74°
[MediaMarkt NL] Kamado Grill Big Green Egg Medium & Large 999€ bzw. 1249€

[MediaMarkt NL] Kamado Grill Big Green Egg Medium & Large 999€ bzw. 1249€

FoodMediaMarkt NL (Niederlande) Angebote

[MediaMarkt NL] Kamado Grill Big Green Egg Medium & Large 999€ bzw. 1249€

Preis:Preis:Preis:999€
Zum DealZum DealZum Deal
ALLE LINKS ZUM ANKLICKEN IM 2TEN KOMMENTAR

Heute im Angebot. Interessant für alle Grenzgänger

mediamarkt.nl/mcs…-11

mediamarkt.nl/mcs…-11

Versand allerdings nur innerhalb Niederlande, also Marktbesuch ist erforderlich.
Gibt viele in Grenznähe, bspw. Maastricht, Heerlen, Roermond, Venlo...

Preisvergleich:

Medium 999€ idealo.de/pre…tml
+Nest 192€ idealo.de/pre…est
Set bei Vorkasse 1257€ die-moebelfreunde.de/MAR…tml

Large 1409€ idealo.de/pre…tml
+ Nest 229€ idealo.de/pre…egg
Als Set bei Vorkasse für 1578€ die-moebelfreunde.de/ind…4ae

Beschreibung:
BigGreen Egg Large

Der Big Green Egg Grill Large macht das Grillen zum Erlebnis mit Spaßfaktor. Mit diesem Premium Barbecue-Smoker erblassen deine Freunde und Nachbarn vor Neid! Egal welche Gerichte das Herz begehrt: Fisch, Steaks, Bratwürste, Hähnchen, Brot, Pizza u.v.m. , dieses Multitalent zaubert ganz einfach die köstlichsten Speisen in deinem Garten. Das Geheimnis liegt im besonderen Grill-Verfahren, das vom japanischen Kamado-Grill stammt. Die Speisen werden schonend zubereitet und bleiben saftig und aromatisch zugleich. Ein Grill-Konzept, dass sich seit mehr als 3.000 Jahren bewährt!

Vorteile

- Multifunktional und sehr schnell einsatzbereit
- Mit wenig Kohle kann die gewünschte Temperatur über mehrere Stunden gehalten werden
- Durch die Keramikwände herrscht eine gleichmäßige und homogene Hitze, die die Speisen nicht austrocknen lässt
- Durch den Zuluftschieber, der verstellbaren Abluftregulierung und dem Thermometer kann die Temperatur präzise von 50 °C – 400 °C reguliert werden
- Die unempfindliche Spezialkeramik hält Temperaturen bis 1000 °C, sowie Minusgrade aus
- Die Glasierte Oberfläche der Keramik-Außenwand erhitzt sich deutlich weniger als der Innenbereich und schützt auf diese Weise vor Verbrennungen
- Der Big Green Egg ist fast selbstreinigend und mit wenig Handgriffen sauber gemacht


Big Green Egg – Geschichte

Gegründet wurde Big Green Egg im Jahre 1974 von Ed Fisher in Atlanta Georgia. Die Idee für das Big Green Egg Konzept lässt sich jedoch noch viel weiter zurückverfolgen. Vor über 3000 Jahren übernahmen die Japaner von den Chinesen eine Koch- bzw. Grill-Technik und nannten diese Kamado. Schließlich gelang das Konzept des sogenannten Kamado-Grills nach dem 2. Weltkrieg durch die amerikanische Wehrkraft in die USA. Der unverwechselbare Name und das einzigartige Design des Big Green Egg sind heute weltweit bekannt und bei Grillprofis sehr beliebt.

19 Kommentare

Musste erst mal schauen, was das ist. Grill im Titel wäre sinnvoll.

Sieht aus wie eine Urne auf Rädern!

Für das Geld bekommt man, mit etwas Recherche, auch das Original von Monolith.

RayMAN83

Für das Geld bekommt man, mit etwas Recherche, auch das Original von Monolith.



Mit etwas mehr Recherche würdest du wissen, dass das eigentliche Original und der Vorreiter aller Kamado Grills das Big Green Egg ist. 3ten Post beachten

Für den Monolihten sind das die Standard Preise in den Größen, dass ist wohl richtig.

Kommentar

RayMAN83

Für das Geld bekommt man, mit etwas Recherche, auch das Original von Monolith.

Das grüne Ei ist aber aus den USA und auch in England sehr beliebt. Der Monolith kommt aus Japan.

Mal eine ganz blöde Frage, habe diese Dinger ja schon oft auf diversen Grill-Seiten bzw. vor Ort in Shops gesehen, aber was macht eigentlich das besondere aus? Also wo liegen die Vorteile gegenüber einem 300 Euro Markengrill?

wenn ich überlege wie oft ich für das geld essen gehen kann^^

Sieht aus wie die von den simpsons
the-simpsons-249-s27e2-cue-detective.jpg

Kommentar

RhyminSimon

Mal eine ganz blöde Frage, habe diese Dinger ja schon oft auf diversen Grill-Seiten bzw. vor Ort in Shops gesehen, aber was macht eigentlich das besondere aus? Also wo liegen die Vorteile gegenüber einem 300 Euro Markengrill?

Der klare Vorteil eines solchen Grills liegt eindeutig in der Isolation. Da der Grill, bis auf einige Kleinteile, komplett aus Keramik bzw. Schamott besteht kann er über einen sehr langen Zeitraum die Hitze konstant halten. Zudem benötigt man auch wesentlich weniger Kohle als bei anderen Grills.

da Bau ich mir lieber noch ein UDS.

RayMAN83

Für das Geld bekommt man, mit etwas Recherche, auch das Original von Monolith.



Da ich selbst aus Atlanta komm, nicht weit weg von der originalen BGE Fabrik, kann ich die Dinger nur empfehlen. Der Preis ist auch wirklich gut für Europa!

P.s.: Danke für die Richtigstellung, dachte schon ich müsste das machen!

Kommentar

RayMAN83

Für das Geld bekommt man, mit etwas Recherche, auch das Original von Monolith.

Für mich immer noch viel zu teuer, wenn man bedenkt dass die Dinger in den Staaten im Schnitt an die 400 Dollar kosten. Noch geiler ist natürlich der BroilKing Keg 4000, den hatte ich schon für nur 800 Dollar gesehen, aber mit Einfuhrsteuer und den anderen Gebürenkrempel war der auch über 1000 Euro.
Für 800 Dollar, damals 720 Euro, hätte ich mir den sofort gekauft.

hmm, Ersparnis mag nett sein,
aber P/L ist ja mal unterirdisch...

und ich dachte immer Weber sei teuer.

Naja, ich hab mal hot gevotet, wegen der Ersparnis. Auch wenn ich wohl nie zur Kundschaft gehören werde ^^

RayMAN83

Für das Geld bekommt man, mit etwas Recherche, auch das Original von Monolith.



400 Dollar in den Staaten?
Zeig mir wo und ich kauf auf Vorrat!

Costco hatte Anfang des Jahres die Kamado Joes im Angebot, was quasi ein billiger oder zumindest günstiger Abklatsch ist.
Der kleinste (Kamado joe jr) welcher weit kleiner ist als der Medium hier hat dort mit Zubehört 400 USD gekostet.
Der middle war bei 900 Dollar samt Zubehör und der große bei fast 1200 USD.
Originale BGE sind selbst bei Sales nochmals 30% teurer also der Kamado joe. Damit sind die Mediamarkt preise wirklich äußerst gut!

Genialer Grill...perfekt

Also wer fast 1000€(!) für nen Grill bezahlt, hat es "für mich geschafft" im Leben. Andererseits fehlt ihm dadurch aber leider wohl so ein bisschen das Verständnis seines Verhältnis zum Geld...

Harlequin

Also wer fast 1000€(!) für nen Grill bezahlt, hat es "für mich geschafft" im Leben. Andererseits fehlt ihm dadurch aber leider wohl so ein bisschen das Verständnis seines Verhältnis zum Geld...



Ich denke der Vergleich hinkt etwas hinterher.
Es gibt in allen Kategorien Highclass Geräte.

Manch einer ist mit einem 5€ Grill von der Tanke bedient, für andere darf es mal ein bisschen mehr sein.
55" LCDs gibt es schon für 599€ - kannst aber auch hier locker mal 2500-3000€ hinblättern.
Für ne PNY NVIDIA Quadro M6000 12GB legste locker 4500€ + hin, anderen reicht ne ATI Radeon HD 3450 256 MB für nen 5er

tuxbox

da Bau ich mir lieber noch ein UDS.



danke für den Hinweis Wo hast du das Fass her und was hast du insgesamt gezahlt?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text