386°
ABGELAUFEN
Medion E4034 (AMD A10-7800 - 4x 3,5GHz, 4GB RAM, 2TB HDD, WLAN, Win 8.1) - B-Ware - 299,99€ @ ebay/Medion
Medion E4034 (AMD A10-7800 - 4x 3,5GHz, 4GB RAM, 2TB HDD, WLAN, Win 8.1) - B-Ware - 299,99€ @ ebay/Medion
ElektronikEBay Angebote

Medion E4034 (AMD A10-7800 - 4x 3,5GHz, 4GB RAM, 2TB HDD, WLAN, Win 8.1) - B-Ware - 299,99€ @ ebay/Medion

AvatarGelöschterUser24790

Preis:Preis:Preis:299,99€
Zum DealZum DealZum Deal
PVG: 379,99€ (Neuware) - Ersparnis 21% bzw. 80€ / Einzelteile ~ 414€ - 27% bzw. 114€

Im Medion ebay-B-Ware-Shop wird aktuell ein schöner Office-/Multimedia-PC angeboten. In der AMD APU ist eine R7-Grafik integriert die auch begrenzt Spieletauglich ist. Eine Zusammenstellung mit Einzelteilen liegt bei über 400€. Aktuell sind noch 13 Stück verfügbar, Medion legt aber durchaus auch nochmal nach.

Technische Daten:

CPU: AMD A10-7800 - 4x 3,5GHz (Turbo 3,9GHz, TDP 65W)
Grafik: AMD R7 (in CPU integriert)
RAM: 4GB DDR3 1600Mhz
Festplatte: 2TB
optisches Laufwerk: Multi-Standard DVD-/CD-Brenner
Anschlüsse Front: 1x USB 3.0, 1x USB 2.0, Card-Reader, 1x Mikro, 1x Kopfhörer
Anschlüsse hinten: 2x PS/2,2x USB 3.0, 2x USB 3.0,Gbit-LAN, VGA, HDMI, Audio
WLAN: integriert - WLAN b/g/n

Betriebssystem: Windows 8.1

Garantie: 12 Monate

Bedeutung B-Ware: "Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel als B-Ware angeboten wird.
B-Ware kann Gebrauchsspuren oder andere optische Mängel aufweisen, wurde jedoch überprüft und ist technisch einwandfrei."

Bei Qipu oder auch Payback kann noch ein wenig Cashback mitgenommen werden.

Edit: Medion hat nachgelegt, nun sind 20Stück verfügbar.
Edit 2: Nach 153 verkauften ist das Angebot nun abgelaufen.

37 Kommentare
Avatar

GelöschterUser24790

Preisvergleich Neuware (379,99€)

Test des Prozessors bei Computerbase (Vergleich CPU-/Grafikleistung & Leistungsaufnahme mit Intel i3-4330)

Zusammenstellung der Einzelteile liegt bei ab 414,41€ (vergleichbare Teile zur Verdeutlichung der Preisersparnis; dabei auf besonders günstig unter Beachtung von Versandkosten gesetzt):

7qjeyi2m.jpg

Für Aufrüstinteressierte noch ein Blick ins PC-Innere (Bild vom E2215D - Gehäuse/Mainboard anders - Aufbau sollte identisch sein).

Solide Ausstattung, sogar für Gelegenheitsspieler verwendbar. Ich vote hot.
Im Übrgen gibts an der Qualität von Medion nichts auszusetzen, ist nicht besser oder schlechter als die meisten anderen Fabrikate auch - nur haben die meisten aus irgendwelchen Gründen ein negatives Image im Kopf und ziehen dann für ihre Horrorbeispiele immer den diffusen "Bekanntenkreis" heran ...

follow

4GB DDR3 1600Mhz <--- laut Test bräuchte man DDR3-2400 mit DR. Die meisten Tests wurden mit DDR3-2133 gemacht, also 33% weniger Leistung wird man bekommen.

Ich würde das System vermutlich auch für 300 Euro zusammenbekommen. Ein Windows 8.1 hat bei mir noch keine 80 Euro gekostet.

Wenn das Board Displayport hätte wär ich dabei gewesen (Stichwort 4k@60Hz, der Proz kanns nämlich) - so werd' ich dann doch was aus Komponenten zusammenstellen, was nicht billiger wird. Trotzdem hot.

DontKnow

denn lieber den pc: http://www.ebay.de/itm/261691661387?_trksid=p2060778.m1431.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT



Mach deine Eigenwerbung wo anders, hat hier nix zu suchen! SPAM!

DontKnow

denn lieber den pc: http://www.ebay.de/itm/261691661387?_trksid=p2060778.m1431.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT


Du bist der Verkäufer, geschickt...

kann mir jemand sagen wieviele und welche PCI Express Slots vermutlich frei sind?

lässt sicxh die led oben abschalten?

DontKnow

denn lieber den pc: http://www.ebay.de/itm/261691661387?_trksid=p2060778.m1431.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT



messerscharfe Kombinationsgabe,

Ab einem Gebot von 900 € giebt es noch einen Steam Account mit über 150 Spielen dazu. Teilweise neue Spiele, das eine Spiel erscheint sogar erst am 09.12.2014.

und don"tknow hat bisher genau 3 Deals mit Steam Spielen gepostet.

das könnte schon so hinkommen, aber we dont know

muahaha ;-) *sorry für den schlechten Joke*


Da ich gerade auf der Suche nach zwei PC´s bin, keine Gamer PC´s habe ich eine Frage.

Ist das System für 50€ mehr nicht das ausgewogerene System?

hukd.mydealz.de/dea…494

Ich beobachte das schon seit ner guten Woche bei Dell und hatte immer die Hoffnung das noch ein Gutschein kommt damit ich noch ein paar Taler einsparen kann. Irgendwann gabs das ja mal für 315€, umso erstaunter war ich das es hier anfing zu brennen bei 350€.

Im Gegensatz zum letzten Angebot immerhin eine neuere Plattform mit Usb3 ! Und der Medion-Support ist wahrscheinlich auch ein bischen besser als der von irgend'nem ebay-seller... Zum Thema Spiele-Performance: ich schätze mal die Leute, die so einen PC (zum spielen) kaufen, haben wohl a) keinen Monitor > FHD b) keine neuen Spiele aus den letzten x Jahren (wenn sie vor x+2 Jahren keinen Gaming-PC hatten laufen die wohl eh nicht mehr) c) geringere Ansprüche an Grafikqualität vgl 1+2, und für diese Zielgruppe kommt es glaube ich kaum drauf an, ob sie jetzt 40 oder 60 Frames in 'nem Moba haben - und office-technisch ist das Angebot wirklich nicht schlecht!

Diese Aldi PCs hören sich immer toll an, aber keiner würde sich einen PC so zusammenstellen. 2TB hören sich halt besser an als 128GB SSD + 1TB HDD, damit wäre der 0815 Kunde überfordert

AnonymGast1234

Da ich gerade auf der Suche nach zwei PC´s bin, keine Gamer PC´s habe ich eine Frage. Ist das System für 50€ mehr nicht das ausgewogerene System? http://hukd.mydealz.de/deals/dell-pc-komplettsystem-inspiron-3847-i3-4150-2x3-50ghz-8gb-ram-1tb-hdd-hd-4400-wlan-448494 Ich beobachte das schon seit ner guten Woche bei Dell und hatte immer die Hoffnung das noch ein Gutschein kommt damit ich noch ein paar Taler einsparen kann. Irgendwann gabs das ja mal für 315€, umso erstaunter war ich das es hier anfing zu brennen bei 350€.



Das ist halt die Intel-Alternative mit leicht schlechterer Grafik-Performance (und mehr RAM - aber den kriegt man hier für den Preis auch noch dazu), will man wirklich jetzt nicht spielen und nur einen günstigen Office-PC ist man damit wahrscheinlich besser bedient (Könnte man auch gleich einen Optiplex-SFF nehmen), für kleine Spiele kann man dann auch einfach eine Grafikkarte <75W nachrüsten (und ist dann deutlich schneller als der hier).

welches mainboard ist verbaut ?

Avatar

GelöschterUser24790

AnonymGast1234

Ist das System für 50€ mehr nicht das ausgewogerene System? http://hukd.mydealz.de/deals/dell-pc-komplettsystem-inspiron-3847-i3-4150-2x3-50ghz-8gb-ram-1tb-hdd-hd-4400-wlan-448494



Das nimmt sich meines Erachtens nicht viel, im ersten Kommentar ist ja ein Test der AMD APU verlinkt und ein i3-4330 im Vergleich der eine etwas bessere Grafik als der i3-4150 und ein wenig mehr Cache hat. Je nach Anwendung ist mal der eine oder der andere besser was die CPU-Leistung angeht, Grafik ist beim AMD etwas besser. Beim Stromverbrauch kommt es auch auf die häufigen Anwendungszenarien ankommt, bei viel Last ist der Intel besser bei wenig der AMD.

Dann ist halt die Frage ob du mehr RAM statt Festplattenspeicher brauchst und ob dir die 50€ Aufpreis für Neuware + längere Garantie gut angelegt erscheinen.

Gutes Gerät, für nicht Selbstbauer nicht schlecht. Würde noch zusätzlich 4GB RAM und eine ssd einbauen und so wäre es erstmal ausreichend, bevor ein 1000€ Rechner kommt

AnonymGast1234

Da ich gerade auf der Suche nach zwei PC´s bin, keine Gamer PC´s habe ich eine Frage. Ist das System für 50€ mehr nicht das ausgewogerene System? http://hukd.mydealz.de/deals/dell-pc-komplettsystem-inspiron-3847-i3-4150-2x3-50ghz-8gb-ram-1tb-hdd-hd-4400-wlan-448494 Ich beobachte das schon seit ner guten Woche bei Dell und hatte immer die Hoffnung das noch ein Gutschein kommt damit ich noch ein paar Taler einsparen kann. Irgendwann gabs das ja mal für 315€, umso erstaunter war ich das es hier anfing zu brennen bei 350€.



Ich würde auch den Dell bevorzugen, aber der Preis des Medion ist aktuell wirklich gut.
Ich hatte den Dell vor ein paar Wochen für 314,xx EUR gekauft und bin sehr zufrieden.
Habe noch eine 128GB SSD eingebaut und jetzt "rennt" der PC richtig !!!

Wenn Du 2 PC`s brauchst, kauf halt 1x den Dell und 1x den Medion
Kannst dann ja selber entscheiden, welcher "besser" ist ...

Der Medion ist halt "B-Ware" ...


Tolles Teil! Sicherlich auch "besser" und "effektiver" zu bauen. Aber dann nur für deutlich mehr Geld.
Und wir sind ja hier nicht auf MyWetWisches.de :P

Meine Gedanken dazu:
Einziges weiteres Must-Have: eine (kleine) SSD.
4GB Ram sind momentan genug. Aber bei Medion sind scheinbar immer nur 2 Ram Slots verfügbar, die dann auch beide belegt sind. Aufrüsten wäre also ärgerlich.
Genau das selbe gilt für die Grafik: Egal was die Leute sagen, die integrierte Grafikeinheit reicht erst einmal aus. Aber zukunftssicher ist das ganze dadurch nicht - und eine GraKa würde ziemlich sicher auch ein neues Netzteil verlangen :(.

AnonymGast1234

Da ich gerade auf der Suche nach zwei PC´s bin, keine Gamer PC´s habe ich eine Frage. Ist das System für 50€ mehr nicht das ausgewogerene System? http://hukd.mydealz.de/deals/dell-pc-komplettsystem-inspiron-3847-i3-4150-2x3-50ghz-8gb-ram-1tb-hdd-hd-4400-wlan-448494 Ich beobachte das schon seit ner guten Woche bei Dell und hatte immer die Hoffnung das noch ein Gutschein kommt damit ich noch ein paar Taler einsparen kann. Irgendwann gabs das ja mal für 315€, umso erstaunter war ich das es hier anfing zu brennen bei 350€.



Nach Betrachtung des oben verlinkten CPU Vergleichs habe ich mich nun für den medion entschieden. Denke, mit dem hier besser aufgestellt zu sein. Und 50 Euro gespart.
B ware habe ich auch noch nie schlechte Erfahrungen gemacht.
Denke es gibt hier mehr fürs Geld!

Ich finde das Angebot auch gut. Welche Quelle hast du denn bezüglich der Komponenten, habe nämlich nichts gefunden.

Avatar

GelöschterUser24790

wichBone

Ich finde das Angebot auch gut. Welche Quelle hast du denn bezüglich der Komponenten, habe nämlich nichts gefunden.


Das dient nur dem Vergleich, bei Medion sind dort schon OEM-Teile (Mainboard, Netzteil & Co) verbaut. Hab dort einfach soweit möglich was Günstiges (wegen Versandkosten bei zu vielen Händlern) bzw. das Günstigste genommen und beim Netzteil auf ein günstiges Markenteil gesetzt. Dort sind bei Medion glaube ich auch FSP (Fortron) verbaut.

Okay. Dann muss ich mir nochmal Gedanken machen.
Soll nämlich für meinen Bruder nach was Ausschau halten was Multimedia täuglich ist, und für die ein oder andere LOL-Runde reicht.

Habe halt keine Lust wieder was selber zu bauen...

Avatar

GelöschterUser24790

wichBone

Okay. Dann muss ich mir nochmal Gedanken machen. Soll nämlich für meinen Bruder nach was Ausschau halten was Multimedia täuglich ist, und für die ein oder andere LOL-Runde reicht. Habe halt keine Lust wieder was selber zu bauen...


Schau dir ruhig auch mal den Dell an der in den Kommentaren auf Seite 1 verlinkt ist, ist vielleicht auch eine Option.

Hmm. Weiß nicht, für das Geld baut man halt auch schon ganz gute LOW-PRICE-PC's (vgl PC MASTER Forum). 350€ war schon so das Limit. Ich mache mir nochmal Gedanken. War letztens leider zu spät für den DELL T20, weil der mit kleiner SSD und LOW-BUGET Graka ist man bei 350€ ohne selber schrauben

Werde wohl doch hier zuschlagen. AMD A10-7800 langt auch zum ab und an Daddeln. Wenn LOL schon auf der HD3000 läuft, passt das hier also.

Dann noch kleine SSD rein und leisen Lüfter (der hier noch rumfliegt) drauf und die Sache ist gegessen

HOT danke.

kann jemand der bestellt hat mal fotos vom innenlebern machen, mich intressiert besonder welches Netzteil verbaut ist und welches mainboard.

ps7lover

kann jemand der bestellt hat mal fotos vom innenlebern machen, mich intressiert besonder welches Netzteil verbaut ist und welches mainboard.



kann ich am Sonntag erst machen, wenn das langt...

ps7lover

kann jemand der bestellt hat mal fotos vom innenlebern machen, mich intressiert besonder welches Netzteil verbaut ist und welches mainboard.



sind ja zum glück genügen auf lager, wie gesagt mainboard und netzteil bezeichnung wären super

Also vorerst kann ich folgendes sagen:

PSU: FSP Group FSP350-40EMDN (336W Max)
MB: 20057012 MEDIONserviceshop

Beim Mainboard ist weder Hersteller noch eine andere spezifische Produktnummer angegeben, es steht aber deutlich da MADE IN CHINA X)
Ich lasse die Tage mal ein Diagnoseprogramm laufen um mehr zu erfahren, melde mich dann nochmal hier.

So ergänzend die Zusammenfassung der Hardware:

5025997-BRiDG

Avatar

GelöschterUser24790

wichBone

So ergänzend die Zusammenfassung der Hardware


Du hast ja rein geguckt, oder?

Sind es 2 RAM-Steckpl#tze? Scheinen ja 2x 2GB Riegel zu sein.
Wieviel PCI bzw. PCIe-Steckplätze sind vorhanden.

Vielen Dank vorab schonmal für weitergehende Informationen und vor allem auch vielen Dank für das was du bereits gepostet hast. Ich wünsche dir viel Spaß mit der Maschine!

Jawohl sind 2x 2Gb Slots.

3xPCI Express x1
1xPCI Express x16

SSD ist jetzt drin, und läuft jetzt rund. Allerdings die HDD ist schon sehr laut, aber noch zu ertragen.
Bin zufrieden und würde den PC weiterempfehlen. Zum Gaming auch geeignet mit einer <75W GPU oder neues PSU und stärkere GPU.

NACHTRAG:

Also ich habe den PC jetzt fertig konfiguriert und eingerichtet. Mit SSD echt ein Traum, und HDD ist okay als SLAVE.
Einzig was mir aufgestoßen ist, die verbaute WiFi-Card ist echt murks, musste abhilfe schaffen.
Was echt perfekt als Ersatz mir nun dient ist diese hier (bin bis jetzt mit meine CSL-Sachen gut gefahren), ist echt der knaller was das jetzt für eine starke Verbesserung darstellt.

Wollte das nur eben mal loswerden

Ich habe auch zugeschlagen und bin bisher sehr zufrieden mit dem Kauf. Die Leistung ist schon beeindruckend, wenn man vorher hauptsächlich mit Mittelklasse-Notebooks gearbeitet hat. Ich habe hier noch ein BeQuiet-Netzteil mit 530W im alten Rechner, das ich heute noch einbauen möchte. Eine zweite HDD aus dem Computer mit 2TB habe ich schon drin.

Die HDDs sind beide laut, weshalb ich überlege, eine SSD anzuschaffen. Ein Geschwindigkeitsboost wäre auch ganz nett :-)

Gruß an alle Besitzer dieses schönen Systems.

wollte hier auch nochmal kurz Rückmeldung geben für diejenigen, die es interessiert. Ich habe eine HD5770 (sehr stromsparende Grafikkarte) und eine SSD angeschlossen. Am Netzteil habe ich nichts geändert, es scheint aber zu laufen.
Reicht nun für meine Zwecke aus und ist auch leiser als mein alter Medion-PC. Nur hab ich das Gefühl, dass die eingebaute Festplatte nach Installation der SSD ab und zu mal leise "klickt". Keine Ahnung, wo das herkommt.
War nur ein K(r)ampf, die GK und die SSD anzuschließen, weil keine Stromanschlüsse frei waren. Musste mit Adaptern arbeiten und UEFI natürlich umstellen.


Ansonsten Kaufempfehlung für dieses System.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text