Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Medion AKOYA E15403 15,6" FHD IPS, Intel i3-7020U, 8GB RAM, 256 SSD, FreeDOS
369° Abgelaufen

Medion AKOYA E15403 15,6" FHD IPS, Intel i3-7020U, 8GB RAM, 256 SSD, FreeDOS

329€429€-23%notebooksbilliger.de Angebote
45
369° Abgelaufen
Medion AKOYA E15403 15,6" FHD IPS, Intel i3-7020U, 8GB RAM, 256 SSD, FreeDOS
eingestellt am 11. Dez 2019Bearbeitet von:"Gudman"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Das Gerät ist 329 definitiv wert. Preis ohne Versandkosten eingegeben, da die je nach Zahlungsart unterschiedlich sind.

Dieses Notebook hat eine 2 stufige Tastaturbeleuchtung obwohl es in der technische Datenliste nicht erwähnt wird.

Ich habe es heute mit einem HP Pavilion 15-cw0401ng 15" Full HD IPS Ryzen 3 2300U 8GB/256GB verglichen. Es handelt sich um den hier mydealz.de/dea…-cw0401ng-15-full-hd-ips-ryzen-3-2300u-8gb256gb-dos-1489335#comment-24175480
Und jetzt ist es definitiv klar, dass HP zurück an Verkäufer geht.
Medion hat im Cinebench r20 nur 500 Punkte erreicht, aber trotz doppelt so viel Punkten im CPU Benchmark ist HP in allen Bereichen, die ich bis jetzt getestet habe, langsamer und schwächer.
Medion hat gar keine Schwierigkeiten beim 8K Video abspielen, wo das HP stottert.
Medion hat für ein ca. 200mb Archive ganze 30 Sekunden weniger Zeit beim entpacken verbraucht.
Medion ist etwas heller und das noch mit Schutzfolie am Display.
Medion ist leiser und hat, wenn ich das richtig erkannt habe, einen Deckel aus Alu.
Es macht insgesamt ein besseren und wertigen Eindruck und die Tastatur ist viel besser lesbar.
Medion hat auch 2 Jahre Herstellergarantie.
Das einzige, was nicht so gut ist, man kann beim Touchpad, das scrollen nicht einstellen. Mir ist es etwas zu langsam. Dafür kann ich aber wie gewönnt mit 3 Fingern vorwärts und zurück navigieren und blättern, was beim HP nicht möglich ist.

Ich weiss es nicht, ob das Problem an HP selbst oder an AMD liegt, aber dass eine schon ziemlich alte CPU wie i3-7020 mehr als Ryzen 3, die eigentlich viel schneller und leistungsstärker sein muss, schafft, sagt schon einiges.
Wer also ein preiswertes Notebook unter 350 Euro für die haushaltsübliche Verwendung sucht, soll lieber den Medion AKOYA E15403 kaufen.
HP schafft wahrscheinlich mehr in einem 3D Benchmark, aber es ist so oder so kein Gerät fürs spielen und daher ist das eher egal.

Medion.................................................................. HP1495019.jpg
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
45 Kommentare
Dein Kommentar