577°
ABGELAUFEN
[Mediamarkt Tiefpreisspätschicht] Berndes Töpfe und Pfannen. Zb. Berndes Cerabase Trend Bratpfanne Keramik 20 cm für 11,-€ Versandkostenfrei und weitere Angebote
[Mediamarkt Tiefpreisspätschicht] Berndes Töpfe und Pfannen. Zb. Berndes Cerabase Trend Bratpfanne Keramik 20 cm für 11,-€ Versandkostenfrei und weitere Angebote

[Mediamarkt Tiefpreisspätschicht] Berndes Töpfe und Pfannen. Zb. Berndes Cerabase Trend Bratpfanne Keramik 20 cm für 11,-€ Versandkostenfrei und weitere Angebote

Preis:Preis:Preis:11€
Zum DealZum DealZum Deal
Nabend.

Ja, ihr seht richtig. Es ist Freitag und der Mediamarkt startet eine neue Tpss. Ihr bekommt bis morgen um 09.00 Uhr folgende Angebote.....

►Berndes Cerabase Trend Bratpfanne Keramik 20 cm für 11,-€◄
Idealopreis 20.-€

►Berndes Cerabase Trend Bratpfanne Keramik 24 cm für 13€◄
Idealopreis 28,99€

►Berndes Cerabase Trend Bratpfanne 28 cm für 15,-€◄
Idealopreis 34,85€

►Berndes Cerabase Trend Stieltopf 16 cm für 16,-€◄
Idealopreis 32,38€

►Berndes Cerabase Trend Schmorkasserolle mit Glasdeckel 24 cm für 19,-€◄
Idealopreis 35,-€

►Berndes Cerabase Schmorkasserolle 28 cm für 24,-€◄
Idealopreis 52,95€

►Berndes Alu Color Bratpfanne 24 cm sonnengelb für 13,-€◄
Idealopreis 25,85€

►Berndes Alu-Specials Bratpfanne 24 cm für 12,-€◄
Idealopreis 22,99€

►Berndes Alu-Specials Stiel-Wokpfanne 28 cm für 15,-€◄
Idealopreis 25,-€

►Berndes Storm Induction Schmorpfanne 28 cm für 18,-€◄
Idealopreis 48,99€

Alle Angebote sind Versandkostenfrei. Der Dealpreis entspricht dem günstigsten Artikel

Beste Kommentare

Und nicht zu vergessen: Berndes Brot

27 Kommentare

BERNDES hat eine TOP-Qualität, aber Achtung ... viele Töpfe und Pfannen nicht induktionsgeeignet!

Trotzdem ... Deal HOT!

Admin

Deal ist definitiv hot! Wer für schmales Geld ein paar Pfannen braucht und damit leben kann, dass die dann vielleicht nicht ewig halten, kann denk ich mal bedenkenlos zugreifen.

Verfasser

David

Deal ist definitiv hot! Wer für schmales Geld ein paar Pfannen braucht und damit leben kann, dass die dann vielleicht nicht ewig halten, kann denk ich mal bedenkenlos zugreifen.



Dem ist nichts mehr hinzuzufügen

was für eine kagg aktion: keine der normalen pfannen für induktion.....

Und nicht zu vergessen: Berndes Brot

Verfasser

dumm_michel

was für eine kagg aktion: keine der normalen pfannen für induktion.....



Wer braucht denn so nen Neumodigen Quatsch wie Induktion?! (:|

cerabase bekommt bei amazon echt mist bewertungen..

Perfekt - Schmorpfanne für Induktion 18€ geschossen!
Danke!

wer hat mir 28 cm vor der nase weggeschnapt??

kackefetzer

wer hat mir 28 cm vor der nase weggeschnapt??



ich wars!

10608563-XZiVA

Hot und eine 13er gekauft. Danke.

kackefetzer

wer hat mir 28 cm vor der nase weggeschnapt??


Bei mir ist die 28er noch lieferbar.

hab mir die für 12€ gekauft. Danke

Laut einigen Bewertungen auf Amazon, sollen die Cerabase Bratpfannen nach 2 bis 3 Monaten kaum zu gebrauchen zu sein. Vor allem die "Antihaftwirkung" soll nach dieser Zeitspanne nachlassen.

dumm_michel

was für eine kagg aktion: keine der normalen pfannen für induktion.....



iphone hippster ;-)

lawmo

Laut einigen Bewertungen auf Amazon, sollen die Cerabase Bratpfannen nach 2 bis 3 Monaten kaum zu gebrauchen zu sein. Vor allem die "Antihaftwirkung" soll nach dieser Zeitspanne nachlassen.


kein witz
hatte so gut wie alles an pfannen durch, zuletzt ne verkackte tefal keramik gourmet pisse.
das einzige was dauerhaft funktioniert aber mit gewisser pflege und arbeit verbunden ist, sind die turk pfannen
mit der aldi pfanne vor 2 wochen oder so, hab ich schon wesentlich mehr eier gebraten und rüherei gemacht, als mit dem tefl dreck für schlappe 70€ und es haftet weiterhin nix, was bei der tefal schon nach gut 15x nicht mehr ging.
bevor ich diese verarsche mit mache, kauf ich mir dann wirklich einmal im jahr beim milch holen im discounter ne neue.

und das merkwürdige ist, vor 20 jahren konnte die ganzen hersteller noch ohne probleme anti haft pfannen herstellen die ohne scheiss, fast so lange bei mir gehalten haben.

aber das sind die ltzten zuckungen dieses schulden zyklus. ist bald vorbei, danach wird es wieder für eine generation lang, anständige sachen artikel zu kaufen geben (ein wunder...).....

HaiOPai

BERNDES hat eine TOP-Qualität, aber Achtung ... viele Töpfe und Pfannen nicht induktionsgeeignet!


Ach, komm, sind doch sonst für ALLE Herdarten geeignet, außer halt Induktion. Ich winde mich bei diesem Werbegefasel innerlich immer ein bisschen wegen Fremdschämens.

Keine Induktion. Lachhaft. Müssen wohl alte Lagerbestände sein. Sowas produziert doch heute keiner mehr.

lawmo

Laut einigen Bewertungen auf Amazon, sollen die Cerabase Bratpfannen nach 2 bis 3 Monaten kaum zu gebrauchen zu sein. Vor allem die "Antihaftwirkung" soll nach dieser Zeitspanne nachlassen.



Das ist mir auch mit einer Silit für 90 Euro passiert, die extra für scharfes Anbraten und hohe Temperaturen angepriesen war. Wir haben sie dank extra Grillpfanne zwar nur für Gemüse und Omelettes verwendet, aber trotzdem innerhalb von 2 Jahren 2 mal ausgetauscht bekommen. Inzwischen weggeworfen, weil die sich ablösende Beschichtung nicht geheuer ist.
Die Aldi-Pfanne inkl. Glasdeckel für 19,99 EUR ist nach 6 Jahren immer noch im Dienst, selbst Eier gehen noch damit, auch wenn nicht mehr so gut wie am Anfang.
Ergo: Werbeversprechen sind Glückssache, der Preis sagt zumindest bei Pfannen nicht viel über die Haltbarkeit aus.
Bearbeitet von: "aluminiumcone" 23. Jul 2016

Hot! Hab die Pfannen seit April im Einsatz - echt super. Und hab mir jetzt noch das Topf-Set mit 4 Töpfen gekauft (die sind aber noch Jungfräulich). Kann ich nur empfehlen, super Teile für wenig Geld!

Die

schaf

cerabase bekommt bei amazon echt mist bewertungen..


Ja, wir haben eine. Wird nach ca. 6 Monaten echt schlimm. Keine gute Qualität

Keramikbeschichtung ist leider der letzte Dreck Hab mir trotz teils negativer Bewertung eine von WMF geholt gehabt und auch das Problem, das selber Eier mit Öl in der Pfanne anbraten. Wollte vorher auch unbedingt Keramikbeschichtung haben wegen den gesundheitlichen Bedenken zu anderen Beschichtungen. Würde es aber nicht wieder kaufen. Die WMF Pfanne werd ich auch reklamieren. Hab jetzt von Tefal so ne Jamie Oliver und bin im Moment sehr zufrieden damit

lawmo

Laut einigen Bewertungen auf Amazon, sollen die Cerabase Bratpfannen nach 2 bis 3 Monaten kaum zu gebrauchen zu sein. Vor allem die "Antihaftwirkung" soll nach dieser Zeitspanne nachlassen.


Kann ich bestätigen und ich habe nicht diese Sparpreise bezahlt... Kommt mir nicht mehr ins Haus

Bekannter von mir ist Koch im fine-dining-Bereich und meinte, ich solle mir ne Eisenpfanne aus Frankreich von De Buyer holen. Die könne man vererben.

lawmo

Laut einigen Bewertungen auf Amazon, sollen die Cerabase Bratpfannen nach 2 bis 3 Monaten kaum zu gebrauchen zu sein. Vor allem die "Antihaftwirkung" soll nach dieser Zeitspanne nachlassen.



ich hab hier auch ne aldi pfanne seit 5 jahren.. beste pfanne überhaupt. nur jetzt fängt langsam die beschichtung an sich zu verabschieden, deswegen auf ein neues ^^ aber die war wirklich top!

dumm_michel

und das merkwürdige ist, vor 20 jahren konnte die ganzen hersteller noch ohne probleme anti haft pfannen herstellen die ohne scheiss, fast so lange bei mir gehalten haben.aber das sind die ltzten zuckungen dieses schulden zyklus. ist bald vorbei, danach wird es wieder für eine generation lang, anständige sachen artikel zu kaufen geben (ein wunder...).....



Da ich lange in dieser Branche arbeite, kann ich dazu was sagen:
KERAMIK ist nicht mit einer Antihaft-Beschichtung zu vergleichen, das sind zwei völlig andere Materialien mit völlig anderen Eigenschaften. Wer Antihaft will, der kauft keine Keramikversiegelung, die ist wirklich zum scharfen Anbraten von Steaks gedacht und vl. Bratkartoffeln. Ohne Zugabe von Öl läuft da aber gar nichts.
Ergänzend sei angemerkt, dass Antihaftversiegelungen schon seit den 50/60er Jahren auf dem Markt sind. Keramik hingegen erst seit 5-6 Jahren, hier ist die Entwicklung noch lange nicht am Ende.

Fazit: Wer eine gute Antihaftversiegelung will, der kauf sich eine Aluguss-Pfanne mit 3-lagiger Antihaft-Beschichtung. Bei richtiger Verwendung und Pflege könnt ihr die noch vererben. ;-)

funkyice25. Juli

Da ich lange in dieser Branche arbeite, kann ich dazu was sagen:KERAMIK ist nicht mit einer Antihaft-Beschichtung zu vergleichen, das sind zwei völlig andere Materialien mit völlig anderen Eigenschaften. Wer Antihaft will, der kauft keine Keramikversiegelung, die ist wirklich zum scharfen Anbraten von Steaks gedacht und vl. Bratkartoffeln. Ohne Zugabe von Öl läuft da aber gar nichts.Ergänzend sei angemerkt, dass Antihaftversiegelungen schon seit den 50/60er Jahren auf dem Markt sind. Keramik hingegen erst seit 5-6 Jahren, hier ist die Entwicklung noch lange nicht am Ende.Fazit: Wer eine gute Antihaftversiegelung will, der kauf sich eine Aluguss-Pfanne mit 3-lagiger Antihaft-Beschichtung. Bei richtiger Verwendung und Pflege könnt ihr die noch vererben. ;-)


na, dann werd ich diese keramik pfanne irgendwann nach meiner diät mal mit bratkartoffeln testen ;-)
ist auch zum "normalen" braten geeigent? also z.b. leberkäse?
oder nur für extreme hitze?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text