[Mediamarkt]PHILIPS AmbiLux 65PUS8901/12 LED TV (Flat, 65 Zoll, UHD 4K, SMART TV, Android TV)
208°Abgelaufen

[Mediamarkt]PHILIPS AmbiLux 65PUS8901/12 LED TV (Flat, 65 Zoll, UHD 4K, SMART TV, Android TV)

12
eingestellt am 7. Aug 2017
Bei Mediamarkt gibt es grad den PHILIPS AmbiLux 65PUS8901/12 LED TV (Flat, 65 Zoll, UHD 4K, SMART TV, Android TV) für insgesamt 2499€ (inkl. Versandkosten)

Idealo vgp: 2999€

1032271-NIc2x.jpg
Produkttest: pc-magazin.de/tes…tml
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Habe ich bei Media Markt im Mai für 3.000 Euro gekauft. Finde das AmbiLux echt geil. Habe mir zusätzlich noch zwei Philips Hue gekauft, welche links und rechts im Raum das Ambilight noch einmal verstärken. Schalten sich automatisch mit dem Fernseher an und aus. Zuvor hatte ich einen 55PFL7108 mit "normalem" Ambilight.

Der TV hat kein HDR, unterstützt nur auf HDMI 1 den Kopierschutz HDCP 2.2 und hat keine VESA-Befestigungsmöglichkeit. Kodi aus dem Play Store läuft nicht mit 24 Herz und manchmal kommt eine Meldung, dass der Play Store abgestürzt wäre... Einmal ist es mir schon passiert, dass sich der Fernseher nicht mehr anschalten lies, da musste ich den Stecker ziehen. Aber ansonsten funktioniert er super (4K Netflix App, Fernsehen über Satellit oder eben Zuspielung über HDMI)
12 Kommentare
Habe ich bei Media Markt im Mai für 3.000 Euro gekauft. Finde das AmbiLux echt geil. Habe mir zusätzlich noch zwei Philips Hue gekauft, welche links und rechts im Raum das Ambilight noch einmal verstärken. Schalten sich automatisch mit dem Fernseher an und aus. Zuvor hatte ich einen 55PFL7108 mit "normalem" Ambilight.

Der TV hat kein HDR, unterstützt nur auf HDMI 1 den Kopierschutz HDCP 2.2 und hat keine VESA-Befestigungsmöglichkeit. Kodi aus dem Play Store läuft nicht mit 24 Herz und manchmal kommt eine Meldung, dass der Play Store abgestürzt wäre... Einmal ist es mir schon passiert, dass sich der Fernseher nicht mehr anschalten lies, da musste ich den Stecker ziehen. Aber ansonsten funktioniert er super (4K Netflix App, Fernsehen über Satellit oder eben Zuspielung über HDMI)
Wieso so kalt?
vulture10247. Aug 2017

Habe ich bei Media Markt im Mai für 3.000 Euro gekauft. Finde das AmbiLux …Habe ich bei Media Markt im Mai für 3.000 Euro gekauft. Finde das AmbiLux echt geil. Habe mir zusätzlich noch zwei Philips Hue gekauft, welche links und rechts im Raum das Ambilight noch einmal verstärken. Schalten sich automatisch mit dem Fernseher an und aus. Zuvor hatte ich einen 55PFL7108 mit "normalem" Ambilight.Der TV hat kein HDR, unterstützt nur auf HDMI 1 den Kopierschutz HDCP 2.2 und hat keine VESA-Befestigungsmöglichkeit. Kodi aus dem Play Store läuft nicht mit 24 Herz und manchmal kommt eine Meldung, dass der Play Store abgestürzt wäre... Einmal ist es mir schon passiert, dass sich der Fernseher nicht mehr anschalten lies, da musste ich den Stecker ziehen. Aber ansonsten funktioniert er super (4K Netflix App, Fernsehen über Satellit oder eben Zuspielung über HDMI)

das klingt aber nicht so gut. Na mit meinem FHD Philips mit Ambilight war das mit der Software auch ein Thema für sich.
Die Kritikpunkte von dir sind eigentlich alles KO Argumente gegen den TV.
Bearbeitet von: "ChristopherSchnappi" 7. Aug 2017
vulture10247. Aug 2017

Habe ich bei Media Markt im Mai für 3.000 Euro gekauft. Finde das AmbiLux …Habe ich bei Media Markt im Mai für 3.000 Euro gekauft. Finde das AmbiLux echt geil. Habe mir zusätzlich noch zwei Philips Hue gekauft, welche links und rechts im Raum das Ambilight noch einmal verstärken. Schalten sich automatisch mit dem Fernseher an und aus. Zuvor hatte ich einen 55PFL7108 mit "normalem" Ambilight.Der TV hat kein HDR, unterstützt nur auf HDMI 1 den Kopierschutz HDCP 2.2 und hat keine VESA-Befestigungsmöglichkeit. Kodi aus dem Play Store läuft nicht mit 24 Herz und manchmal kommt eine Meldung, dass der Play Store abgestürzt wäre... Einmal ist es mir schon passiert, dass sich der Fernseher nicht mehr anschalten lies, da musste ich den Stecker ziehen. Aber ansonsten funktioniert er super (4K Netflix App, Fernsehen über Satellit oder eben Zuspielung über HDMI)


Wie ist das AmbiLux im vergleich zu Ambilight? Ich war der Meinung, dass Ambilux eher ablenkend ist, als ich mir ein paar youte-Videos angesehen habe. Zumindest für Spiele.
Ich bin auf der Suche nach einem Ambilight-TV und bisher war mein Favorit der Philips 65PUS7601/12, weil er hat FALD und auch ambilight (3-seitig). Vorher hatte ich den 55PUS7101 - er war zu klein für mich und hatte starkes Clouding. Der 65PUS8901/12war für mich zu teuer, aber jetzt kosten die beiden TVs fast das gleiche :\
Der TV wird nur für Spiele genutzt.

P.S. Qipu nicht vergessen!
Bearbeitet von: "LeGoLaZz" 7. Aug 2017
Ambilux ist schon geil. Aber 2500 Euronen für ne Glotze ohne 3D, kein FALD und ohne HDR?
Dann lieber den Pana 65DXW904 für 2449€ inkl. Versand -> klick mich
LeGoLaZz7. Aug 2017

Wie ist das AmbiLux im vergleich zu Ambilight? Ich war der Meinung, dass …Wie ist das AmbiLux im vergleich zu Ambilight? Ich war der Meinung, dass Ambilux eher ablenkend ist, als ich mir ein paar youte-Videos angesehen habe. Zumindest für Spiele.Ich bin auf der Suche nach einem Ambilight-TV und bisher war mein Favorit der Philips 65PUS7601/12, weil er hat FALD und auch ambilight (3-seitig). Vorher hatte ich den 55PUS7101 - er war zu klein für mich und hatte starkes Clouding. Der 65PUS8901/12war für mich zu teuer, aber jetzt kosten die beiden TVs fast das gleiche :\Der TV wird nur für Spiele genutzt.P.S. Qipu nicht vergessen!


In YouTube Videos sieht man einen "kleinen" Fernseher und viel Lichteffekte außen herum, aber in "echt" konzentriert man sich tatsächlich nur auf das Bild und nimmt das AmbiLux nur "halb" war - es unterstreicht jedoch die ganze Atmosphäre. Ich sitze 2,5 Meter davor und möchte nicht mehr zurück zu Ambilight oder gar zu einem Fernseher ohne alles. Wobei dieser AmbiLux so wie es aussieht nur mal ein "Test" von Philips war. Die 2017er Modelle sind alle normale Ambilight.

Zocken tue ich fast ausschließlich auf meinem 4K 28" Monitor. Habe aber zufällig gestern mal Battlefield 1 auf dem Fernseher getestet. Online hat man wirklich gar keine Zeit, sich von den Lichteffekten ablenken zu lassen

ChristopherSchnappi7. Aug 2017

das klingt aber nicht so gut. Na mit meinem FHD Philips mit Ambilight war …das klingt aber nicht so gut. Na mit meinem FHD Philips mit Ambilight war das mit der Software auch ein Thema für sich.Die Kritikpunkte von dir sind eigentlich alles KO Argumente gegen den TV.


olum2k7. Aug 2017

Ambilux ist schon geil. Aber 2500 Euronen für ne Glotze ohne 3D, kein FALD …Ambilux ist schon geil. Aber 2500 Euronen für ne Glotze ohne 3D, kein FALD und ohne HDR? Dann lieber den Pana 65DXW904 für 2449€ inkl. Versand -> klick mich


Das 24 Herz Problem ist denke ich Android geschuldet. Und mit Android haben wohl andere Hersteller auch so ihre Probleme... Aber man kann ja nach wie vor z. B. einen Raspberry Pi mit LibreELEC nehmen und hat über HDMI volle Herz-Unterstützung.

Die anderen Punkte muss man tatsächlich für sich abwägen. Richtig gute 3D-Filme gibt es z. B. kaum noch. Zu HDR kann ich nichts sagen, da ich keinen Vergleich kenne.
Bearbeitet von: "vulture1024" 7. Aug 2017
Ich finde das Bild bei Philips im Vergleich zu anderen Herstellern irgendwie gar nicht so gut.
Bild fand ich von Philips immer gut,schade mit dem Ambilux,kostete noch knapp 4000€ vor nicht allzu langer Zeit.
Hab aber auch aufgrund der besseren Software einen LG genommen.
dave47127. Aug 2017

Bild fand ich von Philips immer gut,schade mit dem Ambilux,kostete noch …Bild fand ich von Philips immer gut,schade mit dem Ambilux,kostete noch knapp 4000€ vor nicht allzu langer Zeit.Hab aber auch aufgrund der besseren Software einen LG genommen.


Achtung, es folgt ein subjektiver Eindruck:
Ich wüsste keinen Fernseher von Philips, der (egal welche Preisklasse) es mit einem Mittelklasse Sony / Samsung Gerät aufnehmen könnte. Bei feinen Details (Haare etc) versagen alle Philips. Erkennen die meisten jedoch nur wenn beide Geräte nebeneinander stehen. Dieser Eindruck festigt sich bei mir seit 10 Jahren aber spätestens seit der Übernahme 2011 stimmt bei Philips weder Hard- noch Software. Von intuitiver Bedienung zu schweigen.

Konnektivität / Handhabung -> Samsung
Bildqualität -> Sony
3D / Magic-Remote / OLED -> LG
barrel4288. Aug 2017

Achtung, es folgt ein subjektiver Eindruck:Ich wüsste keinen Fernseher von …Achtung, es folgt ein subjektiver Eindruck:Ich wüsste keinen Fernseher von Philips, der (egal welche Preisklasse) es mit einem Mittelklasse Sony / Samsung Gerät aufnehmen könnte. Bei feinen Details (Haare etc) versagen alle Philips. Erkennen die meisten jedoch nur wenn beide Geräte nebeneinander stehen. Dieser Eindruck festigt sich bei mir seit 10 Jahren aber spätestens seit der Übernahme 2011 stimmt bei Philips weder Hard- noch Software. Von intuitiver Bedienung zu schweigen.Konnektivität / Handhabung -> SamsungBildqualität -> Sony3D / Magic-Remote / OLED -> LG

Das sehe ich genau anders herum.
Samsung ist heller und farbintensiver mit ihren VA Panels. Genau wie Sony. Aber natürlicher und Blickwinkel-stabiler sind die IPS, z.B. in LG, Panasonic und Philips. Samsung hat die letzten 3 Jahre geschlafen. Während Sony und Philips auf Android setzen und so gut wie alle jetzt OLEDs entwickelt haben, sinken Samsungs zahlen.

Zu Philips: Dort geht es deutlich bergauf. Software läuft, mehr Features als Sony/Samsung, bspw. Timeshift und USB-Recording bei allen TVs (auch ohne Android) , Ambilight exklusiv, Tastatur. Und wer Philips ein schlechtes Bild attestiert und das angeblich seit 10 Jahren, der hat - sorry - keine Ahnung. Die Software war 3-4 Jahre eine Frechheit und die Geräte extrem anfällig, aber aktuell kann davon keine Rede mehr sein. Zumindest nicht mehr als bei den anderen Großen.

Der 55POS9002 oder der 65PUS7502 sind top verarbeitete TVs aus Metall mit UHD Premium Zertifizierung, HDR Perfect und neuestem Android.
JimPanse498. Aug 2017

Das sehe ich genau anders herum. Samsung ist heller und farbintensiver mit …Das sehe ich genau anders herum. Samsung ist heller und farbintensiver mit ihren VA Panels. Genau wie Sony. Aber natürlicher und Blickwinkel-stabiler sind die IPS, z.B. in LG, Panasonic und Philips. Samsung hat die letzten 3 Jahre geschlafen. Während Sony und Philips auf Android setzen und so gut wie alle jetzt OLEDs entwickelt haben, sinken Samsungs zahlen. Zu Philips: Dort geht es deutlich bergauf. Software läuft, mehr Features als Sony/Samsung, bspw. Timeshift und USB-Recording bei allen TVs (auch ohne Android) , Ambilight exklusiv, Tastatur. Und wer Philips ein schlechtes Bild attestiert und das angeblich seit 10 Jahren, der hat - sorry - keine Ahnung. Die Software war 3-4 Jahre eine Frechheit und die Geräte extrem anfällig, aber aktuell kann davon keine Rede mehr sein. Zumindest nicht mehr als bei den anderen Großen. Der 55POS9002 oder der 65PUS7502 sind top verarbeitete TVs aus Metall mit UHD Premium Zertifizierung, HDR Perfect und neuestem Android.


Alle Top LCD Modelle außer von LG haben VA Panels,

Sonys 9er Reihe
Panasonics 784, 804 und 904
Philips 8601 und 7601
Samsungs Natürlich im kompletten line up.

Wird wohl seinen grundhaben wieso die besten geräte auf VA setzten

Philips ist gut aber außer dem OLED ist keins von den geräten im High End sektor. Solide aber zur spitzenklasse fällt was.
Einfach nur cold zu diesem Preis.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text