133°
(MediaMarkt.de) ABUS RM15 Rauchwarnmelder für 12€
22 Kommentare

7946056-wSQg6

Ersparnis gut, jedoch lesen sich die Erfahrungsberichte auf Amazon nicht sonderlich gut:

amazon.de/ABU…GHM

schlechte Testwerte, daher cold!

so ein bescheuerter dealtext. als ob Raucher sowas nicht bräuchten. Ausserdem sind rauchmelder und feuermelder 2 paar schuhe...

Grottige Rezessionen bei Amazon, cold. Das geht in jedem Baumarkt zudem günstiger mit guten bis sehr guten Testergebnissen. Selbst die typischen Lidl und Alditeile schneiden da gut ab zum halben Preis.

Und dann lieber mit 9V-Blocks oder Akkus betrieben als mit den beiliegenden Li-Dingern die nicht funktionieren (s. Amazon Bewertungen)

Die Dinger sind immer noch besser als gar keine! Soviel steht mal fest.

Jens2015

Grottige Rezessionen bei Amazon, cold. Das geht in jedem Baumarkt zudem günstiger mit guten bis sehr guten Testergebnissen. Selbst die typischen Lidl und Alditeile schneiden da gut ab zum halben Preis. Und dann lieber mit 9V-Blocks oder Akkus betrieben als mit den beiliegenden Li-Dingern die nicht funktionieren (s. Amazon Bewertungen)


Aaaaaah! Rezession vs Rezension

fpm1712

so ein bescheuerter dealtext. als ob Raucher sowas nicht bräuchten. Ausserdem sind rauchmelder und feuermelder 2 paar schuhe...



Hast Recht. War ziemlich spät, für meine Verhätlnisse bei der Dealerstellung.
Ich habe es mal editiert.


Aaaaaah! Rezession vs Rezension



Oberlehrer... ;-)

Lässt Du automatische Rechtschreibkorrektur als Ausrede gelten?

Mein Tipp: Wer 10 Euro (und mehr) bereit ist auszugeben, sollte unbedingt Rauchwarnmelder mit dem Q-Siegel ( Q mit Flammen) kaufen. Da gibt es keine mit 9 Volt Blockbatterien zum Herausnehmen! Die sind außerdem auf Langlebigkeit der Batterie geprüft. Dort ist die neuste Technik verbaut. Man kann sie auch kurzzeitig stumm schalten.
Wer es sicher und billig haben will (ist auf die Jahre gesehen wegen häufigem Batteriewechsel aber gar nicht billig), kann getrost 5 Euro Melder kaufen. Wichtig hier: sie sollten VdS-geprüft sein (Aufkleber innen). Die funktionieren auch gut, man muss aber alle 1 bis 2 Jahre die 9V Batterie wechseln. Nach 10 Jahren sollte man alle Typen ersetzen. Übrigens werden (fast) alle Rauchwarnmelder in China produziert

Zusatzbemerkung: Ich würde diesen Rauchwarnmelder nicht kaufen! Der ist für die vorhandene "alte" Technik zu teuer!

mcmurph

Zusatzbemerkung: Ich würde diesen Rauchwarnmelder nicht kaufen! Der ist für die vorhandene "alte" Technik zu teuer!



bin grad auf der Suche nach Rauch-/Feuermeldern. Dachte an ~10-20 EUR / Stk. Gibt es da etwas empfehlenswertes? Die von mit bevorzugten (Gira etc.) sind mir mit +35 EUR zu teuer.

Ich habe mir vor 2 Jahren 13 Ei650 für 258 Euro incl. Porto (Ebay) gekauft. Die kann man mit einem Besenstiel testen und haben kein blinkendes LED. In der Zwischenzeit habe ich aber auch schon gut Alternativen (Q-Siegel) für 10 - 15 Euro im Internet gefunden. Welche Rauchmelder dieses Siegel haben und von VdS zertifiziert werden, kann man auf deren Homepage nachlesen.

Kommentar

mickoe

Die Dinger sind immer noch besser als gar keine! Soviel steht mal fest.



Das steht gar nicht fest. Ein nicht funktionierender Wecker ist auch nicht besser als gar keiner, raubt dir den Schlaf und klingelt trotzdem nicht pünktlich.

noch eine Anmerkung: die von mir zitierten Preise waren Sonderposten! Der empfohlene VP beträgt für Q-Melder ca. 25 bis 45 Euro, je nach Fabrikat und Ausführung.

mcmurph

Ich habe mir vor 2 Jahren 13 Ei650 für 258 Euro incl. Porto (Ebay) gekauft. Die kann man mit einem Besenstiel testen und haben kein blinkendes LED. In der Zwischenzeit habe ich aber auch schon gut Alternativen (Q-Siegel) für 10 - 15 Euro im Internet gefunden. Welche Rauchmelder dieses Siegel haben und von VdS zertifiziert werden, kann man auf deren Homepage nachlesen.



Danke für die Infos. Der Markt ist so groß und tlw. undurchsichtig, da blickt man nicht durch, erst recht nicht wenn es darum geht welche Technik und von wann eingebaut ist. 3 Modelle habe ich mal rausgepickt, v.a. wegen dem Designaspekt: Gira Dual Q, Hekatron Genius, Merten Argus (single). Welchen davon ist technisch up2date und würdest du empfehlen? Der Hekatron hat VdS, die anderen beiden nicht. Ist das zwingend ein Nachteil? Thx!

Grundsätzlich erfüllen alle drei die Kriterien für das Q-Label. Ich bevorzuge VdS, weil es transparenter ist als Kriwan Testzentrum. Bei VdS kann man sofort im Internet nachschauen, ob ein Melder das Q-Label hat. Bei Kriwan wird das nicht veröffentlicht, d. h. man muss beim Hersteller das Kriwan Zertifikat suchen. Der Gira Dual Q ist für den Hausgebrauch nicht notwendig (Temperatursensor). Rauch entsteht viel früher als Hitze, daher tut´s der Basic auch, ist natürlich nicht so schick designt.

laut Stiftung Warentest 01/13 haben die Ikea Rauchmelder gut abgeschlossen und die kosten 10€

Hab das Teil seit 2 Jahren und kann nichts negatives berichten...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text