MEDION AKOYA MINI-PC S2000 D (Intel NUC D54250WYKH) [-20%]
269°Abgelaufen

MEDION AKOYA MINI-PC S2000 D (Intel NUC D54250WYKH) [-20%]

31
eingestellt am 1. Feb 2015
Medion hat sich den Intel NUC D54250WYKH zu Brust genommen und verkauft ihn im Komplettangebot mit Ram, SSD, Wlan und Windows 8.1.

MediaMarkt online 399€ (Vergleichspreis Idealo 499€ - 20% Ersparnis)

Intel NUC D54250WYKH (Barbone)
+ 120 GB SSD
+ 4GB RAM
+ WLAN (aber ohne AC)
+ Windows 8.1 Lizenz

Technische Details:
medion.com/de/…tml

31 Kommentare

schönes Teil, steht bei mir im Wohnzimmer. Hab noch auf 8GB aufgerüstet :-)

Bei medion stellen sich immer meine Nackenhaare auf...

bei mir auch!!!

Verfasser

Viel falsch machen kann Medion hier nicht, da die Hardware ja von Intel vorgegeben ist

@mysi81: guter Tipp... werd ich dann wohl auch machen

Für alle die es interessiert. Ist ein guter Hackintosh!
Und es gibt massig Anleitungen im Netz.

Was macht man damit? Für XBMC ist so eine Kiste Overkill, zum Zocken ist sie zu schwach.

tjeh

Viel falsch machen kann Medion hier nicht, da die Hardware ja von Intel vorgegeben ist @mysi81: guter Tipp... werd ich dann wohl auch machen


Hmm mir erschließt sich der sinn nicht. Als HTPC schön und gut da reichen aber 4 GB dicke aus.
"Ernsthaft" spielen oder Videobearbeitung kann man damit eh nicht machen.

Hm, hab für fast dasselbe Geld einen Mac Mini hier stehen. Muss aber gestehen, seit ich den SmartTV gekauft habe, hab ich den nicht einmal angeschaltet.


DanYo

Was macht man damit? Für XBMC ist so eine Kiste Overkill, zum Zocken ist sie zu schwach.



z.B. Steam In-Home Streaming. ;-)

Ich verkaufe übrigens meinen für 299€. Wer Interesse hat, hier gehts lang:

kleinanzeigen.ebay.de/anz…ads

DanYo

Was macht man damit? Für XBMC ist so eine Kiste Overkill, zum Zocken ist sie zu schwach.



Zum Beispiel ist die "Kiste" ein wunderbarer Bürorechner. Schnell, fast lautlos, sparsam und natürlich sehr platzsparend.

Aber denkt dran, dass Intel gerade die Nachfolgemodelle auf der CES vorgestellt hat (Broadwell, HD6000 etc.), siehe heise.de/new…tml

Verfasser

Hat schon jemand Erfahrungen mit NUC und ESXi gemacht?

Hat jemand ne Lösung für das Problem mit Funk Tastaturen und Mäusen? Hab eine Wireless 800 und eine logitech mouse dran. Bei beiden werden ab und an signale verschluckt. Soll wohl ein nuc problem sein.

DanYo

Was macht man damit? Für XBMC ist so eine Kiste Overkill, zum Zocken ist sie zu schwach.


ist aber die alte Generation die du verkaufst mit z.B. nur USB 2.0

Angeblich geht ESXI wohl damit, wenn man den Treiber für die NIC injiziert. Aber der mögliche Speicherausbau und die fehlende Storagemöglichkeit setzt doch recht arge Grenzen. Mit 16GB und max 1* 2,5" + 1*m.2 kommt man nicht weit.
Wäre an der einen Sata-Buchse evtl. ein Port multiplier möglich? Dann würden zumindest 3-4 Sata-HDDs extern gehen.
Oer gibts einen HBA/Raid-Adapter im Kärtchenformat? Aber dann fehlt halt wieer ECC-Ram für eine ZFS-Storage-VM.

Auch VT-d geht wohl damit.

Btw, was für eine SSD ist in dem Medion drin und welches Format? M.2 oder belegt diese den 2,5"-Platz?

DanYo

Was macht man damit? Für XBMC ist so eine Kiste Overkill, zum Zocken ist sie zu schwach.



dein Angebot kann einpacken...

nur i3 vs. i5
nur 60gb SSD vs. 120gb
und nur USB 2.0 vs. USB 3.0
gebraucht gegen neu

DanYo

Was macht man damit? Für XBMC ist so eine Kiste Overkill, zum Zocken ist sie zu schwach.



299€ VB vs 399€ FP ;-)

tippertripper82

Ich verkaufe übrigens meinen für 299€. Wer Interesse hat, hier gehts lang: http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/mini-pc-media-pc-intel-nuc-core-i3-60gb-hdd-windows-7/281051095-228-16327?ref=myads


Der ist deutlich leistungsschwächer und absurd teuer. Nur ein i3 statt ein i5, nur eine wertlose 60GB Kingston und nur 3 x USB2.0. Der Medion hat 4 x USB3.0.

Deinen kann man neu für 220 Euro kaufen: amazon.de/dp/…T2/

128 SSD für 50 Euro rein, 4GB DDR3 SDRAM Speicher für 30 Euro rein, selber Preis wie bei Dir, nur mehr Leistung und neu.

Verfasser

trambahner

Btw, was für eine SSD ist in dem Medion drin und welches Format? M.2 oder belegt diese den 2,5"-Platz?



Schauen wir mal in 2 Tagen sollte meiner wohl da sein.

Schöner hackintosh

Intel NUC mit Medion Branding... Schande.

ssd ist bei meinem Medion von Intel

Medion = Lenovo

Außerdem wird, wie ja schon erwähnt, eh im Bereich NUC die Hardware von Intel "vorgegeben", da kann man nicht viel falsch machen.

Verfasser

mysi81

ssd ist bei meinem Medion von Intel



Welchen Ram haben sie reingesteckt?

hackint0sh

Hm, hab für fast dasselbe Geld einen Mac Mini hier stehen. Muss aber gestehen, seit ich den SmartTV gekauft habe, hab ich den nicht einmal angeschaltet.



Welcher TV?
Smart soll doch auf fast allen Geräten träge und unkomfortabel zu bedienen sein...

Pumi

Zum Beispiel ist die "Kiste" ein wunderbarer Bürorechner. Schnell, fast lautlos, sparsam und natürlich sehr platzsparend.



Vergleichbare Leistung kann man sich für 300€ inkl. Windows selbst zusammen stellen. Also eher ein Angebot für "faule" oder nicht technikaffine, die keinen kundigen Neffen/Nachbarn besitzen

Laut Amazon-Bewertung soll eine Intel 520 Series drin sein.

BIOS und Treiber dürften unverändert alle von Intel kommen oder hat Medion da reingepfuscht?

Der NUC D54250WYKH ohne RAM und SSD liegt bei 324€ im Moment
Eine 128GB SSD, 4GB RAM und Windows 8 Lizenz kriegt man definitiv nicht für 76€. Der Preis ist also richtig gut.

Drei Sachen stören mich aber bei der Zusammenstellung: Ich will keine SSD mit SandForce Controller (auch wenn sie von Intel ist), wenn schon Windows 8 Lizenz, dann doch bitte die Pro-Version und wenn WLAN-Karte dann doch bitte mit 802.11ac Unterstützung.

Den Schritzug hätte Medion sich auch sparen können, aber an einem Akasa Newton Passivgehäuse wäre das ja nicht mehr.

Überlege gerade ernsthaft, wenn der Broadwell Nachfolger nicht schon bereit stehen würde...

bonustrax

Vergleichbare Leistung kann man sich für 300€ inkl. Windows selbst zusammen stellen. Also eher ein Angebot für "faule" oder nicht technikaffine, die keinen kundigen Neffen/Nachbarn besitzen


Nur eben absolut nicht mit der Leistung in dem Formfaktor. Gerade darum geht es aber bei den NUCs.

Die 520er an sich wäre net schlecht, aber mit ner 120er (vmtl abverkauf) den 2,5"-Platz dicht machen, ist nicht gut. Als pcie Version könnte man dagegen ne 1tb hdd für Filme reinpacken und muss nicht gleich auf ext USB gehen.

trambahner

Die 520er an sich wäre net schlecht, aber mit ner 120er (vmtl abverkauf) den 2,5"-Platz dicht machen, ist nicht gut. Als pcie Version könnte man dagegen ne 1tb hdd für Filme reinpacken und muss nicht gleich auf ext USB gehen.


Wenn man eh vor hat, auf ein Passivgehäuse umzurüsten, wären mit dem Akasa Tesla H auch zwei 2,5" HDDs/SSDs möglich.

hackint0sh

Hm, hab für fast dasselbe Geld einen Mac Mini hier stehen. Muss aber gestehen, seit ich den SmartTV gekauft habe, hab ich den nicht einmal angeschaltet.



..ist es auch! Hab so nen LG, keine Ahnung, der hier vor einem Monat (oder jetzt rund 2) über Amazon gepostet wurde.. ist schrecklich, der braucht ewig, bis er brauchbar ist.. aber dennoch mag ich ihn und seine Oberfläche (mit WebOS).

Verfasser

noxolos

Wenn man eh vor hat, auf ein Passivgehäuse umzurüsten, wären mit dem Akasa Tesla H auch zwei 2,5" HDDs/SSDs möglich.



Ich denke bei der Nuc version ists wohl eher der Newton H

tjeh

Ich denke bei der Nuc version ists wohl eher der Newton H


Nein, ich meinte schon den Tesla H. Der bietet halt mehr Platz als der Newton H.
Akasa bietet drei Grhäuse für die Intel Haswell NUCs an: Newton H, Tesla H und das neuste heißt Newton X.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text