ABGELAUFEN
Medion GoPal E4260 für 57€ und 4% Cashback oder Medion P5460 für 100€ - B-Ware - sehr günstige Navis *UPDATE*

Medion GoPal E4260 für 57€ und 4% Cashback oder Medion P5460 für 100€ - B-Ware - sehr günstige Navis *UPDATE*

TV & HiFiMEDION Angebote

Medion GoPal E4260 für 57€ und 4% Cashback oder Medion P5460 für 100€ - B-Ware - sehr günstige Navis *UPDATE*

Admin

Update 1

Und nochmal Medion mit einem sehr günstigen, aber etwas altem (Kartenmaterial von Q4 2011) Gerät. Geht es einem aber nur um die Hardware ist der Preis top!


Hier gibt es also ein 5? Display, ein 644MHz CPU und einen TMCPro Empfänger.


Ursprünglicher Artikel vom 18.04.2013:


Mit 57€ spielt man in der untersten Preisklasse und wirklich glücklich wird man mit dem Gerät “out-of-the-box” wahrscheinlich nicht (Kartenmaterial von 2011). Geht es einem allerdings sowieso nur um die Hardware, da man selber eine eigene Software einspielen will, ist der Deal vielleicht interessant.


Bestellt man über Qipu gibt es noch 4% Cashback (1,64€). Leider konnte ich nicht rausfinden, ob man das Gerät hier wirklich unlocken kann, aber ich gehe stark davon aus (Win CE 5.0 basierend). Es handelt sich um B-Ware von Medion und damit bekommt man nur 1 Jahr Gewährleistung.


561453-zt7ci


Testberichte findet man zum baugleichen E4460 (mehr Kartenmaterial), aber leider auch nicht viele und vor allem nicht ausführlich. Das TMC wird leider über eine Wurfantenne und nicht übers Ladekabel erledigt. Man kauft ein wenig die Katze im Sack, aber für Bastler vielleicht trotzdem interessant.


Technische Daten:



Display: 4.3″-LCD • Prozessor: Samsung 533MHz • GPS-Receiver: SiRF Star III (TMC) • RAM: keine Angabe • interner Speicher: 4GB • Kartenmaterial: Westeuropa • Multimedia: keine Angabe • Besonderheiten: microSD, TMC, Fahrspurassistent, Fußgängermodus • Zubehör: Halterung, Kfz- Adapter • Akku: keine Angabe • Maße (BxHxT): 123x15x79mm • Gewicht: 140g



26 Kommentare

Habe ein früheres Modell - mit entsprechender Softwareversion von Medion auch TMCpro tauglich!

Mit Kartenmaterial aus Mitte 2011 uninteressant!

Auch das gibt "woanders" im Web......

Admin

@Nexholyman:
Ist wie gesagt was für Bastler

Welche legalen Quellen gibt es denn so für Bastler?

Muss man das Gerät denn unlocken ,um es mit anderem Kartenmaterial zu nutzen?Wollte mich gerade einlesen durch die ganze Geschichte.Find das alles aber ziemlich unübersichtlich(GoPal 6.0/7.0 etc).
Kann das vielleicht jemand kurz zusammenfassen, der sich mit dem Thema auskennt?

Mein Medion-Navi aus 2009 musste man nicht unlocken. Konnte es auf GoPal 5.5 PE upgraden, womit auch TMCplus funktioniert. Das hier hat schon das neue GP 6 und lässt sich bestimmt genau so mit neuer Software und Karten "upgraden".

Hier ist übrigens ein falsches Bild eingefügt.

Admin

@Indiana: Bis auf den kleinen Schriftzug sind die Geräte aber identisch

gibt genügend Navis die nicht recht viel mehr kosten und eine legales(!) lifetime mapupdate dabei haben.

Finde es nicht so toll, dass hier indirekt auf Raubkopien verwiesen wird.
Soll ich jetzt Win8 als Freebie einstellen, und "für Bastler" dazuschreiben?

Für Bastler = illegal?

Admin

@wolfgang:
Es soll auch Leute geben, die iGO oder andere alternative Navigationssoftware kaufen.

Und was koste so eine alternative Software und wie sieht es da mit Kartenupdates aus?
Lohnt sich das dann gegenüber den aktuellen Angeboten von TomTom noch?

Die unterschiedlichen GoPal Versionen lassen sich alle auf dem Gerät installieren! Habe ein älteres Gerät auf dem nach und nach Version 4, 5 und 6 lauffähig waren.

Ist wohl erst ab 128MB RAM interessant - was ist verbaut? Konnte bisher noch keine Angabe finden!
Ich hatte zuerst das 64MB Modell E4240 mit 64MB RAM, war zu klein, wurde dann durch P4440 ersetzt (128MB mit BT, Fingerprintsenor (Gimmick)), läuft besser (3D Models, Sprache)

Stimmt, die neueren GP-Versionen brauchen ordentlich RAM. Ich hätte jetzt angenommen, dass die Geräte mit 64 MB gar nicht verkaufen können, da man da zu viele Optionen der Software gar nicht nutzen kann. Und wenn bereits GP 6 drauf ist, hätte ich vermutet, es sind auch 128 MB drin. Aber es ist tatsächlich nirgends angegeben. -> Verkäufer fragen …

Es kommt natürlich drauf an, welche grafischen Optionen man installiert! Beschränkt man sich aufs wesentliche, laufen die neueren Versionen auch auf älteren Geräten. 128 MB sind sicherlich von Vorteil!

Zum Thema Fremdsoftware kann ich nur soviel sagen - prinzipiell laufen auch fremde System (z.B. iGO) auf dem Medion Gerät, aber generell gibts immer (unlösbare) Probleme mit den TMC Chips - die haben wohl irgendeinen Lock

Lieber ein altes Navigon 2210/2310 und update auf neuste Karten. Besseres Navi gibt es nicht.

habe mal bei Medion nachgefragt wg 64 oder 128 RAM.. Wissen es nicht....

Überlege mein altes Navigon 2100, ein ehemaliger LIMAL mydealz deal von vor 3-4? Jahren zu ersetzten. Hat nämlich ab und zu Aussetzer und geht aus..

hm...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text