120°
[Mediamarkt/online] Canon EOS 1200D + Objektiv 18-55mm f/3.5-5.6 (18 Megapixel, CMOS)

[Mediamarkt/online] Canon EOS 1200D + Objektiv 18-55mm f/3.5-5.6 (18 Megapixel, CMOS)

Fashion & AccessoiresMedia Markt Angebote

[Mediamarkt/online] Canon EOS 1200D + Objektiv 18-55mm f/3.5-5.6 (18 Megapixel, CMOS)

Preis:Preis:Preis:295€
Zum DealZum DealZum Deal
Mediamarkt bietet nur online die Canon EOS 1200D zusammen mit dem 18-55mm Objektiv an.

Idealo: 329€

Chip.de Test: m.chip.de/tes…tml

Technische Details:

Sensor-Auflösung: 18.7 Megapixel
Effektive Fotoauflösung: 18 Megapixel
Sensor-Typ: CMOS
Objektiv: 18-55mm
Autofokus: ja
Filtergewinde: 58mm
Bildschirmdiagonale: 7,5 cm/3 Zoll
Integrierter Blitz: ja
Rote Augenkorrektur: ja

Beliebteste Kommentare

preis ist standard, kamera ist außerdem ein schrottiger plastikbomber.
wer sowas kauft investiert ohnehin nie in bessere objektive, dann doch eher zu einer edlen kompakten greifen.

20 Kommentare

Idealo sagt 295€ MediaMarkt und 299€ Saturn

idealo.de/pre…tml

Also mit Newletter-Gutschein bei Saturn für 294€


Im Saturn in Hürth bei Köln noch bis zum 05.01 für 269€

preis ist standard, kamera ist außerdem ein schrottiger plastikbomber.
wer sowas kauft investiert ohnehin nie in bessere objektive, dann doch eher zu einer edlen kompakten greifen.

Wie kosmonaut schon sagt. Billigster Plastikbomber, lieber eine vernünftige Gebrauchte oder vielleicht eine der regelmäßigen Pentax Deals abgreifen. Das sind deutlich hochwertigere und bessere Kameras.

kosmonaut

preis ist standard, kamera ist außerdem ein schrottiger plastikbomber. wer sowas kauft investiert ohnehin nie in bessere objektive, dann doch eher zu einer edlen kompakten greifen.


kadajawi

Wie kosmonaut schon sagt. Billigster Plastikbomber, lieber eine vernünftige Gebrauchte oder vielleicht eine der regelmäßigen Pentax Deals abgreifen. Das sind deutlich hochwertigere und bessere Kameras.



Was könntet ihr momentan bei einem Budget von 400€ empfehlen?

kosmonaut

preis ist standard, kamera ist außerdem ein schrottiger plastikbomber. wer sowas kauft investiert ohnehin nie in bessere objektive, dann doch eher zu einer edlen kompakten greifen.

kadajawi

Wie kosmonaut schon sagt. Billigster Plastikbomber, lieber eine vernünftige Gebrauchte oder vielleicht eine der regelmäßigen Pentax Deals abgreifen. Das sind deutlich hochwertigere und bessere Kameras.




Ein Ansatz wäre zB ein gebrauchter Body, dann kann man das gesparte Geld für ne halbwegs gute Linse verwenden.

daylightz

Ein Ansatz wäre zB ein gebrauchter Body, dann kann man das gesparte Geld für ne halbwegs gute Linse verwenden.

Du darfst davon ausgehen, dass willyk eine Kamera mit Objektiv sucht. Und daher bringt es nichts, wenn du ihm für 400 € nur zu einem Body rätst. Es gibt vielleicht nicht das beste Kit zu dem Preis, aber dein Vorschlag ist so gut wie nichtssagend, sorry.

willyk311

Was könntet ihr momentan bei einem Budget von 400€ empfehlen?

Ich schätze mit der Nikon D3300 + Kit liegst du da ganz gut. Die nächsthöhere Nikon D5200 finde ich zu 380 € in rot im Netz. In schwarz ab 470 €.
idealo.de/pre…tml

Sony Alpha 58 mit Objektiven liegen auch in deinem Budget. Die gibt es immer wieder zu günstigeren Preisen als momentan. Vielleicht schlägst du da mal zu.

Von Canon bin ich den Tests nach weg. Ich spare noch immer auf die Pentax K3, weil ich mich mit den Einsteigerkameras nicht abfinden möchte. Auch wenn ich Neuling bin.

Lies dir am Besten die Tests durch und entscheide dich danach:
digitalkamera.de/
dkamera.de/


kosmonaut

preis ist standard, kamera ist außerdem ein schrottiger plastikbomber. wer sowas kauft investiert ohnehin nie in bessere objektive, dann doch eher zu einer edlen kompakten greifen.

kadajawi

Wie kosmonaut schon sagt. Billigster Plastikbomber, lieber eine vernünftige Gebrauchte oder vielleicht eine der regelmäßigen Pentax Deals abgreifen. Das sind deutlich hochwertigere und bessere Kameras.



Sony Alpha 5100

Redaktion

319€ derzeit bei Cyberport im Cybersale... Der zuverlinkende Text

kosmonaut

preis ist standard, kamera ist außerdem ein schrottiger plastikbomber. wer sowas kauft investiert ohnehin nie in bessere objektive, dann doch eher zu einer edlen kompakten greifen.

kadajawi

Wie kosmonaut schon sagt. Billigster Plastikbomber, lieber eine vernünftige Gebrauchte oder vielleicht eine der regelmäßigen Pentax Deals abgreifen. Das sind deutlich hochwertigere und bessere Kameras.



Bei Canon: 1000er<100er<10er<1er

Bei 400€ ist die 100D zu empfehlen. Sie gleicht nahezu der 700D mit ein paar Abstrichen, ist kleiner, aber deutlich der 1200 überlegen. STM ist echt super für Videos.

idealo.de/pre…tml

El_Lorenzo

319€ derzeit bei Cyberport im Cybersale... Der zuverlinkende Text


Wo ist denn der Unterschied zu dem Angebot von Mediamarkt, außer dass dein Angebot 24€ teurer ist?

Redaktion

El_Lorenzo

319€ derzeit bei Cyberport im Cybersale... Der zuverlinkende Text


Wo steht denn dass da ein Unterschied sein soll? Der Preisvergleich stimmt nicht. "Idealo: 329€"...

mojn mojn,
also ich habe auch die Kamera und bin damit eigentlich sehr zufrieden.
klar wenn man mehr B/s schießen will oder ein klapp display braucht und was weiß ich noch für Extras der sollte sein Geld sparen und eine teurere kaufen.
aber für Einsteiger die erst in die Fotografie finden möchten ist sie wirklich ok.
und mit finden meine ich nicht nur paar Schnappschüsse im Automatik Modus schießen sondern wirklich damit beschäftigen.
bringt nix wenn ich mir die nächst teuerer zB 700d kaufe und dann liegt die Kamera nur in der Ecke,dass kann die 1200d genauso ;-)
und das es nicht nur bei dem preis bleibt müsste auch jedem klar sein. da kommen dann Objektive,Stativ,Blitz,Tasche etc. dazu.

also kauft sie und guckt ob ihr sie auch wirklich benutzt.
-wenn ja dann werdet ihr irgendwann eine andere teuere wollen weils halt wirklich bessere gibt.
-wenn nicht dann ärgert ihr euch wenigstens nicht das ihr soviel Geld in der Ecke liegen habt.

ich hoffe ich konnte ein paar von euch helfen.

daylightz

Ein Ansatz wäre zB ein gebrauchter Body, dann kann man das gesparte Geld für ne halbwegs gute Linse verwenden.

willyk311

Was könntet ihr momentan bei einem Budget von 400€ empfehlen?


Kann auch nur zur Alpha 58 raten. Ist vielleicht nur ein Einstiegsbody, läuft dafür super und ist mit den guten alten Minolta AF Objektiven kompatibel. Vor allem lohnt es sich nach gebrauchten Minolta AF 50m f1.7 und AF 70-210 f4 umzusehen. Der intigrierte Stabilisator im Body ist nicht zu vernachlässigen.
Was sich auch auf jeden Fall lohnt, ist eine Eye-Fi Karte, so bekommt man gleich die Fotos auf sein mobiles Device.
Last but not least: Im vergleich zu den Nikons und Canons ist das eine SLT und keine DSLR. Der transparente Spiegel ist im Gehäuse feststehend. Bringt halt den Vorteil der Aufnahme wie bei einer Systemkamera und den Vorteil des schnellen Autofokus wie bei einer DSLR. Auch haben die neuen SLTs von Sony alle einen digitalen Sucher (100% des Motivs, Einstellungen und Vorschau). Als Nachteil sollte man vielleicht anmerken, dass durch diese Konstruktion etwas weniger Licht auf den Sensor fällt (ist mir persönlich noch nicht aufgefallen).

P.S.: Falls nur ab und zu geknippst werden soll, lohnt sich vielleicht sogar eher eine Systemkamera, oder gleich eine Bridge/Kompakte.

P.P.S.: Zur Canon EOS 1200D, hatte das Ding in der Hand. Bin definitiv kein Fan von. Extrem langsam, sowohl die Software als auch der Auslösevorgang. Bilder eher unteres Mittelmaß, bezweifle, dass eine gutes Objektiv da noch was Reißen kann. Vor allem kann ich mir gut vorstellen, dass gerade sowas Anfänger vergraulen könnte.
Und noch was zur Verarbeitung: GRAUENVOLL, hatte schon fast Angst, dass mir die Kamera beim testen auseinander fällt.

mydealz.de/dea…562

Als ich diesen Deal gepostet hab wurde ich fast gesteinigt...

El_Lorenzo

319€ derzeit bei Cyberport im Cybersale... Der zuverlinkende Text



Wenn der Cybersale in 21 Stunden vorbei ist, stimmt er wieder

Die Cyberport und die Mediamarkt Aktion sind aber unterschiedliche Produkte, bei Cyberport ist es das Objektiv mit Bildstabilisierung, bei Mediamarkt ohne.

svenk3112

Die Cyberport und die Mediamarkt Aktion sind aber unterschiedliche Produkte, bei Cyberport ist es das Objektiv mit Bildstabilisierung, bei Mediamarkt ohne.


Genau so einen Unterschied habe ich geahnt, es aber nicht gewusst. Danke für die Info!

Scirocco64

Im vergleich zu den Nikons und Canons ist das eine SLT und keine DSLR. Der transparente Spiegel ist im Gehäuse feststehend. Bringt halt den Vorteil der Aufnahme wie bei einer Systemkamera und den Vorteil des schnellen Autofokus wie bei einer DSLR.



Bei Fotografie hängt alles an ausreichender Lichtmenge. Mit einem System was ca. 30% Lichtverlust durch den halbdurchlässigen Spiegel bringt, kann ich mich nicht so recht anfreunden.

Scirocco64

Im vergleich zu den Nikons und Canons ist das eine SLT und keine DSLR. Der transparente Spiegel ist im Gehäuse feststehend. Bringt halt den Vorteil der Aufnahme wie bei einer Systemkamera und den Vorteil des schnellen Autofokus wie bei einer DSLR.


Wenn man auch nicht gerade lichtschwache Objektive aus der Grabbelkiste nimmt passt das schon.
Bei SLRs muss man mit Spiegelschlag, Verzögerung und meistens mit nicht vollständigen Motiv im Sucher leben. Bei Systemkameras hat man halt lahmes AF. Sowas muss jeder für sich entscheiden.

Das Angebot hier war uninteressant, Ihr habt nichts versäumt:

Das beigepackte Objektiv war ohne Bildstabilisator (IS) und ohne Step-Motor (STM).
Wenn Ihr ca. 3 Blenden mehr Belichtungsspielraum opfern wolltet - nun ja................:(

Der STM ist für diejenigen wichtig, die damit auch Videos filmen wollen.


Außerdem hat die 1200D keine eingebaute Sensorreinigung, Obacht!


Ich würde zur EOS 700D greifen, die man mit 18-55 mm IS STM Objektiv hin und wieder um die 450,00 EUR bekommt, wenn es eine CANON SLR sein soll. Außerdem würde ich die wenn möglich die Garantieverlängerung auf 5 Jahre dazu kaufen. Canon Reparaturen können ganz schön teuer sein.

Habe selber CANON, aber andere Mütter haben auch schöne Töchter.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text