Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
[MediaMarkt] WD (Western Digital) My Book 8 TB für 179€  oder 6 TB für 149€ | 3,5" externe Festplatte
1341° Abgelaufen

[MediaMarkt] WD (Western Digital) My Book 8 TB für 179€ oder 6 TB für 149€ | 3,5" externe Festplatte

179€211,84€-16%Media Markt Angebote
112
eingestellt am 31. Jan 2018
Idealo 211,84€ (8TB) // 175,98€ (6TB)

-> Link zur 6TB

Amazonziehtmitwieimmer (Prime only) -> amazon.de/dp/…h=1

Technische Daten:
  • Anschlüsse: 1x USB 3.0
  • Übertragungsrate: ~180MB/s

Verbaut sind Hauptsächlich:
  • WD Blue Pendant in der 6TB
  • HGST Enterprise Pendant in der 8TB

Tests:
*Techtest (4TB & 8TB)
*Computershopper(8TB)


Shoop 2%
Zusätzliche Info
Die Behauptung von @DealGrabber ist schlichtweg falsch bzw irreführend: Die HDD ist bei der MyBook 8TB ausbaubar und der USB auf SATA Controller ist lediglich aufgesteckt

Man sieht in dem Video, dass der Typ den "Converter" auf eine Seagate schnallt (braucht halt noch nen Mod damit das dann läuft). Schaut halt aber genau so aus: Eine WD80EZAZ ist wohl mit Produktionsdaten ab August '17 meistens drin und dieser Controller nur aufgesteckt

Gruppen

Beste Kommentare
xavier01.02.2018 00:00

Die oder die Seagate Game Hub?In der hier wird eine Red vermutet, stimmt …Die oder die Seagate Game Hub?In der hier wird eine Red vermutet, stimmt das?


Man bedenke, dass die MyBook Reihe den USB Converter fest verbaut hat und aufgrund von eingesetzter Verschlüsselung der Ausbau und Einsatz in anderer Umgebung unmöglich ist. Darüber hinaus gab es die Seagate für 159. Wenn WD, dann Elements. Gab es vor Kurzem zum Bestpreis, 4TB für 88
Bearbeitet von: "DealGrabber" 1. Feb 2018
DealGrabber01.02.2018 00:02

Man bedenke, dass die MyBook Reihe den USB Converter fest verbaut hat und …Man bedenke, dass die MyBook Reihe den USB Converter fest verbaut hat und aufgrund von eingesetzter Verschlüsselung der Ausbau und Einsatz in anderer Umgebung unmöglich ist. Darüber hinaus gab es die Seagate für 159. Wenn WD, dann Elements. Gab es vor Kurzem zum Bestpreis, 4TB für 88


da ist nix verlötet oder verschlüsselt.
mydealz.de/dea…974
meiner meinung sind das umgelabelte reds
SchnippSchnapp1. Feb 2018

Nur soll die WD80EZAZ kein TLER haben.Wer kann das mal checken?


Definitiv falsch. Die WD80EZAZ hat TLER, nur ist TLER bei Auslieferung deaktivert und muss manuell aktiviert werden.

Zum Checken:

smartmontools.org/ downloaden / installieren

Windows: smartctl -x <LAUFWERK>:
Linux: smartctl -x /dev/<LAUFWERK>

Dann such nach der Zeile: "SCT Error Recovery Control supported", wenn du die findest wird TLER unterstützt.

Überprüfung und aktuelle Konfiguration des TLER-Features:

# smartctl -l scterc /dev/<LAUFWERK>

SCT Error Recovery Control:
Read: Disabled
Write: Disabled

TLER ist disabled.

Aktivieren mit:

#smartctl -l scterc,70,70 /dev/<LAUFWERK>
(Bei einem Fehler mit "0,0", "60,60" und "80,80" nochmal probieren)

# smartctl -l scterc /dev/<LAUFWERK>

SCT Error Recovery Control:
Read: 70 (7.0 seconds)
Write: 70 (7.0 seconds)

TLER ist aktiviert
Schnuckenschnack1. Feb 2018

Der von dir zitierte Beitrag ist ziemlicher Quatsch. Du kannst bei einer …Der von dir zitierte Beitrag ist ziemlicher Quatsch. Du kannst bei einer Festplatte nicht einfach das Tempo drosseln! Schreibkopf, Platter und Drehzahl sind ganz eng aufeinander abgestimmt. Wenn du hier die Drehzahl änderst, musst du auch an der Platter-Gemoetrie (Abstand) etwas ändern. Sonst schrubbt dir der Kopf auf den Plattern. Ständig gehen in den Foren Beiträge rum, wo irgendwer uns weismachen will, dass man für wenig Geld super tolle Festplatten bekommen kann. Und meistens reichen vage Begriffe wie "es soll", "vermutlich", "habe gelesen" - und gleich springen die Leute drauf an.Wie hier schon mehrmals erwähnt sind die Platten ziemlich laut und nach den Beschreibungen passt die reale Performance nicht zu RED Platten.Hört doch endlich auf an Wunder zu glauben, dass die Hersteller ohne Not (oder hat irgendwer was von HDD Absatzproblemen gehört?) teure Festplatten in externen Gehäusen raus hauen.


Unabhängig davon was in den Beiträgen auf Reddit steht habe ich ZWEI dieser Platten hier in meinem NAS zusammen mit einer WD RED 6 TB, einer WD RED 3 TB, einer Seagate NAS 3TB und 4x WD GREEN 4TB.

Aus persönlicher erfahrung kann ich erzählen das:
1.: die SMART-Werte nicht denen der WD RED/GREEN Serie entsprechen
2.: das WD-Tool (WDIdle) die WD80EZAZ nicht erkennt
3.: die WD80EZAZ das 3.3v Power Disable Feature haben, welches KEINE WD Festplatte sondern nur HGST Platten haben
4.: die Typennummer US7SAL080 gehört zu HGST und nicht zu WD
5.: die Platte hat TLER, ein Feature was nur WD RED, WD Gold und alle HGST Platten bei WD haben

Für mich währe es vollkommen schlüssig wenn WD die HGST Ultrastar He10-8 als Basis/Vorlage(basis im sinne von, vorlage, die man anpasst) genommen um billig eine zweite "WD Red" / OEM schiene hochzufahren.

Eventuell versucht WD auch die WD RED und die HGST schiene intern zusammenzuführen, da beide ja ein ähnliches Kundenprofil ansprechen, zur Kostensenkung (Fertigung und Entwicklung). Gerade weil der bedarf an >6TB großen Platten im Consumer und SOHO nicht sooo groß ist wie im Enterprice bereich.


Zu deiner Absatz-Aussage: WD hat keine Green oder Blue mit 8 TB. Um der Seagate Portable 8TB was entgegen zu stellen hat WD also immo nur die möglichkeit WD RED 8TB, WD GOLD 8TB und HGST 8TB zu verbauen und zu einem akzeptablen Preis raus zu geben. Ansonsten müssten sie eine neue WD Green / Blue 8TB Serien entwerfen, was kostentechnisch deutlich ineffizienter ist als eine bestehende Serie abzuwandeln oder umzulabeln. Und bedenkt bitte, wird reden hier nur von der 8 TB serien. Nicht von der <6TB serie.
Bearbeitet von: "Floyddotnet" 1. Feb 2018
112 Kommentare
Die oder die Seagate Game Hub?
In der hier wird eine Red vermutet, stimmt das?
xavier1. Feb 2018

Die oder die Seagate Game Hub?In der hier wird eine Red vermutet, stimmt …Die oder die Seagate Game Hub?In der hier wird eine Red vermutet, stimmt das?


Wd
Hui, schöner Preis
xavier01.02.2018 00:00

Die oder die Seagate Game Hub?In der hier wird eine Red vermutet, stimmt …Die oder die Seagate Game Hub?In der hier wird eine Red vermutet, stimmt das?


Man bedenke, dass die MyBook Reihe den USB Converter fest verbaut hat und aufgrund von eingesetzter Verschlüsselung der Ausbau und Einsatz in anderer Umgebung unmöglich ist. Darüber hinaus gab es die Seagate für 159. Wenn WD, dann Elements. Gab es vor Kurzem zum Bestpreis, 4TB für 88
Bearbeitet von: "DealGrabber" 1. Feb 2018
xavier01.02.2018 00:00

Die oder die Seagate Game Hub?In der hier wird eine Red vermutet, stimmt …Die oder die Seagate Game Hub?In der hier wird eine Red vermutet, stimmt das?



Da sind vermutlich WD80EZZX verbaut. Das sind White Label WD Drives die vermutlich technisch identisch mit einer Red sind aber weißes Label haben.
DealGrabber01.02.2018 00:02

Man bedenke, dass die MyBook Reihe den USB Converter fest verbaut hat und …Man bedenke, dass die MyBook Reihe den USB Converter fest verbaut hat und aufgrund von eingesetzter Verschlüsselung der Ausbau und Einsatz in anderer Umgebung unmöglich ist. Darüber hinaus gab es die Seagate für 159. Wenn WD, dann Elements. Gab es vor Kurzem zum Bestpreis, 4TB für 88


da ist nix verlötet oder verschlüsselt.
mydealz.de/dea…974
meiner meinung sind das umgelabelte reds
und zum 100. mal auch wenn einige hier nicht hören wollen...es sind keine reds sondern irgend n smr müll - meine ist zurück nach mediamarkt gegangen
mr_tiger1. Feb 2018

da ist nix verlötet oder …da ist nix verlötet oder verschlüsselt.https://www.mydealz.de/deals/wd-my-book-8-tb-35-zoll-amazon-prime-1116974meiner meinung sind das umgelabelte reds


Jedes mal die selbe leiher mit den Reds. Meine Reds sind um einiges kälter als meine My Book "Red". Und die Reds funktionieren auch noch bei 10 grad ohne das ich sie vorher aufwärmen muss. Aber kann auch alles nur Zufall sein.
und bevor wieder umgerätzelt wird vonwegen gedrosselte hgst oder weiss der geier.
bei mir war ne weiss gelabelte WD80EZAZ drinn

hatte bissel rumgegoogelt und habe eine red gefunden bei der wirklich alle daten passen
WD80EFAX
sieht optisch genauso aus
typennummer passt
cache passt
drehzahl passt
firmware 83.H0A83 passt

für mich warscheinlicher als platte x mit geringerer drehzahl oder platte y mit doppeltem cache
mr_tiger01.02.2018 00:14

da ist nix verlötet oder …da ist nix verlötet oder verschlüsselt.https://www.mydealz.de/deals/wd-my-book-8-tb-35-zoll-amazon-prime-1116974meiner meinung sind das umgelabelte reds



unsicherheitsblog.de/tes…341
mr_tiger01.02.2018 00:34

und bevor wieder umgerätzelt wird vonwegen gedrosselte hgst oder weiss der …und bevor wieder umgerätzelt wird vonwegen gedrosselte hgst oder weiss der geier.bei mir war ne weiss gelabelte WD80EZAZ drinnhatte bissel rumgegoogelt und habe eine red gefunden bei der wirklich alle daten passenWD80EFAXsieht optisch genauso austypennummer passtcache passtdrehzahl passtfirmware 83.H0A83 passtfür mich warscheinlicher als platte x mit geringerer drehzahl oder platte y mit doppeltem cache


Schau mal unter die P/N, da steht eine R/N. US7SAL080, ist ne 8TB HGST Platte.
Horst_Lichter-sensei1. Feb 2018

http://unsicherheitsblog.de/test-externe-usb30-festplatte-wd-my-book-verschluesselung-4341#comment-96229


vieleicht hätte ich es genauer formulieren sollen. ich weiss nicht ob der controller im gehäuse verschlüsselt. die festplatten jedoch lassen sich auf jeden fall ohne gehäuse nutzen. im zweifelfall halt neu partitionieren, kann mich nicht erinnern ob ich das getan habe. kenn mich mit nas nicht aus aber die werden doch wohl in der lage sein ein laufwerk zu reinitialisieren.
Kiinasu1. Feb 2018

Schau mal unter die P/N, da steht eine R/N. US7SAL080, ist ne 8TB HGST …Schau mal unter die P/N, da steht eine R/N. US7SAL080, ist ne 8TB HGST Platte.


genau wie die WD80EFAX. und nun ?
Ich hatte letzte Woche die My Book bei MM gekauft, allerdings bin ich alles andere als zufrieden.
Auch bei mir war eine WD80EZAZ mit weißem Label verbaut.

1. Nervig: die Platte ist im Vergleich zu allen meinen anderen HDDs recht laut. Und ja ich habe einen ganzen Platten Zoo und kann es beurteilen! Ich habe nur 2 HDDs die lauter sind, und das sind uralte Seagte Cheeta Server Platten mit 12 oder 15.000 rpm...

2. unangenehme Überraschung: die Platte lief ausgebaut in meinem Rechner nicht an. Scheisse! Lösung war ein Molex/SATA Stromstecker statt direkt den SATA Stromstecker zu verwenden.

3. üble Überraschung: nach dem die Platte nun endlich anliefen, kackt das UEFI auf allen beiden etwas älteren (ca 5-6 Jahre alt) Rechnern mit Asus Boards von mir ab und das System bootet nicht! Dafür habe ich keine Lösung gefunden! Selbst das deaktivieren den Ports im UEFI hat nicht geholfen.
Andere 8 TB Platten von Seagate oder HGST laufen problemlos in den Kisten.

Meine nächste HDD wird mit Sicherheit keine WD mehr werden....
Bearbeitet von: "frank99" 1. Feb 2018
frank9901.02.2018 00:50

Ich hatte letzte Woche die My Book bei MM gekauft, allerdings bin ich …Ich hatte letzte Woche die My Book bei MM gekauft, allerdings bin ich alles andere als zufrieden.Auch bei mir war eine WD80EZAZ mit weißem Label verbaut.1. Nervig: die Platte ist im Vergleich zu allen meinen anderen HDDs recht laut. Und ja ich habe einen ganzen Platten Zoo und kann es beurteilen! Ich habe nur 2 HDDs die lauter sind, und das sind uralte Seagte Cheeta Server Platten mit 12 oder 15.000 rpm...2. unangenehme Überraschung: die Platte lief ausgebaut in meinem Rechner nicht an. Scheisse! Lösung war ein Molex/SATA Stromstecker statt direkt den SATA Stromstecker zu verwenden.3. üble Überraschung: nach dem die Platte nun endlich anliefen, kackt das UEFI auf allen beiden etwas älteren (ca 5-6 Jahre alt) Rechnern mit Asus Boards von mir ab und das System bootet nicht! Dafür habe ich keine Lösung gefunden! Selbst das deaktivieren den Ports im UEFI hat nicht geholfen.Andere 8 TB Platten von Seagate oder HGST laufen problemlos in den Kisten.Meine nächste HDD wird mit Sicherheit keine WD mehr werden....



das ist kein fehler oder defekt aber dumm ist es schon irgendwie
hgst.com/sit…pdf
pin3 am stromstecker abkleben hilft
mr_tiger1. Feb 2018

das ist kein fehler oder defekt aber dumm ist es schon irgendwie …das ist kein fehler oder defekt aber dumm ist es schon irgendwie https://www.hgst.com/sites/default/files/resources/HGST-Power-Disable-Pin-TB.pdfpin3 am stromstecker abkleben hilft


Hatte ich dann ja auch herausgefunden, aber wenn du hinsiehst war dann mein Punkt 3. der "Killer" für mich mit dieser HDD.
Denn im PC laufen sollte sie dann schon ;-)
Bearbeitet von: "frank99" 1. Feb 2018
ist das Problem mit dem P3 Feature von HGST (power disable). Die Platte läuft nur mit SATA3.3 Standard oder wenn man solch ein Kabel (Molex->SATA) nutzt. Bin jetzt echt am überlegen... bräuchte dringend mehr Speicher. Wollte eigentlich 3 HGST HE10 10TB kaufen, aber die Preise sind gerade wieder massivst gestiegen. Ich glaub ich warte einfach...
frank9901.02.2018 00:50

Ich hatte letzte Woche die My Book bei MM gekauft, allerdings bin ich …Ich hatte letzte Woche die My Book bei MM gekauft, allerdings bin ich alles andere als zufrieden.Auch bei mir war eine WD80EZAZ mit weißem Label verbaut.1. Nervig: die Platte ist im Vergleich zu allen meinen anderen HDDs recht laut. Und ja ich habe einen ganzen Platten Zoo und kann es beurteilen! Ich habe nur 2 HDDs die lauter sind, und das sind uralte Seagte Cheeta Server Platten mit 12 oder 15.000 rpm...2. unangenehme Überraschung: die Platte lief ausgebaut in meinem Rechner nicht an. Scheisse! Lösung war ein Molex/SATA Stromstecker statt direkt den SATA Stromstecker zu verwenden.3. üble Überraschung: nach dem die Platte nun endlich anliefen, kackt das UEFI auf allen beiden etwas älteren (ca 5-6 Jahre alt) Rechnern mit Asus Boards von mir ab und das System bootet nicht! Dafür habe ich keine Lösung gefunden! Selbst das deaktivieren den Ports im UEFI hat nicht geholfen.Andere 8 TB Platten von Seagate oder HGST laufen problemlos in den Kisten.Meine nächste HDD wird mit Sicherheit keine WD mehr werden....



Dann warte ma ab wenn diese """RED""" (double-lol) über 50% gefüllt ist....dann haste Schreibraten auf USB2.0 Niveau
butch11101.02.2018 01:02

Dann warte ma ab wenn diese """RED""" (double-lol) über 50% gefüllt i …Dann warte ma ab wenn diese """RED""" (double-lol) über 50% gefüllt ist....dann haste Schreibraten auf USB2.0 Niveau


Wirklich so übel? Mist. Ich hatte mich so geärgert das ich die HDD ersteinmal auf die Seite gelegt habe ;-)
Hast du eventuell mal H2benchw von der ct darüber laufen lassen und die HDD gebenchmarkt?
heise.de/dow…787
frank991. Feb 2018

Wirklich so übel? Mist. Ich hatte mich so geärgert das ich die HDD e …Wirklich so übel? Mist. Ich hatte mich so geärgert das ich die HDD ersteinmal auf die Seite gelegt habe ;-)Hast du eventuell mal H2benchw von der ct darüber laufen lassen und die HDD gebenchmarkt?https://www.heise.de/download/product/h2benchw-3787

Nein ich hab Crystal-HD-Benchmark dafür benutzt - dieser bestätigte mir an sämtlichen Rechnern aber nur den gleichen reproduzierbaren Leistungseinbruch wie extern am Nas-Server. Formatiert und schwupps wieder Faktor 7 Geschwindigkeit (knapp 200MB sek).
Zudem gabs scheinbar ein Controller-Problem am QNAP. Dort war die Schreibrate max 50mb selbst frisch formartiert - eine nagelneue Ironwolf im USB3-Gehäuse bestätigte danach mit 200mb/sek das der Controller zumindest mit dem QNAP Probleme macht. (in dem QNAP arbeiten 5 echte Reds übrigens im Raid5)
Also Katastrophe - zudem kein für mich wichtiger Ausschalter...aber das konnte das Gesamtfazit nicht mehr weiter negativ beeinflussen
butch11101.02.2018 01:02

Dann warte ma ab wenn diese """RED""" (double-lol) über 50% gefüllt i …Dann warte ma ab wenn diese """RED""" (double-lol) über 50% gefüllt ist....dann haste Schreibraten auf USB2.0 Niveau


du bist der einzige der damit probleme hatt. ich würde nicht behaupten das du stuss erzählst aber ich tippe auf unglückliche zusammenhänge, inkompatibilität oder defekt. seagate sind die einzigen mit smr.
mr_tiger01.02.2018 01:22

du bist der einzige der damit probleme hatt. ich würde nicht behaupten das …du bist der einzige der damit probleme hatt. ich würde nicht behaupten das du stuss erzählst aber ich tippe auf unglückliche zusammenhänge, inkompatibilität oder defekt. seagate sind die einzigen mit smr.



die kommende hgst 14er wird auch mit smr sein
BizzyOutlaw01.02.2018 01:27

die kommende hgst 14er wird auch mit smr sein


das sind dann aber auch 14tb und helium noch obendrauf. irgendwann wirds echt bescheuert
mr_tiger01.02.2018 01:33

das sind dann aber auch 14tb und helium noch obendrauf. irgendwann wirds …das sind dann aber auch 14tb und helium noch obendrauf. irgendwann wirds echt bescheuert



was hast du denn auszusetzen an helium?
BizzyOutlaw01.02.2018 01:36

was hast du denn auszusetzen an helium?


erstmal nichts. ich frage mich nur wann wir das ende der fahnenstange erreichen. dauert sicher noch ne weile bis festplatten aussterben.
mr_tiger01.02.2018 01:39

erstmal nichts. ich frage mich nur wann wir das ende der fahnenstange …erstmal nichts. ich frage mich nur wann wir das ende der fahnenstange erreichen. dauert sicher noch ne weile bis festplatten aussterben.


Ich denke, das werden sie so schnell nicht! Der technische Fortschritt wird es immer möglich machen, dass sie in etwa 5-10x so groß wie Flash Speicher sein können. Heißt meine Prognose für 2025. Wenns dort 10TB SSDs geben wird, sind wir bei Magnet-HDDs mindestens bei 50TB..
BizzyOutlaw01.02.2018 02:06

Ich denke, das werden sie so schnell nicht! Der technische Fortschritt …Ich denke, das werden sie so schnell nicht! Der technische Fortschritt wird es immer möglich machen, dass sie in etwa 5-10x so groß wie Flash Speicher sein können. Heißt meine Prognose für 2025. Wenns dort 10TB SSDs geben wird, sind wir bei Magnet-HDDs mindestens bei 50TB..


tut ja hier eigentlich nix mehr zum thema aber intressant finde ich das trotzdem. aber 50tb hd 2025 glaube ich nich. jedenfalls nicht für consumer in 3.5 zoll. von den kosten mal abgesehen wäre aber eine ssd in der grösse schon heute wohl machbar.
Avatar
GelöschterUser821966
xavier1. Feb 2018

Die oder die Seagate Game Hub?In der hier wird eine Red vermutet, stimmt …Die oder die Seagate Game Hub?In der hier wird eine Red vermutet, stimmt das?


Nimmt die hier.
mr_tiger1. Feb 2018

tut ja hier eigentlich nix mehr zum thema aber intressant finde ich das …tut ja hier eigentlich nix mehr zum thema aber intressant finde ich das trotzdem. aber 50tb hd 2025 glaube ich nich. jedenfalls nicht für consumer in 3.5 zoll. von den kosten mal abgesehen wäre aber eine ssd in der grösse schon heute wohl machbar.


Schon mal was von Microwave-Assisted Magnetic Recording gehört?
computerbase.de/201…ik/
Hatte mir eine bei den Deal vor einer Woche bestellt. Schreibraten sind net wirklich toll, habe zwei 4TB HGST Platten draufgeklont, bei der ersten war durchschnittliche Schreibrate 115 MB/s, bei der zweiten (also im hinteren 4TB Bereich) nur noch 97026 kB/s, wobei transfer zum Schluss nur noch im Schneckentempo voran ging: 6750 kB/s
DDRescue Log:
ipos: 4000 GB, current rate: 41746 kB/s
opos: 4000 GB, average rate: 115 MB/s

ipos: 4000 GB, current rate: 6750 kB/s
opos: 8000 GB, average rate: 97026 kB/s
PS: Hatte meine nicht ausgebaut gehabt, Werde die dann wohl zurück geben nachdem die Seagate (für 158,63€) ankommt (deal).
Bearbeitet von: "Celmor" 1. Feb 2018
sieht aus wie ne ps4
Die RED sind auch keine wunderplatten. Verstehe nicht wieso da alle so drauf fixiert sind.
DealGrabber01.02.2018 00:02

Man bedenke, dass die MyBook Reihe den USB Converter fest verbaut hat und …Man bedenke, dass die MyBook Reihe den USB Converter fest verbaut hat und aufgrund von eingesetzter Verschlüsselung der Ausbau und Einsatz in anderer Umgebung unmöglich ist. Darüber hinaus gab es die Seagate für 159. Wenn WD, dann Elements. Gab es vor Kurzem zum Bestpreis, 4TB für 88

Danke! Definitiv argument gegen Kauf!
Ich verwende die Platte als externes Backup Laufwerk für mein NAS das funktioniert super.
Hab auch beim letzten Amazon Deal zugeschlagen. Ist gestern angekommen. Bin leider auch nicht zufrieden. Jetzt am Anfang habe ich zwar noch Schreibraten von ca. 150 MB/s aber das Gehäuse ist dermaßen schlecht von der Platte entkoppelt, dass sich die starken Vibrationen überall hin übertragen. So out of the box ist das nicht verwendbar. Man muss auf jeden Fall noch selbst Hand anlegen und was drunterkleben. Heute teste ich mal die Schreibraten wenn sie voll ist.
Details zur verbauten Platte und weiter Diskussion:

mydealz.de/com…372
mydealz.de/com…467

reddit.com/r/8…az/

Bild der Platte: imgur.com/oRQ…prm

"Hab ebenfalls zugeschlagen und gestern beide Gehäuse auseinander genommen und analysiert was verbaut ist:

Es waren zwei WD80EZAZ (White-Label) drin, Produktnummer: US7SAL080 (also eine HGST Ultrastar He10-8, gedrosselt auf 5400rpm)

Technische Daten:

=== START OF INFORMATION SECTION ===
Device Model: WDC WD80EZAZ-11TDBA0
Firmware Version: 83.H0A83
User Capacity: 8,001,563,222,016 bytes [8.00 TB]
Sector Sizes: 512 bytes logical, 4096 bytes physical
Rotation Rate: 5400 rpm
Form Factor: 3.5 inches
ATA Version is: ACS-2, ATA8-ACS T13/1699-D revision 4
SATA Version is: SATA 3.2, 6.0 Gb/s (current: 6.0 Gb/s)
SMART support is: Available - device has SMART capability.
SMART support is: Enabled
AAM feature is: Unavailable
APM feature is: Disabled
Rd look-ahead is: Enabled
Write cache is: Enabled
ATA Security is: Disabled, NOT FROZEN [SEC1]
Wt Cache Reorder: Enabled

SCT capabilities: (0x003d) SCT Status supported.
SCT Error Recovery Control supported.
SCT Feature Control supported.
SCT Data Table supported.


SCTERC / TLER wird unterstützt, ist nur von Werk aus deaktiviert und muss mittels smartctl aktiviert werden!!!

Das 3,3v Problem kann ich bestätigen. Es handelt sich um ein Enterprise Feature der Ultrastar He10-8 und nennt sich "Power Disable Feature". Dazu wurde der PIN 3 der SATA-Spezifikation umgewittmet.
Die Festplatten laufen nicht an wenn an Pin 3 eine 3,3v Spannung anliegt. (Details dazu hier: hgst.com/sit…pdf) Das Problem kann man dadurch umgehen die Pins 1-3 mittels Klebeband abzukleben (i.imgur.com/VpY…jpg), die 3,3v Stromleitung vom Adapter durchzuschneiden (wird nicht benötigt), oder einen Molex zu SATA Power Adapter (images-na.ssl-images-amazon.com/ima…jpg) verwendet."
jojoachim1. Feb 2018

Danke! Definitiv argument gegen Kauf!


Und mehrfach wurde schon kommentiert, dass dies eben nicht der Fall ist! Die MyBook haben nur einen aufgestecken USB auf SATA Controller
T3rm1_1. Feb 2018

Hab auch beim letzten Amazon Deal zugeschlagen. Ist gestern angekommen. …Hab auch beim letzten Amazon Deal zugeschlagen. Ist gestern angekommen. Bin leider auch nicht zufrieden. Jetzt am Anfang habe ich zwar noch Schreibraten von ca. 150 MB/s aber das Gehäuse ist dermaßen schlecht von der Platte entkoppelt, dass sich die starken Vibrationen überall hin übertragen. So out of the box ist das nicht verwendbar. Man muss auf jeden Fall noch selbst Hand anlegen und was drunterkleben. Heute teste ich mal die Schreibraten wenn sie voll ist.



bin gespannt


Also nochmal: Für n par Euro mehr bekommt man ne richtig gute Platte - obs jetzt ne Ironwolf sein muss sei mal dahin gestellt....ich bin jedenfalls von vermeintlichen Festplattenschnappern geheilt - so doof sind die Hersteller scheinbar auch nicht mehr. you get what youve usw
Bearbeitet von: "butch111" 1. Feb 2018
Hatte mir die im vorherigen Deal bestellt.
Lasse sie gerade mal volllaufen. Aktuell noch über 180 MB/s.
Laufgeräusche hat meine übrigens überhaupt keine!
Dobis01.02.2018 00:06

Da sind vermutlich WD80EZZX verbaut. Das sind White Label WD Drives die …Da sind vermutlich WD80EZZX verbaut. Das sind White Label WD Drives die vermutlich technisch identisch mit einer Red sind aber weißes Label haben.


was erzählst du denn für einen Quatsch. Schon mal eine WD80EZZX gehört? Die sind keineswegs identisch, sdn beruhen auf irgendeinem Hitachi Krachmacher. Die WD Red *8TB* sind schon nicht die leisesten, aber die 8TB EZZX wecken Tote und haben mit den Reds nicht im Entferntesten etwas zu zun.
Bearbeitet von: "OTiZ" 1. Feb 2018
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text