276°
ABGELAUFEN
Mediamarkt - SANDISK SanDisk Ultra® SDXC™ Speicherkarte 64 GB für 33€
Beliebteste Kommentare

die 32er für 14€ von neulich kam im völlig überdimensionierten Karton... oO

cooldlp

Hallo, hab eine technische Frage: Kann ich die Karte auch mit meinem MacBook Pro (13 Zoll, Anfang 2011) lesen oder brauche ich da schon die neuen mbp´s mit Retina Display?


mac-user

20 Kommentare

Die scheinen ja aktuell die Lager mit den alten 30mb/s Karten zu räumen nachdem es jetzt die 45er gibt, die auch noch deutlich schneller schreiben. Für den Preis dennoch hot.

die 32er für 14€ von neulich kam im völlig überdimensionierten Karton... oO

Hallo, hab eine technische Frage: Kann ich die Karte auch mit meinem MacBook Pro (13 Zoll, Anfang 2011) lesen oder brauche ich da schon die neuen mbp´s mit Retina Display?

der preis gilt bei media Markt doch schon seit vor Weihnachten.

Die 30 MB/s sind nur lesegeschwindigkeit. Schreiben tut die nur mit 10MB/s, siehe hier: bhphotovideo.com/c/p…tml

cooldlp

Hallo, hab eine technische Frage: Kann ich die Karte auch mit meinem MacBook Pro (13 Zoll, Anfang 2011) lesen oder brauche ich da schon die neuen mbp´s mit Retina Display?

Ich habe noch kein Gerät gefunden, was nicht in der Lage war, eine SDXC Karte zu nutzen. Weder ein MBP (auch 2011, 13") noch ein billiger USB 2.0 Adapter, der angeblich nur SDHC unterstützt.

coch

die 32er für 14€ von neulich kam im völlig überdimensionierten Karton... oO



Ja schon krass.

Und wie schnell die da war. Am Freitag gegen 22Uhr bestellt. Am Montag schon da.

Und das noch mit ,,Warensendung''. oO

coch

die 32er für 14€ von neulich kam im völlig überdimensionierten Karton... oO



Bei mir hats bis heute gedauert... SKANDAL!!

Kannst du solange du Mac OS X Version 10.6.4 und höher verwendest
Siehe auch: kb-de.sandisk.com/app…317

cooldlp

Hallo, hab eine technische Frage: Kann ich die Karte auch mit meinem MacBook Pro (13 Zoll, Anfang 2011) lesen oder brauche ich da schon die neuen mbp´s mit Retina Display?

cooldlp

Hallo, hab eine technische Frage: Kann ich die Karte auch mit meinem MacBook Pro (13 Zoll, Anfang 2011) lesen oder brauche ich da schon die neuen mbp´s mit Retina Display?

die frage ist seltsam dämlich

cooldlp

Hallo, hab eine technische Frage: Kann ich die Karte auch mit meinem MacBook Pro (13 Zoll, Anfang 2011) lesen oder brauche ich da schon die neuen mbp´s mit Retina Display?


mac-user

cooldlp

Hallo, hab eine technische Frage: Kann ich die Karte auch mit meinem MacBook Pro (13 Zoll, Anfang 2011) lesen oder brauche ich da schon die neuen mbp´s mit Retina Display?

64GB ist klar zu viel für das alte Display. Das hat viel zu wenig Pixel. Außerdem ist die CPU zu schwach um die Datenleitungen anzusprechen.
Aber wieder mal klar, dass Mac User sowas nicht wissen.

cooldlp

Hallo, hab eine technische Frage: Kann ich die Karte auch mit meinem MacBook Pro (13 Zoll, Anfang 2011) lesen oder brauche ich da schon die neuen mbp´s mit Retina Display?



Einen Mac User ganz genau beschrieben

cooldlp

Hallo, hab eine technische Frage: Kann ich die Karte auch mit meinem MacBook Pro (13 Zoll, Anfang 2011) lesen oder brauche ich da schon die neuen mbp´s mit Retina Display?



Mensch, ufbasse! Ich vermute hinter der Frage ein hübsches weibliches Geschöpf mit langen blonden Haaren - vielleicht hat es aber auch kurze Haare, einen dicken Bauch und einen Vollbart X)

Oh, die Dosenuser machen sich wieder zum Affen oO

Die Karte ist echt grottenlahm. Da kann ich gleich die billige Platinum von Amazon nehmen. Die ist beim schreiben sogar noch schneller.. amazon.de/Pla…WZM

cooldlp

Hallo, hab eine technische Frage: Kann ich die Karte auch mit meinem MacBook Pro (13 Zoll, Anfang 2011) lesen oder brauche ich da schon die neuen mbp´s mit Retina Display?



P.S.: Normale SDXC - Karten stehen beim MacBook Pro aus dem Gerät heraus. Wenn du die Karte als dauerhafte Speichererweiterung kaufen willst, würde ich überlegen, ein "Nifty Drive" zu kaufen. Einfach googlen.

PS, @ Rest: Das Gehate ist zwar immer wieder amüsant, aber ich glaube, mit einem Punkt habt ihr euch noch nie auseinandergesetzt: Ich habe am Samstag mein altes MacBook Pro late 2008 für 650.- verkauft. So hoch ist der Werterhalt eben.
Mein Windows-Notebook, das ich davor hatte, (Fujitsu Siemens Amilo) konnte ich für genau 0.- € weiterverkaufen.

Den vollen Preis für einen Mac zahlt man also nur beim ersten Mal. Meins (Haswell, 2,0Ghz, 8GB, 256GB SSD) hat jetzt nur 950 gekostet (1600 - 650 für den gebrauchten).

Gegenwert:
- Die schnellste Festplatte in einem Laptop auf diesem Planeten (PCIe SSD),
- den besten Monitor (sowohl im Desktopbereich als auch im Mobilbereich) auf diesem Planeten
- die beste Haptik (damit ist das unschlagbare Gehäuse und die Tastatur gemeint) auf diesem Planeten
- Spieletauglichkeit auf einem 1,8cm dicken Laptop (wer's braucht - Ich nutze es eher als Multimedia- und Arbeitsgerät)
- beim bloßen Arbeiten knapp 11 Stunden Akkulaufzeit (beim Arbeiten und Surfen immer noch mehr als acht Und hey, auch das wird meines Wissens von keinem (oder kaum einem?) Laptop überboten.

Das alles für 950.- Da kann ich über Hater eigentlich nur schmunzeln :-)

Aber die meisten hier scheinen sich beim Kauf eines Laptops eh nur eine Frage zu stellen: "Battlefield 4-tauglich?"

1000€ mehr bezahlen als für gleichwertigen Windows Rechner
650€ zurück
Hot hot hot

waryde

1000€ mehr bezahlen als für gleichwertigen Windows Rechner650€ zurückHot hot hot



Wobei nur 1000€ mehr ja noch echt billig währe, da in den Dinger ja oft nichtmal aktuelle Technik ist sondern diese meist immer eine generation hinter den Win Notebooks hinterherhinken....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text