[Mediamarkt] The Elder Scrolls V: Skyrim [Nintendo Switch] für 39,-€
692°

[Mediamarkt] The Elder Scrolls V: Skyrim [Nintendo Switch] für 39,-€

39€46,54€-16%Media Markt Angebote
62
aktualisiert 14. Jul (eingestellt 10. Jul)Bearbeitet von:"The_Old_Dude_aka_Mimic"
Update 1
Wieder da.
Wieder verfügbar

Heute erhaltet ihr beim Mediamarkt das folgende Angebot...

►The Elder Scrolls V: Skyrim [Nintendo Switch] für 39,-€

Idealopreis:46,54€
  • GenreAction, Action-Rollenspiel, Open World, Rollenspiel
  • PlattformNintendo Switch
  • SerieThe Elder Scrolls, amiibo
  • PublisherBethesda, Nintendo
  • EntwicklerBethesda
  • Spieler
  • USK-Freigabe16 Jahre
  • PEGI-Freigabe18 Jahre
  • SpielmodusSingleplayer
  • Zielgruppefür Erwachsene
  • Spielerzahl max.1 Spieler
  • Funktion
  • netzwerkfähigja
  • SpielfunktionAugmented Reality, amiibo-kompatibel
  • SpielsteuerungJoy-Con, Bewegungssteuerung, Controller
  • Besonderheit
  • Sondereditionja
  • Weitere Eigenschaften
  • Bemerkunginkl. Add-Ons Dawnguard, Dragonborn und Heartfire
  • TypHandheldspiel, Konsolenspiel
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
AndreasStahlvor 9 m

Die schlechteste Version zum teuersten Preis typisch Nintendo


Preis bestimmt der Publisher, nicht Nintendo. Außerdem bietet diese Version etwas, was du mit keiner anderen haben kannst. Bequemes Skyrim unterwegs.
Xezovor 3 m

Soweit ich weiß, wurden WiiU-Titel nicht auf Cartridges ausgeliefert, …Soweit ich weiß, wurden WiiU-Titel nicht auf Cartridges ausgeliefert, sondern auf Disks. Und die waren auch immer teuer wie Sau.Finde das halt ein bisschen komisch. Habe gerade mal nachgeschaut. The Legend of Zelda: Breath of the Wild zum Beispiel, ein Launchtitel der Konsole vom März 2017 gibt es nach wie vor für nicht unter 40€ - gebraucht! Währenddessen es neulich God of War, eines der Anwärter zum Spiel des Jahres 2018, für 22€ brandneu bei MM gab. Das steht doch überhaupt nicht im Verhältnis. Als Switch-Besitzer würde ich mir bei den Preisen für die Spiele veräppelt vorkommen. Und dabei habe ich in meiner Kindheit, wie sicherlich viele, nahezu jede Nintendo-Konsole besessen von GB, GBC, SNES, N64... Aber heute, nein danke.


Beantwortest dir deine Frage ja selber Die Titel sind halt verdammt Preisstabil und Nintendo verdient an den Konsolen auch was, nicht wie Sony oder Microsoft. Skyrim wirst du auch irgendwann für 20€ Bekommen Zelda allerdings nicht, First Party Titel sind halt Mega beliebt und wenn sie erfolgreich sind auch stabil. Auch wenn ich finde dass z.b. die ganzen WiiU Ports viel zu teuer sind.
62 Kommentare
Bestellen und anschließend stornieren
Warum sind Spiele auf Nintendo-Konsolen bloß immer so teuer?
Womit wird der deutlich höhere Preis gerechtfertigt?
Hot für den alten Dude.

Cold für ein überteuertes sinnfreies Remake
Bearbeitet von: "Chester_LP" 10. Jul
Vasili90vor 4 m

Bestellen und anschließend stornieren



Aber...warum
Vasili90vor 6 m

Bestellen und anschließend stornieren


Storno Porno ?
Xezovor 5 m

Warum sind Spiele auf Nintendo-Konsolen bloß immer so teuer?Womit wird der …Warum sind Spiele auf Nintendo-Konsolen bloß immer so teuer?Womit wird der deutlich höhere Preis gerechtfertigt?


Cardridges sind teuer
Xezovor 8 m

Warum sind Spiele auf Nintendo-Konsolen bloß immer so teuer?Womit wird der …Warum sind Spiele auf Nintendo-Konsolen bloß immer so teuer?Womit wird der deutlich höhere Preis gerechtfertigt?


Da Cartridge wesentlich teuerer sind als eine Bluray und soweit ich informiert bin, werden die Spiele in Japan hergestellt, also da auch größere Transportkosten als Irland (Microsoft) oder Österreich(glaub Sony)
Bearbeitet von: "appleandy3" 10. Jul
Dark Souls kann man auch für 39,99€ vorbestellen bei Media Markt
Die schlechteste Version zum teuersten Preis typisch Nintendo
Chester_LPvor 9 m

Storno Porno ?



in 4K sogar.
AndreasStahlvor 9 m

Die schlechteste Version zum teuersten Preis typisch Nintendo


Preis bestimmt der Publisher, nicht Nintendo. Außerdem bietet diese Version etwas, was du mit keiner anderen haben kannst. Bequemes Skyrim unterwegs.
PallaZvor 1 m

Preis bestimmt der Publisher, nicht Nintendo. Außerdem bietet diese …Preis bestimmt der Publisher, nicht Nintendo. Außerdem bietet diese Version etwas, was du mit keiner anderen haben kannst. Bequemes Skyrim unterwegs.


Wow skyrim unterwegs das muss krass sein...
appleandy3vor 13 m

Da Cartridge wesentlich teuerer sind als eine Bluray und soweit ich …Da Cartridge wesentlich teuerer sind als eine Bluray und soweit ich informiert bin, werden die Spiele in Japan hergestellt, also da auch größere Transportkosten als Irland (Microsoft) oder Österreich(glaub Sony)


Soweit ich weiß, wurden WiiU-Titel nicht auf Cartridges ausgeliefert, sondern auf Disks. Und die waren auch immer teuer wie Sau.

Finde das halt ein bisschen komisch. Habe gerade mal nachgeschaut. The Legend of Zelda: Breath of the Wild zum Beispiel, ein Launchtitel der Konsole vom März 2017 gibt es nach wie vor für nicht unter 40€ - gebraucht! Währenddessen es neulich God of War, eines der Anwärter zum Spiel des Jahres 2018, für 22€ brandneu bei MM gab. Das steht doch überhaupt nicht im Verhältnis. Als Switch-Besitzer würde ich mir bei den Preisen für die Spiele veräppelt vorkommen. Und dabei habe ich in meiner Kindheit, wie sicherlich viele, nahezu jede Nintendo-Konsole besessen von GB, GBC, SNES, N64... Aber heute, nein danke.
Verkaufe meins für 33 inkl. Versand (Großbrief)
Mr.Crocovor 7 m

in 4K sogar.


Lieber n VHS Rip
Xezovor 3 m

Soweit ich weiß, wurden WiiU-Titel nicht auf Cartridges ausgeliefert, …Soweit ich weiß, wurden WiiU-Titel nicht auf Cartridges ausgeliefert, sondern auf Disks. Und die waren auch immer teuer wie Sau.Finde das halt ein bisschen komisch. Habe gerade mal nachgeschaut. The Legend of Zelda: Breath of the Wild zum Beispiel, ein Launchtitel der Konsole vom März 2017 gibt es nach wie vor für nicht unter 40€ - gebraucht! Währenddessen es neulich God of War, eines der Anwärter zum Spiel des Jahres 2018, für 22€ brandneu bei MM gab. Das steht doch überhaupt nicht im Verhältnis. Als Switch-Besitzer würde ich mir bei den Preisen für die Spiele veräppelt vorkommen. Und dabei habe ich in meiner Kindheit, wie sicherlich viele, nahezu jede Nintendo-Konsole besessen von GB, GBC, SNES, N64... Aber heute, nein danke.


Beantwortest dir deine Frage ja selber Die Titel sind halt verdammt Preisstabil und Nintendo verdient an den Konsolen auch was, nicht wie Sony oder Microsoft. Skyrim wirst du auch irgendwann für 20€ Bekommen Zelda allerdings nicht, First Party Titel sind halt Mega beliebt und wenn sie erfolgreich sind auch stabil. Auch wenn ich finde dass z.b. die ganzen WiiU Ports viel zu teuer sind.
CASyHDvor 3 m

Beantwortest dir deine Frage ja selber Die Titel sind halt verdammt …Beantwortest dir deine Frage ja selber Die Titel sind halt verdammt Preisstabil und Nintendo verdient an den Konsolen auch was, nicht wie Sony oder Microsoft. Skyrim wirst du auch irgendwann für 20€ Bekommen Zelda allerdings nicht, First Party Titel sind halt Mega beliebt und wenn sie erfolgreich sind auch stabil. Auch wenn ich finde dass z.b. die ganzen WiiU Ports viel zu teuer sind.


Nebenbei find ich es super dass die Spiele so preisstabil sind, kaufe sie mir meist im Angebot und wenn ich mit dem Spiel durch bin wird es ohne Verlust verkauft.
Bei den Ps4 Games kosten sie dann nach 1-2 Monaten meist nurnoch die Hälfte..
AndreasStahlvor 19 m

Die schlechteste Version zum teuersten Preis typisch Nintendo


Nicht auf dem Gästeklo
Xezovor 12 m

Soweit ich weiß, wurden WiiU-Titel nicht auf Cartridges ausgeliefert, …Soweit ich weiß, wurden WiiU-Titel nicht auf Cartridges ausgeliefert, sondern auf Disks. Und die waren auch immer teuer wie Sau.Finde das halt ein bisschen komisch. Habe gerade mal nachgeschaut. The Legend of Zelda: Breath of the Wild zum Beispiel, ein Launchtitel der Konsole vom März 2017 gibt es nach wie vor für nicht unter 40€ - gebraucht! Währenddessen es neulich God of War, eines der Anwärter zum Spiel des Jahres 2018, für 22€ brandneu bei MM gab. Das steht doch überhaupt nicht im Verhältnis. Als Switch-Besitzer würde ich mir bei den Preisen für die Spiele veräppelt vorkommen. Und dabei habe ich in meiner Kindheit, wie sicherlich viele, nahezu jede Nintendo-Konsole besessen von GB, GBC, SNES, N64... Aber heute, nein danke.


Folgendes habe ich für meine Spiele bezahlt*: Zelda BotW: 1€, Mario O.: 4€, Xenoblade: 6€, ... Also ich finde die Preise in Ordnung


*=wiederverkauf abgezogen
Chester_LPvor 27 m

Lieber n VHS Rip



VHS Dolby Atmos
AndreasStahlvor 35 m

Wow skyrim unterwegs das muss krass sein...


Auf Reisen, ja.
Wie bei Apple auch. Schon alles etwas teurer bei Nintendo. Dafür stimmt die Qualität aber fast immer (bei original Nintendo Produkten)
Mr.Crocovor 9 m

VHS Dolby Atmos


VHS Dolby Atmos 4K - Amazon Prime Day - Storno Cut
Vasili90vor 1 h, 3 m

Bestellen und anschließend stornieren


Kann man machen, für den Gag. Nur wird der Artikel wahrscheinlich trotzdem geliefert. Bei MM wurde ein Storno meinerseits immer "versucht", war aber nie möglich. Systembedingt.
Naaah, leider noch etwas zu viel. Für 29 würd ich für den Urlaubsflug mal mitnehmen. Für den Dude und die Mühe dennoch ein Hot.
Bearbeitet von: "SaschaHilling" 10. Jul
appleandy3vor 1 h, 14 m

Da Cartridge wesentlich teuerer sind als eine Bluray und soweit ich …Da Cartridge wesentlich teuerer sind als eine Bluray und soweit ich informiert bin, werden die Spiele in Japan hergestellt, also da auch größere Transportkosten als Irland (Microsoft) oder Österreich(glaub Sony)


Und wie erklärst du dir digitale kopien? Die müssten deiner theorie zufolge ja günstiger sein.
Geierkoenigvor 19 m

Kann man machen, für den Gag. Nur wird der Artikel wahrscheinlich trotzdem …Kann man machen, für den Gag. Nur wird der Artikel wahrscheinlich trotzdem geliefert. Bei MM wurde ein Storno meinerseits immer "versucht", war aber nie möglich. Systembedingt.


Und dem CO2 Stempel tut das auch nicht gut
m_joevor 10 m

Und wie erklärst du dir digitale kopien? Die müssten deiner theorie z …Und wie erklärst du dir digitale kopien? Die müssten deiner theorie zufolge ja günstiger sein.


Gleiche Frage dann an Sony Microsoft, Amazon und Co. Stellen
Wenn die Leute bereits sind, den vollen Preis zu zahlen(also so teuer wie eine Disk-Version), dann werden die Preise so lange bei den Niveau bleiben, bis jede Konsumentenrente abgeschöpft ist.
Also, warum günstiger machen als Disk, wenn die Leute es sowieso zahlen. Für die nur mehr Gewinn.

Es gibt genug Gründe für Günstiger zu machen (z.B. Gewinn des Einzenhandel, keine Pressung oder Logistik, Schachtel,..) ( aber wiederum kostet Digitale Infrastruktur auch Geld...), aber solange Leute den Betrag zahlen, bleibem die Preise so.
.
appleandy3vor 9 m

Gleiche Frage dann an Sony Microsoft, Amazon und Co. StellenWenn die Leute …Gleiche Frage dann an Sony Microsoft, Amazon und Co. StellenWenn die Leute bereits sind, den vollen Preis zu zahlen(also so teuer wie eine Disk-Version), dann werden die Preise so lange bei den Niveau bleiben, bis jede Konsumentenrente abgeschöpft ist. Also, warum günstiger machen als Disk, wenn die Leute es sowieso zahlen. Für die nur mehr Gewinn.Es gibt genug Gründe für Günstiger zu machen (z.B. Gewinn des Einzenhandel, keine Pressung oder Logistik, Schachtel,..) ( aber wiederum kostet Digitale Infrastruktur auch Geld...), aber solange Leute den Betrag zahlen, bleibem die Preise so. .


Kurz recherchiert. Die digitalen kopien kosten deshalb soviel, weil interne nintendo richtlinien besagen dass die digitalen versionen nicht günstiger sein dürfen als die physischen kopien.
Damals kurz nach Release bei der MM Aktion ( 3 für 2) auf für den Preis geholt - über 100 Spielstunden und jede genossen! Wer es wie ich am PC oder auf einer anderen Konsole nur angespielt aber nie wirklich damit warm geworden ist, der sollte dem Spiel auf der Switch nochmal eine Chance geben. Auf dem Sofa ein paar Dungeons Farmen oder Drachen töten macht richtig Laune!
Sollen lieber mal Fallout nausschmasen für die switsch
Dankeschön, habe es mir jetzt endlich bestellt. Zwar schon in VR erkundet und völlig überwältigt gewesen, auf Switch wird es aber sicherlich auch viel Spaß machen
aka_Mimic


damit kommen 40% nicht zurecht
entweder oder ....
Xezovor 1 h, 58 m

Soweit ich weiß, wurden WiiU-Titel nicht auf Cartridges ausgeliefert, …Soweit ich weiß, wurden WiiU-Titel nicht auf Cartridges ausgeliefert, sondern auf Disks. Und die waren auch immer teuer wie Sau.Finde das halt ein bisschen komisch. Habe gerade mal nachgeschaut. The Legend of Zelda: Breath of the Wild zum Beispiel, ein Launchtitel der Konsole vom März 2017 gibt es nach wie vor für nicht unter 40€ - gebraucht! Währenddessen es neulich God of War, eines der Anwärter zum Spiel des Jahres 2018, für 22€ brandneu bei MM gab. Das steht doch überhaupt nicht im Verhältnis. Als Switch-Besitzer würde ich mir bei den Preisen für die Spiele veräppelt vorkommen. Und dabei habe ich in meiner Kindheit, wie sicherlich viele, nahezu jede Nintendo-Konsole besessen von GB, GBC, SNES, N64... Aber heute, nein danke.


Ich frage mich eher warum der Preisverfall bei den anderen Konsolen so hoch ist. Die Spiele sind ja nach nem Jahr nicht auf einmal halb so gut geworden.
m_joevor 32 m

Kurz recherchiert. Die digitalen kopien kosten deshalb soviel, weil …Kurz recherchiert. Die digitalen kopien kosten deshalb soviel, weil interne nintendo richtlinien besagen dass die digitalen versionen nicht günstiger sein dürfen als die physischen kopien.



Kurze Recherchen reichen scheinbar nicht.

Das ist nämlich Unsinn. Die Erklärung von appleandy3 passt in etwa.

Nintendos Vorgaben interessieren höchstens den Vertrieb im eigenen Nintendo-Shop. Irgendwelche verkaufbaren Downloadcodes bei anderen Händlern sind interne Nintendo-Richtlinien egal.
Mehr noch: Würde Nintendo den Preis vorgeben, läge eine vertikale Preisabsprache vor, was wiederum gegen Wettbewerbsrecht verstoßen würde.
Zumal Nintendo keinen Cent mehr oder weniger verdient, egal ob ein Händler das Spiel für 60€ verkauft oder verschenkt.

Kurzum: Die Preise sind so hoch, weil sie (scheinbar) damit den meisten Gewinn machen. Es kaufen genug Leute.
m_joevor 1 h, 2 m

Und wie erklärst du dir digitale kopien? Die müssten deiner theorie z …Und wie erklärst du dir digitale kopien? Die müssten deiner theorie zufolge ja günstiger sein.


Der Einzelhandel wird kaum ein Interesse haben die Spiele ins Regal zu stellen, wenn sie vom Publisher im eShop direkt unterboten werden. Die Werbewirkung und den Absatzmarkt durch den lokalen Handel möchte man sich natürlich nicht kaputt machen.

Ausnahmen sind physische Versionen die Mehrwert wie Anleitungen, Soundtracks etc. bieten.
Hier ein aktuelles Statement von Bethesda. (Artikel kann man nachlesen auf GamePro)
17916124-m2DlR.jpgDie Kuh wird gemolken, aber es ändert nichts daran, dass es ein tolles Spiel ist.
airvor 11 m

Der Einzelhandel wird kaum ein Interesse haben die Spiele ins Regal zu …Der Einzelhandel wird kaum ein Interesse haben die Spiele ins Regal zu stellen, wenn sie vom Publisher im eShop direkt unterboten werden. Die Werbewirkung und den Absatzmarkt durch den lokalen Handel möchte man sich natürlich nicht kaputt machen. Ausnahmen sind physische Versionen die Mehrwert wie Anleitungen, Soundtracks etc. bieten.


Lies oben.... wurde schon längst beantwortet.
Shakvor 21 m

Kurze Recherchen reichen scheinbar nicht.Das ist nämlich Unsinn. Die …Kurze Recherchen reichen scheinbar nicht.Das ist nämlich Unsinn. Die Erklärung von appleandy3 passt in etwa.Nintendos Vorgaben interessieren höchstens den Vertrieb im eigenen Nintendo-Shop. Irgendwelche verkaufbaren Downloadcodes bei anderen Händlern sind interne Nintendo-Richtlinien egal.Mehr noch: Würde Nintendo den Preis vorgeben, läge eine vertikale Preisabsprache vor, was wiederum gegen Wettbewerbsrecht verstoßen würde.Zumal Nintendo keinen Cent mehr oder weniger verdient, egal ob ein Händler das Spiel für 60€ verkauft oder verschenkt.Kurzum: Die Preise sind so hoch, weil sie (scheinbar) damit den meisten Gewinn machen. Es kaufen genug Leute.



Bitte, raffe erstmal den zusammenhang bevor du anfängst zu diksutieren! Meine "recherche" bezog sich auf die von mir gestellte eingehende frage, wieso die preise der digitalen kopien dann doch so hoch sind. Du kannst offenbar lesen aber nicht verstehen... sowas macht die "diskussion" so ermüdend, wenn man jedem daher gelaufenen erstmal erklären muss, worumes Eigentlich geht.

Hier, lies selbst

"Der nicht vorhandene Preisunterscheid zwischen der Box-Version und dem digitalen Download (eShop) wird mit einer Vorgabe von Nintendo erklärt. Demnach soll es keine Preisunterschiede geben, um den klassischen Handel mit den Retail-Versionen (Einzelhandel) nicht zu benachteiligen - schließlich ist es unwahrscheinlich, dass ein Einzelhändler ein Switch-Spiel im Laden anbieten wird, wenn es im eShop die Hälfte kostet. Und daher hätten sich bereits einige Entwickler dafür entschieden, ihre Spiele (z. B. Sumo Digital bei Snake Pass) ausschließlich im eShop anzubieten, um diese "Preisbindung" zu umgehen."
m_joevor 13 m

Bitte, raffe erstmal den zusammenhang bevor du anfängst zu diksutieren! …Bitte, raffe erstmal den zusammenhang bevor du anfängst zu diksutieren! Meine "recherche" bezog sich auf die von mir gestellte eingehende frage, wieso die preise der digitalen kopien dann doch so hoch sind. Du kannst offenbar lesen aber nicht verstehen... sowas macht die "diskussion" so ermüdend, wenn man jedem daher gelaufenen erstmal erklären muss, worumes Eigentlich geht.Hier, lies selbst "Der nicht vorhandene Preisunterscheid zwischen der Box-Version und dem digitalen Download (eShop) wird mit einer Vorgabe von Nintendo erklärt. Demnach soll es keine Preisunterschiede geben, um den klassischen Handel mit den Retail-Versionen (Einzelhandel) nicht zu benachteiligen - schließlich ist es unwahrscheinlich, dass ein Einzelhändler ein Switch-Spiel im Laden anbieten wird, wenn es im eShop die Hälfte kostet. Und daher hätten sich bereits einige Entwickler dafür entschieden, ihre Spiele (z. B. Sumo Digital bei Snake Pass) ausschließlich im eShop anzubieten, um diese "Preisbindung" zu umgehen."



Ganz schön empfindlich, dass du dich gleich derart im Ton vergreifst, nur weil dir jemand etwas erklärt.


Du verstehst scheinbar deine eigenen Aussagen nicht.

Digitale Kopien sind ebenfalls Download-Codes, die im Handel außerhalb des Nintendo eShop angeboten werden (bspw. Amazon).
Dass deine Aussage mit den Richtlinien für den Nintendo eShop gilt habe ich bestätigt.
Dass sie außerhalb des eShop nicht gilt, habe ich dir erklärt.

Dass du dich ungenau ausdrückst, wenn du mit "digitale Kopien" nur das Angebot im Nintendo eShop meinst, ist sicher nicht mir anzulasten.

Und selbst wenn dich jemand falsch verstanden hat ist das, wie gesagt, längst kein Grund für so eine Gangart.
Bearbeitet von: "Shak" 10. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text