf Mitte Juni sowie August geschoben. Amüsant ist auch noch, das alle Artikel auch weiterhin sofort verfügbar sind. Corona hin oder her, Mediamarkt ist im Online-Geschäft ja kein Neuling.
hurtig28.03.2020 09:22

OK ich verrate es dir. Es bedeutet Neuland.


Anstatt unverschämt zu werden, hättest du auch einfach die Frage beantworten können. Alternativ hättest du deinen Kommentar auch ganz weglassen können.
hurtig28.03.2020 09:16

Das ist aber eindeutig und als tip.es bedeutet nicht Niederlande.


Das ist für DICH eindeutig, aber die Frage beantworten war Dir nicht möglich. Stattdessen publizierst Du falsche Rechtschreibung und Interpunktion und willst Aufmerksamkeit erhalten. So wird das nichts.
114 Kommentare
Shoop nicht vergessen
Welcher NL Gutschein?
Könnten wir bitte in Zukunft auf uneindeutige Abkürzungen verzichten? Was ist NL?
TechCP28.03.2020 09:14

Könnten wir bitte in Zukunft auf uneindeutige Abkürzungen verzichten? Was i …Könnten wir bitte in Zukunft auf uneindeutige Abkürzungen verzichten? Was ist NL?


Niederlande, der Gutschein kommt aus Holland
Atomy28.03.2020 09:06

Welcher NL Gutschein?


NL = Newsletter
Ah, 🙏
TechCP28.03.2020 09:14

Könnten wir bitte in Zukunft auf uneindeutige Abkürzungen verzichten? Was i …Könnten wir bitte in Zukunft auf uneindeutige Abkürzungen verzichten? Was ist NL?


Das ist aber eindeutig und als tip.es bedeutet nicht Niederlande.
Mir war klar, dass es für newsletter steht aber ich hab keinen Gutschein bekommen. Wann wurde der verschickt? Letze Mail kam am Donnerstag aber ohne Gutschein
Atomy28.03.2020 09:16

Mir war klar, dass es für newsletter steht aber ich hab keinen Gutschein …Mir war klar, dass es für newsletter steht aber ich hab keinen Gutschein bekommen. Wann wurde der verschickt? Letze Mail kam am Donnerstag aber ohne Gutschein


Newsletter - Neuanmeldung = 10€ Gutschein
Momentan spart man bei Mediamarkt wirklich viel Geld, weil eh nichts geliefert wird. Allles was ich in der letzten Woche dort bestellt habe wurde - obwohl online als verfügbar angegeben - storniert oder auf Mitte Juni sowie August geschoben. Amüsant ist auch noch, das alle Artikel auch weiterhin sofort verfügbar sind. Corona hin oder her, Mediamarkt ist im Online-Geschäft ja kein Neuling.
Das ist ja dann wie als Otto Neukunde hab den newsletter schon ewig also ist der Gutschein auch nicht für jeden
Schön die Preise hochgesetzt. Die Samsung 860 QVO 2 TB kostete die letzten Tage hier noch 209€, jetzt hingegen 225€.
hurtig28.03.2020 09:16

Das ist aber eindeutig und als tip.es bedeutet nicht Niederlande.


Das ist für DICH eindeutig, aber die Frage beantworten war Dir nicht möglich. Stattdessen publizierst Du falsche Rechtschreibung und Interpunktion und willst Aufmerksamkeit erhalten. So wird das nichts.
GelöschterUser154422228.03.2020 09:21

Das ist für DICH eindeutig, aber die Frage beantworten war Dir nicht …Das ist für DICH eindeutig, aber die Frage beantworten war Dir nicht möglich. Stattdessen publizierst Du falsche Rechtschreibung und Interpunktion und willst Aufmerksamkeit erhalten. So wird das nichts.


NL wird hier in vielen Deals als Abkürzung für Newsletter genommen.
GelöschterUser154422228.03.2020 09:21

Das ist für DICH eindeutig, aber die Frage beantworten war Dir nicht …Das ist für DICH eindeutig, aber die Frage beantworten war Dir nicht möglich. Stattdessen publizierst Du falsche Rechtschreibung und Interpunktion und willst Aufmerksamkeit erhalten. So wird das nichts.


OK ich verrate es dir. Es bedeutet Neuland.
atitsbest28.03.2020 09:19

Momentan spart man bei Mediamarkt wirklich viel Geld, weil eh nichts …Momentan spart man bei Mediamarkt wirklich viel Geld, weil eh nichts geliefert wird. Allles was ich in der letzten Woche dort bestellt habe wurde - obwohl online als verfügbar angegeben - storniert oder auf Mitte Juni sowie August geschoben. Amüsant ist auch noch, das alle Artikel auch weiterhin sofort verfügbar sind. Corona hin oder her, Mediamarkt ist im Online-Geschäft ja kein Neuling.


Im Gegensatz dazu liefert Amazon selbst ohne Prime zügig aus
hurtig28.03.2020 09:22

OK ich verrate es dir. Es bedeutet Neuland.


Anstatt unverschämt zu werden, hättest du auch einfach die Frage beantworten können. Alternativ hättest du deinen Kommentar auch ganz weglassen können.
Wenn es sich nur auf die paar ausgewählten Artikel beschränkt, eher cold!
Klingt natürlich blöd wenn man "nur ausgewählte Artikel" in den Dealtext schreibt. Wäre aber unbedingt angebracht, dann brauch man nicht unnötig hot voten.
Bearbeitet von: "Cycle86" 28. Mär
Was soll der Füllartikel bringen? So wie ich das verstehe muss man diese Mindestbestellwerte ausschließlich mit den Aktionsartikeln erreichen. Somit ist der Füllartikel wertlos da er nicht Teil der Aktion ist.
Dobis28.03.2020 09:33

Was soll der Füllartikel bringen? So wie ich das verstehe muss man diese …Was soll der Füllartikel bringen? So wie ich das verstehe muss man diese Mindestbestellwerte ausschließlich mit den Aktionsartikeln erreichen. Somit ist der Füllartikel wertlos da er nicht Teil der Aktion ist.


Newsletter Gutschein. Der kann nämlich nur ab 100€ eingesetzt werden und bei manchen Artikeln macht das viel aus.
Jan_Bond28.03.2020 09:37

Newsletter Gutschein. Der kann nämlich nur ab 100€ eingesetzt werden und be …Newsletter Gutschein. Der kann nämlich nur ab 100€ eingesetzt werden und bei manchen Artikeln macht das viel aus.



Alles klar, danke.
woodz28.03.2020 09:21

Im Gegensatz dazu liefert Amazon selbst ohne Prime zügig aus


Öhm....wo genau?
Amazon Lieferungen dauern hier (bei Frankfurt) zurzeit mindestens 4 Tage
Spencer471128.03.2020 09:59

Öhm....wo genau?Amazon Lieferungen dauern hier (bei Frankfurt) zurzeit …Öhm....wo genau?Amazon Lieferungen dauern hier (bei Frankfurt) zurzeit mindestens 4 Tage


45239 Essen: 1 Tag.
Spencer471128.03.2020 09:59

Öhm....wo genau?Amazon Lieferungen dauern hier (bei Frankfurt) zurzeit …Öhm....wo genau?Amazon Lieferungen dauern hier (bei Frankfurt) zurzeit mindestens 4 Tage


Bundeshauptstadt
NL + Shoop hatte bei mir nicht funktioniert. Also entweder oder.
benba28.03.2020 10:16

NL + Shoop hatte bei mir nicht funktioniert. Also entweder oder.



Bei mir schon. Es ist einen Versuch wert...
woodz28.03.2020 09:21

Im Gegensatz dazu liefert Amazon selbst ohne Prime zügig aus


Die haben ein großes Interesse dran, ihren Marktanteil noch weiter auszubauen und werden aus der Coronakrise wohl leider als einer der Gewinner hervorgehen. Und dann ist man als Kunde richtig gefickt, denn dann diktiert Amazon künftig komplett die Bedingungen.
nafspa1228.03.2020 10:16

Die haben ein großes Interesse dran, ihren Marktanteil noch weiter …Die haben ein großes Interesse dran, ihren Marktanteil noch weiter auszubauen und werden aus der Coronakrise wohl leider als einer der Gewinner hervorgehen. Und dann ist man als Kunde richtig gefickt, denn dann diktiert Amazon künftig komplett die Bedingungen.


Amazon liefert im Gegensatz zu mediamarkt. Was nützt es wenn ich bei Mediamarkt und Saturn bestelle und keine Ware bekomme? Ich warte auf 22 Artikel der Bestellungen die teilweise schon zwei Monate alt sind. Die letzten 12 Tage wurde von meinen Bestellungen gar nichts versendet. Traurig
hurtig28.03.2020 09:16

Das ist aber eindeutig und als tip.es bedeutet nicht Niederlande.


Ich glaube, ich werde unter tippunktes nichts finde, oder?
abrafax28.03.2020 10:46

Amazon liefert im Gegensatz zu mediamarkt. Was nützt es wenn ich bei …Amazon liefert im Gegensatz zu mediamarkt. Was nützt es wenn ich bei Mediamarkt und Saturn bestelle und keine Ware bekomme? Ich warte auf 22 Artikel der Bestellungen die teilweise schon zwei Monate alt sind. Die letzten 12 Tage wurde von meinen Bestellungen gar nichts versendet. Traurig


Vielleicht aktuell überlegen, was wirklich nötig ist, und unter welchen Bedingungen die Leute in den Lagern arbeiten.
toejam28.03.2020 10:57

Ich glaube, ich werde unter tippunktes nichts finde, oder?


Finden
nafspa1228.03.2020 10:58

Vielleicht aktuell überlegen, was wirklich nötig ist, und unter welchen B …Vielleicht aktuell überlegen, was wirklich nötig ist, und unter welchen Bedingungen die Leute in den Lagern arbeiten.


Unter anderen als bei Amazon z.B.? Corona ist nicht für alles die Ausrede.
nafspa1228.03.2020 10:16

Die haben ein großes Interesse dran, ihren Marktanteil noch weiter …Die haben ein großes Interesse dran, ihren Marktanteil noch weiter auszubauen und werden aus der Coronakrise wohl leider als einer der Gewinner hervorgehen. Und dann ist man als Kunde richtig gefickt, denn dann diktiert Amazon künftig komplett die Bedingungen.



Ich stimme Dir zu: "die" haben ein großes Interesse daran. Wenn sie das nicht hätten, wären sie ja völlig behämmert. Und wieso "leider"? Wenn amazon das in den Griff bekommt, dann ist das kein "leider", sondern ein "glücklicherweise". Warum bekommen denn DHL und DPD etc. etc. das nicht so in den Griff, wie es amazon hinbekommt? Sicherlich: die Löhne werden mit Trick bei vielleicht 5 Euro die Stunde liegen für die Angestellten. Klar. Aber warum? Weil höhere Löhne von sehr vielen Verbrauchern in Form von höheren Preisen nicht akzeptiert werden! Und warum erhalten denn die aus dem Ausland zugereisten Paketboten nicht dieselben Rechte und Informationen wie deutsche Paketzusteller? Weil es so schön billig ist, nicht wahr? Wer über amazon stänkert, der sollte erst mal überlegen, was er selber tun kann, um einen Mißstand, den er als solchen definiert, zu beseitigen, bevor er dann andere herabsetzt.
nafspa1228.03.2020 10:58

Vielleicht aktuell überlegen, was wirklich nötig ist, und unter welchen B …Vielleicht aktuell überlegen, was wirklich nötig ist, und unter welchen Bedingungen die Leute in den Lagern arbeiten.


Egal ob ich die Sachen brauche oder nicht. Der Wettbewerb von Amazon schießt sich selbst ins Aus. Das ist halt Kapitalismus. Wer besser ist gewinnt. Das ist in jeder Branche so also stellt nicht immer Amazon an den Pranger. Mediamarkt ist hier kein Opfer sondern genauso ein Täter wenn man kleine Elektronik Geschäfte in die Betrachtung einbezieht. Also ruhig brauner...
GelöschterUser154422228.03.2020 11:30

Ich stimme Dir zu: "die" haben ein großes Interesse daran. Wenn sie das …Ich stimme Dir zu: "die" haben ein großes Interesse daran. Wenn sie das nicht hätten, wären sie ja völlig behämmert. Und wieso "leider"? Wenn amazon das in den Griff bekommt, dann ist das kein "leider", sondern ein "glücklicherweise". Warum bekommen denn DHL und DPD etc. etc. das nicht so in den Griff, wie es amazon hinbekommt? Sicherlich: die Löhne werden mit Trick bei vielleicht 5 Euro die Stunde liegen für die Angestellten. Klar. Aber warum? Weil höhere Löhne von sehr vielen Verbrauchern in Form von höheren Preisen nicht akzeptiert werden! Und warum erhalten denn die aus dem Ausland zugereisten Paketboten nicht dieselben Rechte und Informationen wie deutsche Paketzusteller? Weil es so schön billig ist, nicht wahr? Wer über amazon stänkert, der sollte erst mal überlegen, was er selber tun kann, um einen Mißstand, den er als solchen definiert, zu beseitigen, bevor er dann andere herabsetzt.


abrafax28.03.2020 11:31

Egal ob ich die Sachen brauche oder nicht. Der Wettbewerb von Amazon …Egal ob ich die Sachen brauche oder nicht. Der Wettbewerb von Amazon schießt sich selbst ins Aus. Das ist halt Kapitalismus. Wer besser ist gewinnt. Das ist in jeder Branche so also stellt nicht immer Amazon an den Pranger. Mediamarkt ist hier kein Opfer sondern genauso ein Täter wenn man kleine Elektronik Geschäfte in die Betrachtung einbezieht. Also ruhig brauner...


Leute, es geht gar nicht darum, dass Mediamarkt die Guten sind, sondern darum dass man sich als Kunde letztendlich selbst ins Fleisch schneidet, wenn man einen Verkäufer so groß werden lässt, dass er die Bedingungen selbst diktieren kann. Und den Punkt hat Amazon inzwischen erreicht. Das fing schon mit der Einführung von Prime an, bei dem man dafür bezahlen muss, dass der gleiche, vorher gewohnte Service weiter eingehalten wird. Vor Prime kamen die Pakete zuverlässig am nächsten Tag, nach Prime ohne Prime dann nach mindestens drei Tagen. Bei Prime war der nächste Tag wieder garantiert und es gab als Entschädigung bei Nichteinhaltung einen Gratismonat Prime. Inzwischen kommen auch bei Prime die Pakete nicht mehr zuverlässig am nächsten Tag und als Entschädigung gibt es bei viel Betteln vielleicht einen popeligen Gutschein.
Wurde früher noch kulant getauscht, wird inzwischen repariert mit entsprechend langen Ausfallzeiten und niedrigeren Erfolgsraten.
Dann werden völlig intransparent Menschen lebenslang von Amazon ausgeschlossen und inzwischen gibt es einige Threads von Leuten, die Schiss haben, rausgeworfen zu werden.
nafspa1228.03.2020 11:49

Leute, es geht gar nicht darum, dass Mediamarkt die Guten sind, sondern …Leute, es geht gar nicht darum, dass Mediamarkt die Guten sind, sondern darum dass man sich als Kunde letztendlich selbst ins Fleisch schneidet, wenn man einen Verkäufer so groß werden lässt, dass er die Bedingungen selbst diktieren kann. Und den Punkt hat Amazon inzwischen erreicht. Das fing schon mit der Einführung von Prime an, bei dem man dafür bezahlen muss, dass der gleiche, vorher gewohnte Service weiter eingehalten wird. Vor Prime kamen die Pakete zuverlässig am nächsten Tag, nach Prime ohne Prime dann nach mindestens drei Tagen. Bei Prime war der nächste Tag wieder garantiert und es gab als Entschädigung bei Nichteinhaltung einen Gratismonat Prime. Inzwischen kommen auch bei Prime die Pakete nicht mehr zuverlässig am nächsten Tag und als Entschädigung gibt es bei viel Betteln vielleicht einen popeligen Gutschein.Wurde früher noch kulant getauscht, wird inzwischen repariert mit entsprechend langen Ausfallzeiten und niedrigeren Erfolgsraten.Dann werden völlig intransparent Menschen lebenslang von Amazon ausgeschlossen und inzwischen gibt es einige Threads von Leuten, die Schiss haben, rausgeworfen zu werden.



Ist doch klar, dass sich Prime den Service "next-day" bezahlen lässt! Next-day ist nicht normal, sondern erfordert einen zusätzlichen Apparat, den man vorhalten muss... und der kostet nun mal Geld. Wer das nicht bereit ist, zu zahlen, der soll halt mit den Gegebenheiten leben. Wenn Du also keine 69 Euro pro Jahr für die Versandkosten bei prime zahlen willst, ist das doch ok... dann musst Du halt den Versand bei jedem einzelnen Kauf separat zahlen und dann ein paar Tage warten, statt nur einen Tag. Was ist daran so schlecht? Wichtig ist doch die Zuverlässigkeit, die amazon auszeichnet.

Natürlich ist es immer gefährlich, einen Oligopolisten entstehen zu lassen, weil der Machtmißbrauch aufgrund der erhöhten Marktmacht immer als Gefahr droht. Aber das ist halt das System (nicht nur im Kapitalismus ist das ein Problem, sondern auch in anderen Regierungsformen).

Wenn ich Schiss haben sollte, rausgeworfen zu werden bei amazon, dann habe ich kein ausreichendes Bildungsniveau. Es ist unmöglich, Schiss davor zu haben, wenn man mit den Dingen korrekt umgeht. Mit korrekten Leuten wollen nämlich auch andere Menschen zu tun haben außer amazon. Das weiß auch amazon. Wenn man sich also entsprechend benimmt, wird kein Rauswurf erfolgen, weil amazon genau weiß, dass derjenige dann seinen Bedarf halt bei anderen Händlern decken wird.

Und zu guter Letzt: auch Firmen, die extrem groß sind, können im Kapitalismus bankrott gehen! Das glauben zwar viele Eigentümer nicht, jedoch gibt es viele Beispiele dafür: Neckermann, Quelle, Schlecker, etc. etc.

Also wo ist das echte Problem?
nafspa1228.03.2020 11:49

Leute, es geht gar nicht darum, dass Mediamarkt die Guten sind, sondern …Leute, es geht gar nicht darum, dass Mediamarkt die Guten sind, sondern darum dass man sich als Kunde letztendlich selbst ins Fleisch schneidet, wenn man einen Verkäufer so groß werden lässt, dass er die Bedingungen selbst diktieren kann. Und den Punkt hat Amazon inzwischen erreicht. Das fing schon mit der Einführung von Prime an, bei dem man dafür bezahlen muss, dass der gleiche, vorher gewohnte Service weiter eingehalten wird. Vor Prime kamen die Pakete zuverlässig am nächsten Tag, nach Prime ohne Prime dann nach mindestens drei Tagen. Bei Prime war der nächste Tag wieder garantiert und es gab als Entschädigung bei Nichteinhaltung einen Gratismonat Prime. Inzwischen kommen auch bei Prime die Pakete nicht mehr zuverlässig am nächsten Tag und als Entschädigung gibt es bei viel Betteln vielleicht einen popeligen Gutschein.Wurde früher noch kulant getauscht, wird inzwischen repariert mit entsprechend langen Ausfallzeiten und niedrigeren Erfolgsraten.Dann werden völlig intransparent Menschen lebenslang von Amazon ausgeschlossen und inzwischen gibt es einige Threads von Leuten, die Schiss haben, rausgeworfen zu werden.


bitte quelle wo steht dass man rausgeworfen wird
johnconnor28.03.2020 17:19

bitte quelle wo steht dass man rausgeworfen wird


google.de/sea…ari Das ist doch schon vor Jahren durch die Presse gegangen. Transparente Richtlinien gibt es nicht, sodass nur Mutmaßungen angestellt werden können, es im Endeffekt aber Willkür ist. Dabei beachten, dass man bei Amazon gekaufte Filme und Co nicht mehr nutzen kann, dafür keine Entschädigung bekommt...
GelöschterUser154422228.03.2020 11:30

Ich stimme Dir zu: "die" haben ein großes Interesse daran. Wenn sie das …Ich stimme Dir zu: "die" haben ein großes Interesse daran. Wenn sie das nicht hätten, wären sie ja völlig behämmert. Und wieso "leider"? Wenn amazon das in den Griff bekommt, dann ist das kein "leider", sondern ein "glücklicherweise". Warum bekommen denn DHL und DPD etc. etc. das nicht so in den Griff, wie es amazon hinbekommt? Sicherlich: die Löhne werden mit Trick bei vielleicht 5 Euro die Stunde liegen für die Angestellten. Klar. Aber warum? Weil höhere Löhne von sehr vielen Verbrauchern in Form von höheren Preisen nicht akzeptiert werden! Und warum erhalten denn die aus dem Ausland zugereisten Paketboten nicht dieselben Rechte und Informationen wie deutsche Paketzusteller? Weil es so schön billig ist, nicht wahr? Wer über amazon stänkert, der sollte erst mal überlegen, was er selber tun kann, um einen Mißstand, den er als solchen definiert, zu beseitigen, bevor er dann andere herabsetzt.


Klar - wo anderes bestellen!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text