MEDION MD 87540 Internetradio mit Fernbedienung, 2,4 Zoll TFT Farb-Display, 40 Speicherplätze für 69,99€ [Amazon]
512°Abgelaufen

MEDION MD 87540 Internetradio mit Fernbedienung, 2,4 Zoll TFT Farb-Display, 40 Speicherplätze für 69,99€ [Amazon]

32
eingestellt am 6. Apr
In den Amazon Blitzdeals bekommt Ihr das MEDION MD 87540 Internetradio mit Fernbedienung, 2,4 Zoll TFT Farb-Display, 40 Speicherplätze für 69,99€

Idealo-Vergleichspreis: 89,95€

Ersparnis somit 22%


  • Empfang von über 15.000 Internetradiosendern und zahlreichen Podcasts aus aller Welt
  • Farbiges 2,4" TFT Display
  • Unterstützt Radio Data System zum Anzeigen von Sendernamen und interessanten Informationen des jeweiligen Senders
  • Automatischer und Manueller Sendersuchlauf mit automatischer Senderspeicherung
  • Je 40 Favoriten Speicherplätze für Internet- und UKW-Radiosender
  • Drahtlose Anbindung durch WLAN - Technologie
  • Bequeme Steuerung per App mit Ihrem Smartphone oder Tablet PC
  • Solides Holzgehäuse
  • Der USB Anschluss ermöglicht das Abspielen von Musik vom USB Speicherstick
  • Dank DLNA / UPNP Unterstützung streamen Sie Ihre Musiktitel von nahezu jeder Quelle
  • Anzeige von ID3 Tags bei Wiedergabe von MP3 Titeln
  • Weckfunktion mit zwei individuell einstellbaren Weckzeiten und Schlummerfunktion (Snooze) sowie Einschlaffunktion (Sleep Timer)
Ausstattung:

  • Farbiges 2,4" TFT
  • Kompatible Dateiformate: MP3, WMA, FLAC, WAV
  • 1 x 10W RMS Ausgangsleistung
Schnittstellen:

  • Front-USB-2.0-Anschluss
  • Stereo Line Out
  • AUX in
  • Kopfhöreranschluss
  • Netzteilanschluss
WLAN: W-LAN

Abmessungen: ca. 206 x 140 x 125 mm (L x B x H)

Gewicht: 1000g







Beste Kommentare

sx17vor 23 m

Seit Jahren gibt es DAB, und zum Glück immer noch UKW, sonst könnte ich n …Seit Jahren gibt es DAB, und zum Glück immer noch UKW, sonst könnte ich nur draußen im Garten Radio hören. DAB ist Mist, kein Empfang im Haus - außer aufm Dachboden



Ich find DAB Klasse, vor allem im Auto. Rauscht nichts und man bekommt Sender rein die per UKW nicht zu empfangen wären

Seit zehn Jahren gibt es DAB und die verbauen UKW? Wie verbockt ist das denn? Das geht ja gar nicht!

14€ drauflegen und das Silvercrest C2 bei ebay holen, Internetradio mit Spotify Connect etc. und Multiroomfähigkeit...
32 Kommentare

14€ drauflegen und das Silvercrest C2 bei ebay holen, Internetradio mit Spotify Connect etc. und Multiroomfähigkeit...

Seit zehn Jahren gibt es DAB und die verbauen UKW? Wie verbockt ist das denn? Das geht ja gar nicht!

DAB ist eh eine Totgeburt.

Einfach eine Logitech Squeezebox holen und fertig.

Marcello1980vor 43 m

14€ drauflegen und das Silvercrest C2 bei ebay holen, Internetradio mit S …14€ drauflegen und das Silvercrest C2 bei ebay holen, Internetradio mit Spotify Connect etc. und Multiroomfähigkeit...


Kannst Du das empfehlen?

rubyconacervor 34 m

Seit zehn Jahren gibt es DAB und die verbauen UKW? Wie verbockt ist das …Seit zehn Jahren gibt es DAB und die verbauen UKW? Wie verbockt ist das denn? Das geht ja gar nicht!





Seit Jahren gibt es DAB, und zum Glück immer noch UKW, sonst könnte ich nur draußen im Garten Radio hören.



DAB ist Mist, kein Empfang im Haus - außer aufm Dachboden
Bearbeitet von: "sx17" 6. Apr

sx17vor 23 m

Seit Jahren gibt es DAB, und zum Glück immer noch UKW, sonst könnte ich n …Seit Jahren gibt es DAB, und zum Glück immer noch UKW, sonst könnte ich nur draußen im Garten Radio hören. DAB ist Mist, kein Empfang im Haus - außer aufm Dachboden



Ich find DAB Klasse, vor allem im Auto. Rauscht nichts und man bekommt Sender rein die per UKW nicht zu empfangen wären

maverickm84vor 54 m

DAB ist eh eine Totgeburt. Einfach eine Logitech Squeezebox holen und …DAB ist eh eine Totgeburt. Einfach eine Logitech Squeezebox holen und fertig.


Die Produktion hat Logitech schon vor Jahren eingestellt. Leider.

ServusDoktorvor 10 m

Ich find DAB Klasse, vor allem im Auto. Rauscht nichts und man bekommt …Ich find DAB Klasse, vor allem im Auto. Rauscht nichts und man bekommt Sender rein die per UKW nicht zu empfangen wären


Aber auch umgekehrt... Je nach Region ist die Qualität gar schlechter (wenn auch rauschfrei, was im Auto weniger eine Rolle spielt).
Aktuell ist das Angebot in NRW recht schwach, ich habe DAB im neuen Auto aber auch mal bestellt, quasi "vorbereitend"


Sicher kommt bald DAB 300+XY3 und kostet 50€ im Jahr

ersboeserjungevor 1 h, 26 m

Kannst Du das empfehlen?


Ja, aber erwarte nicht viel von der Soundqualität, ich finde die bei allen Internetradios schlecht, einfach weil ich mich an was besseres gewöhnt habe (2 Regallautsprecher mit schönen Stereoeffekt). Selbst der Sl-1000s für 30€ klingt besser (aber der ist auch eine Ausnahme was die Klangqualität betrifft, für so wenig Geld soviel Klang ist sehr selten^^)
Die Funktionen sind aber gut, Spotify, Internetradio und Wecke lassen sich schnell und einfach bedienen.

13790582-EoLaD.jpg

Bearbeitet von: "Marcello1980" 6. Apr

Mist, um ein Internetradio (WLAN!) mit Senderspeichern zu bekommen, habe ich mir letztens den Panasonic WLAN-Lautsprecher von QVC geholt.

sx17vor 1 h, 26 m

Seit Jahren gibt es DAB, und zum Glück immer noch UKW, sonst könnte ich n …Seit Jahren gibt es DAB, und zum Glück immer noch UKW, sonst könnte ich nur draußen im Garten Radio hören. DAB ist Mist, kein Empfang im Haus - außer aufm Dachboden



hee genau so wie DVB-T2 gut das ich SAT habe

ersboeserjungevor 2 h, 2 m

Kannst Du das empfehlen?


ich auch, hatte beide zum testen da, der sound vom silvercrest ist viel besser.

Marcello1980vor 10 h, 53 m

14€ drauflegen und das Silvercrest C2 bei ebay holen, Internetradio mit S …14€ drauflegen und das Silvercrest C2 bei ebay holen, Internetradio mit Spotify Connect etc. und Multiroomfähigkeit...

Außerdem steht beim Lidl Radio wenigstens der Drehknopf für die Lautstärke echt typisch Aldi...

MistressCOLvor 41 m

Außerdem steht beim Lidl Radio wenigstens der Drehknopf für die Lautstärke …Außerdem steht beim Lidl Radio wenigstens der Drehknopf für die Lautstärke echt typisch Aldi...


Der C2 von Lidl ist aber nicht der mit diesem Medion vergleichbare! Die haben auch bei Aldi sebstverständlich Drehregler für die Lautstärke.

ich suche ein internetradio auf welches ich vom raspberry pi aus streamen kann und per yatze zu steuern ist. ich schätze mit diesem oder mit dem silvercrest c2 geht das nicht richtig? irgendwelche empfehlungen?

Erinnert, auch optisch, stark an das Renkforce IR1, das es bei conrad noch gibt. Ebenfalls im schweren Holzgehäuse mit Mono-Lautsprecher, gleichem Display usw.
Dem fehlt zwar UKW, aber als reines Internet-Radio mit direktem Zugriff auf eigene MediaU-Kanallisten ist es mein Lieblingsradio geworden. Mit einigen Hundert Speicherplätzen kann man sich damit einen richtigen 'Weltempfänger' einrichten, der auch auf das Archiv eines Heim-Servers zugreifen kann.
Das IR1 kostet bei conrad im Angebot als 'B'-Ware manchmal nur knapp 30Euro; damit ist es m.E. der bessere "Deal",

NickCroftvor 1 h, 6 m

Der C2 von Lidl ist aber nicht der mit diesem Medion vergleichbare! Die …Der C2 von Lidl ist aber nicht der mit diesem Medion vergleichbare! Die haben auch bei Aldi sebstverständlich Drehregler für die Lautstärke.

Also lügt das Dealbild?

MistressCOLvor 15 m

Also lügt das Dealbild?


Nein - ich schrieb, "der mit dem Lidl C2 vergleichbare von Medion hat Drehregler" - das ist aber nicht dieser aus diesem Deal!

Habe das Teil kürzlich für den Schwiegervater gekauft. Dem ging der schlechte Radioempfang seines AVR auf die Nüsse. Nu habe ich das Medion per Klinkenstecker mit dem Reciever verbunden, WLAN verbunden, seine 3 Lieblingssender gespeichert und er kann diese sogar per App wechseln. Auch die mitgelieferte Fernbedienung ist ordentlich nutzbar.
Für die damals bezahlten 65€ eine TOP-Lösung und der gute Mann ist extrem zufrieden.

Der integrierte Lautsprecher ist aber nicht sooo prall. Fürs Bad, Garage, etc aber ausreichend.

Ich lege lieber 10-20€ drauf für den DABMAN i110, der hat einen LS-Drehregler, 5 Stationstasten am Gerät und ein Farbdisplay. Zudem im StBy Wettervorhersage. Ich habe im Büro die Stereo-Version von dem (i200) und hatte ihn mit div. Medion-Geräten verglichen. Er sieht zwar weniger schick aus, ist aber in vielerlei Hinsicht praktischer und der Klang neutraler.
Bearbeitet von: "NickCroft" 7. Apr

Ich hab die Box, die ist wirklich supi, aber leider funktioniert die App nur mit älteren iPhones. Ab iPhone 6 funzt es nicht mehr.

Ich hab verschiedene Internet-Radios probiert, alle irgendwie Mist, entweder zu langsam, zu schlecht von der Tonqualität oder mieses Bedienkonzept. Meine Lösung: Altes Handy mit TuneIn, ein Handyhalter und ein Bluetooth-Lautsprecher! 1a Bedienung, gute Reaktionszeiten und 1a Sound. Das ganze für weniger Geld als alle Internetradios...
Bearbeitet von: "hippie666" 7. Apr

hippie666vor 28 m

Ich hab verschiedene Internet-Radios probiert, alle irgendwie Mist, …Ich hab verschiedene Internet-Radios probiert, alle irgendwie Mist, entweder zu langsam, zu schlecht von der Tonqualität oder mieses Bedienkonzept. Meine Lösung: Altes Handy mit TuneIn, ein Handyhalter und ein Bluetooth-Lautsprecher! 1a Bedienung, gute Reaktionszeiten und 1a Sound. Das ganze für weniger Geld als alle Internetradios...


Ich mache es genau umgekehrt (zumindest für den stationären Einsatz), habe einen iPod an einer Sound-Dockingstation, die ich gegen ein solch ähnliches Kompakt-Web-Radio ersetzen werde. Finde ich viel handlicher und ist schneller eingeschaltet, zudem mit Fernbedienung, die man nicht erst "entsperren" muss zur Nutzung. Auf diese "Fummelei", erst eine Drahtlosverbindung aufzubauen, App starten, Sender auswählen usw. habe ich keine Lust mehr wenn es mir ohnehin nur um Radiohören geht.
Bearbeitet von: "NickCroft" 7. Apr

Nur wo Stereo draufsteht ist auch Stereo drinnen.
Ist wie bei Ebay.
(Foto zeigt nur Schachtel und du bekommst auch nur die Schachtel (und kein Iphone)).
Mono war ja noch vor den 80ern?

ServusDoktorvor 16 h, 20 m

Ich find DAB Klasse, vor allem im Auto. Rauscht nichts und man bekommt …Ich find DAB Klasse, vor allem im Auto. Rauscht nichts und man bekommt Sender rein die per UKW nicht zu empfangen wären



Die Autoindustrie will auch mit Lobbyarbeit die Autoradios mit DAB erzwingen. Neue Autoradios.
Bearbeitet von: "Werbetester123" 7. Apr

Glenfiddich85vor 16 h, 31 m

Die Produktion hat Logitech schon vor Jahren eingestellt. Leider.

Du kriegst noch Altbestände. Außerdem bietet Logitech mittlerweile die Option an den Nachfolger, das UE Smart Radio, optional mit der Squeezebox Firmware laufen zu lassen. (Umgekehrt klappt auch)
Bearbeitet von: "maverickm84" 7. Apr

maverickm84vor 8 m

Du kriegst noch Altbestände. Außerdem bietet Logitech mittlerweile die O …Du kriegst noch Altbestände. Außerdem bietet Logitech mittlerweile die Option an den Nachfolger, das UE Smart Radio, optional mit der Squeezebox Firmware laufen zu lassen. (Umgekehrt klappt auch)


Die Sache mit der Firmware muß ich mir mal anschauen. Danke.

Das UE Smart Radio ist bei Amazon aber auch seit 2012 gelistet - technisch also auch schon recht "alt". Oder war nur die App gemeint?

NickCroftvor 7 h, 45 m

Nein - ich schrieb, "der mit dem Lidl C2 vergleichbare von Medion hat …Nein - ich schrieb, "der mit dem Lidl C2 vergleichbare von Medion hat Drehregler" - das ist aber nicht dieser aus diesem Deal!


NickCroftvor 19 h, 16 m

Aber auch umgekehrt... Je nach Region ist die Qualität gar schlechter …Aber auch umgekehrt... Je nach Region ist die Qualität gar schlechter (wenn auch rauschfrei, was im Auto weniger eine Rolle spielt).Aktuell ist das Angebot in NRW recht schwach, ich habe DAB im neuen Auto aber auch mal bestellt, quasi "vorbereitend"



Hier auf dem Land (bayerische Grenze CZ/DDR) sind wir teils froh wenn wir bei DVB-T(2) mehr als 8 Sender reinbekommen. Aber das ist ein anderes Thema, nur soviel: da ist das Ruhrgebiet (wieder mal) besser versorgt.

Im Auto hör ich selbst sogar meist per Bluetooth, Radio nur wenn Akku leer oder ich die Mucke grad nicht mehr hören will/kann
Zuhause gibts Internetradio.
Im Auto wars nur zufällig dabei

NickCroftvor 4 h, 43 m

Ich mache es genau umgekehrt (zumindest für den stationären Einsatz), habe …Ich mache es genau umgekehrt (zumindest für den stationären Einsatz), habe einen iPod an einer Sound-Dockingstation, die ich gegen ein solch ähnliches Kompakt-Web-Radio ersetzen werde. Finde ich viel handlicher und ist schneller eingeschaltet, zudem mit Fernbedienung, die man nicht erst "entsperren" muss zur Nutzung. Auf diese "Fummelei", erst eine Drahtlosverbindung aufzubauen, App starten, Sender auswählen usw. habe ich keine Lust mehr wenn es mir ohnehin nur um Radiohören geht.


Darum Android-Handy: Daydream an, Sperre aus, dann ist der Monitor immer touch-empfindlich und man landet auf dem Startbilldschirm. Mein Lautsprecher ist mit Kabel verbunden und auf dem Startbildschirm ist ein Widget von TuneIn. Grad bezüglicher schneller eingeschaltet bei WLan Verbindung habe ich andere Erfahrungen gemacht.
Da das ganze im Bad steht, geht TuneIn morgens per Wecker mit dem gewünschten Sender ca. eine Stunde bevor ich aufstehe an, dann kann ich Werbung durch das Radioprogramm von vor einer Stunde ersetzen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text