402°
Medion Akoya P5344 (i5-4570, GTX760, 16GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD, Win8) - B-Ware @Medion/ebay für 699,99€
Medion Akoya P5344 (i5-4570, GTX760, 16GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD, Win8) - B-Ware @Medion/ebay für 699,99€

Medion Akoya P5344 (i5-4570, GTX760, 16GB RAM, 128GB SSD, 1TB HDD, Win8) - B-Ware @Medion/ebay für 699,99€

GelöschterUser24790
Preis:Preis:Preis:699,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei ebay (und auch Amazon) bietet Medion den noch recht neuen Akoya P5344 für 699,99€ als B-Ware an. Gerade die Grafikkarte ist für einen Fertig-PC sehr anständig und eine SSD ist ebenfalls dabei. Gegenüber dem Neupreis von 799,99€ spart man immerhin 12,5%, selbst die Einzelteile liegen bei ca. 750€.

Technische Daten:

Betriebssystem (OEM Version): Windows 8
CPU: Intel Core i5-4570 Prozessor (3,2Ghz, Turbo 3,6Ghz)
Arbeitsspeicher Kapazität: 16 GB DDR3 1600 MHz
Festplattenkapazität: 1000.0 Gigabyte
SSD Kapaziztät: 128.0 Gigabyte
Grafik: NVIDIA GeForce GTX760 Grafik
Optische Laufwerke: Multi-Standard DVD-/CD-Brenner mit DVD-RAM
Garantie: Es handelt sich um B-Ware. 12 Monate Garantie

Neben ebay bietet Medion das Modell auch noch bei Amazon an, bei ebay kann man natürlich noch qipu mitnehmen.

Beste Kommentare
Avatar

GelöschterUser24790

Preisvergleich bei Idealo


Einzelteile im Vergleich (geizhals Wunschliste mit günstigsten vergleichbaren Teilen):

[Fehlendes Bild]


Der Bestpreis für alle Komponenten (ohne Versand) liegt bei 742,82€.

37 Kommentare
Avatar

GelöschterUser24790

Preisvergleich bei Idealo


Einzelteile im Vergleich (geizhals Wunschliste mit günstigsten vergleichbaren Teilen):

[Fehlendes Bild]


Der Bestpreis für alle Komponenten (ohne Versand) liegt bei 742,82€.

Für so ne Medionkiste nicht schlecht - durchaus ein nettes Angebot, wenn man nicht selbst basteln will.

hot!

Hot für den Aufwand mit dem Einzelpreisvergleich.

Robafella immer hot

Aber Achtung, das ist B-Ware!

Avatar

GelöschterUser24790

BlackaddersDealz

Aber Achtung, das ist B-Ware!


Ich habs in den Text auch nochmal reingeschrieben, war nur in der Überschrift, danke für den Hinweis.

Ich hatte vor zwei Jahren einen B-Ware Medion Rechner (mit sehr guter Ausstattung) gekauft und das Teil hat bis heute keine Schwierigkeiten gemacht...

Wundert mich selber weil er bei mir sehr viel verwendet wurde...

Wo hast du denn rausgefunden, welcher/s RAM/Festplatten/Netzteil/Mainboard verbaut sind?

Echt gute Arbeit Robafella, durch deine Anzeige damals mit i3 Rechner habe ich mir zugeschnappt! Ein Hot von mir

Vermutlich gar nicht, er wird einfach etwas entsprechendes genommen haben, denn in der Regel sind die Boards in solchen Computern immer etwas abgewandelt (was nicht schlecht sein muss).

Wobei man natürlich sofern man eine Workstation will ggf. auch zu einem Xeon greifen kann, entweder dem Xeon E3-1231 sofern man eine dedizierte GPU hat oder zu dem Xeon E3-1246 sofern man auf eine GPU verzichten mag, dann lohnt sich ggf. auch ein C Chipsatz Board mit ECC Ram (wobei letzteres natürlich mehr kostet).

Wobei der Dell T20 natürlich eine tolle Kiste ist wenn man so etwas haben will.

Avatar

GelöschterUser24790

atx

Wo hast du denn rausgefunden, welcher/s RAM/Festplatten/Netzteil/Mainboard verbaut sind?


Das sind nur günstige vergleichbare Komponenten, also z.B. das allergünstigste Mainboard, das allergünstigste 16GB RAM-Kit, günstigste Festplatte und so weiter...

Bei Medion sind das OEM-Teile (z.B. Mainboard, Netzteil) und da ist leider kein realisistischer Preisvergleich möglich.

Hot für den Deal und den Aufwand, den sich robafella gemacht hat!

Baue zwar auch lieber selbst, aber wer diesen Aufwand scheut ist hier richtig.

danke. wieder eine kleine, rare mydealzperle unter dem spam, der hier zunehmend gepostet wird ...

Der Preis mag vl. gut sein aber die Zusammenstellung der Komponenten ist ziemlicher Unsinn. Wofür 16gb Ram? Warum eine GTX 760 wenn es bei AMD für 10€ mehr schon eine 280x gibt?

Auch ist die Zusammenstellung in Post 1 ziemlich optimistisch gewählt worden: ich glaube kaum das Medion Netzteile von der Qualität eines Be Quiet verbaut. Bei meinem letzten Medion (mit i7 und GT545) wars ein 350w FSP Fortron ohne 80+...

TL/DR: Selber bauen ist besser, Angebot nur interresant für Leute die sich das nicht selber zutrauen/keine Lust haben.

Avatar

GelöschterUser24790

Lorgoyf

Auch ist die Zusammenstellung in Post 1 ziemlich optimistisch gewählt worden: ich glaube kaum das Medion Netzteile von der Qualität eines Be Quiet verbaut. Bei meinem letzten Medion (mit i7 und GT545) wars ein 350w FSP Fortron ohne 80+...


Ein Großteil der aktuellen Be Quiet!-Modelle wird direkt von FSP gefertigt, das oben gewählte System-Power ist noch günstiger als die PurePower-Modelle und direkt für Systembuilder konzipiert, kommt also einem OEM-FSP schon sehr nahe.

Selber bauen ist natürlich immer individueller und bietet mehr Möglichkeiten.

robafella

Bei Medion sind das OEM-Teile (z.B. Mainboard, Netzteil) und da ist leider kein realisistischer Preisvergleich möglich.



Realistisch schon, das hast Du ja eindrucksvoll demonstriert... Aber nicht exakt


Lorgoyf

Der Preis mag vl. gut sein aber die Zusammenstellung der Komponenten ist ziemlicher Unsinn. Wofür 16gb Ram? Warum eine GTX 760 wenn es bei AMD für 10€ mehr schon eine 280x gibt? Auch ist die Zusammenstellung in Post 1 ziemlich optimistisch gewählt worden: ich glaube kaum das Medion Netzteile von der Qualität eines Be Quiet verbaut. Bei meinem letzten Medion (mit i7 und GT545) wars ein 350w FSP Fortron ohne 80+... TL/DR: Selber bauen ist besser, Angebot nur interresant für Leute die sich das nicht selber zutrauen/keine Lust haben.



Wenn man keien Zeit/Lust/Erfahrung mit dem selberbauen hat ist der Deal hot²

Gutes Angebot und viel Mühe in den Deal investiert, Hot!

Failpost

Kann man auch bei dem PC die Teile tauschen HDD raus und Ssd rein?
Evtl Netzteil raus und ein bequit rein welches hier noch rumfliegt, ohne Garantieverlust. Sind ja eh nur 12Monate!

Avatar

GelöschterUser24790

summerstyle

Kann man auch bei dem PC die Teile tauschen HDD raus und Ssd rein? Evtl … Kann man auch bei dem PC die Teile tauschen HDD raus und Ssd rein? Evtl Netzteil raus und ein bequit rein welches hier noch rumfliegt, ohne Garantieverlust. Sind ja eh nur 12Monate!


Eine SSD ist ja bereits verbaut. Das Gehäuse hat unten einen Festplattenkäfig mit 2 oder 3 Steckplätzen, da sollte man eine 2,5 Zoll SSD auf jeden Fall noch zusätzlich unter gebracht bekommen, zur Not halt mit einem Adapter von 2x 2,5 Zoll auf 1x 3,5 Zoll. Im oberen 5,25Zoll-Schacht ist der Card-Reader.
Das Netzteil sollte zumindest nicht zu tief sein, sonst schein das aber ATX zu sein.

Hier ein Bild vom E4000 E, das Gehäuse scheint das gleiche zu sein:
Medion-Akoya-E4000-E-MD-8349-1024x576-f4

fertig pc sind sogut wie nie nen deal wert, da man grundsätzlich die komponenten etwa 1/4 billiger einzeln bekommt.

ist so, war immer so, und bleibt wohl auch so.

Wieder Augenwischerei computer. Riesiger prozessor. Riesiger RAM speicher. Aber ne Graphiker einbauen die man sich sparen könnte.
Bei der Konfiguration musste mindestens ne 770 rein.

Hat denn jemand einen Tip für eine Sinnvolle

Lorgoyf

Der Preis mag vl. gut sein aber die Zusammenstellung der Komponenten ist ziemlicher Unsinn. Wofür 16gb Ram? Warum eine GTX 760 wenn es bei AMD für 10€ mehr schon eine 280x gibt? Auch ist die Zusammenstellung in Post 1 ziemlich optimistisch gewählt worden: ich glaube kaum das Medion Netzteile von der Qualität eines Be Quiet verbaut. Bei meinem letzten Medion (mit i7 und GT545) wars ein 350w FSP Fortron ohne 80+... TL/DR: Selber bauen ist besser, Angebot nur interresant für Leute die sich das nicht selber zutrauen/keine Lust haben.



Hast du oder habt ihr denn einen Tip für eine sinnvolle Zusammenstellung von CPU + Grafik + RAM, wenn ich meinen Rechner eher für Photo- und Videobearbeitung und ab und zu Gaming benutzen will. Maximal 500€. Momentan habe ich einen i7-2600 mit einer 9800 GT, der ist aber auch schon 3 Jahre alt.

Lorgoyf

Der Preis mag vl. gut sein aber die Zusammenstellung der Komponenten ist ziemlicher Unsinn. Wofür 16gb Ram? Warum eine GTX 760 wenn es bei AMD für 10€ mehr schon eine 280x gibt? Auch ist die Zusammenstellung in Post 1 ziemlich optimistisch gewählt worden: ich glaube kaum das Medion Netzteile von der Qualität eines Be Quiet verbaut. Bei meinem letzten Medion (mit i7 und GT545) wars ein 350w FSP Fortron ohne 80+... TL/DR: Selber bauen ist besser, Angebot nur interresant für Leute die sich das nicht selber zutrauen/keine Lust haben.



Macht noch keinen Sinn einen i7-2600 mit einem 500€ Budget aufzurüsten. Einfach das Geld in eine gescheite R280 (z.b. Gigabyte Windforce 3 OC für 190€) investieren und so viel Ram wie du willst. Denn Rest würde ich sparen für eine Broadwell CPU und neues MB im nächsten Jahr.

Abseits dieser ewigen Selbstbau-Kommentare ( man kann übrigens auch selbst Nähen, Schlachten/Wursten, Creme etc. herstellen, eigene Bücher schreiben usw.), ein toller, gut gemachter Deal! DANKE dafür!

Hot!

ich find den Deal sehr hot, bisher noch keinen Fertig-Gaming-PC mit besserem Preis Leistungsverhältnis gesehen. Die Komponenten dürften auch locker noch ne Zeit lang halten um aktuelle Spiele in guter Grafik wieder geben zu können.

Schade nur das man kein richtigen OC-baren Intel bekommt, aber die meisten Leute mit Fertig-PCs werden wohl eh nicht ocen.

Hatte mal nen Medion Hometheater PC als B-Ware und der war sowohl optisch als auch funktionell im perfekten Zustand. Arbeitet auch 3 Jahre später noch bei meinem Kollegen ohne irgendwelche Probleme

Trotz allem ist die konfig Müll, es gibt für fast das gleiche Geld den Nachfolger des 4570, überdimensionierter Ram, Graka P/L technisch Müll. Boxed kühler, evtl China Netzteil.
Wenn man sich was sinnvolles für 30 Euro zusammen bauen lässt bei hardwareversand, hat man sein Geld sicherlich besser investiert.

Eine 2GB Graka halte ich für sehr optimistisch.

Oft werden in solchen Komplettsystemen nur die 1,5 GB Variante verbaut.

700 Euro´s sind nicht wenig.
B-Ware nur 12 Monate Garantie? .. Bestimmt noch alles OEM Komponenten.

-8gb Ram
-Windoof 8
=sparrt man über 100 Euros für bessere Grakka und Besseres Netzteil. Das Gehäuste ist bestimmt auch Mist.

Der Deal ist Hot und es steckt viel mühe drin. Jedoch cold für b-ware, Medion.

Lieber würde ich selbst die 749€ bezahlen um ihn selbst zusammen zu bauen, da Medion der letzte Dreck ist.

die ganzen "selber zusammenbauen"-Kommentare sind komplett sinnlos.
Das ist die selbe Argumentation als wenn ich sage 1,50€/kg für Seelachs ist wucher weil ich ihn mir ja auch umsonst selber fangen kann

Fakt ist das Zusammenbauen und Zusammenstellen ist ein Mehrwert da es durch eine Dienstleistung zu stande kommt, daher auch der höhere Preis.
Fakt ist auch das es recht viele Menschen gibt die sich nicht selber nen PC zusammen bauen können/wollen (übrigens auch einer der Gründe warum Konsolen so beliebt sind)

Quintessenz:
Es gibt ein Angebot + eine Nachfrage = einen Markt dafür
Da dieses Angebot ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältniss für eben genau DIESEN MARKT hat, ist es ein sehr gutes Angebot = Heißer Deal

Super aufbereiteter Deal

Hätt ich grad die 700€ über, würd ich ihn mir kaufen und in mein Gehäuse umbauen, um den alten i7-920 mit GTX260 in Rente zu schicken.
HOT Deal, Danke für die Mühe!

Pinkebu

Eine 2GB Graka halte ich für sehr optimistisch. Oft werden in solchen Komplettsystemen nur die 1,5 GB Variante verbaut.



Jau, das ist definitiv eine 1,5er.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text