Medion P85111 (MD 87295) WLAN Internet-Radio mit 2.1 Sound, DAB+, UKW, DLNA
119°Abgelaufen

Medion P85111 (MD 87295) WLAN Internet-Radio mit 2.1 Sound, DAB+, UKW, DLNA

11
eingestellt am 24. Mär
Das Teil ist im Medion-Shop preiswerter als Medion es über ebay anbietet (VK-frei, 14 Tage Umtausch möglich).

Ich hatte mein Glück mit dem sehr baugleichen Medion P85096 MD 87516 versucht (179€, zusätzlich inkl. Airplay, Spotify, BT) aber da Airplay/Spotify nicht vernünftig lief (keine Tonausgabe nach 6-7Min., Stream lief aber weiter) und ich kein BT nutze, habe ich es wieder zurückgesendet.
Da der Rest aber ganz ordentlich war werde ich dieses 60€ preiswertere Teil ausprobieren. Habe zwar auch den IMPERIAL DABman i200 mit identischer Ausstattung, ordentlicher Bedienung (angenehm sind hier 5 Stationstasten am Gerät und Wettervorhersage im StBy-Display), der Medion war in Summe aber irgendwie "moderner" und klanglich besser (wenn man von dem "Subwoofer" auch nicht zuviel erwarten sollte). Direkter Vergleich folgt nach Lieferung.

Ach ja, der VP: ab 149€ (Amazon)

11 Kommentare

hab den daheim. hier hat im Test den ersten Platz gemacht und der Sound ist wirklich gut. hatte den Medion für 69€ aus nem deal hier zum Vergleich da, kein Vergleich.
was ist an diesem besser, dass er mehr kosten darf? außer der "Sub"?

Verfasser

Wahrscheinlich nix oder nur marginal. Etwas mehr Tiefe im Klang bringt der Sub schon, aber eher "unauffällig", der wird dadurch nicht zum Bass-Monster.
Bei all den Geräten, die man z.B. bei Amazon findet (Imperial, TechniSat, Medion uvm.) steckt ohnehin wohl die gleiche Technik drin, selbst die FW-Bezeichnungen sind oft identisch.
Schade, dass die Antenne nicht wechselbar ist. Beim Imperial i200 habe ich den Stab gegen eine Wurfantenne getauscht - das hat den FM- u. DAB-Empfang erheblich verbessert.
In solchen Details hat der Imperial die Nase vorn - nur das Design und die Haptik sind eher "schauderhaft" im Vergleich zum Medion. Wobei der Medion P85096 MD 87516 statt Holz-Look-Furnier eine Leder-Look-Oberfläche hat, die sich wirklich prima anfühlt u. klasse aussieht. Das allein war mir aber die Preisdifferenz v. 60€ nicht wert und ich bin nicht optimistisch genug zu hoffen, dass ein zeitnahes FW-Update die Airplay-Probleme beheben wird.
Bearbeitet von: "NickCroft" 24. Mär

CB Funk Repeater

hab den C2 (85€ bei ebay) auch, finde den Sound eher miserabel, und habe ihn daher an 2 Regallautsprecher angeschlossen.
Bearbeitet von: "Marcello1980" 24. Mär

Verfasser

Marcello1980vor 4 m

hab den C2 (85€ bei ebay) auch, finde den Sound eher miserabel, und habe i …hab den C2 (85€ bei ebay) auch, finde den Sound eher miserabel, und habe ihn daher an 2 Regallautsprecher angeschlossen.


Ja, wenn man das Web durchforstet, ist das wohl das größte k.o.-Kriterium des C2. Alles übrige dürfte sehr identisch sein wie beim hier angebotenen Medion P85111. Beim Medion dürfte der Support jedoch besser sein. Die sind am Telefon zumindest bemüht, Lösungen zu finden (sogar mehr als bei TechniSat).

119 EUR für ein Radio?! Ernsthaft? Bin ich der einzige, dem das völlig überteuert vorkommt?
30-50 EUR für so ein Gerät wäre mein Preisrahmen, aber in dieser Preisregion findet sich kein einziges DAB-Internet-Hybrid-Gerät.

Sol_Invictusvor 12 m

119 EUR für ein Radio?! Ernsthaft? Bin ich der einzige, dem das völlig ü …119 EUR für ein Radio?! Ernsthaft? Bin ich der einzige, dem das völlig überteuert vorkommt?30-50 EUR für so ein Gerät wäre mein Preisrahmen, aber in dieser Preisregion findet sich kein einziges DAB-Internet-Hybrid-Gerät.



Mir würde auch NUR ein WLAN Internet-Radio für 30-50 Euro reichen wenn es das geben würde

Das Lidl Radio wird auch von Undok entwickelt, so wie die meisten Radios zwischen 100-150€. Ich denke, da muss man sehr viele Lizenzgebühren für die verschiedene Technologien (DAB+, DLNA usw.) bezahlen und billiger geht's nicht.

menace23vor 5 m

Mir würde auch NUR ein WLAN Internet-Radio für 30-50 Euro reichen wenn es d …Mir würde auch NUR ein WLAN Internet-Radio für 30-50 Euro reichen wenn es das geben würde



mydealz.de/dea…807

immer wieder zu dem Preis

Sol_Invictusvor 32 m

30-50 EUR für so ein Gerät wäre mein Preisrahmen, aber in dieser Pr …30-50 EUR für so ein Gerät wäre mein Preisrahmen, aber in dieser Preisregion findet sich kein einziges DAB-Internet-Hybrid-Gerät.


Ich fände auch einen Neuwagen für 3000 € spannend, gibt's leider nicht.

Verfasser

Sol_Invictusvor 48 m

...30-50 EUR für so ein Gerät wäre mein Preisrahmen, ...


Für das Geld bekommst du womöglich ein halbwegs gutes UKW-Radio .
Irgendwie müssen Logistik, Produktion und Lizenzen ja gezahlt werden. Autos bekommt man auch nicht zum Materialpreis vom Hersteller.
Ich weiß, "geiz ist geil" aber wenn man ein solches Gerät für den von dir genannten Preis neu bekäme, müsste man sich mit (noch) niedrigerer Qualität, Störungen, Aussetzern usw. herumschlagen. Dazu hätte ICH keine Lust (ist ja selbst bei diesen Geräten von Medion usw. teils schon nervig genug aber qualitativ hochwertigeres gibt es ja nicht wirklich).
Bearbeitet von: "NickCroft" 24. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text