215°
MEDION AKOYA E7420 Notebook 17,3" i3 1TB 6GB 128GB SSD @ eBay WOW B-Ware

MEDION AKOYA E7420 Notebook 17,3" i3 1TB 6GB 128GB SSD @ eBay WOW B-Ware

ElektronikEbay Angebote

MEDION AKOYA E7420 Notebook 17,3" i3 1TB 6GB 128GB SSD @ eBay WOW B-Ware

Preis:Preis:Preis:444,44€
Zum DealZum DealZum Deal
B-Ware aus dem Medion Shop @ eBay

PVG: 549€ @ Idealo

Gab es Ende 2015 @ Aldi für 599€



Intel Core i3-6100U Prozessor, Windows 10 Home, 1TB, 6 GB, 128 GB SSD, Intel HD Grafik, USB 3.0, HDMI out, 43,9 cm /17,3" Full HD-Display

Betriebssystem: Windows 10 Home

CPU: Intel Core i3-6100U Prozessor

Taktfrequenz: 2,3 Gigahertz

Arbeitsspeicher Kapazität: 6 Gigabyte

Arbeitsspeicher Typ: DDR3L 1600 MHz

belegte RAM-Steckplätze: 2

Festplattenkapazität: 1 Terabyte

SSD Kapazität: 128 Gigabyte

Bildschirmdiagonale: 43,9 cm (17,3")

Auflösung: 1920x1080 Pixel

LED Backlight: ja

Seitenverhältnis: 16:9

Grafik: Intel HD

Optische Laufwerke: Multistandard-DVD-/CD-Brenner mit DVD-RAM und Dual-Layer-Unterstützung

Sound: High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern - Dolby® Advanced Audio(TM) zertifiziert

Bluetooth: Bluetooth 4.0

Sonstiges:

Integrierte Full HD Webcam und Mikrofon
Multikartenleser für SD-/ SDHC-/SDXC-Speicherkarten (Speicherkarten nicht im Lieferumfang enthalten)

Akku Zellenanzahl: 4

Schnittstellen:

Multikartenleser für SD-, SDHC- & SDXC-Speicherkarten (Speicherkarte nicht im Lieferumfang enthalten)
1 x USB 3.0
2 x USB 2.0
1 x HDMI® out
1 x LAN (RJ-45)
Audio: 1 x Audio-Kombo

LAN: Netzwerk Controller Gigabit LAN (10/100/1000 MBit/s)

WLAN: Intel® Wireless-AC 3165 mit integrierter Bluetooth-4.0-Funktion. Neueste Wireless LAN IEEE 802.11ac-Standard-Technologie

Software:

Betriebssystem: Windows 10 Home
Kostenlose Testversion für Office 365 Auf diesem Notebook ist eine 30-Tage-Testversion für Office 365 Neukunden vorinstalliert.
Umfangreiches Windows 10 App-Paket
McAfee LiveSafe - kostenlose 30-Tage-Testversion vorinstalliert. Ihre Daten. Ihre Identität. Alle Ihre Geräte. Vollständig geschützt durch McAfee LiveSafe.

Beinhaltet:

MEDION AKOYA Notebook
4-Zellen Li-Ionen Akku
externes Netzteil

Abmessungen: ca. 420 x 28 x 279 mm (B x H x T)

Gewicht: ca. 2,7 kg (inkl. Akku)

Garantie: Es handelt sich um B-Ware. 12 Monate Garantie (siehe unten – Link Garantiebedingungen)

23 Kommentare

wieder siehe
mydealz.de/dea…591

für mich hot, hab ihn diesmal bestellt
aldi.medion.com/md9…rd/
Test
computerbild.de/art…tml
Video
youtube.com/wat…Dw8

Preisvergleich
idealo.de/pre…tml


Testfazit Computerbild:
Das müssen Sie wissen
Mit seiner Kombi aus Intels aktuellem Skylake-Prozessor, schneller SSD und einem ordentlich bemessenen Arbeitsspeicher erzielte das Medion Akoya E7420 im Test ein durchweg hohes Arbeitstempo. Mankos: Für grafisch aufwendige Spiele taugt das Aldi-Notebook nicht – dafür ist der im Prozessor untergebrachte Grafikchip zu schwach. Zudem hat das Medion nur eine USB-3.0-Buchse. Das ist etwas mager. Die restliche Ausstattung kann sich aber sehen lassen: Neben der SSD gibt es noch eine Festplatte mit 932 Gigabyte Speicher, ins Internet geht es per schnellem WLAN-ac und Bluetooth in der Version 4.0 ist Serie. 599 Euro sind für das „gute“ Medion Akoya E7420 daher ein fairer Preis.

Pro

Hohes Arbeitstempo
Leises Betriebsgeräusch
Festplatte (932 GB) und SSD (119 GB)
WLAN-ac und Bluetooth 4.0

Kontra

Nicht für grafisch aufwendige Spiele geeignet
Nur ein USB-3.0-Anschluss
Hohes Gewicht

Testnote der Redaktion

2,35
gut

Bearbeitet von: "KleinerPrinz249" 23. August

Matt oder glänzend? Wenn matt, dann wäre es perfekt als Desktopersatz.

kein laptop ist ein desktopersatz!

CMDR

Matt oder glänzend? Wenn matt, dann wäre es perfekt als Desktopersatz.


cb test
Zudem ist das Display fast vollständig entspiegelt. Störende Reflexionen von Deckenleuchten gibt es so nicht. Die Entspiegelung hat aber einen kleinen Nachteil: Farben erscheinen etwas blass, dem Bildschirm fehlt es an Brillanz.
Bearbeitet von: "KleinerPrinz249" 23. August

Wirklich kein schlechtes Angebot. Der i3-6100U entspricht einem i5 Broadwell (ganz pauschal). Dazu FHD IPS, ne SSD und 6GB RAM. Kann man machen für den Preis

Und es wäre eine gute Möglichkeit den 10% Ebay Nl Gutschein zu verbraten.

Artemiis

kein laptop ist ein desktopersatz!


Warum nicht?
Ich habe das Gerät bei einer Ausverkaufsaktion in einem örtlichen ALDI-Nord-Markt für 399 € gekauft.
Für meine Ansprüche reicht es völlig.
Online-Banking, Internetrecherche und Office erfordern keinen Desktop.
Und der Stromverbrauch ist auch geringer...

Gekauft

Artemiis

kein laptop ist ein desktopersatz!



Ein Notebook könnte niemals meinen Desktop ersetzen. Ich will nich auf einer schlechten Tastatur ohne hub schreiben, nicht auf ein kleines schlechtes Display gucken oder mit der langsamen hardware klarkommen müssen.

EIn Notebook hat klar seinen Zweck, aber als DesktopERSATZ ungeeignet. Generell.
ein desktop für 400€ ist schneller als ein laptop für 1000.

Btw, stromverbrauch geringer ist n Unterschied von 10W wenn man ein 300€ office system als vergleich nimmt (i3, SSD, 80plus netzteil braucht auch nur 30-40W)

Artemiis

Ein Notebook könnte niemals meinen Desktop ersetzen. Ich will nich auf einer schlechten Tastatur ohne hub schreiben, nicht auf ein kleines schlechtes Display gucken oder mit der langsamen hardware klarkommen müssen.EIn Notebook hat klar seinen Zweck, aber als DesktopERSATZ ungeeignet. Generell.ein desktop für 400€ ist schneller als ein laptop für 1000.Btw, stromverbrauch geringer ist n Unterschied von 10W wenn man ein 300€ office system als vergleich nimmt (i3, SSD, 80plus netzteil braucht auch nur 30-40W)



Kommt ganz darauf an, ein Desktopersatz wird meistens an einen Monitor sowie Maus und Tastatur angeschlossen, dann klappt es hervorragend. Ich würde noch auf 16GB RAM erhöhen und dann ist das Ding perfekt, solange man nur im Internet surfen möchte und andere anspruchslose Aufgaben hat.

Artemiis

Ein Notebook könnte niemals meinen Desktop ersetzen. Ich will nich auf einer schlechten Tastatur ohne hub schreiben, nicht auf ein kleines schlechtes Display gucken oder mit der langsamen hardware klarkommen müssen.EIn Notebook hat klar seinen Zweck, aber als DesktopERSATZ ungeeignet. Generell.ein desktop für 400€ ist schneller als ein laptop für 1000.Btw, stromverbrauch geringer ist n Unterschied von 10W wenn man ein 300€ office system als vergleich nimmt (i3, SSD, 80plus netzteil braucht auch nur 30-40W)



Und warum kauft man dann nicht gleich einen pc der das alles besser und günstiger macht?
16GB ram sind aktuell sinnlos wenn man keinen videoschnitt, vm-host oder sonstiges macht.
für office sind 4 ok

Artemiis

Und warum kauft man dann nicht gleich einen pc der das alles besser und günstiger macht?16GB ram sind aktuell sinnlos wenn man keinen videoschnitt, vm-host oder sonstiges macht.für office sind 4 ok


Der PC ist an einen festen Ort gebunden, der Laptop ist es nicht.
Welcher PC in der von Dir genannten Konfiguration (inkl. Bildschirm, Tastatur und Maus) ist denn billiger als dieser Laptop?
Und woran merkt man, ob der PC vielleicht schneller sein könnte, wenn man ihn vorwiegend für die von mir genannten Anwendungen verwendet?

Artemiis

Und warum kauft man dann nicht gleich einen pc der das alles besser und günstiger macht?16GB ram sind aktuell sinnlos wenn man keinen videoschnitt, vm-host oder sonstiges macht.für office sind 4 ok


Richtig, aber wenn ich mobil sein will, hab ich lieber einen 1,2kg 13 Zoller dabei statt diesen brocken. Daheim dann noch einen Desktop

Beispiel Konfig:
1 TeamGroup L3 EVO 120GB, SATA (T253LE120GTC101)
1 Intel Core i3-4150, 2x 3.50GHz, boxed (BX80646I34150)
1 Mushkin Essentials DIMM Kit 8GB, DDR3-1333, CL9-9-9-24 (996769)
1 Gigabyte GA-B85M-D2V (Rev. 1.1)
1 Lenovo ThinkVision E2224, 21.5" (60DAHAT1EU)
1 Logitech Desktop MK120, USB, DE (920-002540)
1 Sharkoon VG4-V
1 be quiet! System Power 7 300W ATX 2.31 (BN140)

Sind gesamt keine 380€ und die Hardware ist deutlich! schneller (v.a. die cpu)

Man merkt es am Start der Programme, beim surfen bei aufwendigen Seiten, ...
Man will sich einfach nicht mit lahmer notebook hardware rumärgern wenn man das gerät zu 90% am Schreibtisch betreibt.

--Alles nur meine Meinung

Artemiis

Und warum kauft man dann nicht gleich einen pc der das alles besser und günstiger macht?16GB ram sind aktuell sinnlos wenn man keinen videoschnitt, vm-host oder sonstiges macht.für office sind 4 ok



Weil sich viele sowieso einen Laptop kaufen, von daher liegt es nahe ein Gerät zu nehmen mit dem die große Kiste überflüssig wird.

Ich bekomme mit Chrome sowohl die 16GB meines Laptops als auch die 32GB meines Desktops voll, von daher hängt es stark vom persönlichen Nutzungsverhalten ab. DDR3 Speicher wird wohl nicht mehr sonderlich billiger, im Gegenteil, irgendwann steht ein Preissprung bevor. Von daher kann (sollte) man jetzt noch aufrüsten, bei DDR4 ist hingegen abwarten angesagt, da kann man sich später immer noch 32GB für weniger Geld reinrichten.

Artemiis

Und warum kauft man dann nicht gleich einen pc der das alles besser und günstiger macht?16GB ram sind aktuell sinnlos wenn man keinen videoschnitt, vm-host oder sonstiges macht.für office sind 4 ok



Hmm, ist ein Argument, man muss Programme nur einmal einrichten, Daten nicht syncen, ... ok

Ja weil Programme Ram benutzen, wenn er da ist. Viel ist da einfach nur cache. Ist ja auch richtig so, aber notwendig sicher nicht.
Ich habe meinen 8GB im Notebook noch nie über 2GB gebracht und dabei viel geöffnet. Der Rest war nur cache.

Artemiis

Und warum kauft man dann nicht gleich einen pc der das alles besser und günstiger macht?16GB ram sind aktuell sinnlos wenn man keinen videoschnitt, vm-host oder sonstiges macht.für office sind 4 ok


Wenn Du den 13 Zöller zusätzlich kaufst, wird es erheblich teurer.
Und deine 380 € vs meine 399 € sind nun nicht der Brüller.
Wenn ich zum Banken per Kabelleitung in das Zimmer mit dem Router gehe, stören mich die 2 kg Mehrgewicht nicht. Dann gehe ich wieder ins Wohnzimmer und surfe per WLAN neben der "Chefin", die dort TV schaut. Das ist besser, als in einem anderen Zimmer am Desktop zu sitzen oder im Wohnzimmer auf so einen Mini 13" zu schauen, der auch noch ein Heidengeld zusätzlich kostet. Um das Auto auszulesen, nehme ich auch den Laptop. Das wird mit dem Desktop schwierig...
Und die Geschwindigkeit merkt man doch echt nicht. Wie oft starte ich denn den Rechner oder öffne meinen Browser? Wie viel schneller ist der Desktop? Wozu so ein sündteures 13"-Ding zusätzlich kaufen und einrichten und alles updaten? Nee danke...

meiner ist verschickt. Werde dann kurz berichten. Welchen 8 GB Riegel muss ich denn unter Beobachtung stellen, wenn ich mal aufrüsten will?

Das Gerät ist wirklich ordentlich, auch die Ausstattung ist gut: flinke und sparsame CPU, SSD, ordentlicher Bildschirm. Für den Preis ein Top-Angebot. Über die kleinen "Macken" (nur ein USB3-Anschluss, Akkukapazität eher bescheiden) kann man bei dem Preis hinwegsehen.
Man sollte aber auf jeden Fall ein Update des BIOS und der SSD machen, falls noch nicht die aktuellsten Versionen drauf sind! Das behebt insbesonders das Problem, dass die SSD ab und zu nicht erkannt wird.

LowerHell

Und es wäre eine gute Möglichkeit den 10% Ebay Nl Gutschein zu verbraten.



welcher Gutschein ?

LowerHell

Und es wäre eine gute Möglichkeit den 10% Ebay Nl Gutschein zu verbraten.


Man konnte sich für den ebay Nl anmelden und erhielt paar Tage später den Gutschein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text