290°
ABGELAUFEN
[Medion] Medion Akoya P2211T Tablet (11,6'' FHD IPS Touch, 1.83 GHz Intel N2930 Quadcore, 2 GB RAM, 32 GB Flash, microHDMI, USB 3.0, Win 8.1) für 195€

[Medion] Medion Akoya P2211T Tablet (11,6'' FHD IPS Touch, 1.83 GHz Intel N2930 Quadcore, 2 GB RAM, 32 GB Flash, microHDMI, USB 3.0, Win 8.1) für 195€

ElektronikMEDION Angebote

[Medion] Medion Akoya P2211T Tablet (11,6'' FHD IPS Touch, 1.83 GHz Intel N2930 Quadcore, 2 GB RAM, 32 GB Flash, microHDMI, USB 3.0, Win 8.1) für 195€

Preis:Preis:Preis:194,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Bei Medion erhaltet ihr das Medion Akoya P2211T Tablet mit 11,6'' FHD IPS für 204,95€. Weitere 10€ Rabatt gibts durch den 10€-Newsletter-Gutschein (unten rechts auf der Seite).

Endpreis: 194,95€

PVG [Idealo]: 277,89€ = 30% Ersparnis

Qipu gibt evtl. weitere 4% Cashback.


Der Test von Notebookcheck fällt sehr gut aus - es wurde mit Tastaturdock und eine ältere Version von P2211T mit schwächerer CPU getestet. Eigentlich wird nur das Dock bemängelt, nicht das Tablet Display und Leistung sind wirklich sehr gut. P/L-Verhältnis ist hier hervorragend - und die Ersparnis beträgt ja auch 30%.

Das Upgrade auf Windows 10 erhält es selbstredend auch. (Rollout: ab Ende Juli)


Das Medion Akoya P2211T (MD98874) zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:
Display: 29 cm (11,6") Full-HD
Auflösung: 1920 x 1080 Pixel, 16:9-Format
Prozessor: Intel® Celeron® N2930 (4 x 1,83 GHz, per Turbo Boost 2,16 GHz)
Grafik: Intel® HD Graphics
Arbeitsspeicher: 2 GB DDR3-SDRAM
Massenspeicher: 32 GB Flash
Kartenleser: microSD bis 32 GB
Kommunikation: WLAN 802.11 a/ac/b/g/n, Bluetooth 4.0
Anschlüsse Tablet-Einheit: Micro-HDMI, 1x USB 3.0, 1x USB 2.0, 1 x Audio-Out
Kamera: 0,3 Megapixel (vorne)
Sound: Audiosystem mit zwei Lautsprechern (Dolby® Advanced Audio)
Abmessungen/ Gewicht (B x T x H): 305 x 11 x 190 mm / 840 g
Betriebssystem: Microsoft® Windows® 8.1 (64 Bit)

27 Kommentare

Moderator

Habs auch gerade im Newsletter gesehen, guter Preis für diese Ausstattung.

840g geht gerade noch, wobei man das nicht länger mit einer Hand halten will.

guter Preis, gutes Gerät. HOT von mir

Finger weg von Medion kann ich nur sagen - übelste Erfahrung gemacht mit Medion Tablet(s).

Nach halbem Jahr: Laden ging nicht mehr - eingeschickt - 3 Wochen keine Reaktion - angeblich repariertes Gerät zurück - war ein Austauschgerät ohne Seriennummer usw. - nach weiteren 4 Monaten - erneut kein Laden mehr möglich - eingeschickt - erneut Wochenlang keine Reaktion - Auf Nachfrage kam irgendwann ohne Ankündigung gebrauchtes Gerät - Auf Nachfrage was beim ersten Mal repariert wurde kam: wie Reparatur?! Wurde nur ausgetauscht. Zweiter "Reparaturversuch" nach wenigen Monaten schon wieder hinfällig - da Gerät erneut defekt! 1 Jahr nach Kauf des Geräts (effektiv genutzt vielleicht 5 Monate mit viel Wohlwollen 5 Monate) - Rückgabe und Erstattung des Kaufpreises, aber auch nur, weil ich jedes Mal in der E-Mail-Korrespondenz mit Medion Aldi in Kopie genommen habe, sonst wäre ich leer ausgegangen bzw. hätte mich mit einem erneuten Austausch gegen ein gebrauchtes Gerät begnügen müssen.

Leider handelt es sich um keinen Einzelfall, dass Medion so verfährt!! Im Bekanntenkreis mind. 4 x der vergleichbare Fall/ Vorgang!

Medion = Schrott!

WEr kommt denn auf solche Deals? Da legt man 20-30 Euro mehr an und kriegt das gleiche TAbelt mit Dockingstation/Tastatur, 4 GB, 64 GB SSD, 500 GB HDD von Medion. Und ob es wirklich Win 10 erhält, steht noch in den Sternen, auf der Medion-Seite drucksen die jedenfalls so herum, als gäbe es dann keine Win10-Treiber o. ä. mehr für das Tablet. vielleicht kann sich ja mal ein Medion-Mitarbeiter hier definitiv äussern.

headhunter74

Finger weg von Medion kann ich nur sagen - übelste Erfahrung gemacht mit Medion Tablet(s). Nach halbem Jahr: Laden ging nicht mehr - eingeschickt - 3 Wochen keine Reaktion - angeblich repariertes Gerät zurück - war ein Austauschgerät ohne Seriennummer usw. - nach weiteren 4 Monaten - erneut kein Laden mehr möglich - eingeschickt - erneut Wochenlang keine Reaktion - Auf Nachfrage kam irgendwann ohne Ankündigung gebrauchtes Gerät - Auf Nachfrage was beim ersten Mal repariert wurde kam: wie Reparatur?! Wurde nur ausgetauscht. Zweiter "Reparaturversuch" nach wenigen Monaten schon wieder hinfällig - da Gerät erneut defekt! 1 Jahr nach Kauf des Geräts (effektiv genutzt vielleicht 5 Monate mit viel Wohlwollen 5 Monate) - Rückgabe und Erstattung des Kaufpreises, aber auch nur, weil ich jedes Mal in der E-Mail-Korrespondenz mit Medion Aldi in Kopie genommen habe, sonst wäre ich leer ausgegangen bzw. hätte mich mit einem erneuten Austausch gegen ein gebrauchtes Gerät begnügen müssen. Leider handelt es sich um keinen Einzelfall, dass Medion so verfährt!! Im Bekanntenkreis mind. 4 x der vergleichbare Fall/ Vorgang! Medion = Schrott!




also ich bin mit medion mehr als zufrieden...nie Probleme...komisch immer...;o)

zonkine

WEr kommt denn auf solche Deals? Da legt man 20-30 Euro mehr an und kriegt das gleiche TAbelt mit Dockingstation/Tastatur, 4 GB, 64 GB SSD, 500 GB HDD von Medion.


Wo? Das wäre ja der Hammer.
zonkine

Und ob es wirklich Win 10 erhält, steht noch in den Sternen, auf der Medion-Seite drucksen die jedenfalls so herum, als gäbe es dann keine Win10-Treiber o. ä. mehr für das Tablet. vielleicht kann sich ja mal ein Medion-Mitarbeiter hier definitiv äussern.


Auf der Angebotsseite steht deutlich etwas von kostenlosem Win10-Update (und das kommt von Microsoft, nicht von Medion). Und die Win8-Treiber sollten eigentlich problemlos weiter funktionieren.

zonkine

WEr kommt denn auf solche Deals? Da legt man 20-30 Euro mehr an und kriegt das gleiche TAbelt mit Dockingstation/Tastatur, 4 GB, 64 GB SSD, 500 GB HDD von Medion.



Hier z.B.: ebay.de/itm…793

zonkine

WEr kommt denn auf solche Deals? Da legt man 20-30 Euro mehr an und kriegt das gleiche TAbelt mit Dockingstation/Tastatur, 4 GB, 64 GB SSD, 500 GB HDD von Medion.

zonkine

Und ob es wirklich Win 10 erhält, steht noch in den Sternen, auf der Medion-Seite drucksen die jedenfalls so herum, als gäbe es dann keine Win10-Treiber o. ä. mehr für das Tablet. vielleicht kann sich ja mal ein Medion-Mitarbeiter hier definitiv äussern.


Dann lies mal genau, da steht, dass es das Update nur für berechtigte Geräte gibt, aber mit keinem Wort, dass dieses Gerät berechtigt ist. Entweder ist das nur eupfemistisches Drumherumgeschwafel um Kunden einzulullen oder das ganze ist noch in der Schwebe.

zonkine

Dann lies mal genau, da steht, dass es das Update nur für berechtigte Geräte gibt, aber mit keinem Wort, dass dieses Gerät berechtigt ist. Entweder ist das nur eupfemistisches Drumherumgeschwafel um Kunden einzulullen oder das ganze ist noch in der Schwebe.


Du hast deinen Nickname nicht von ungefährt gewählt, oder?
Jedes Windows 7 und 8 erhält Windows 10.
hukd.mydealz.de/div…586

zonkine

Da legt man 20-30 Euro mehr an und kriegt das gleiche TAbelt mit Dockingstation/Tastatur, 4 GB, 64 GB SSD, 500 GB HDD von Medion.


Für 35€ mehr erhält man B-Ware. Das ist aber immer so und kein Hexenwerk. Wo sind die Unterschiede?

1. Benutzt!
2. U.U. Gebrauchsspuren
3. Nur 12 Monate Gewährleistung
4. Das Tablet ist sehr gut - die Dockingstation ist eher so mittel.

--> EDIT: Es gibt wohl noch weitere Verschlechterungen - s. unten.

zonkine

WEr kommt denn auf solche Deals? Da legt man 20-30 Euro mehr an und kriegt das gleiche TAbelt mit Dockingstation/Tastatur, 4 GB, 64 GB SSD, 500 GB HDD von Medion.




Hört sich von den Stats ja super an,
der schein trügt!

Siehe Kontra:
-Kein UMTS Modemanschluss mehr
-Ein USB Anschluss weggefallen
-Micro-USB 3.0 (Was soll den der Mist? Klar, man kann mit nem MicroUSB zu MicroUSB Kabel direkt ne HDD anschließen, aber mal eben nen USB 3.0 Speicherstick... funktioniert nicht mehr so leicht)
-Akkulaufzeit erheblich verschlechter (3 Stunden weniger!!!)
-Tastatur verschlechtert

Ich habe das P2212 mit Dock und kann nur sagen:
Ich bin begeistert... und zwar in Sachen Preis\Leistung!

Ich kann das Rumgeheule über Medion nicht mehr hören. Mag ja sein das einige negative Erfahrungen mit Medion gemacht haben, aber das auf jedes Gerät zu übertragen ist einfach lächerlich.

Ich nutze das P2212 in der Uni für MATLAB und Eclipse Luna, sonst nur Internet und PDFs.

7 stunden Akkulaufzeit schaffe ich dabei locker.
Ich kann das Gerät deswegen für ähnliche Einsatzzwecke empfehlen.

headhunter74

Finger weg von Medion kann ich nur sagen - übelste Erfahrung gemacht mit Medion Tablet(s). Nach halbem Jahr: Laden ging nicht mehr - eingeschickt - 3 Wochen keine Reaktion - angeblich repariertes Gerät zurück - war ein Austauschgerät ohne Seriennummer usw. - nach weiteren 4 Monaten - erneut kein Laden mehr möglich - eingeschickt - erneut Wochenlang keine Reaktion - Auf Nachfrage kam irgendwann ohne Ankündigung gebrauchtes Gerät - Auf Nachfrage was beim ersten Mal repariert wurde kam: wie Reparatur?! Wurde nur ausgetauscht. Zweiter "Reparaturversuch" nach wenigen Monaten schon wieder hinfällig - da Gerät erneut defekt! 1 Jahr nach Kauf des Geräts (effektiv genutzt vielleicht 5 Monate mit viel Wohlwollen 5 Monate) - Rückgabe und Erstattung des Kaufpreises, aber auch nur, weil ich jedes Mal in der E-Mail-Korrespondenz mit Medion Aldi in Kopie genommen habe, sonst wäre ich leer ausgegangen bzw. hätte mich mit einem erneuten Austausch gegen ein gebrauchtes Gerät begnügen müssen. Leider handelt es sich um keinen Einzelfall, dass Medion so verfährt!! Im Bekanntenkreis mind. 4 x der vergleichbare Fall/ Vorgang! Medion = Schrott!




Glück gehabt würde ich sagen, schnell Eurojackpot spielen

Auslaufmodell und deshalb so günstig.

Vorsicht, eine Methode das Teil zu bricken:
Im Bios die native USB Erkennung abschalten, und Windows 8 löschen.
Dann kann es sein, das es ein Fall für die Tonne ist.
Denn ins Bios kommt man nicht.
Und wenn doch keine Bedienung möglich, weder über Touchscreen noch über USB Tastatur.
Rücksetzen auf Default oder Boomenü; Anfrage bei Medion ; Rufen sie unsere Abzocknummer 0900 an.

Also hau wech die Shice.
Übelster Schrott.

Aber zum Glück gibt es ja die Rückgabemöglichkeit.

headhunter74

Finger weg von Medion kann ich nur sagen - übelste Erfahrung gemacht mit Medion Tablet(s). Nach halbem Jahr: Laden ging nicht mehr - eingeschickt - 3 Wochen keine Reaktion - angeblich repariertes Gerät zurück - war ein Austauschgerät ohne Seriennummer usw. - nach weiteren 4 Monaten - erneut kein Laden mehr möglich - eingeschickt - erneut Wochenlang keine Reaktion - Auf Nachfrage kam irgendwann ohne Ankündigung gebrauchtes Gerät - Auf Nachfrage was beim ersten Mal repariert wurde kam: wie Reparatur?! Wurde nur ausgetauscht. Zweiter "Reparaturversuch" nach wenigen Monaten schon wieder hinfällig - da Gerät erneut defekt! 1 Jahr nach Kauf des Geräts (effektiv genutzt vielleicht 5 Monate mit viel Wohlwollen 5 Monate) - Rückgabe und Erstattung des Kaufpreises, aber auch nur, weil ich jedes Mal in der E-Mail-Korrespondenz mit Medion Aldi in Kopie genommen habe, sonst wäre ich leer ausgegangen bzw. hätte mich mit einem erneuten Austausch gegen ein gebrauchtes Gerät begnügen müssen. Leider handelt es sich um keinen Einzelfall, dass Medion so verfährt!! Im Bekanntenkreis mind. 4 x der vergleichbare Fall/ Vorgang! Medion = Schrott!




ich habe früher viel Pech mit HP gehabt und verwende seit dem Medion im PC Bereich...der eine meckert da ,der andere dort... ;o)

ok..ich spiele eurojackpot...wehe ich gewinne nicht,dann gibbet was hinter die Ohren ;o)

Habe noch ein p2211t von Rakuten rumliegen, das ich nicht brauche. Bei Interesse, PN.

Das Teil ist geil. Ein vollwertiger usb 2.0 und sogar einen usb 3.0 Anschluss für den Preis. Hammer. Beides verschwindet bei dem Nachfolger p2214t. Hier gibts nur noch nen micro usb 3.0 Anschluss. Das Ding hat zwar jetzt vier gb ram aber das mit dem Akku nervt, das stimmt. Drei bis vier Stunden Laufzeit ist weniger als zeitgemäß eher Rückschritt statt Fortschritt...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text