761°
ABGELAUFEN
Medion Akoya E7420 (17,3 FHD IPS matt, i3-6100U, 6GB RAM, 128GB SSD + 1TB HDD, Wlan ac + Gb LAN, Win 10) für 349,99€ [B-Ware] [Ebay]

Medion Akoya E7420 (17,3 FHD IPS matt, i3-6100U, 6GB RAM, 128GB SSD + 1TB HDD, Wlan ac + Gb LAN, Win 10) für 349,99€ [B-Ware] [Ebay]

ElektronikEbay Angebote

Medion Akoya E7420 (17,3 FHD IPS matt, i3-6100U, 6GB RAM, 128GB SSD + 1TB HDD, Wlan ac + Gb LAN, Win 10) für 349,99€ [B-Ware] [Ebay]

Preis:Preis:Preis:349,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Auf Ebay erhaltet ihr den Medion Akoya E7420 für 349,99€ als B-Ware.

Die Rücksendung ist kostenfrei.

WICHTIG: Das Notebook hat tatsächlich ein FHD-IPS-Display, siehe hier: KLICK


PVG [Geizhals]: 555€ (bei Aldi Süd jedoch [mit schlechterer Auflösung] für 499€ verfügbar)


"Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel als B-Ware angeboten wird. B-Ware kann Gebrauchsspuren oder andere optische Mängel aufweisen, wurde jedoch überprüft und ist technisch einwandfrei."


  • Intel® Core­(TM) i3-6100U Prozessor
  • Windows 10 Home
  • 1TB HDD
  • 128GB SSD
  • 6GB RAM
  • WLAN mit Bluetooth-4.0
  • 43,9cm/17,3"Display


Test: KLICK

Video:

92 Kommentare

Weiß jemand ob der auch so ein klapperiges Touchpad hat wie der 15 Zöller? Diesen habe ich vor wenigen Tagen für meine Freundin gekauft und Ansicht ist sie ganz zufrieden, aber das Touchpad nervt schon irgendwie. Super Deal auf jeden Fall.

Wird nur der Preis dieses Notebooks herabgesetzt oder gibt es noch weitere Angebote?

Danke für die Info, gibts ein HOT von mir!

Wenn ich deal anklicke dann kommt 549€ also. Ab 8uhr früh geht der Preis dann runter, hab ich das richtig verstanden

Hot
Leider soll die Qualität und der Service nicht mehr so gut wie früher sein.

LowerHell

HotLeider soll die Qualität und der Service nicht mehr so gut wie früher sein.


kann ich leider nur unterschreiben früher Top heute ein hin und her senden und der Service sendet auch nicht mehr einfach mal nen neues Gerät raus sonder werkelt dran rum bis gar nichts mehr geht und Ersatzteile selbst bekommen? Die haben die schon im 3. Jahr meist nicht mehr im Sortiment...
Und ja ich war SEHR zufrieden mit Medion nur die Geräte aus den letzten 4 Jahren waren gelinde gesagt alle eine Enttäuschung.
Bearbeitet von: "mila87" 12. September

Was mich stört sind so Kleinigkeiten die alles nach unten ziehen bei den aktuellen 15/17 Zöllern von Medion.

Die Medion-Geräte haben an sich viele Vorteile, bei den Basics machen sie alles Richtig, denn das sind Dinge die ich mir bei HP und Co. auch wünschen würde.

a) Große Wartungsklappe, SSD, HDD; Ram (2 Slots), WLAN-Karte wechselbar, Lüfter kann man reinigen.
b) Platz für eine zweite Festplatte/SSD (sowas ist heute selten bei günstigen Notebooks bis gar nicht mehr vorhanden)
c) Gute Full-HD-IPS-Bildschirme (selbst das billige 150,00 € 14 Zoll Gerät hat das)

Leider wird das durch relativ kleine, aber in Summe dann doch nervige Dinge arg beeinträchtig.

a) Touchpad beim 15-Zöller ist ein Graus, hoffentlich ist das bei dem hier nicht so
b) Gehäuse ist grundsätzlich sehr klapperig und mäßig von der Qualität/Stabilität - ja das ist bei der Preisklasse normal, aber warum nehmen sich nicht mal alle Hersteller ein Beispiel am HP 350/355 G2 oder am Vostro 3558, die beiden kosten unter 300,00 € und sind super solide Geräte, warum nicht bei allen so? Auch HP selbst bekommt das bei seinen anderen günstigen Geräten nicht hin.
c) Lüfter ist an sich nicht laut, aber hat so einen hochfrequenten Ton
d) Warum ist der Akku so beknackt verschraubt? Wenn der eh als einzelnes abnehmbares Teil dran ist, warum dann mit Schrauben?

Ist das der, den es vor ein paar Wochen noch für 444€ gab?

ja

Wieso kommt bei mir 579€

Ich würde ihn kaufen! Hot!

mila87vor 1 h, 26 m

kann ich leider nur unterschreiben früher Top heute ein hin und her senden und der Service sendet auch nicht mehr einfach mal nen neues Gerät raus sonder werkelt dran rum bis gar nichts mehr geht und Ersatzteile selbst bekommen? Die haben die schon im 3. Jahr meist nicht mehr im Sortiment...Und ja ich war SEHR zufrieden mit Medion nur die Geräte aus den letzten 4 Jahren waren gelinde gesagt alle eine Enttäuschung.



Kann ich aus eigener Erfahrung auch so unterschreiben

Beschreibung ist falsch: Kein IPS Display

Problem: Es gibt x E7420 - was die Recherche nicht einfach macht, Fakt ist aber, Medion schreibt bei den anderen Modellen mit IPS auch "IPS" in die Beschreibung und hier eben nicht!

Mich interessierte hierbei einzig das IPS & 17,3'

Und wiedermal gingen deutlich > 2 Std. flöten, weil andere geschlammt haben

P.s. an die ganzen Medion Nörgler:
Knapp 3 Jahre haben ich nun ein B-Ware Book - 0,0000000 Probleme - waren das genügend Nullen?

Bearbeitet von: "mugger" 12. September

"P.s. an die ganzen Medion Nörgler:
Knapp 3 Jahre haben ich nun ein B-Ware Book - 0,0000000 Probleme - waren das genügend Nullen?"


Bei meinem "B-Ware" Notebook ging nach etwas mehr als 1 Jahr die Tastatur nur noch teilweise. Antwort von Medion: Auf eigene Kosten hinschicken, Kostenvoranschlag für Reparatur bekommen, bei Nichtgefallen auf eigene Kosten wieder zurück schicken.


Das Notebook war keine B-Ware, sondern NAGELNEU. So wie das wohl mit dem allermeisten/allem(?), was Medion verschickt auch ist. Am Anfang habe ich mich tierisch darüber gefreut, nach etwas über einem Jahr wusste ich dann warum.


Meiner Meinung nach ist das eine dreiste Umgehung er Gewährleistungs-/Garantiepflichten des Herstellers.

koelner26

Bei meinem "B-Ware" Notebook ging nach etwas mehr als 1 Jahr die Tastatur nur noch teilweise. Antwort von Medion: Auf eigene Kosten hinschicken, Kostenvoranschlag für Reparatur bekommen, bei Nichtgefallen auf eigene Kosten wieder zurück schicken.

Ist ja auch logisch da du bei B-Ware nur 1 Jahr Gewährleistung und keine Garantie bekommst. Warum sollte Medion dir kostenlos helfen? Garantie usw. ist bei Neugeräten eingepreist und wenn deine B-Ware "Neu" ist hast du halt Glück aber keinen Anspruch wie bei einem Neugerät. Tastaturen kann man bei den allermeisten Notebooks mit dem lösen von wenigen Schrauben selber tauschen. Ersatztastaturen kosten um die 25-30€. Anleitungen dazu gibt es in Form von Videos.

koelner26

Kann ich aus eigener Erfahrung auch so unterschreiben



​Kann ironischerweise vom Gegenteil berichten, obwohl ich andersherum nicht viel von Medion hielt; die Frage ist nur, inwiefern Medion mit Lenovo zu tun hat: Mein Monitor des Lenovo Z50-70 zeigte nämlich nach ca. einem Jahr eine "Dreifaltigkeit" des Bildes, ohne einen Sturz o. ä. erlitten zu haben, Support angerufen, Einsendeformulare etc. erhalten, und plötzlich steht oben rechts auf dem Papier groß "MEDION" drauf. Dachte zuerst beim Falschen angerufen Naja, Notebook zurückgeschickt, kriege die Antwort, dass das Panel getauscht werden müsste (und komischerweise die Platte, die ich nach Kauf sofort gegen eine SSD ausgetauscht, und nur wegen Rücksendung wieder eingebaut hatte) dies würde ca. 10 Werktage in Anspruch nehmen. Nach 5 Tagen war das Gerät wieder zu Hause, während ich im Urlaub war.
Also für mich nicht schlecht.


Wird wohl eines der ebay-WoW-Angebote sein die wohl immer schon zu Mitternacht bekannt sein können. Gab man einen Thread in Diverses von Xeswinoss wie man die MediaMarkt Angebote schon vor 20 Uhr sehen kann, Mimic hatte da dann ergänzt wie man die ebay WoWs um Mitternacht bereits sieht. Meist stimmte das auch mit den kommenden Angeboten. Medion stockt übrigens auch gerne mal den Bestand im laufenden Angebot auf.

Super Angebot für den Preis ist es dann auf jeden Fall.

Ist nun runtergesetzt auf 349,99€, außerdem sind nun 400 Stück verfügbar.
Handelt sich jedoch nicht um ein WoW-Angebot

Wie ist dieses Notebook im Vergleich zum Angebot von vor ein paar Tagen? mydealz.de/dea…128
Abgesehen natürlich von der Displaygröße

martimusvor 16 m

Wie ist dieses Notebook im Vergleich zum Angebot von vor ein paar Tagen? http://www.mydealz.de/deals/medion-akoya-e6421-15-6-fhd-ips-matt-intel-4405u-4gb-ram-128gb-ssd-dvd-brenner-wlan-815128Abgesehen natürlich von der Displaygröße



Der Prozessor ist noch etwas flinker (200Mhz mehr und etwas mehr Level 3 Cache) und im Zweifel zieht auch i3 mehr als Pentium wenn man das Gerät mal wieder verkaufen will. Die 2 GB zusätzlicher RAM sind im Zweifel auch ganz nett, gerade wenn man nicht selbst aufrüsten will.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text