[MediaMarkt] Synology DS216J NAS für 129€
359°Abgelaufen

[MediaMarkt] Synology DS216J NAS für 129€

37
eingestellt am 15. Sep 2017
UPDATE:

Jetzt für 159€-30€ Direktabzug!


MediaMarkt gibt aktuell 30€ Direktabzug auf das beliebte Synology NAS.

Somit erhaltet ihr es für 144,99 versandkostenfrei. Shoop nicht vergessen!



PVG liegt laut Geizhals bei 159,31€ bei Mindfactory zzgl. Versand.

• Festplatte: N/A
• intern: 2x 2.5"/3.5", SATA 6Gb/s
• extern: 1x Gb LAN • zusätzliche Anschlüsse: 2x USB 3.0 (Host)
• RAID-Level: 0/1/JBOD
• CPU: Marvell Armada 385, 2x 1.00GHz
• RAM: 512MB DDR3
• Lüfter: 1x 92mm, 18dB(A)
• Leistungsaufnahme: 14.85W (Betrieb), 6.95W (Leerlauf)
• Abmessungen (BxHxT): 100x165x225.5mm
• Gewicht: 0.88kg
• Besonderheiten: iTunes-Server, DLNA-Server, FTP-Server, BitTorrent-Client, WebDAV
• Herstellergarantie: zwei Jahre
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Also für nen Otto Normalverbraucher ist die J schon ziemlich geil. Kann sehr viel, ist nur eben nicht die schnellste.
" J Taugt nichts" ist eine untaugliche Aussage. Es gibt auch Leute, für die ist die J-Serie passend. Nicht jeder ist ein Powernutzer.
Bearbeitet von: "AtlantaFalcons" 15. Sep 2017
37 Kommentare
Preis eher mittelmäßig und 'J' per se cold.
_dabern15. Sep 2017

Preis eher mittelmäßig und 'J' per se cold.


Was bedeutet das "J"?
Nur zur Info --> Die 30€ Direktabzug erscheinen erst im Warenkorb
Mhm gabs bei MM im Juni für 126 € daher nicht gerade ein super Angebot
Die "J" Version
Die taugt einfach nix.
Ich brauche einen Deal für das DS 416
Rapture15. Sep 2017

Was bedeutet das "J"?



Auszug aus dem CB Test

"Während die Unterschiede zur DS215j und DS216, die lediglich einen schneller getakteten SoC und einen zusätzlichen USB-2.0-Anschluss vorweisen kann, somit vergleichsweise klein ausfallen, hebt sich die teurere DS216+ bei den technischen Daten mit einem Intel Celeron N3050, einem doppelt so großen RAM und eSATA deutlicher von dem neuen j-Modell ab." CB Test
Also für nen Otto Normalverbraucher ist die J schon ziemlich geil. Kann sehr viel, ist nur eben nicht die schnellste.
Naja, kommt ganz drauf an, ob die was taugt. Ich habe eine DS216se (neben einer 1817+), die leistungs- und preistechnisch unter der DS216j rangiert. Für Videoüberwachung mit max. 4 Kameras taugt die durchaus schon. Ist natürlich keine Rakete. Aber als Backupsystem oder als Datengrab für nicht ganz so eilige reichts allemal. Man darf halt keine Geschwindigkeitswunder erwarten. Aber die Software ist dieselbe wie bei allen anderen Modellen.

Die 216se gibts nochmal 20€ billiger.
Bearbeitet von: "widescreen" 15. Sep 2017
" J Taugt nichts" ist eine untaugliche Aussage. Es gibt auch Leute, für die ist die J-Serie passend. Nicht jeder ist ein Powernutzer.
Bearbeitet von: "AtlantaFalcons" 15. Sep 2017
War schon länger auf der Suche nach einem Angebot <150€, Hot!
Hildner3215. Sep 2017

Die "J" Version Die taugt einfach nix. Ich brauche einen Deal für das …Die "J" Version Die taugt einfach nix. Ich brauche einen Deal für das DS 416


ich DS416Play
paradokks15. Sep 2017

" J Taugt nichts" ist eine untaugliche Aussage. Es gibt auch Leute, für …" J Taugt nichts" ist eine untaugliche Aussage. Es gibt auch Leute, für die ist die J-Serie passend. Nicht jeder ist ein Powernutzer.


Ich hab mich für die DS216J entschieden, als ich vom Banana Pi umgestiegen bin.
Solange es Menschen gibt, die ernsthaft einen Raspberry Pi / Banana Pi als NAS betreiben, ist die 216J eine Rakete.

Im Ernst: Ich bin vollauf zufrieden, NAS ist perfekt zu bedienen, habe um die 90-120 MB/s Datenübertragung (also circa 800 MBit) und Streaming auf mehrere Geräte gleichzeitig via Plex Server funktioniert auch hervorragend.
Sabcoll15. Sep 2017

Ich hab mich für die DS216J entschieden, als ich vom Banana Pi umgestiegen …Ich hab mich für die DS216J entschieden, als ich vom Banana Pi umgestiegen bin.Solange es Menschen gibt, die ernsthaft einen Raspberry Pi / Banana Pi als NAS betreiben, ist die 216J eine Rakete.Im Ernst: Ich bin vollauf zufrieden, NAS ist perfekt zu bedienen, habe um die 90-120 MB/s Datenübertragung (also circa 800 MBit) und Streaming auf mehrere Geräte gleichzeitig via Plex Server funktioniert auch hervorragend.

Im Idealfall ist mit einen 1 Gbit Netzwerkanschluss bei 117mb/s Schluss
Bin besitzer der 216j, fast 1 jahr. Bis jetzt würde ich sie jedes mal erneut kaufen. Das problem ist das sie auf der ARMADA 385/388 Architektur basiert. Nicht alle pakete sind dafür verfügbar, jedoch die meisten.
Hab den Vorgänger ds215j und bin äußerst zufrieden. In Verbindung mit einem Raspi die perfekte Daten- Musik-Filmdatenbank / Mediaplayer Kombination. Für den Ottonormaluser völlig ausreichend, da kaum jemand wirklich die Videotranskodierungsfunktion der DSPlay braucht.
PeterGerhards15. Sep 2017

Bin besitzer der 216j, fast 1 jahr. Bis jetzt würde ich sie jedes mal …Bin besitzer der 216j, fast 1 jahr. Bis jetzt würde ich sie jedes mal erneut kaufen. Das problem ist das sie auf der ARMADA 385/388 Architektur basiert. Nicht alle pakete sind dafür verfügbar, jedoch die meisten.

Mir fällt spontan aber auch nur 1 paket ein was nicht verfügbar ist; home assistant
Sabcoll15. Sep 2017

Ich hab mich für die DS216J entschieden, als ich vom Banana Pi umgestiegen …Ich hab mich für die DS216J entschieden, als ich vom Banana Pi umgestiegen bin.Solange es Menschen gibt, die ernsthaft einen Raspberry Pi / Banana Pi als NAS betreiben, ist die 216J eine Rakete.Im Ernst: Ich bin vollauf zufrieden, NAS ist perfekt zu bedienen, habe um die 90-120 MB/s Datenübertragung (also circa 800 MBit) und Streaming auf mehrere Geräte gleichzeitig via Plex Server funktioniert auch hervorragend.


Mit mehreren Geräten gleichzeitig? Dann aber ohne zu transkodieren oder?
Wer mehr Leistung braucht, kann sich so ein Synology NAS auch selbst bauen => XPEnology.

Ich habe schon seit mehreren Monaten eines am Laufen (i5 2400 / 4GB RAM / 2x1TB), neben meinem DS-214, bis jetzt keinerlei Nachteile, im Gegenteil, dank dem i5 ist das Ding rasend schnell!

Mehrere Plex Filme transkodieren ist damit kein Problem , allerdings schluckt so ein Ding natürlich mehr Strom, das ist klar.
Das mit der Geschwindigkeit habe ich nie so recht verstanden. z.B. die 213j, die ja schon älter ist, bietet laut Test Lesegeschwindigkeiten von ca. 80 MB/s. Das ist doch aber 1. schon fast das Limit einer 1-Gbit/s Leitung und zweitens auch circa die Geschwindigkeit einer Festplatte. Das heißt, die viel teureren Geräte können ohne so aufwendige Maßnahmen wie Link Aggregation und Raid 0 doch gerade 20-30 % schneller sein als die Junior-Version von der Uralt-Kiste. Oder verpasse ich was?
Schade, dass die Aktion nur das 216j betrifft. Ich warte seit geraumer Zeit auf einen Deal für das 416 oder 416play...
Hm, hat evtl. jemand von ner DS211j auf die DS216j gewechselt?
Überlege, meine 211j (Hauptaufgabe: Daten im Netzwerk bereitstellen) mal zu modernisieren...
cooles Gerät. Ich benutze es für so ziemlich alles, was Otto Normal von einem NAS Server benötigt. Ich lasse sogar jDownloader drüber laufen... also ich bin sehr zufrieden mit der Performance.<3
Faster15. Sep 2017

Hm, hat evtl. jemand von ner DS211j auf die DS216j gewechselt?Überlege, …Hm, hat evtl. jemand von ner DS211j auf die DS216j gewechselt?Überlege, meine 211j (Hauptaufgabe: Daten im Netzwerk bereitstellen) mal zu modernisieren...


Nun, sind halt schon fünf Generationen dazwischen, das merkt man schon... Frage ist halt, ob Du es brauchst. Als reiner Fileserver reduziert sich der Unterschied auf Lese- und Schreibgeschwindigkeit... Lesegeschwindigkeit wird minimal schneller sein, Schreibgeschwindigkeit wahrscheinlich spürbar schneller.
Sabcoll15. Sep 2017

Ich hab mich für die DS216J entschieden, als ich vom Banana Pi umgestiegen …Ich hab mich für die DS216J entschieden, als ich vom Banana Pi umgestiegen bin.Solange es Menschen gibt, die ernsthaft einen Raspberry Pi / Banana Pi als NAS betreiben, ist die 216J eine Rakete.Im Ernst: Ich bin vollauf zufrieden, NAS ist perfekt zu bedienen, habe um die 90-120 MB/s Datenübertragung (also circa 800 MBit) und Streaming auf mehrere Geräte gleichzeitig via Plex Server funktioniert auch hervorragend.

Ich hab mit meiner DS212j nur 3-4 MB/s Datenübertragung 😩 und ich finde den Flaschenhals nicht... 😓
masterandy15. Sep 2017

Ich hab mit meiner DS212j nur 3-4 MB/s Datenübertragung 😩 und ich finde …Ich hab mit meiner DS212j nur 3-4 MB/s Datenübertragung 😩 und ich finde den Flaschenhals nicht... 😓


WLAN?
paradokks15. Sep 2017

Nun, sind halt schon fünf Generationen dazwischen, das merkt man schon... …Nun, sind halt schon fünf Generationen dazwischen, das merkt man schon... Frage ist halt, ob Du es brauchst. Als reiner Fileserver reduziert sich der Unterschied auf Lese- und Schreibgeschwindigkeit... Lesegeschwindigkeit wird minimal schneller sein, Schreibgeschwindigkeit wahrscheinlich spürbar schneller.


Danke!
Naja wirklich brauchen eigentlich nicht, aber...
Vielleicht warte ich bis die DS218 auf m Markt is.
masterandy15. Sep 2017

Ich hab mit meiner DS212j nur 3-4 MB/s Datenübertragung 😩 und ich finde …Ich hab mit meiner DS212j nur 3-4 MB/s Datenübertragung 😩 und ich finde den Flaschenhals nicht... 😓


Hm, ich komm mit meiner DS211j bei ner großen Datei durchaus auf über 30 MB/s - WLAN, 5 GHz, verbunden mit circa 500-600Mb/s.
Häng ich nur mit 144Mb/s im 2.4GHz, brichts auf einstellige Werte ein.

Hängst du am WLAN? Gleiche Performance wenn du mal per Kabel ans NAS gehst?
Wann kommt denn die ds218j gibt es dazu schon Informationen?
Hildner3215. Sep 2017

Die "J" Version Die taugt einfach nix. Ich brauche einen Deal für das …Die "J" Version Die taugt einfach nix. Ich brauche einen Deal für das DS 416


Also ich habe mir vor kurzem das DS418J Model geholt. Für ~288€
im Vergleich zum ds416 hat es DDR4 RAM und 64Bit Technology. Außer der zweite Netzwerkport fehlt... würde es auf jedenfall dem ds416 Nasvorziehen.

Kann daher nicht verstehen was ihr gegen die J Serie habt.

gibt es zur Zeit mit dem 10% eBay Newsletter oder dem 10% Rakuten Gutschein zu dem Preis.
xtreme200416. Sep 2017

Wann kommt denn die ds218j gibt es dazu schon Informationen?


Die DS218+ soll Anfang Oktober kommen, die J kommt halt idr ein paar Wochen später:
google.de/amp…mp/
Bearbeitet von: "Faster" 16. Sep 2017
Faster16. Sep 2017

Die DS218+ soll Anfang Oktober kommen, die J kommt halt idr ein paar …Die DS218+ soll Anfang Oktober kommen, die J kommt halt idr ein paar Wochen später:https://www.google.de/amp/nascompares.com/2017/09/04/the-brand-new-synology-ds218-diskstation-nas-has-been-uncovered/amp/


Danke für die Info dann werde ich wohl doch auf die ds218j warten.
Verfasser
Jetzt für 129€
159 € wird bei mir angezeigt. Im Warenkorb wird auch nichts abgezogen.
Der 30€ Direktabzug wird auch nicht mehr beworben.
SamsungSan16. Sep 2017

Der 30€ Direktabzug wird auch nicht mehr beworben.


Was soll das heißen? Dass es vor einer Stunde noch für 129€ zu haben war und jetzt nicht mehr?
Maximum14716. Sep 2017

Was soll das heißen? Dass es vor einer Stunde noch für 129€ zu haben war un …Was soll das heißen? Dass es vor einer Stunde noch für 129€ zu haben war und jetzt nicht mehr?

Genau. Somit aktuell für 159€.
Wurstbrot081515. Sep 2017

Im Idealfall ist mit einen 1 Gbit Netzwerkanschluss bei 117mb/s Schluss


Ich hab keine Messung vorgenommen und ja, 1000 Mbit = 125 MB/s -> bei runden 80-90% landet man effektiv noch unter den 117MB die du angibst. Windows Explorer zeigt einem trotzdem durchaus 120MB/s an, bis es dann langsam auf 100 MB/s runtergeht.
Aber muss man sich um die paar MB kloppen, wenn der Durchsatz sonst top ist? Ich jedenfalls nicht.

Thema Transkodieren: Via Plex laufen bei nur Medien, die nicht transkodiert werden müssen bzw. zuvor in einen ordentlichen Codec (meist h264) konvertiert wurden. Daher fällt mir auch kein brauchbares Szenario ein, wo ich Filme effektiv transkodieren müsste, weil man das besser schon vorher tut.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text