338°
[mediamarkt.at] KSR Ninebot Mini Street 320 in weiß o. schwarz inkl. "Lichtpaket" für nur 893,99€ inkl. Versand. Idealo ab 1439€

[mediamarkt.at] KSR Ninebot Mini Street 320 in weiß o. schwarz inkl. "Lichtpaket" für nur 893,99€ inkl. Versand. Idealo ab 1439€

ElektronikMediaMarkt Österreich Angebote

[mediamarkt.at] KSR Ninebot Mini Street 320 in weiß o. schwarz inkl. "Lichtpaket" für nur 893,99€ inkl. Versand. Idealo ab 1439€

Preis:Preis:Preis:893,99€
Zum DealZum DealZum Deal
+++ Keine Straßenzulassungserlaubnis in DE+++

Servus,

ich bin kein großer Fan von diesen Dingern, aber die Ersparnis zwingt mich dazu diesen Deal zu posten.

Bei mediamarkt.at gibt es inkl. Versand nach Deutschland über D-A-Packs (habe mit 20KG = 11€ Versand gerechnet) diesen "Segway" mit 545€ Ersparnis im Vergleich zu idealo.
Newslettergutschein nicht vergessen!

+++ Laut Kommentaren keine Straßenzulassung in DE+++

Ich bin mir nicht sicher, ob die deutsche Gesetzeslage genau so aussieht, wie die Österreichische, denn da wird diese Kombination wie ein Fahrrad im Straßenverkehr eingestuft:

"Die Sensation!
Die KSR Group und Ninebot haben eine Lenkstange für den Ninebot Mini entwickelt. Dadurch ist es möglich, den Ninebot Mini mit der lt. Fahrradverordnung notwendigen Ausstattung zu versehen und ihn legal im österreichischen Straßenverkehr zu fahren! Bei uns bekommen Sie das komplette Paket – den Ninebot mini inkl. Lenkstange, Licht für Vorne und Hinten, Reflektoren für vorne, hinten und seitlich und eine Klingel.


Hinweis:Der Ninebot Mini Street gilt in Österreich somit als Fahrrad. Mindestalter 12 Jahre bzw. 10 Jahre (mit Fahrradprüfung); Helmpflicht für Personen unter 12 Jahren."

Technische Daten:

MERKMALE

Gerätetyp:E-Balancer
Max. Reichweite:30 km
Maximale Leistung:800 Watt
Bedienung:Gewichtsverlagerung
Maximale Tragkraft:100 kg
Betriebsart:AkkubetriebBatterie-/ Akkutyp:54 V, 310 Wh
Ladezeit laut Hersteller:4 Stunden
Besondere Merkmale:bis zu 18 km/h
Tiefe:570 mm
Höhe:1100 mm
Breite:600 mm
Gewicht:14.2 kg
Lieferumfang: E-Balancer, Straßenpaket: Licht vorne und hinten, Reflektoren vorne, hinten und seitlich und eine Klingel, Ladegerät, Bedienungsanleitung

LINKS:

D-A-Packs: d-a-packs.at/wie…tml

Newslettergutschein: mediamarkt.at/web…201

Wegwerf-Email: byom.de/

Idealo: 1439.- (Ebay), 1539€ unser MediaMarkt
idealo.de/pre…ot+





20 Kommentare

In Deutschland bitte nicht auf der Straße benutzen!

Es besteht für dieses Teil auch kein Versicherungsschutz durch eure privatHaftpflicht falls etwas passieren sollte!

Kann also sehr schnell sehr teuer werden.

Hinweis: Der Ninebot Mini Street gilt in Deutschland somit als Motorfahrrad. Führerschein: Mofaprüfung oder beliebiger Führerschein. Mindestalter: 15 Jahre.

Also kann man das Ding anmelden und versichern? Das wäre ja der Hammer! Mal gleich einlesen, aber dann wäre das endlich mal ein Fortschritt Mir wäre der "One" lieber.

Kann man den Street denn wieder zum Pro umrüsten? Ist die Kniesteuerung dabei? Privat will ich das schon, in der Firma könnte ich das auch o hne Zulassung fahren...

muss in Deutschland wie ein Mofa zugelassen werden siehe hier und hier
Es geht da zwar um die "normalen" Segways, aber die Regelungen gelten auch für kleinere Modelle. Der Preis ist gut und man hat denke ich die Chance, per Einzelabnahme beim Tüv den Ninebot zugelassen zu bekommen. Eventuell muss man das aber nicht, wie hier zu lesen ist.

mucfloh

muss in Deutschland wie ein Mofa zugelassen werden siehe hier und hier Es geht da zwar um die "normalen" Segways, aber die Regelungen gelten auch für kleinere Modelle. Der Preis ist gut und man hat denke ich die Chance, per Einzelabnahme beim Tüv den Ninebot zugelassen zu bekommen. Eventuell muss man das aber nicht, wie hier zu lesen ist.



​da ich schon eine Weile weg bin von Mofas...

wie läuft das? Mit der Mofa früher bekam man eine Art Brief (Betriebserlaubnis?) und damit hab ich von einer xbliebigen Versicherung eine Nummer bekommen. Schild drucken und fertig. Kein TÜV!
Geht das hier genauso? Oder muss ich mit dem Gutachten zum TÜV und der stellt mir eine Betriebserlaubnis aus? Das wären ja zusätzliche Kosten.

Redaktion

Sorry aber wer kauft sich bitte sowas. Ist zwar schön billig, aber das eigene Leben hängt davon ab. Außerdem ist die Reichweite ja nahezu ein Witz.

Beim Segway ist es schon hart wenig - rund 20km, wenn man nicht durchgehend rollt, also im Stop & Go fährt. Ein gebrauchtes Segway gibt es für 4000-6000€. Das kann man zulassen. Hat 2x 73,6 VDC 5,2 AH, 382,7 WH Akkus, fährt über 20kmh.

Hier gibt es einen tollen Vergleich zu den komischen "Hoverboards"
Bearbeitet von: "El_Lorenzo" 13. September

"Maximale Tragkraft:100 kg"


Somit für 99% der Nutella-Mydeals-Community-Mitglieder unbrauchbar.

Nur ein gutgemeinter Rat,
Bitte erkundigt Euch vorab beiEurem Versicherer ob er das Ding in Deckung nimmt.
Ohne Versicherung (ohne die keine Zulassung) gibts von der Rennleitung und vor dem Kadi richtig haue.




oneilvor 2 h, 6 m

Hinweis: Der Ninebot Mini Street gilt in Deutschland somit als Motorfahrrad. Führerschein: Mofaprüfung oder beliebiger Führerschein. Mindestalter: 15 Jahre.



Bearbeitet von: "Duderino" 13. September

Kein Deal mehr - habe gerade mit dem DE/AT-Importeur telefoniert (ninebot.trade in Wien) und die Varianten für Österreich und Deutschland unterscheiden sich definitiv - eine Österreichversion bekommt in DEutschland nach Aussage des Importeurs keine Zulassung und ist damit nicht auf deutschen Straßen legal zu bewegen. Daher auch der Preisunterschied schon bei der UVP 1399 in Österreich, 1499 in Deutschland...

Schade :-(

mucflohvor 9 m

Kein Deal mehr - habe gerade mit dem DE/AT-Importeur telefoniert (ninebot.trade in Wien) und die Varianten für Österreich und Deutschland unterscheiden sich definitiv - eine Österreichversion bekommt in DEutschland nach Aussage des Importeurs keine Zulassung und ist damit nicht auf deutschen Straßen legal zu bewegen. Daher auch der Preisunterschied schon bei der UVP 1399 in Österreich, 1499 in Deutschland...Schade :-(



Das sollte definitiv oben im Deal erwähnt werden! Somit für Deutschland nicht zu gebrauchen, zumindest legal.

Das ist ja eigentlich nur für fette Legastheniker! Aber mit 100kg Belastbarkeit dürfen die nicht drauf. Was macht man damit? Lachen und anzünden!

googolmotor

Das ist ja eigentlich nur für fette Legastheniker! Aber mit 100kg Belastbarkeit dürfen die nicht drauf. Was macht man damit? Lachen und anzünden!



​Ich kann damit auf der Arbeit lange Wege sparen, zuhause zum Bäcker oder Sport, in die Stadt... all das was mit dem Rad sonst auch geht und die Reichweite zulässt.

Brauchen tun das wohl die wenigsten. Das gilt aber für zB Smartwatches auch... trotzdem netr

Kannst du nicht, weil du 125 kg wiegst! Das Teil zerbricht unter dir und wird zu Staub!

So, wieder ein bisschen schlauer: wenn der ninebot mit der notwendigen Hardware ausgestattet wird - also Licht vorne & hinten, Klingel, Reflektoren und Nummernschildhalter - dann kann man an einzelnen TÜV-Stellen eine Einzelabnahme für ca. 150-200 Euro machen. Damit relativiert sich der Preis allerdings nach oben...
Bearbeitet von: "mucfloh" 13. September

mucflohvor 1 h, 32 m

So, wieder ein bisschen schlauer: wenn der ninebot mit der notwendigen Hardware ausgestattet wird - also Licht vorne & hinten, Klingel, Reflektoren und Nummernschildhalter - dann kann man an einzelnen TÜV-Stellen eine Einzelabnahme für ca. 150-200 Euro machen. Damit relativiert sich der Preis allerdings nach oben...


Wäre zwar immer noch eine ordentliche Ersparnis, aber keine 500€ mehr

ninebot Mini StreetDie Sensation! Die KSR Group und Ninebot haben eine Lenkstange für den Ninebot Mini entwickelt. Dadurch ist es möglich, den Ninebot Mini mit der lt. StVZO notwendigen Ausstattung zu versehen und ihn legal im deutschen Straßenverkehr zu fahren!

Ein selbstbalancierendes Fahrzeug, das in Deutschland legal auf der Straße verwendet werden darf zu Preisen ab EUR 1.499,-? Das gab es noch nie!

Hinweis: Der Ninebot Mini Street gilt in Deutschland somit als Motorfahrrad. Führerschein: Mofaprüfung oder beliebiger Führerschein. Mindestalter: 15 Jahre.

Quelle

El_Lorenzovor 11 h, 59 m

Sorry aber wer kauft sich bitte sowas. Ist zwar schön billig, aber das eigene Leben hängt davon ab. Außerdem ist die Reichweite ja nahezu ein Witz. Beim Segway ist es schon hart wenig - rund 20km, wenn man nicht durchgehend rollt, also im Stop & Go fährt. Ein gebrauchtes Segway gibt es für 4000-6000€. Das kann man zulassen. Hat 2x 73,6 VDC 5,2 AH, 382,7 WH Akkus, fährt über 20kmh.Hier gibt es einen tollen Vergleich zu den komischen "Hoverboards" [Video]


hat ninebot nicht zufällig segway übernommen und baut hochwertige geräte?

portboyvor 14 h, 8 m

ninebot Mini StreetDie Sensation! Die KSR Group und Ninebot haben eine Lenkstange für den Ninebot Mini entwickelt. Dadurch ist es möglich, den Ninebot Mini mit der lt. StVZO notwendigen Ausstattung zu versehen und ihn legal im deutschen Straßenverkehr zu fahren!Ein selbstbalancierendes Fahrzeug, das in Deutschland legal auf der Straße verwendet werden darf zu Preisen ab EUR 1.499,-? Das gab es noch nie!Hinweis: Der Ninebot Mini Street gilt in Deutschland somit als Motorfahrrad. Führerschein: Mofaprüfung oder beliebiger Führerschein. Mindestalter: 15 Jahre. Quelle


Ja, im Prinzip ist das richtig - nur dem angebotenen (AT) Modell fehlt das Gutachten, welches man selber "nachmachen" lassen muss durch eine Einzelvorführung beim TÜV.

Redaktion

ixlevor 11 h, 1 m

hat ninebot nicht zufällig segway übernommen und baut hochwertige geräte?


Da hast du vollkommen recht. Segway gehört jetzt zu denen. Aber ich meine eher die Radgröße, welche ja echt mini ist - und man steht drauf, hat den Lenker voll zwischen den Beinen, wenn man also irgendwo hängen bleibt, kann man auch nicht abspringen oder rollen... Man klatscht also zu Boden....

mucfloh

Ja, im Prinzip ist das richtig - nur dem angebotenen (AT) Modell fehlt das Gutachten, welches man selber "nachmachen" lassen muss durch eine Einzelvorführung beim TÜV.



Stimmt.
Rechnet man die 200 EUR für das Gutachten hinzu, dann ist es immernoch 400 EUR günstiger

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text