470°
ABGELAUFEN
Medion Erazer X7841 mit Intel i7-6700HQ, 8GB DDR4, GTX970M 3GB GDDR5, 17,3 Zoll Full-HD IPS matt, 128GB SSD, 1TB HDD, Windows 10 bei Medion
Medion Erazer X7841 mit Intel i7-6700HQ, 8GB DDR4, GTX970M 3GB GDDR5, 17,3 Zoll Full-HD IPS matt, 128GB SSD, 1TB HDD, Windows 10 bei Medion
ElektronikMEDION Angebote

Medion Erazer X7841 mit Intel i7-6700HQ, 8GB DDR4, GTX970M 3GB GDDR5, 17,3 Zoll Full-HD IPS matt, 128GB SSD, 1TB HDD, Windows 10 bei Medion

Preis:Preis:Preis:1.154,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich: 1.399€

Auch hier kann man 2 Angebote von Medion kominieren, das Modell ist in den IFA-Angeboten, zusätzlich kann der Gutschein "SIEGER" benutzt werden. Günstiger sind i7-Prozessor und GTX 970M wohl nicht zu kriegen.

Shoop bringt 5% - zumindest mal probieren, kann wegen dem Gutschein aber auch nicht klappen.

Bei Notebookcheck gab es für dieses Modell die Note "Gute (84%)" mit durchweg guten Werte mit Ausnahme der Webcam, das Gerät basiert auf einem Barebone von Clevo (P671RG).

Technische Daten:

CPU: Intel Core i7-6700HQ, 4x 2.60GHz
RAM: 8GB DDR4 (1x belegt, 1x frei)
Festplatte: 1TB HDD + 128GB SSD
optisches Laufwerk: N/A
Grafik: NVIDIA GeForce GTX 970M, 3GB, HDMI, 2x Mini DisplayPort
Display: 17.3", 1920x1080, non-glare, IPS
Anschlüsse: 4x USB 3.0, Gb LAN
Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
Cardreader: 3in1 (SD/SDHC/SDXC)
Webcam: 2.0 Megapixel
Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit
Akku: Li-Ionen, 4 Zellen, 2600mAh, 5 1/2h Laufzeit (WLAN-Test Notebookcheck)
Gewicht: 3.50kg
Besonderheiten: Nummernblock, beleuchtete Tastatur
Herstellergarantie: zwei Jahre

Preisvergleich: geizhals.de/med…tml

Infos Prozessor: notebookcheck.com/Int…tml

Infos Grafik: notebookcheck.com/NVI…tml

Test: notebookcheck.com/Tes…tml

Test (GTX980M): computerbase.de/201…st/

Shoop (5%) - wegen Gutschein klappt es ggf. nicht: shoop.de/cas…on/

35 Kommentare

RAM hätte ruhig mehr sein können, ansonsten ist der Preis i.O.

Top Preis und man kann ja auf 16 GB aufrüsten und viel mehr kann man si wie si net mit der GTX970 voll belegen

Es ist schon "ein nicht so schönes" Teil

Spacket

Es ist schon "ein nicht so schönes" Teil



Warum? Die Clevos sehen meines Erachtens weit schicker aus als bspw. so mach "aufgeplustertes" MSI Gamingnotebook.

Top preis

Auch als 15.6 zoll zu dem preis?

lINGDONG

Auch als 15.6 zoll zu dem preis?



​sowas suche ich auch...

Klingt blöd, aber lieber 400 Euro mehr für die neue Version mit der 1060 oder für 500-600 mehr die 1070 drinnen haben. Dann habt ihr ein Gaming Notebook für die nächsten 2-3 Jahre (bei der 1070er Version sogar VR Ready)

Es lohnt sich nicht ein Notebook mit solchen "Gaming" Grafikkarten zu kaufen lieber abwarten, wer das Geld momentan nicht hat!

Trotzdem guter Preis.

damit kann man gut zocken

Grafikkarte ist ein Auslaufmodell. Normalerweise würde ich sagen, dass das kein Problem ist, aber hierbei handelt es sich um einen Gaminglaptop und da ist die Grafikkarte das wichtigste. Nur kaufen, wenn man sich in 2 Jahren sowieso wieder einen neuen Laptop zu, gamen holen will. Wer aber hierfür all sein erspartes ausgibt, wird in 2-3 Jahren enttäuscht sein, wenn Neuerscheinungen viel schlechter aussehen als auf der PS4 Nep/ Xbox Scorpio und man nur mit niedrigen/mittleren Einstellungen die 60 FPS hinkriegt.

Wer eh nur mäßig anspruchsvolle Spiele spielt, ist mit anderen Modellen viel besser dran.

KarimS

Grafikkarte ist ein Auslaufmodell. Normalerweise würde ich sagen, dass das kein Problem ist, aber hierbei handelt es sich um einen Gaminglaptop und da ist die Grafikkarte das wichtigste. Nur kaufen, wenn man sich in 2 Jahren sowieso wieder einen neuen Laptop zu, gamen holen will. Wer aber hierfür all sein erspartes ausgibt, wird in 2-3 Jahren enttäuscht sein, wenn Neuerscheinungen viel schlechter aussehen als auf der PS4 Nep/ Xbox Scorpio und man nur mit niedrigen/mittleren Einstellungen die 60 FPS hinkriegt.Wer eh nur mäßig anspruchsvolle Spiele spielt, ist mit anderen Modellen viel besser dran.


Das ist ein argument. Hoffen wir mal das im november die preise für fie 1060 gefallen sind weil 1.6k für einen mit einer 1060 is schon heftig

KarimS

Grafikkarte ist ein Auslaufmodell. Normalerweise würde ich sagen, dass … Grafikkarte ist ein Auslaufmodell. Normalerweise würde ich sagen, dass das kein Problem ist, aber hierbei handelt es sich um einen Gaminglaptop und da ist die Grafikkarte das wichtigste. Nur kaufen, wenn man sich in 2 Jahren sowieso wieder einen neuen Laptop zu, gamen holen will. Wer aber hierfür all sein erspartes ausgibt, wird in 2-3 Jahren enttäuscht sein, wenn Neuerscheinungen viel schlechter aussehen als auf der PS4 Nep/ Xbox Scorpio und man nur mit niedrigen/mittleren Einstellungen die 60 FPS hinkriegt.Wer eh nur mäßig anspruchsvolle Spiele spielt, ist mit anderen Modellen viel besser dran.


mydealz.de/dea…175

Mendrox

Klingt blöd, aber lieber 400 Euro mehr für die neue Version mit der 1060 o … Klingt blöd, aber lieber 400 Euro mehr für die neue Version mit der 1060 oder für 500-600 mehr die 1070 drinnen haben. Dann habt ihr ein Gaming Notebook für die nächsten 2-3 Jahre (bei der 1070er Version sogar VR Ready)Es lohnt sich nicht ein Notebook mit solchen "Gaming" Grafikkarten zu kaufen lieber abwarten, wer das Geld momentan nicht hat!


100€ Aufpreis reicht schon:
mydealz.de/dea…175
Bearbeitet von: "napecs" 22. Aug 2016

Mendrox

Klingt blöd, aber lieber 400 Euro mehr für die neue Version mit der 1060 oder für 500-600 mehr die 1070 drinnen haben. Dann habt ihr ein Gaming Notebook für die nächsten 2-3 Jahre (bei der 1070er Version sogar VR Ready)Es lohnt sich nicht ein Notebook mit solchen "Gaming" Grafikkarten zu kaufen lieber abwarten, wer das Geld momentan nicht hat!



Oh sehr lecker! Unbedingt zuschlagen Leute

1a!

cold. jetzt kommen Laptops mit 1060-1080 gpu...

Mendrox

Klingt blöd, aber lieber 400 Euro mehr für die neue Version mit der 1060 oder für 500-600 mehr die 1070 drinnen haben. Dann habt ihr ein Gaming Notebook für die nächsten 2-3 Jahre (bei der 1070er Version sogar VR Ready)Es lohnt sich nicht ein Notebook mit solchen "Gaming" Grafikkarten zu kaufen lieber abwarten, wer das Geld momentan nicht hat!


Wie sieht das bei der neuen Generation mit Optimus aus? Hab den Medion mit ner 980m und da läuft zum Glück nur das integrierte Display über die iGPU, aber bei günstigeren Modellen sind das häufig alle Anschlüsse und man kann VR knicken.

Mendrox

Klingt blöd, aber lieber 400 Euro mehr für die neue Version mit der 1060 oder für 500-600 mehr die 1070 drinnen haben. Dann habt ihr ein Gaming Notebook für die nächsten 2-3 Jahre (bei der 1070er Version sogar VR Ready)Es lohnt sich nicht ein Notebook mit solchen "Gaming" Grafikkarten zu kaufen lieber abwarten, wer das Geld momentan nicht hat!



Die GPU kannst du easy wechseln in den Settings zur iGPU. Kann dir leider nicht sagen, ob sie automatisch wechselt, aber ich meine, dass ich das auf NeoGAF.com gelesen habe Optimus ist auf jeden Fall dabei

Mendrox

Klingt blöd, aber lieber 400 Euro mehr für die neue Version mit der 1060 oder für 500-600 mehr die 1070 drinnen haben. Dann habt ihr ein Gaming Notebook für die nächsten 2-3 Jahre (bei der 1070er Version sogar VR Ready)Es lohnt sich nicht ein Notebook mit solchen "Gaming" Grafikkarten zu kaufen lieber abwarten, wer das Geld momentan nicht hat!


Wenn das Notebook G-Sync nutzt, ist in den meisten Fällen kein Optimus dabei. Bei den Pascal Grafikkarten kommt häufig G-Sync zum Einsatz. Ich hab mich deshalb schon seelisch und moralisch von Optimus verabschiedet. Wird wohl ne 1060 werden für mich. Bin nicht bereit, für die 1070 300 oder 400€ mehr zu bezahlen. oO
Bearbeitet von: "housemeistah" 22. Aug 2016

Mendrox

Klingt blöd, aber lieber 400 Euro mehr für die neue Version mit der 1060 oder für 500-600 mehr die 1070 drinnen haben. Dann habt ihr ein Gaming Notebook für die nächsten 2-3 Jahre (bei der 1070er Version sogar VR Ready)Es lohnt sich nicht ein Notebook mit solchen "Gaming" Grafikkarten zu kaufen lieber abwarten, wer das Geld momentan nicht hat!


Dann wird der Output in meinem beschriebenen Fall aber trotzdem durch die iGPU geleitet, die das ganze auf 60Hz limitiert und für VR untauglich macht.

housemeistah

Wenn das Notebook G-Sync nutzt, ist in den meisten Fällen kein Optimus dabei. Bei den Pascal Grafikkarten kommt häufig G-Sync zum Einsatz. Ich hab mich deshalb schon seelisch und moralisch von Optimus verabschiedet. Wird wohl ne 1060 werden für mich. Bin nicht bereit, für die 1070 300 oder 400€ mehr zu bezahlen. oO


Der Energieverbrauch ist ja auch so extrem gesunken, dass sich das kaum loht. Schade, dass ich mir meinen Erazer X7843 erst vor kurzem gekauft habe, der muss mir also noch 2 Jahre reichen.

housemeistah

Wenn das Notebook G-Sync nutzt, ist in den meisten Fällen kein Optimus dabei. Bei den Pascal Grafikkarten kommt häufig G-Sync zum Einsatz. Ich hab mich deshalb schon seelisch und moralisch von Optimus verabschiedet. Wird wohl ne 1060 werden für mich. Bin nicht bereit, für die 1070 300 oder 400€ mehr zu bezahlen. oO


War aber auch ein toller Deal (von mir :D), bei dem du zugeschlagen hast. Hab es danach beinahe bedauert, nicht selbst zugeschlagen zu haben. Ich wollte aber unbedingt ein Pascal Notebook. Die Energieeffizienz hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert. Deshalb erreicht man mittlerweile ohne Optimus einigermaßen akzeptable Akkulaufzeiten und Lautstärken. Manchmal nervt Optimus auch. Ab und zu passiert es mir, dass ich plötzlich ungewollt mit der Intel iGPU zocke und das Spiel ein oder zwei mal neu starten muss.

Meckert hier keiner über "nur Full HD"? Hab seit nem Jahr nen 4k-Laptop und FHD sieht seitdem für mich aus wie Pixelmatsch.

housemeistah

Wenn das Notebook G-Sync nutzt, ist in den meisten Fällen kein Optimus dabei. Bei den Pascal Grafikkarten kommt häufig G-Sync zum Einsatz. Ich hab mich deshalb schon seelisch und moralisch von Optimus verabschiedet. Wird wohl ne 1060 werden für mich. Bin nicht bereit, für die 1070 300 oder 400€ mehr zu bezahlen. oO


Ach du warst das, danke nochmal dafür. Der sollte für die Dauer meines Nomadendaseins noch reichen und danach kommt was ordentliches von AMD im Desktopbereich her, wenn (Post?-)Vega und Zen anständige Leistung bieten.

akku mit 2600 mAh 5,5 h laufzeit ??? im ruhezustand ?? oder wie ?? das glaube ich nicht das er im normalgebrauch mit wlan 5,5 h aushält
und nicht vergessen KEIN CD/DVD oder BLURAY lauferk drin

Bearbeitet von: "jabba76" 22. Aug 2016

lINGDONG

Auch als 15.6 zoll zu dem preis?


medion.com/de/…tml

Hatte gerade heute nach einen neuen Laptop gesucht - Bestellt danke
Hat jemand einen Tipp für eine günstige RAM Aufrüstung?

kurz vor Pascal mobil ist das Gerät nicht zu empfehlen.
1060m wird schneller bei deutlich geringerer tdp. 3gb ist auch grenzwertig bei Neukauf. RAM müsste mehr sein. ssd zu klein.
einfach zu viele Schwächen für den preis.
Daher cold

Mendrox

Klingt blöd, aber lieber 400 Euro mehr für die neue Version mit der 1060 oder für 500-600 mehr die 1070 drinnen haben. Dann habt ihr ein Gaming Notebook für die nächsten 2-3 Jahre (bei der 1070er Version sogar VR Ready)Es lohnt sich nicht ein Notebook mit solchen "Gaming" Grafikkarten zu kaufen lieber abwarten, wer das Geld momentan nicht hat!



Die 1070er Version für nur 500 € mehr? wo gibts denn das?

ich sag nur pascal und kaby lake, in kurzer zeit ist der laptop hier doppelt alt.

Da die neuen Geräte mit den GTX 10xx nun draussen sind würde ich mir jedenfalls kein Gerät mehr mit den alten GTX9xx kaufen, dann lieber etwas mehr ausgeben, die Preise werden aber noch fallen wen die Geräte wirklich lieferbar sind. Ich denke nicht das die wesentlich teurer als ihre pendanten werden. Zumal selbst die GTX1060M schneller als die alte GTX980M ist.

Bearbeitet von: "Berserkus" 23. Aug 2016

housemeistah

Wenn das Notebook G-Sync nutzt, ist in den meisten Fällen kein Optimus dabei.



Warum sollte kein Optimus bei G-Sync Geräten funktionieren?
So nötig ist das aber gerade bei den GTX10xx auch nicht wirklich da die Karten recht gute Stromsparmodies bieten und damit nicht viel mehr Strom brauchen als die integrierte GPU.

Fuxah

Die 1070er Version für nur 500 € mehr? wo gibts denn das?



Noch stehen, weil fast nix damit lieferbar ist, eh überall nur die UVPs... denke schon das die sobald die verfügbar sind deutlich im Preis sinken werden.
Das allerdings die Preise für eins mit ner 1080 gleich mal erst bei 3K € anfangen finde ich schon eine echte Abzockerei. Hier nutz NV ihr quasi Gaminggraka monopol frech aus.

Bearbeitet von: "Berserkus" 23. Aug 2016

Mendrox

Klingt blöd, aber lieber 400 Euro mehr für die neue Version mit der 1060 oder für 500-600 mehr die 1070 drinnen haben. Dann habt ihr ein Gaming Notebook für die nächsten 2-3 Jahre (bei der 1070er Version sogar VR Ready)Es lohnt sich nicht ein Notebook mit solchen "Gaming" Grafikkarten zu kaufen lieber abwarten, wer das Geld momentan nicht hat!



Bei One.de (Deal von gestern) kannst du für nur 300 Euro mehr die 1070 dazu nehmen und zahlst mit 16GB Ram (ohne SSD), FHD, 6700er CPU ~ 1500 Euro was derzeit Toppreis ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text