521°
ABGELAUFEN
Medion Akoya E7415, Core i3-5005U, 8GB RAM, 1TB HDD, 17.3", 1600x900, non-glare, Windows 10 für 359,99€ bei ebay/Medion

Medion Akoya E7415, Core i3-5005U, 8GB RAM, 1TB HDD, 17.3", 1600x900, non-glare, Windows 10 für 359,99€ bei ebay/Medion

ElektronikEbay Angebote

Medion Akoya E7415, Core i3-5005U, 8GB RAM, 1TB HDD, 17.3", 1600x900, non-glare, Windows 10 für 359,99€ bei ebay/Medion

Preis:Preis:Preis:359,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Sonst ab 469€

Aktuell in den ebay-WoW-Angeboten und mit dem Gutschein CMEDION2016 gibt es für 359,99€ ein großes 17,3 Zoll Notebook mit ordentlicher Ausstattung. Mattes Display, i3-Prozessor, 8GB RAM und Windows 10 sind für das Geld ordentlich. Es handelt sich um Neugeräte mit 24 Monaten Garantie.

Wichtig - der Gutschein gilt nur bei Zahlung mit Paypal.


Details:


- CPU: Intel Core i3-5005U, 2x 2.00GHz + HT
- RAM: 8GB DDR3
- Festplatte: 1TB HDD
- optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL
- Grafik: Intel HD Graphics 5500 (IGP), HDMI
- Display: 17.3", 1600x900, non-glare
- Anschlüsse: 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, Gb LAN
- Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n, Bluetooth 4.0
- Cardreader: 3in1 (SD/SDHC/SDXC)
- Webcam: 2.0 Megapixel
- Betriebssystem: Windows 10 Home
- Akku: Li-Ionen, 4 Zellen
- Gewicht: 2.7kg
- Besonderheiten: Nummernblock
- Herstellergarantie: zwei Jahre


- PVG: geizhals.de/med…tml

- Prozessor: notebookcheck.com/Int…tml

- Grafik: notebookcheck.com/Int…tml

20 Kommentare

17"... WOW...

17.3" mit 1600x900 mhh

Top Preis.
Aber ich ärgerere mich gerade noch über ein Medion-Tablet. Hat 3 Jahre Garantie, aber die sagen, ein Wackelkontakt an der Ladebuchse sei selbst verschuldet...

Die Auflösung ist der Haken an dem Gerät. Ansonsten P/L super, wenn man 17" möchte

gekauft. Zum Surfen und für Office reicht es locker

In 13 oder 15 hätte ich es sofort gekauft

Amazon Rezensionen zum 7416 als Orientierungshilfe
amazon.de/Med…%29

Den oder den vom media markt nehmen?(acer 15")
Bräuchr mehr zum surfen,bilder bearbeiten/fotobücher erstellen)

Koelli

Top Preis. Aber ich ärgerere mich gerade noch über ein Medion-Tablet. Hat 3 Jahre Garantie, aber die sagen, ein Wackelkontakt an der Ladebuchse sei selbst verschuldet...


Der Medion-Service war ziemlich unfähig, als ich das letzte Mal mit denen zu tun hatte. Laptop bei Medion auf (damals noch) Meinpaket gekauft; Display hatte Pixelfehler, statt einer 1TB-Festplatte waren zwei 500er verbaut und das Netzkabel passte nicht ins Netzteil (anderer Stecker). Hab' den Laptop 2x zurückgeschickt mit der Bitte um Nachbesserung und den Laptop zweimal unverändert kommentarlos zurückbekommen, natürlich immer noch mit dem falschen Netzkabel. Beim 3. Mal hab' ich dann natürlich die Bestellung widerrufen. Seitdem halte ich mich von denen fern.
Bearbeitet von: "Handle" 8. September

Koelli

Top Preis. Aber ich ärgerere mich gerade noch über ein Medion-Tablet. Hat 3 Jahre Garantie, aber die sagen, ein Wackelkontakt an der Ladebuchse sei selbst verschuldet...


Ich vermute teilweise hinter dem "unfähigen" Service ansolutes Kalkül. Man nervt den Kunden solange, bis er es akzeptiert. Irgendwann hat man als kunde dann das Gefühl, es lohnt sich auch nicht mehr das komplett zu widerrufen, weil man ja schon soviel Arbeit hineingesteckt hat. Und dann lebt man mit dem Problem. Ist zumindest häufig meine Vermutung... Bei Dir natürlich unmöglich.

Bei meinem Schenker hatte ich einen i5, der bei niedriger Last ganz leicht hochfrequent gefiept hat. Mir wurde ein kostenloser Austausch oder Upgrade auf i7 angeboten, oder alternativ den Prozessor nicht mehr unter 20% Last zu lassen. Hab mich dann nicht für den Austausch entscheiden, weil ich den häufig brauche und nicht drauf verzichten wollte, datensichern, usw... Aber das nenn ich mal Service.

Koelli

Top Preis. Aber ich ärgerere mich gerade noch über ein Medion-Tablet. Hat 3 Jahre Garantie, aber die sagen, ein Wackelkontakt an der Ladebuchse sei selbst verschuldet...



Das ist eine altbekannte Methode und nennt sich Telekom-Taktik. Machen mehrere Unternehmen so.

Wundert mich nicht. Wenn du ein Medion-Gerät (ist egal welches) bekommst und die Widerrufsfrist ist abgelaufen, kannst du davon ausgehen, dass du keine Garantie hast. Beispiel Handy: War defekt, zurückgeschickt, dann sollte ich bezahlen für Rücksendung weil Wasserschaden festgestellt wurde oder zahlen für Reparatur. Komisch nur dass es nie Kontakt mit Wasser hatte. 2. Beispiel Stabmixer. In der Garantiezeit defekt, lt. Aldi direkt zum Hersteller (obwohl ja der Händler zuständig wäre aber naja). Das wurde dann von Medion glatt in der Annahme verweigert und inkl. unfreikosten an mich zurückgeschickt. Auf Nachfrage per Facebook stellten die sich tot. Never Medion.

Auch wenn es ein Medion ist und nicht wirklich unterwegs nutzbar ist, für den Preis echt gut

Ich kann diese Medion Kritik nur bestätigen. Ich hab kürzlich den 7420 gekauft (mit ebay 10% waren´s 400,- und dank FHD, SSD, Skylake das besser Angebot gegenüber dem 7415). Der Service ist darauf aus, die Kunden abzuwimmeln oder einfach mal eben schnell einen Umtausch zu machen. Service = Null, echter Support = Null, Medion Forum = Schönredgefasel).

Man kauft diese Teile über den Preis (z.B. B-Ware), behält sie, wenn alles ok oder einfach sofort Retoure. Traurige Methode.

Preis hot / Produkt flopp....

Ich bin echt dafür, dass wir hier eine 5 Sterne-Wertung einführen. cold/hot für den Preis und die Sterne für die Produktbewertung....

Was bringt mir hier das günstige Gerät, wenn es zum Einen minderwertig und zum Anderen der Support grauenhaft ist.

Opa hatte auch ein ähnliches Gerät, war schon 2x bei Medion (HDD defekt oder ging nicht mehr an). Jedesmal der ganze Ärger mit dem wochenlang warten, neu aufspielen und einrichten. Aber wenigstens haben die NOCH keine Ablehnung rausgehauen...

Bearbeitet von: "smilysm" 26. August

smilysm26. August

Preis hot / Produkt flopp....Ich bin echt dafür, dass wir hier eine 5 Sterne-Wertung einführen. cold/hot für den Preis und die Sterne für die Produktbewertung....Was bringt mir hier das günstige Gerät, wenn es zum Einen minderwertig und zum Anderen der Support grauenhaft ist.Opa hatte auch ein ähnliches Gerät, war schon 2x bei Medion (HDD defekt oder ging nicht mehr an). Jedesmal der ganze Ärger mit dem wochenlang warten, neu aufspielen und einrichten. Aber wenigstens haben die NOCH keine Ablehnung rausgehauen...



Bisher habe ich nur gute Erfahrungen mit dem Medion Support gemacht

Koelli

Top Preis. Aber ich ärgerere mich gerade noch über ein Medion-Tablet. Hat 3 Jahre Garantie, aber die sagen, ein Wackelkontakt an der Ladebuchse sei selbst verschuldet...


Hab dasselbe Problem, dann brauch ichs ja wohl gar nicht erst versuchen

Preis ist jetzt höher, mit Gutschein 450€.

Koelli

Top Preis. Aber ich ärgerere mich gerade noch über ein Medion-Tablet. Hat 3 Jahre Garantie, aber die sagen, ein Wackelkontakt an der Ladebuchse sei selbst verschuldet...


Wahrscheinlich nicht. Und laut Antwort Mail von Medion würde sich die Reparatur dieser Buchse bei einemTablet für 180 Euro nicht lohnen und sie würden mir ein "Angebot" für ein neues machen... Nein, danke

Es gab nur einen guten Discounter-Lieferanten von Consumer-Elektronik und das war 4MBO - die hatten ein so großzügiges Kundenmanagement, dass sie "flux" in die Insolvenz rutschten.
"Wenn man mit Medion konkurrieren will, muss man Weltklasse sein. Diesen Anspruch konnte das Management nicht erfüllen", sagte ein Unternehmens-Insider!
Anm.: Jetzt wissen wir was das in der Realität heißt !
Anm1: Wollte gerade in einen Medion Akoya PC eine zweite HDD einbauen. Die sparen nicht nur bei den Kabeln, sondern sogar bei der Kabellänge - so einen kastrierten Aufbau habe ich noch nie gesehen.

Bearbeitet von: "averagejoe" 27. August

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text