273°
ABGELAUFEN
Medion AKOYA P5242 DR - i7-4790, GeForce GTX 745 2GB GDDR5, 4GB RAM, 1TB HDD, Win 8 - 504,95€ @ Medion.de

Medion AKOYA P5242 DR -  i7-4790, GeForce GTX 745 2GB GDDR5, 4GB RAM, 1TB HDD, Win 8 - 504,95€ @ Medion.de

ElektronikMEDION Angebote

Medion AKOYA P5242 DR - i7-4790, GeForce GTX 745 2GB GDDR5, 4GB RAM, 1TB HDD, Win 8 - 504,95€ @ Medion.de

Preis:Preis:Preis:504,95€
Zum DealZum DealZum Deal
PVG: 699€ (neu) - Ersparnis 194,05€
PVG (Einzelteile ohne Zusammenbau): ca. 620€ - Ersparnis ca. 115,05€

In den Wochenangeboten hat Medion den AKOYA® P5242 DR PC dabei der meines Erachtens durchaus günstig ist. Der PC ist natürlich wie von Fertig-PCs gewohnt nicht unbedingt die Spielemaschine und Aufrüstung nur eingeschränkt möglich, dafür ist der PC jedoch ziemlich günstig. Der Deallink führt zum B-Ware-Modell für 449€ + Versand, im ersten Kommentar findet ihr das Neugerät für 499€ + Versand.

Verbaut sind ein Intel i7-4790 mit 4x 3,6GHz + HT, bei der Grafikkarte handelt es sich um eine GTX 745 mit 2GB GDDR5. Die GTX 745 gehört zu Maxwell Generation und ist somit eine langsamere Variante der GTX 750. Mit 4GB RAM (leider als 2x 2GB) und 1TB-Festplatte ist der Rest eher Standard, Windows 8.1 ist natürlich auch dabei.

Technische Daten:

CPU: i7-4790 - 4x 3.6GHz - 4.0GHz, HT, Haswell
Grafik: NVIDIA® GeForce® GTX 745 - 2GB GDDR5 (HDMI & DVI)
RAM: 4GB DDR3-1600 (2x 2GB, 2 Slots - beide belegt)
Festplatte: 1TB
Optisches Laufwerk: Multi-Standard DVD-/CD-Brenner
Anschlüsse (vorne): 1x USB 3.0, 1x USB 2.0, 1 x Mic in, 1 x Audio out, 4-in-1 Multikartenleser
Anschlüsse (hinten): 4 x USB 2.0, Gbit-LAN, 3x Audio

Betriebssystem: Windows 8.1

Lieferumfang: PC, Tastatur & Maus, Netzkabel

Garantie: 24 Monate (auch bei B-Ware so beschrieben, dort vermute ich aber 12Monate, ggf. Screenshot machen)

Bei Qipu kann man noch 4% Cashback mitnehmen, sind 14,55€ bzw. 16,17€ wenn ich mich nicht verrechnet habe. Wer kein Qipu nutzt, kann den 10€ Newsletter-Gutschein sicherlich gut nutzen (siehe 1.Kommentar).

Edit: Als B-Ware ausverkauft, nur noch neu zu haben, den passenden Link findet ihr im ersten Kommentar.

19 Kommentare

Als Neuware - 499€ (+5,95€) = 504,95€

Qipu (4%): qipu.de/cas…on/

Newsletter (10€ Gutschein mit 199€ MBW): medion.com/new…de/

Preisvergleich (Neuware/B-Ware): idealo.de/pre…+DR

Preisvergleich Einzelteile (Hinweise beachten):

sl2wutyw.jpg

Hinweis: Ein Preisvergleich mit Einzelteilen ist bei OEM-Geräten oftmals nur eingeschränkt möglich, der Vergleich dient dabei nur einer groben Einschätzung des Preisniveaus. Als Grafikkarte wird die GTX 745 als Einzelteil nicht angeboten, es handelt sich um eine Maxwell-Grafikkarte und somit eine langsamere Variante der GTX 750, zur Preisveranschaulichung habe ich daher die langsamere und einfachere GT 740 genommen. Ich habe versucht mich auf ein oder 2 Händler zu beschränken. Der Preisvergleich lässt dabei noch Maus und Tastatur sowie den Zusammenbau außen vor.


Preis ist im Prinzip gut - schön auch, dass Medion eine Windows-DVD beilegt.
Aber das Gehäuse ist schlecht, habe selber einen PC mit dem Gehäuse (aber andere Ausstattung) zuhause: billig verarbeitet, natürlich keine Geräuschdämmung, kaum aufrüstbar, zuwenig USB 3.0 Anschlüsse - stattdessen wird einer für den sinnlosen "Datenhafen" verbraten, den keine Sau braucht. Der Front Audio Ausgang ist unbenutzbar, weil durch die schlechte Abschirmung Störgeräusche zu hören sind.
Definitiv ein PC, den man so nutzt wie er ist, denn aufrüsten ist kaum möglich.

ist zwar nichts für mich aber definitiv ein Hot für deinen Deal + Beschreibung

Vorbei?

ja denke auch der Preis ist heiss!
Wenn schon die cpu alleine über 300€ kostet dann sind die 450€ zumindest bei den momentan vorherrschenden Umständen (wechselkurse usw. usf.) ein hot wert!
Wenns ein hot mit *Sternchen oder +Plus gäbe, dann auch dies wegen der vielen Mühe mit den Vergleichen

ousean

Vorbei?


Nur B-Ware, neu noch zu haben, sie 1.Kommentar.

Alleine für die Mühe HOT !

Bockel

Aber das Gehäuse ist schlecht, habe selber einen PC mit dem Gehäuse (aber andere Ausstattung) zuhause



Mein alter Herr hat auch das Gehäuse mit etwas anderen Innereien und ist damit eigentlich recht zufrieden. Für Büroarbeiten absolut ausreichend, Geräuschentwicklung ist nicht störend.

Preis hier ist auf jedenfall HOT, auch wenn ich Medion nicht mag.

Preis HOT, leider Ausverkauft!

Bockel

Aber das Gehäuse ist schlecht, habe selber einen PC mit dem Gehäuse (aber andere Ausstattung) zuhause



Sicher: wer nicht aufrüsten will, den Front-Audio nicht nutzt und damit leben kann, dass sich die Vibrationen der Festplatte aufs Gehäuse übertragen (wobei ich das erträglich finde, da der Rechner bei mir hinter dem Schreibtisch steht), für den ist der Preis absolut OK, keine Frage.
Ich fand es nur wichtig, auch mal auf die Nachteile hinzuweisen

Mal ganz davon abgesehen, dass die Kombination aus I7 und den restlichen Teilen keinen Sinn ergibt, ein guter Preis.
Würde die HDD, die CPU und das Mainboard raus bauen. Dann ein anderes Gehäuse kaufen. Die Ram Speicher noch einmal erweitern. Eine vernünftige Grafikkarte einbauen. GTX 970 oder R9 290. Vermute aber, dass das Mainboard eher dafür nicht geeignet ist. Trotzdem sollte man bei einem getunten Gamer PC 150 Euro sparen können, indem man selbst die Teile ausbaut bzw. umbaut.

Zum schlachten wirklich sehr gut. Ist halt mit Zeit und Aufwand verbunden.

Garantie: 24 Monate (auch bei B-Ware so beschrieben, dort vermute ich aber 12Monate, ggf. Screenshot machen)


Denke nicht, dass das ein Fehler ist. Viele Hersteller/Händler geben auf B-Ware ebenfalls 24 Monate Garantie.

Ansonsten kann ich Medion nicht empfehlen. Hatte bereits ein Medion Gerät daheim und das Gehäuse war Katastrophe. Selbst zum schlachten würde ich mir diesen PC nicht kaufen, da Netzteil und Mainboard wahrscheinlich die gleiche Qualität wie das Gehäuse haben.
Lieber den PC selbst zusammenbauen und hochwertigere Teile verbauen.

Stört das etwa nur mich? Vielleicht täusche ich mich ja auch, aber dieser PC scheint KEINEN DISPLAYPORT zu haben! Da ich definitiv nicht auf alte Technik setzen will, wäre allein das für mich ein K.O.-Kriterium, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren...

Die Kiste ist hot schon alleine durch die CPU für den Preis als Komplettsystem. Aufrüsten ist doch kein Problem, eventuell muss aber auch das NT für eine stärkerer Grafikkarte getauscht werden. Und auf die Maße geachtet werden. Top Deal, aufgrund der deutlichen besseren CPU mit 8 Threads besserer Deal als der CSL-PC. Grafikkarte kann man ja immer mal tauschen und muss ja nicht unbedingt das dickste Karte rein.

Schlachten muss man die Kiste sicher nicht, dann verpufft ja der Preisvorteil bzw. kann man gleich Selbstbauen.

Das man unnötigen Anschlüssen und Häfen und wenig USB3.0 stimmt allerdings, aber so Einschränkung sind beim Komplettrechner schon fast normal.

Der Preis ist gut, ABER ich denke, dass die Konfiguration wohl für niemanden wirklich 100% sinnvoll ist. Einzig der i7 ist brauchbar, wobei wohl für die meisten Leute eher ein Overkill. Vor allem in Verbindung mit den restlichen Komponenten macht imo ein i7 keinen Sinn. Daher lieber am Prozessor sparen und für 500€ eine brauchbarere Konfiguration suchen.

Also ich hab bei dem Teil so meine Probleme zumindest für Gaming. Ja der CPU is 300€, aber es muss soviel getauscht werden damit das ding tauglich wird für Spielen. Die 4GB Ram sind zu wenig und machen alle Slots voll, also weg, die Graka ist einfach underpowered va. für die CPU also auch weg. Ich weiß nicht welches NT verbaut ist aber ich wage zu behaupten es wird kein 450w gold sein also da man für den CPU auch ne fette GraKa braucht wird wohl auch ein neues NT fällig falls einem seine Hardware lieb ist. Ob man das gehäuse behält ist geschmackssache finde ich, ich z.B. hab eigentlich keine USB3 hardware also sind die anschlüsse für mich sowieso egal.
Summa summarum, man zahlt 499€-300€(CPU)=200€ für ein (wahrscheinlich) low-end Motherboard, fraghaftes Gehäuse, HDD und DVD-Laufwerk. Überschlagsmäßig sind das 50€+20€+45€+20€=135€. D.h. knapp 70€ bleiben übrig wenn man die sachen einzeln kauft. Also, wenn man eine gute Verwending für die Windowslizenz, oder die Grafikkarte hat zahlt es sich aus, sonst sind besser abgestimmte Einzelteile mMn günstiger.

Der Gegenwert ist zwar Ok. Aber sowas von unausgeglichen...

High End CPU: Wert 250->280€
Low End GPU: Wert 40->50€
HDD: Wert 35->40€
4Gb Ram (in ner unmöglichen Zusammenstellung): Wert 20,-
No Name NT ohne Angabe(damit Aufrüstung der GPU fast Glücksspiel): Wert 25€
Gehäuse : Wert ca. 15€
Win 8.1 Pro: Wert. ca 80€

Eigentlich reißt es preislich nur die CPU und Windows raus. Wer eh auf Win 10 hofft setzt holt sich ja für ca 30,- eh ne Win7 Vollversion.

Hat jemand das Teil schon bekommen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text