Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Medion Erazer Gaming Notebook 16GB RAM SSD 1050 4GB [Amazon.de]
482° Abgelaufen

Medion Erazer Gaming Notebook 16GB RAM SSD 1050 4GB [Amazon.de]

679€799€-15%Amazon Angebote
43
eingestellt am 18. Aug 2018Bearbeitet von:"execute667"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Auf Amazon.de gibt es aktuell ein Medion Erazer P6681 für 679€ mit vernünftiger Austattung zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Nein - alle AAA Titel auf 4K mit 144 FPS sind nicht drinnen


1220162.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
marantzvor 2 m

Von der Preisleistung İst der doch ganz gut oder ?


Ich finde schon! 16gb Ram, SSD und HDD + eine Graka mit 4 GB Vram sind nicht so häufig.
Gaming Notebook ....
Ist eher ein Office Notebook wo man eher alte Spiele gut darauf spielen kann.
Für aktuelle Spiele ist der nix
Von der Preisleistung İst der doch ganz gut oder ?
Bearbeitet von: "marantz" 18. Aug 2018
Intel Core i5




7200U... Könnte ein bottleneck werden, wenn man die restlichen Komponenten anschaut.
43 Kommentare
Gaming Notebook ....
Ist eher ein Office Notebook wo man eher alte Spiele gut darauf spielen kann.
Für aktuelle Spiele ist der nix
Von der Preisleistung İst der doch ganz gut oder ?
Bearbeitet von: "marantz" 18. Aug 2018
marantzvor 2 m

Von der Preisleistung İst der doch ganz gut oder ?


Ich finde schon! 16gb Ram, SSD und HDD + eine Graka mit 4 GB Vram sind nicht so häufig.
Mit CPU lastigen Games wie BF1 wird es schon mit dem 7200u eng... Was hat so ein Prozessor eigentlich in nem gaming Laptop zu suchen? Sind die Ingenieure eigentlich so verblödet einen mittelmäßigen Gaming Notebook mit so einem billigen Prozessor zu verunstalten? ein 7500 wäre wenigstens noch i.O aber doch kein 7200u.. ein dualcore,.vom jahre 2017! danke aldi
Bearbeitet von: "Sword" 18. Aug 2018
Habe mir Mal einen bestellt. Wenn man nicht 1000€ oder mehr ausgeben will, finde ich den ganz gut
Intel Core i5




7200U... Könnte ein bottleneck werden, wenn man die restlichen Komponenten anschaut.
Der Prozessor ist echt Rotz.. hätte ruhig n 7300HQ sein können..
Habe das Teil auch schon länger im Blick, aber für den Preis ist es leider einfach noch etwas zu teuer. Das ist vor allem der schwachsinnigen Konfiguration geschuldet, auch wenn die reine P/L in Ordnung geht...
Eigentlich steht "Erazer" bei MEDION ja für Gaming, aber das hier ist einfach nur als grafiklastiges Multimedia-Notebook zu beschreiben und ich Frage mich ernsthaft, wer bei dieser Konfiguration unbedingt 16gb benötigt.
Kann man da nicht ne andere cpu daraufstecken quasi nachträglich ?
Der Sockel ist doch BGA1356... da geht doch auch nen I7 drauf.
Bearbeitet von: "sven023" 18. Aug 2018
blackgamevor 2 h, 12 m

Gaming Notebook ....Ist eher ein Office Notebook wo man eher alte Spiele …Gaming Notebook ....Ist eher ein Office Notebook wo man eher alte Spiele gut darauf spielen kann. Für aktuelle Spiele ist der nix


Die 1050 kann mehr als du glaubst, wenn man noch ein wenig tweakt dann lässt es sich sehr gut spielen.

Gta5 und witcher 3 sind keine Probleme für die GPU.

BO3 in höchsten Einstellungen mit 60fps kein Problem. Einzig die CPU ist unterdimensioniert.
sven023vor 1 h, 44 m

Kann man da nicht ne andere cpu daraufstecken quasi nachträglich ?Der …Kann man da nicht ne andere cpu daraufstecken quasi nachträglich ?Der Sockel ist doch BGA1356... da geht doch auch nen I7 drauf.


Meistens Verlötet. Dazu lohnt das nicht
Die Tastatur ist unbeleuchtet. Ist schon etwas bitter...
Aber nicht doch ein NB von Medion...Leute die sind nicht ohne Grund deutlich billiger als der Rest !
Bearbeitet von: "Ironnic" 18. Aug 2018
18384359-IkSPg.jpg《----- is klar
Ein Ultra-Low-Voltage Prozessor mit einer GTX-Grafikkarte - sorry Medion, aber das ist echt schlecht kombiniert. Preis ist aber abgesehen davon gut, kaufen würde ich das Gerät so aber nicht.
rhodrimvor 8 h, 13 m

[Bild] 《----- is klar


Ich will unreal Tournament spielen!
marantzvor 8 h, 38 m

Von der Preisleistung İst der doch ganz gut oder ?


Eigentlich wollte ich so eins kaufen, aber da nvidia die neuen kaufen angekündigt hat...
Jetzt habe ich so lange gewartet, dann kann ich bis dahin auch noch warten
MarzoK18.08.2018 00:36

Habe das Teil auch schon länger im Blick, aber für den Preis ist es leider …Habe das Teil auch schon länger im Blick, aber für den Preis ist es leider einfach noch etwas zu teuer. Das ist vor allem der schwachsinnigen Konfiguration geschuldet, auch wenn die reine P/L in Ordnung geht...Eigentlich steht "Erazer" bei MEDION ja für Gaming, aber das hier ist einfach nur als grafiklastiges Multimedia-Notebook zu beschreiben und ich Frage mich ernsthaft, wer bei dieser Konfiguration unbedingt 16gb benötigt.


16 GB reicht im normalen officebtrieb kaum. Würde keins ohne kaufen. Für games mag 8gb reichen, aber für andere Anwendungen eher nicht oder wenn man den Browser noch aufkam weil beim spielen er ... Fotos bearbeiten frisst alles ram
Ironnicvor 4 h, 40 m

Aber nicht doch ein NB von Medion...Leute die sind nicht ohne Grund …Aber nicht doch ein NB von Medion...Leute die sind nicht ohne Grund deutlich billiger als der Rest !


Na dann klär uns auf...
Kommt alles von Zulieferern und die produzieren alle in China.
Zu dem Preis habe ich einen Y520 Legion gekauft mit einer gtx 1060. Das hier ist ein Witz! Wer votet das Hot
na ja - ein Witz ist es nicht und Medion gehört zu Lenovo.
Also da würde ich lieber 699 € in die Hand nehmen und bei Schenker vorbei schauen. HDD und Ram muss man zwar bisschen Abstriche in Kauf nehmen, dafür ist HDD/SDD frei konfigurierbar und Ram erweiterbar. Die 16 GB Ram im Erazer sollen wohl über die schlechte CPU hinweg täuschen und sind in der Kombi völlig unnötig.

699 EUR:
A507 mit 4 Kern CPU i5-7300HQ

Oder für 749 EUR:
CORE15 mit 1050 Ti und i7-7700 HQ
Bearbeitet von: "EATurm" 18. Aug 2018
Martin_Liftfieldvor 13 m

Zu dem Preis habe ich einen Y520 Legion gekauft mit einer gtx 1060. Das …Zu dem Preis habe ich einen Y520 Legion gekauft mit einer gtx 1060. Das hier ist ein Witz! Wer votet das Hot


Dann stell den Deal doch ein, damit wir uns alle dieses Notebook kaufen können.
Bearbeitet von: "JohnnyA" 18. Aug 2018
EATurm18.08.2018 09:21

Also da würde ich lieber 699 € in die Hand nehmen und bei Schenker vorbei s …Also da würde ich lieber 699 € in die Hand nehmen und bei Schenker vorbei schauen. HDD und Ram muss man zwar bisschen Abstriche in Kauf nehmen, dafür ist HDD/SDD frei konfigurierbar und Ram erweiterbar. Die 16 GB Ram im Erazer sollen wohl über die schlechte CPU hinweg täuschen und sind in der Kombi völlig unnötig.699 EUR:A507 mit 4 Kern CPU i5-7300HQOder für 749 EUR:CORE15 mit 1050 Ti und i7-7700 HQ


Naja , keine ssd drin, die Hälfte vom ram und dazu teurer. Ok, die CPU wäre besser.

Aber momentan ist es eh schwierig.. CPU sollte mindestens Ht können. Usb-c wäre auch prima.Ohne ist es eigentlich sinnlos.
Bearbeitet von: "JohnnyA" 18. Aug 2018
Avatar
GelöschterUser980527
Jeder hat DELL G3 benutzt?
JohnnyA18.08.2018 09:26

Naja , keine ssd drin, die Hälfte vom ram und dazu teurer. Ok, die CPU …Naja , keine ssd drin, die Hälfte vom ram und dazu teurer. Ok, die CPU wäre besser.


für 33 € kannst du die HDD gegen eine 256 GB SSD eintauschen.
Oder du schmeißt die HDD ganz raus, dann kostet der XMG nur noch 651 EUR und du nimmst die nächste 512 GB SSD bei mydealz für 80 € und baust die ein ;-)

Ist ja nur eine Alternative. ein 7200u mit einer GTX 1050 ist irgendwie witzlos.
EATurmvor 56 s

für 33 € kannst du die HDD gegen eine 256 GB SSD eintauschen.Oder du sc …für 33 € kannst du die HDD gegen eine 256 GB SSD eintauschen.Oder du schmeißt die HDD ganz raus, dann kostet der XMG nur noch 651 EUR und du nimmst die nächste 512 GB SSD bei mydealz für 80 € und baust die ein ;-) Ist ja nur eine Alternative. ein 7200u mit einer GTX 1050 ist irgendwie witzlos.


Ja, das würde mich auch stören.
JohnnyA18.08.2018 08:53

16 GB reicht im normalen officebtrieb kaum. Würde keins ohne kaufen. Für g …16 GB reicht im normalen officebtrieb kaum. Würde keins ohne kaufen. Für games mag 8gb reichen, aber für andere Anwendungen eher nicht oder wenn man den Browser noch aufkam weil beim spielen er ... Fotos bearbeiten frisst alles ram


Normaler Officebetrieb != Bildbearbeitung. Für normalen Officebetrieb sollten sogar 4GB RAM reichen, wenn man nebenbei nicht 127 Tabs gleichzeitig offen hat, auch wenn ich eher (mind.) 8GB nehmen würde. Und bevor dir bei Bildbearbeitung der RAM ausgeht hast du das Teil wegen der lahmen CPU eh schon aus dem Fenster geworfen...
An Alle die sich auskennen!
Was wäre denn eine sinnvolle Zusammenstellung, für ein Notebook, was hauptsächlich zum Surfen, Videos gucken und gelegentlich zum Spielen von Fortnite (Wunsch vom Sohn) genutzt wird? Habe versucht mich einzulesen, der AMD Ryzen 5 in Verbindung mit der Vega 8 scheint ja recht gut zu sein. Reicht sowas, oder lieber ein i5 mit einer GTX 1050 (evtl ti). Sollte nicht größer als 15,6 Zoll sein und den Rahmen von 600€ nicht sprengen.
Erwarte jetzt keine konkreten Angebote, die kann ich auch selber suchen (schaden aber auch nicht), aber was sollte von der Auststattung drin sein?
Danke und schönes Wochenende!
NoMiSD18.08.2018 10:15

Normaler Officebetrieb != Bildbearbeitung. Für normalen Officebetrieb …Normaler Officebetrieb != Bildbearbeitung. Für normalen Officebetrieb sollten sogar 4GB RAM reichen, wenn man nebenbei nicht 127 Tabs gleichzeitig offen hat, auch wenn ich eher (mind.) 8GB nehmen würde. Und bevor dir bei Bildbearbeitung der RAM ausgeht hast du das Teil wegen der lahmen CPU eh schon aus dem Fenster geworfen...


Na klar. Ist es völlig normal auch Bilder zu bearbeiten oder Videos zu schneiden. Mach auch der simple Nutzer öfter mal.
Während mit der lahmen CPU man höchstens etwas Wartezeiten einrechnen muss, geht bei zu wenig ram irgendwann nichts mehr.
DangerousDan18.08.2018 10:19

An Alle die sich auskennen!Was wäre denn eine sinnvolle Zusammenstellung, …An Alle die sich auskennen!Was wäre denn eine sinnvolle Zusammenstellung, für ein Notebook, was hauptsächlich zum Surfen, Videos gucken und gelegentlich zum Spielen von Fortnite (Wunsch vom Sohn) genutzt wird? Habe versucht mich einzulesen, der AMD Ryzen 5 in Verbindung mit der Vega 8 scheint ja recht gut zu sein. Reicht sowas, oder lieber ein i5 mit einer GTX 1050 (evtl ti). Sollte nicht größer als 15,6 Zoll sein und den Rahmen von 600€ nicht sprengen. Erwarte jetzt keine konkreten Angebote, die kann ich auch selber suchen (schaden aber auch nicht), aber was sollte von der Auststattung drin sein?Danke und schönes Wochenende!


Das hier reicht schon. Ein i5 ist für eine 1050 völlig ausreichend. Es ist eh die Einstiegskarte von nvidia.
JohnnyA18.08.2018 10:23

Das hier reicht schon. Ein i5 ist für eine 1050 völlig ausreichend. Es ist …Das hier reicht schon. Ein i5 ist für eine 1050 völlig ausreichend. Es ist eh die Einstiegskarte von nvidia.


Aber weniger sollte es auch nicht sein? Oder was ist von zB einer MX110 - 150 zu halten?
JohnnyA18.08.2018 10:21

Na klar. Ist es völlig normal auch Bilder zu bearbeiten oder Videos zu …Na klar. Ist es völlig normal auch Bilder zu bearbeiten oder Videos zu schneiden. Mach auch der simple Nutzer öfter mal. Während mit der lahmen CPU man höchstens etwas Wartezeiten einrechnen muss, geht bei zu wenig ram irgendwann nichts mehr.


Alle normalen Nutzer, die ich kenne, kommen bei Bildbearbeitung nicht über das Verändern von Helligkeit und Kontrast mit Windows-Boardmitteln und bei Videobearbeitung kaum über das plumpe Aneinanderreihen von Videos mit Standard-Einblendungen und Übergängen hinaus. Selbst wenn das mal jemand alle paar Monate bis Jahre macht, benötigt man da nicht so viel Arbeitsspeicher. Solche Dinge habe ich schon im größeren Maßstab mit Intel Core 2 Duo und 3GB RAM zusammengekloppt. Für mich gehört sowas definitiv zu Office-Arbeiten dazu...
sven023vor 9 h, 57 m

Kann man da nicht ne andere cpu daraufstecken quasi nachträglich ?Der …Kann man da nicht ne andere cpu daraufstecken quasi nachträglich ?Der Sockel ist doch BGA1356... da geht doch auch nen I7 drauf.


Man nennt es zwar Sockel, aber das B in BGA steht für „balls“, einzelne Lotkugeln und bedeutet, dass der Prozessor verlötet wird. Austauschbar wird es erst, wenn du einen PGA-Sockel findest, wo das P für „pin“ steht.
Deutschmaschine18.08.2018 10:32

Alle normalen Nutzer, die ich kenne, kommen bei Bildbearbeitung nicht über …Alle normalen Nutzer, die ich kenne, kommen bei Bildbearbeitung nicht über das Verändern von Helligkeit und Kontrast mit Windows-Boardmitteln und bei Videobearbeitung kaum über das plumpe Aneinanderreihen von Videos mit Standard-Einblendungen und Übergängen hinaus. Selbst wenn das mal jemand alle paar Monate bis Jahre macht, benötigt man da nicht so viel Arbeitsspeicher. Solche Dinge habe ich schon im größeren Maßstab mit Intel Core 2 Duo und 3GB RAM zusammengekloppt. Für mich gehört sowas definitiv zu Office-Arbeiten dazu...


Ja, aber dran denken, dass Handys inzwischen nicht mehr in 640x480 Pixeln wie zu c2d Zeiten aufnehmen, sondern inzwischen in HD und 4k. Dazu Zeitlupe etc... Das sind andere Datenmengen inzwischen.
DangerousDanvor 13 m

Aber weniger sollte es auch nicht sein? Oder was ist von zB einer MX110 - …Aber weniger sollte es auch nicht sein? Oder was ist von zB einer MX110 - 150 zu halten?


Die sind natürlich langsamer. Für hohe Einstellungen in 1080er Auflösung wird die 1050 empfohlen.
JohnnyAvor 12 m

Ja, aber dran denken, dass Handys inzwischen nicht mehr in 640x480 Pixeln …Ja, aber dran denken, dass Handys inzwischen nicht mehr in 640x480 Pixeln wie zu c2d Zeiten aufnehmen, sondern inzwischen in HD und 4k. Dazu Zeitlupe etc... Das sind andere Datenmengen inzwischen.


Da hast du natürlich Recht. Vielleicht sollte ich mal schauen, was da heutzutage an Leistung draufgeht. Wenn ich aber daran denke, dass ich Videos schon teilweise nur noch am Handy schneide, kann ich mir kaum vorstellen, dass der Amateur, der nie mehr als einen Video-Stream gleichzeitig verarbeiten, da wirklich 16 GB benötigt. Wer regelmäßig seine (bis zu) 4K-Aufnahmen von bspw. seiner GoPro aufarbeitet, ist für mich kein normaler Nutzer mehr.
JohnnyAvor 1 h, 21 m

Na klar. Ist es völlig normal auch Bilder zu bearbeiten oder Videos zu …Na klar. Ist es völlig normal auch Bilder zu bearbeiten oder Videos zu schneiden. Mach auch der simple Nutzer öfter mal. Während mit der lahmen CPU man höchstens etwas Wartezeiten einrechnen muss, geht bei zu wenig ram irgendwann nichts mehr.


Mit entsprechender Auslagerungsdatei ist es auch bei vollgelaufenem RAM nur eine Frage der Wartezeit. Und wenn man gerade keine Videos bearbeitet (der simple User wird nicht 24/7 Videos editieren) hat man sonst auch was von einer gescheiten CPU. Halbprofessionelles 4k-Videos Editieren auf nen Pseudo-Gaming-Rechner halte ich für Quatsch. Da stößt man zum einen auch mit 16GB RAM irgendwann an die Grenzen und auch die restliche Ausstattung passt nicht (CPU viel zu lahm, SSD grenzwertig klein).
MarzoKvor 21 h, 22 m

Habe das Teil auch schon länger im Blick, aber für den Preis ist es leider …Habe das Teil auch schon länger im Blick, aber für den Preis ist es leider einfach noch etwas zu teuer. Das ist vor allem der schwachsinnigen Konfiguration geschuldet, auch wenn die reine P/L in Ordnung geht...Eigentlich steht "Erazer" bei MEDION ja für Gaming, aber das hier ist einfach nur als grafiklastiges Multimedia-Notebook zu beschreiben und ich Frage mich ernsthaft, wer bei dieser Konfiguration unbedingt 16gb benötigt.

Als ich 16gb und 1050 4gb gelesen habe,dachte ich an sowas auch!
Einfach mal nach den alten erazer Modellen mit nvidia 880 oder 980 umsehen haben noch eine richtige Wartungsklappe und Laufe wie ein US Army Laptop (unzerstörbar) sehen allerdings auch so aus ;-)
Preis meistens unter 700€ bei ebay und co
Zocke damit bf1 bf4 alles auf volle Lotte Butter weich.
Standard mäßig 16gb ram 4gb vram i7
Ssd und hdd 17 Zoll FHD
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text