210°
ABGELAUFEN
Medion AKOYA P5215 DR Core i5 Komplett-PC

Medion AKOYA P5215 DR Core i5 Komplett-PC

ElektronikEbay Angebote

Medion AKOYA P5215 DR Core i5 Komplett-PC

Preis:Preis:Preis:359,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich bin auf der Suche nach einer durchschnittlichen Homeoffice PC-Lösung auf folgendes interessante Ebay-Angebot gestoßen:

MEDION AKOYA P5215 DR i5-3350P NVIDIA® GeForce® GTX650, 2 TB, 4 GB RAM

CPU: Intel® Core(TM) i5-3350P Quadcore Prozessor 3.1 GHz (ohne integrierten Grafikchip)
Arbeitsspeicher: 4.0 Gigabyte DDR3 1600 MHz (top!)
Festplattenkapazität: 2.0 Terabyte
Grafik: NVIDIA® GeForce® GTX650 1024 MB DDR5 Grafikspeicher
1 x DVI-I/1 x HDMI (unterstützt HDCP), 1 x D-Sub VGA (nicht onboard!)
Optische Laufwerke: Multi-Standard DVD-/CD-Brenner mit DVD-RAM- und Dual Layer-Unterstützung
Sound: 6 Kanal High Definition Audio Anschlüsse mit Doppelbelegung.

Sonstiges:
-eSATA Anschluss
-USB Tastatur und optische USB Maus
-Multikartenleser für alle gängigen Speicherkarten

Anschlüsse:

Front:
1 x USB 3.0
1 x USB 2.0
1 x Mikrofon
1 x Kopfhörer
1 x eSATA

Rückseite:
2 x USB 3.0
4 x USB 2.0
2 x PS/2
1 x LAN (RJ-45)

Audio Rückseite:
1 x Front Line Out
1 x Mic In/Center/Subwoofer Line Out
1 x Line in/Rear line out

LAN: Netzwerk-Controller Gigabit LAN 10/100/1000 MBit/s
WLAN: IEEE 802.11n-Standard
Abmessungen: ca. 180 x 370 x 390mm (BxHxT)
Gewicht: ca. 9 kg

Garantie: Es handelt sich um B-Ware. 12 Monate Garantie

Das System ist natürlich kein Highend-Gaming-System, ist aber garantiert für jede Art von Office-Anwendungen die nächsten 2-3 Jahre up to date und energieeffizient.

Besonders interessant ist der leistungsstarke und trotzdem stromsparende i5-Prozessor und die 4GB DDR3-Speicher mit 1600 MHz-Takt sowie die separate Nvidia GTX650 Grafikkarte, da für mich keine Onboard-Lösungen in Frage kommen. Interessant wären noch Angaben über das eingesetzte Board bzw. den Chipsatz, diese Daten verheimlicht Medion uns jedoch.

Preis-/Leistung ist aktuell absolut i.O. ich habe keine vergleichbare Hardware mit ähnlichem Preis-/Leistungsverhältnis gefunden!

Es ist kein Betriebssystem im Lieferumfang enthalten, was aber für die meisten hier kein Problem darstellen sollte.


LINK: ebay.de/itm…736?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1438.l2649#shId

22 Kommentare

Link wäre noch gut gewesen
Klick mich

Cisy

Link wäre noch gut gewesen 8)Klick mich



Danke für den Hinweis, da ist leider das Artikelbild reingerutscht

da für mich keine Onboard-Lösungen in Frage kommen.



darf man fragen wieso generell? die neuesten intel hd graphics sind doch für den büroalltag ausreichend - und sogar für das eine oder andere game?!

da für mich keine Onboard-Lösungen in Frage kommen.



Entfall des Ram's (shared Memory), Aufrüsten nur durch eine zusätzliche Grafikkarte möglich - für mich einfach die unsaubere Lösung und wenn ich bei diesem Angebot nahezu ohne Mehrkosten die Wahl habe, nehme ich natürlich die "steckbare" Lösung.

ja aber wenn man die steckbare aufrüstet braucht man doch auch ne neue steckbare?! und ram wächst heutzutage doch praktisch auf bäumen so billig wie er ist.
aber gut ist wohl eine geschmacksfrage. hast natürlich insofern recht, dass bei selbem preis ne externe nicht schaden kann!

Homeoffice PC-Lösung, aber keine On-Board-Grafikkarte?

Gerade für Office-PC sind doch die OB-GPUs völlig ausreichend. AMD APUs sind sogar zum leichten Spielen geeignet.

Eine externe Grafikkarte verbraucht auch immer extra Strom.

Eine AMD System mit A6, der fürs Office sicher ausreicht gibt es bei eBay für um die 200€ inkl. OS!

B-ware in den titel rein schreiben dann verliert man nicht so viel zeit sich das alles durch zu lesen

So gesehen schadet sie doch und ist für reinen Officebetrieb absolut sinnlos. Die HD4000 in i5s der letzten Generation war schon mehr als ausreichend für jede Aufgabe in dem Bereich. Eine externe Karte braucht im Vergleich immer mehr Strom, egal welches Modell man von Nvidia oder ATI wählt.
Der Punkt mit dem RAM ist auch Quatsch, denn 4GB reichen ja aktuell sogar noch für 95% der Gaming PCs und werden sich in einem Officerechner wohl durchgehend langweilen; wenn da mal 200MB für die integrierte Grafik abgezwackt werden, tut das keinem weh.

Und zum Aufrüsten: fabian9 hat es ja schon angesprochen, ich wüsste nicht wie man einen PC mit externe Grafikkarte günstiger Aufrüsten könnte als einen mit einer Internen, eine neue Karte muss ja so oder so her. Im Gegenzug kann man sich hier aber nicht mehr im Nachhinein dazu entscheiden, die Graka auszubauen, da ohne der PC nicht läuft.

Da die GTX650 auch nicht gerade umsonst ist (wird wohl mindestens um die 70€ am Verkaufspreis ausmachen), bin ich der Meinung, dass man für das gleiche Geld auch einen Rechner bekommen kann, der deutlich besser für reine Officeaufgaben geeignet ist (zB durch SSD). Oder eben gleiche Leistung für weniger Geld.

Wenn man mit dem PC auch ab und zu spielen will, sieht das ganze natürlich anders aus. Dann ist das Angebot sehr gut, wenn man mit Medion leben kann.

Ich glaube die Graka ist laut Rangliste 59 oder 69. Habe die Tage noch danach gegoogelt. Hatte nen PC gesucht zum zocken.

Ich finde den Preis gut. War auf der Suche nach einem Mittelklasse Rechner mit i5 (primär Office und mal ein leichtes Spielchen). Hatte mir den H330 Intel Core i5-2320 4GB für 249€ aus einem anderen Deal bestellt. Rechner ist im Versand.
Was soll ich machen? Behalten oder doch zurück?
Prozessor beim Medion ist eine Generation neuer und damit auch sparsamer. Das verbrät dafür die Grafikkarte wieder. USB3 ist natürlich auch nicht schlecht. Win7 hätte ich noch im Schrank. Trotzdem 110€ extra ...

ich hab den deal eigentlich nur angeklickt, um die pc-empfehlung von schnaxilein zu lesen? wo ist sie? ich bin enttäuscht!:(

Geil Ich habe genau diesen PC damals gekauft (nur etwas billiger).
Bomben System! Doch mittlerweile habe ich eine bessere Lüftung, 8GB RAM, eine zusätzliche SSD und eine neue GraKa (ca. +200€). Jetzt geht der ab wie 'Schmidts Katze"!

Leider verfügt das enthaltene MSI Motherboard über keine IVI-Bridge. Das hat zur folge das sich GPU der Grafikkarte und des Prozessors nicht zusammenfügen lassen. Ist aber auch kein Beinbruch

KAUFEN!

Achso ja, der Rechner ist schnell!
Aber bei der Grafikkarte, die verbaut ist, wird ein Spiel wie z. B. Skyrim abstürzen, denn die Kühlung des Systems ist zu schlecht. Die Leistung allerdings reicht aus. ...

idefix

Ich finde den Preis gut. War auf der Suche nach einem Mittelklasse Rechner mit i5 (primär Office und mal ein leichtes Spielchen). Hatte mir den H330 Intel Core i5-2320 4GB für 249€ aus einem anderen Deal bestellt. Rechner ist im Versand. Was soll ich machen? Behalten oder doch zurück?Prozessor beim Medion ist eine Generation neuer und damit auch sparsamer. Das verbrät dafür die Grafikkarte wieder. USB3 ist natürlich auch nicht schlecht. Win7 hätte ich noch im Schrank. Trotzdem 110€ extra ...



Behalten.

USB3 - nicht wirklich nötig, wenn doch: Karte billig über Kleinanz / egay
Ruckt jenes Spiel ? > billige gebr. in Foren, weil in Kleinz. meist "Fantasiepreise"...

@SvenRGE
welchen Speicher und welche SSD kannst du denn für eine Erweiterung empfehlen? Und wo liegen ungefähr die Preise?

Hat schonmal jemand B-WAre bei Medion bestellt? Wie sieht das bei denen für gewöhnlich aus?
Ansonsten ein ganz schickes Angebot, allein der Prozessor ist ja schon recht teuer.

Icedevil24

Hat schonmal jemand B-WAre bei Medion bestellt? Wie sieht das bei denen für gewöhnlich aus?Ansonsten ein ganz schickes Angebot, allein der Prozessor ist ja schon recht teuer.



Oft ist wohl ein Kratzer im Gehäuse. Gerade an der Seite finde ich das nicht schlimm. Wenn es doch mehr sein sollte, kann man den Rechner immer noch zurück schicken.

Gibt es eigentlich Windows 7 Treiber für dieses System... Auf dem Medionhomepage finde ich diesen Rechner nicht...

Ich habe meinen heute bekommen, ausser dem Aufkleber "B-Ware" ist der PC nicht als B-Ware zu erkennen.
Die original Medion-Karton war einwandfrei und scheinbar ungeöffnet (nur ein unbeschädigtes Klebeband). Ebenfalls war der Rechner noch mit sämtlichen Schutzfolien versehen und enthält keinerlei Gebrauchsspuren oder optische Mängel.

Wahrscheinlich handelt es sich einfach um Rückläufer aus Geschäften, die die Rechner nicht los geworden sind.

Wiedehopf

Gibt es eigentlich Windows 7 Treiber für dieses System... Auf dem Medionhomepage finde ich diesen Rechner nicht...



Die Treiber sind dort gelistet und für Win7 32/64 sowie Win8 verfügbar, wenn man sich über die Medion-Artikelnr (steht hinten auf dem Rechner) durchklickt.

Das Gerät macht bisher einen sehr soliden Eindruck (Win7 bereits installiert). Kann ich nur empfehlen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text