202°
ABGELAUFEN
[mediamarkt.de/lokal] JVC KD-X 70 BTE Autoradio mit Bluetooth

[mediamarkt.de/lokal] JVC KD-X 70 BTE Autoradio mit Bluetooth

ElektronikMedia Markt Angebote

[mediamarkt.de/lokal] JVC KD-X 70 BTE Autoradio mit Bluetooth

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächster Idealo-Preis 135,-€

Bluetooth®-Technologie
Sie können beim Telefonieren im Auto freisprechen, die Rufnummern aus dem Handy kabellos ins Steuergerät übertragen und mit dem Smartphone die Audio-Streaming-Wiedergabe samt komfortabler Steuerung genießen. Oder verwenden Sie Ihr Smartphone einfach als Funkfernbedienung für den JVC Receiver. Zu den Bluetooth®- Highlights zählt auch die permanente Anbindung zweier Handys.

Permanente Verbindung zu 2 Handys
Das Steuergerät kann via Bluetooth® über die sichere, einfache Profil-Paarung (Pairing)Kontakt zu zwei Mobiltelefonen aufnehmen und die kabellosen Verbindungen die ganze Zeit halten. Eingehende Anrufe können mit einem Knopfdruck am Steuergerät angenommen werden.

Front SD Card Slot
Nehmen Sie Ihre Musikbibliothek einfach auf einer SD/SDHC-Speicherkarte mit. Im SD Card Slot des Steuergeräts spielen Ihre Songfavoriten dann auch im Fahrzeug groß auf.
Frei wählbare Farben für Display
30.000 unterschiedliche Farbvarianten stehen zur Auswahl. Und da Sie das Display und die Tastenbeleuchtung unabhängig voneinander einstellen können, ergeben sich insgesamt 900 Millionen verschiedene Farbkombinationen.

Full-Speed-USB (1A)-Anschluss
Über den Full-Speed-USB (1A)-Anschluss können Sie die gespeicherten Musikdateien von Massenspeichern wiedergeben und nebenbei auch gleich den Akku des Smartphones laden.

25 Kommentare

Guter Preis, aber in der Farbe passt es optisch zu den wenigsten Autos?

Guter Preisrutsch, allerdings nicht das erste mal. Scheint als die abwärtsrichtung nun einzuschlagen das schöne Teil ;-) s1_pricetrend90.png
Was interessant wäre ob es für unter 100€ schon vergleichbare Bluetoothradios gibt?

Perfekt. Bestellt. Muss nur noch mit nem iPhone 5 funzen und es auch wirklich laden, dann bin ich glücklich ;-)

artoni

Guter Preis, aber in der Farbe passt es optisch zu den wenigsten Autos?



artikelbeschreibung lesen wirkt wunder! hier ein auszug für die optisch schwächeren unter uns:

Frei wählbare Farben für Display30.000 unterschiedliche Farbvarianten stehen zur Auswahl. Und da Sie das Display und die Tastenbeleuchtung unabhängig voneinander einstellen können, ergeben sich insgesamt 900 Millionen verschiedene Farbkombinationen.

Wenn man keine CDs hört finde ich das hier besser... klick

Die Farben so doch sowas von uninteressant, das Ding muss gut kingen und zuverlässig arbeiten

artoni

Guter Preis, aber in der Farbe passt es optisch zu den wenigsten Autos?

Frei wählbare Farben für Display30.000 unterschiedliche Farbvarianten stehen zur Auswahl. Und da Sie das Display und die Tastenbeleuchtung unabhängig voneinander einstellen können, ergeben sich insgesamt 900 Millionen verschiedene Farbkombinationen.



Bilder anschauen bewirkt manchmal noch größere Wunder. Das Radio ist Silber! Da kannst du deine 900 Mio. Farbkombinationen usw noch so oft ändern!

was issen der unterschied zum 50 bte aus dem deal letzter Woche? lohnt der Aufpreis?

Mein Autoradio mit BT funzt nicht mit iphones. Ist grad ma ein Jahr alt aus dem Hause Conrad. Ist auch besser so, dann versucht nicht jeder Heini seine Musik aufzuzwingen xD
Schade, dass immer mehr auf Android switchen

Das ist nicht die Schuld Deines Autoradios, sondern von Apple. Die kennen bei Steckern und Übertragung eben keine Standards ausser den eigenen. Eigentlich verwunderlich, dass es wenigstens Mobilfunk beherrscht... :-/

Auf jeden Fall scheint es wie beim letzten Deal auch wieder keine Stationstasten zu haben. Für mich ein no go.

Guter Preis, leider spielt es kein FLAC ab. Mir scheint das Kenwood hier ein Alleinstellungsmerkmal hat. Die Geräte von Kennwood (KMM-357SD) haben aber leider kein Bluetooth.

MastaSchnapper

Mein Autoradio mit BT funzt nicht mit iphones. Ist grad ma ein Jahr alt aus dem Hause Conrad.


Ich habe das JVC X50 und das funktioniert einwandfrei mit dem iPhone 4S. Freisprechen, Musikwiedergabe über Bluetooth (inkl. eingeschränkter Steuerung) und per USB-Anschluss samt Zugriff auf Playlists etc.

lord_mortimer

was issen der unterschied zum 50 bte aus dem deal letzter Woche? lohnt der Aufpreis?


montanashate

Wenn man keine CDs hört finde ich das hier besser... klick


Im Gegensatz zu diesen beiden hat das X70 ein hochauflösendes Grafikdisplay. Und eben einen verdeckten SD-Karten-Slot - was eben wesentlich cooler ist, als ob man deutlich sichtbar einen USB-Stick an der Front stecken hat. Außerdem fehlen dem X250 die einstellbaren Farben für Tasten und Display, für mich ein No-Go.
Weitere Unterschiede:
Das X50 hat zwei USB-Anschlüsse (einer vorn, einer hinten), wovon aber einer vom Bluetooth-Dongle belegt wird.
Das X250 hat Bluetooth integriert, dafür nur einen USB-Anschluss (vorne).
Das X70 hat zwei USB-Anschlüsse an der Rückseite, von denen einer durch das Bluetooth-Dongle belegt wird.




Leider kein CD Abspielmöglichkeit?! Trotzdem bestellt. Klingt gut.

Ein abgesetztes Mikrofon liegt doch auch bei wenn ich mich nicht irre oder liege ich da falsch?

Amy2013

Guter Preis, leider spielt es kein FLAC ab. Mir scheint das Kenwood hier ein Alleinstellungsmerkmal hat. Die Geräte von Kennwood (KMM-357SD) haben aber leider kein Bluetooth.



Wozu FLAC beim Autoradio, selbst in einem 1.000€ Umfeld?
Den Unterschied zu guten MP3 Files hört man sicherlich nicht, zumindest habe ich hier keine Unterschiede festgestellt.
Und wer mehr in Komponenten investiert hat, wird sicherlich nicht so ein günstigeres Radio dranhängen

Wo ich dir recht gebe ist die Nummer bei vorhandenen FLAC Files, diese erst umwandeln zu müssen, macht natürlich keinen großen Spaß.

Ich habe es mir heute im MM bestellt, soll ins Wohnmobil mit zwei Alpine Soundsystemen.
Ich bin super gespannt, denn gerade die FB und die Steuerung über das Smartphone finde ich im Wohnmobil klasse.

Randy83

Ein abgesetztes Mikrofon liegt doch auch bei wenn ich mich nicht irre oder liege ich da falsch?



Korrekt, ein großer Vorteil gegenüber den Kenwood, Alpine und Pioneer Modellen, die alles ein Mic integriert haben und dementsprechend schlechter klingen (müssen).

Der Preis ist echt hot

Pittforce

Wo ich dir recht gebe ist die Nummer bei vorhandenen FLAC Files, diese erst umwandeln zu müssen, macht natürlich keinen großen Spaß.

Das ist der Punkt. Und mein Wagen hat noch keine Freisprechanlage, von daher hadere ich. Das Kenwood kostet regulär sogar nur 65,- (Preissuchmaschine) und hat zum USB-Port sogar einen versteckten SD-Einschub und ein farblich anpassbares Display.

Amy2013

[quote=Pittforce] Das Kenwood kostet regulär sogar nur 65,- (Preissuchmaschine) und hat zum USB-Port sogar einen versteckten SD-Einschub und ein farblich anpassbares Display.



Welches Kenwood meinst du genau?

Die genaue Bezeichnung habe ich in meinem ersten Post erwähnt.

kenwood.de/pro…SD/

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text