-45°
ABGELAUFEN
Medion Erazer X5382 F (210020985)
11 Kommentare

Eigenbau wert 800€

Nicht wirklich günstig in meinen Augen, vor allem weil bei solchen Rechnern meist eh nur so no name Teile verbaut werden. Keine Angabe welche gtx 970 und auch nicht welches Mainboard verbaut ist.

viel zu teuer bei der hardware

Veraltet und zu teuer!

Zu dem Preis würde ich bei der Hardware nicht zuschlagen.
Mehr als 1.100 € sollte es da als guter Deal nicht sein.

i5 6600K: 230 €
GTX 970: 270 €
Mainboard: 100 €
16 GB Arbeitsspeicher HyperX Fury 2400 MHz: 60 €
SSD 512 MB: 120 €
HDD 2 TB: 65 €
vernünftiges Netzteil: 100 €
Win 10 Home USB: 105 €
Gehäuse: 90 €
Tastatur + Maus: 80 €

Natürlich habe ich die Preise auch höher angesetzt und man kann mit Sicherheit nochmal am Netzteil, Betriebssystem, Gehäuse und Tastatur + Maus gut 100 € sparen.

Das zeige mir bitte. Hab gerade mal geschaut und nein, selbst 800 € sind viel zu tief angesetzt.

Artemiis

Eigenbau wert 800€



Weil Du gute Markenware angesetzt hast. Du glaubst doch nicht im ernst, dass bei Medion ein 100 Euro Netzteil/Mainboard oder 90 Euro Gehäuse oder 80 Euro Maus+Tastatur dabei sind. Auch bekommt man Windows 10 als 7er Update locker für 20 Euro, ja mit COA Aufkleber.

Beschreibung kalt, "Angebot" noch kälter

Du machst es dir aber auch einfach...

Klar kann ich dann auch die billigste der billigsten Ware nehmen, aber bei Medion wird mit Sicherheit kein 50 € Mainboard verbaut und mit der Win-Lizenz zu 20 Euro bin ich vorsichtig.
Ich schrieb bereits, dass man beim Gehäuse, NT, Tastatur und OS Abstriche machen könnte. Aber das sind noch immer keine 300 € (zu meiner Rechnung) wie er es gerne hätte. Wer aber selbst baut, der sollte gerade beim Netzteil nicht eins für 40 € nehmen. Das geht schnell in die Hose.

Solange ihr nicht belegen könnt und dabei realistisch bleibt, ist das absoluter Humbug, was ihr erzählt.

Drood

Weil Du gute Markenware angesetzt hast. Du glaubst doch nicht im ernst, dass bei Medion ein 100 Euro Netzteil/Mainboard oder 90 Euro Gehäuse oder 80 Euro Maus+Tastatur dabei sind. Auch bekommt man Windows 10 als 7er Update locker für 20 Euro, ja mit COA Aufkleber.



Du kannst genausowenig belegen, was Medion verbaut und stellst nur Vermutungen an, weil sie es (aus gutem Grund wahrscheinlich) nicht preisgeben. Und bei der Windows 7 Lizenz braucht man nicht vorsichtig sein, ich habe 3 Win 7 Pro für je 18 Euro offiziell in einem PC Laden gekauft mit Rechnung + COA Aufkleber. Mit den Keys ließ sich problemlos ohne irgendwelche Anrufe etc. auf allen Rechnern direkt Win 10 registrieren und sie laufen seit Monaten.

Drood

Du kannst genausowenig belegen, was Medion verbaut und stellst nur Vermutungen an, weil sie es (aus gutem Grund wahrscheinlich) nicht preisgeben.

Du hast recht, das kann ich ebenso wenig. Doch selbst mit 30 € je Mainboard/ Netzteil/ Gehäuse und Tastatur + Maus landet man bei 120 €. Ich lasse jetzt mal bewusst diese unsinnigen 1-Euro-Mäuse außen vor.
Damit komme ich bei weitem immer noch nicht auf 800 €.
Ja, Medion bekommt die Hardware zu Einkaufspreisen und macht satten Gewinn, selbst wenn der Rechner für 1000 € über die Theke gehen würde. Aber als Endverbraucher zahlst du nicht unter 900 €.

jo 800€ war etwas zu tief. mit 900 bekommt man allerdings genau die Hardware.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text