[Mediamarkt ] XLayer Powerbank PLUS Solar schwarz orange 4000 mAh für 10,-€ oder 15000 mAh für 29,-€ //  REALPOWER Family-Pack PB-17800 Mobile Ladegerät 1x 10.000 mAh, 3x 2.600 mAh Schwarz für 15,-€ jeweils bei Abholung
367°Abgelaufen

[Mediamarkt ] XLayer Powerbank PLUS Solar schwarz orange 4000 mAh für 10,-€ oder 15000 mAh für 29,-€ // REALPOWER Family-Pack PB-17800 Mobile Ladegerät 1x 10.000 mAh, 3x 2.600 mAh Schwarz für 15,-€ jeweils bei Abholung

26
eingestellt am 25. Aug 2017Bearbeitet von:"The_Old_Dude_aka_Mimic"
So, dann will ich die letzten Angebote einstellen die ab dem 30.08 beim Medimarkt erhältlich und ewähneswert sind.... Dabei geht es um Powerbanks...r

XLayer Powerbank PLUS Solar schwarz orange 4000 mAh für 10
XLayer Powerbank PLUS Solar schwarz orange 15000 mAh für 29,-€

Idealo listet nur die 8000mAh für 27,92€

1039173.jpg
Als 2tes Angebot habe ich folgendes...

RE­AL­POWER Fa­mi­ly-Pack PB-17800 Mobile La­de­ge­rät 1x 10.000 mAh, 3x 2.600 mAh Schwarz für 15,-€

Idealopreis = Normalpreis Mediamarkt: 29,99€



1039173.jpg
  • Produkttyp:
  • Mobile Ladegerät
  • Batterie-/ Akkutyp:
  • Li-Ion
  • Passend für:
  • Mobile Endgeräte wie Smartphones, Tablets etc.
  • Passend für Modell:
  • Universal
  • Induktionsfähig:
  • nein
  • Kapazität:
  • 1x 10.000 mAh, 3x 2.600 mAh
  • Anzahl gleichzeitig aufladbarer Akkus:
  • 2x Stück mit PB-100, 1x Stück pro PB-260
  • Eingangsspannung:
  • 5 Volt
  • Ausgangsleistung:
  • 17.800 mAh (1x 10.000 und 3x 2.600 mAh)
  • USB Anschluss:
  • ja
  • Überlastungsschutz:
  • ja
  • Überladungsschutz:
  • ja
  • Ladekontrollanzeige:
  • ja
  • Stromadatper inklusive:
  • nein
  • Besondere Merkmale:
  • Powerbank-Set für die ganze Familie, Eine Powerbank mit 10.000mAh und 2 USB Ladeports (1 und 2,1A), 3 Powerbanks mit jeweils 2600mAh. TÜV geprüfte Sicherheit
  • Farbe:
  • Schwarz
  • Gewicht:
  • 1x 240 g, 3x 78 g
  • Lieferumfang:
  • 1x PB-100, 3x PB-260 Alu, USB Ladekabel, 1x Handbücher, 1x Service Karte
  • Artikelnummer:
  • 2315540
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
transsurfing25. Aug 2017

Merci beaucoup


Ich hab jetzt mal so eine Solarpowerbank zerlegt, das Solarpanel abgelötet und an ein Multimeter angeschlossen. Der Test wurde um 16 Uhr gemacht, also nicht ganz ideal.

Bei Bewölkung:
- ca. 30-40 mA

Bei Sonnenschein:
- ca. 120-130 mA

Die Werte schwanken natürlich. Im konkreten Fall hat die Powerbank 10.000 mAh und wäre damit rein theoretisch bei Sonnenschein nach 4 Tagen aufgeladen (also 4 Tage voller Sonnenschein non stop 24h, was wir natürlich nie haben). Das Problem an der Sache: Zumindest mein Ding hat auch Status LEDs für den Ladevorgang. Die verbrauchen vermutlich auch noch mal ein paar mA, sodass es noch länger dauert. Hinzu kommt natürlich die Selbstentladung der Zellen. In den Solarpowerbanks werden eigentlich immer billige Zellen verbaut. Die können gut und gerne mal 5-10% Selbstentladung pro Monat haben.

So sieht das Solarpanel aus:
14717030-STKNM.jpg
Bearbeitet von: "Crythar" 26. Aug 2017
transsurfing25. Aug 2017

Hat jmd mit den Solar Dingern schon Erfahrungen gesammelt? Im Prinzip bin …Hat jmd mit den Solar Dingern schon Erfahrungen gesammelt? Im Prinzip bin ich ja nicht abgeneigt aber hab auch irgendwie noch meine Bedenken bezüglich der nutzbarkeit


Total unnötig. Lädt eh kaum was auf und du musst die Dinger dafür in die Sonne legen, was der Lebensdauer der Akkus nicht gut tut.
Oh nein worst case. Zwei antworten zwei konträre Meinungen
transsurfing25. Aug 2017

Oh nein worst case. Zwei antworten zwei konträre Meinungen


Sind ja noch fünf Tage bis zum Angebotspreis. Ich hab so ein Ding hier liegen. Ich liefer dir morgen mal Messwerte.
26 Kommentare
Hat jmd mit den Solar Dingern schon Erfahrungen gesammelt? Im Prinzip bin ich ja nicht abgeneigt aber hab auch irgendwie noch meine Bedenken bezüglich der nutzbarkeit
Taugt die solar powerbank was?
Man findet kaum was darüber im Netz. Merkwürdig
Bearbeitet von: "BO-City" 25. Aug 2017
transsurfing25. Aug 2017

Hat jmd mit den Solar Dingern schon Erfahrungen gesammelt? Im Prinzip bin …Hat jmd mit den Solar Dingern schon Erfahrungen gesammelt? Im Prinzip bin ich ja nicht abgeneigt aber hab auch irgendwie noch meine Bedenken bezüglich der nutzbarkeit


Total unnötig. Lädt eh kaum was auf und du musst die Dinger dafür in die Sonne legen, was der Lebensdauer der Akkus nicht gut tut.
Hot für alle, die nicht in Deutschland wohnen und Sonne haben
transsurfing25. Aug 2017

Hat jmd mit den Solar Dingern schon Erfahrungen gesammelt? Im Prinzip bin …Hat jmd mit den Solar Dingern schon Erfahrungen gesammelt? Im Prinzip bin ich ja nicht abgeneigt aber hab auch irgendwie noch meine Bedenken bezüglich der nutzbarkeit

Die sind gut, ich habe zwei Stk. die brauchen nur ein bisschen Licht und die laden schon.
Ich würde aber welche ab 10000 mAH kaufen.
Die Solardinger könnt ihr vergessen, Geldverschwendung.
Oh nein worst case. Zwei antworten zwei konträre Meinungen
transsurfing25. Aug 2017

Oh nein worst case. Zwei antworten zwei konträre Meinungen


Sind ja noch fünf Tage bis zum Angebotspreis. Ich hab so ein Ding hier liegen. Ich liefer dir morgen mal Messwerte.
3 Sekunden Google-Ergebnis: Also bei den meisten dieser Solar-Powerbänken ist die Solarzelle so "stark", dass es mehrere Tage dauert, bis die Powerbank aufegladen ist. Sofern an den Tagen Sonnenschein ist. Die Fläche dieser Geräte ist einfach zu klein.

Daher: Eine Powerbank mit Solarzellen drauf ist leider Spielzeug. Was eher funktioniert, ist eine größere Solarzelle mit 5V Wandler. Ich habe mir mal so eine aus China bestellt, so ungefähr 20*20cm. 14 Euro hat die gekostet. Sie bringt zwar nicht die Leistung, die der Verkäufer versprach, aber eine kleine Powerbank kann sie an einem Tag mit viel Sonne schon aufladen.
Bearbeitet von: "AmazonEcho" 25. Aug 2017
Crythar25. Aug 2017

Sind ja noch fünf Tage bis zum Angebotspreis. Ich hab so ein Ding hier …Sind ja noch fünf Tage bis zum Angebotspreis. Ich hab so ein Ding hier liegen. Ich liefer dir morgen mal Messwerte.

Merci beaucoup
AmazonEcho25. Aug 2017

Was eher funktioniert, ist eine größere Solarzelle mit 5V Wandler. Ich h …Was eher funktioniert, ist eine größere Solarzelle mit 5V Wandler. Ich habe mir mal so eine aus China bestellt, so ungefähr 20*20cm. 14 Euro hat die gekostet.


Hast du einen Link dazu? Würde mich mal interessieren wie gut das funktioniert.
FurchtundTreulos25. Aug 2017

Hast du einen Link dazu? Würde mich mal interessieren wie gut das …Hast du einen Link dazu? Würde mich mal interessieren wie gut das funktioniert.


Letzte c't, großer Test zu Powerbanks und Solaraufladung.
C3Po25. Aug 2017

Letzte c't, großer Test zu Powerbanks und Solaraufladung.

​Und was kam da als Credo raus?
Starwash25. Aug 2017

​Und was kam da als Credo raus?


Wie hier schon steht: Solar-PBs sind Käse, nach einem ganzen Tag noch nicht voll. Wenn dann die aufklappbaren Matten. Details zu einzelnen Modellen hab ich nicht mehr im Kopf.

Das 4er-Paket klingt ganz interessant.
Bearbeitet von: "C3Po" 25. Aug 2017
Hab mir auch Mal irgendwann bei nem Blitzangebot bei Amazon ne Solarpowerbank geholt (Weiss gerade nicht welche Marke, aber war nun kein Schrott) und muss auch sagen, benutze die Solar Funktion wirklich überhaupt nicht, dann doch besser ne normale holen, sind viel handlicher und meistens ja auch billiger
Überlegung: Solar Powerbank im Auto, wo Licht hinkommt, "an Kletten" und zur Not immer eine volle Powerbank dabei haben.
Was mein ihr?
300GPS26. Aug 2017

Überlegung: Solar Powerbank im Auto, wo Licht hinkommt, "an Kletten" und …Überlegung: Solar Powerbank im Auto, wo Licht hinkommt, "an Kletten" und zur Not immer eine volle Powerbank dabei haben. Was mein ihr?

Wenn man schon ein Auto hat, dürfte die 12V-Buchse ("Zigarettenanzünder") die deutlich bessere Wahl sein. Hatte zuerst den Gedanken auch.
Crythar25. Aug 2017

Total unnötig. Lädt eh kaum was auf und du musst die Dinger dafür in die So …Total unnötig. Lädt eh kaum was auf und du musst die Dinger dafür in die Sonne legen, was der Lebensdauer der Akkus nicht gut tut.

Das habe ich mir auch Gedacht als ich das Teil eben gesehen habe.. Wenn das Solar Panel vom Akku durch ein Kabel getrennt wäre wäre das viel besser..
Dann kann dieser wenigstens im Schatten liegen
Naja, wenn ich auf einer einsamen Insel fest sitze und mein Akku leer ist würde ich mich über so eine solar Powerbank sehr freuen.
BO-City25. Aug 2017

Taugt die solar powerbank was?Man findet kaum was darüber im Netz. …Taugt die solar powerbank was?Man findet kaum was darüber im Netz. Merkwürdig

Sinnlos. Hab meine bei Sonne auf dem amaturenbrett vergessen. Akku war danach geplatzt....
transsurfing25. Aug 2017

Merci beaucoup


Ich hab jetzt mal so eine Solarpowerbank zerlegt, das Solarpanel abgelötet und an ein Multimeter angeschlossen. Der Test wurde um 16 Uhr gemacht, also nicht ganz ideal.

Bei Bewölkung:
- ca. 30-40 mA

Bei Sonnenschein:
- ca. 120-130 mA

Die Werte schwanken natürlich. Im konkreten Fall hat die Powerbank 10.000 mAh und wäre damit rein theoretisch bei Sonnenschein nach 4 Tagen aufgeladen (also 4 Tage voller Sonnenschein non stop 24h, was wir natürlich nie haben). Das Problem an der Sache: Zumindest mein Ding hat auch Status LEDs für den Ladevorgang. Die verbrauchen vermutlich auch noch mal ein paar mA, sodass es noch länger dauert. Hinzu kommt natürlich die Selbstentladung der Zellen. In den Solarpowerbanks werden eigentlich immer billige Zellen verbaut. Die können gut und gerne mal 5-10% Selbstentladung pro Monat haben.

So sieht das Solarpanel aus:
14717030-STKNM.jpg
Bearbeitet von: "Crythar" 26. Aug 2017
Crythar26. Aug 2017

Ich hab jetzt mal so eine Solarpowerbank zerlegt, das Solarpanel abgelötet …Ich hab jetzt mal so eine Solarpowerbank zerlegt, das Solarpanel abgelötet und an ein Multimeter angeschlossen. Der Test wurde um 16 Uhr gemacht, also nicht ganz ideal.Bei Bewölkung:- ca. 30-40 mABei Sonnenschein:- ca. 120-130 mADie Werte schwanken natürlich. Im konkreten Fall hat die Powerbank 10.000 mAh und wäre damit rein theoretisch bei Sonnenschein nach 4 Tagen aufgeladen (also 4 Tage voller Sonnenschein non stop 24h, was wir natürlich nie haben). Das Problem an der Sache: Zumindest mein Ding hat auch Status LEDs für den Ladevorgang. Die verbrauchen vermutlich auch noch mal ein paar mA, sodass es noch länger dauert. Hinzu kommt natürlich die Selbstentladung der Zellen. In den Solarpowerbanks werden eigentlich immer billige Zellen verbaut. Die können gut und gerne mal 5-10% Selbstentladung pro Monat haben.So sieht das Solarpanel aus:[Bild]

Wow vielen vielen herzlichen Dank für die Mühe und die Auswertung.
Erleichtert mir meine Entscheidung ungemein merci
Prozosch26. Aug 2017

Naja, wenn ich auf einer einsamen Insel fest sitze und mein Akku leer ist …Naja, wenn ich auf einer einsamen Insel fest sitze und mein Akku leer ist würde ich mich über so eine solar Powerbank sehr freuen.

Wenn man das passende Satelliten Telefon auch noch mit hat und sich dieses per USB laden lässt, warum eigentlich nicht...
Solarpowerbank... Ganz schlechte Idee. Akkus gehören nicht in die Sonne.
Gilt das oben in den Kommentaren verlinkte Prospekt? Zumindest die externe seagate 8tb Festplatte ist noch bei 219 und nicht 199€
Bearbeitet von: "meridafan" 30. Aug 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text